So konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator

Inhaltsverzeichnis:

So konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator
So konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator
Anonim

Mit dem PCSX2-Emulator können Sie Playstation 2-Spiele auf Ihrem Computer spielen. Wenn Sie Ihr Setup nach der Installation konfigurieren, können Sie zwischen LilyPad- oder Pokopom-Eingabe-Plugins wählen, um Ihr Steuerungsschema zu konfigurieren. LilyPad unterstützt Tastatur- und Mauseingaben, im Gegensatz zu Pokopom, das nur Controller unterstützt (aber auch erweiterte Funktionen wie Druckempfindlichkeit). Nachdem Sie Ihre Konfigurationen vorgenommen haben, können Sie jederzeit das aktive Plugin ändern oder die Tastenbelegung über das Menü „Config“zurücksetzen.

Schritte

Methode 1 von 2: LilyPad verwenden

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 1

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Eingabegerät mit Ihrem Computer

LilyPad unterstützt Tastatur, Maus, Xbox 360 und Controller von Drittanbietern für Tasteneingaben.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 2

Schritt 2. Laden Sie PCSX2 herunter und öffnen Sie es

Gehen Sie zu http://pcsx2.net/download.html und wählen Sie das Installationsprogramm für Ihre Plattform aus. Beim Starten des Programms werden Sie mit der erstmaligen Einrichtung begrüßt.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie und Sprache aus

Standardmäßig ist Ihre Systemsprache ausgewählt. Klicken Sie auf „Weiter“, um mit der Plugin-Konfiguration fortzufahren.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie „LilyPad“aus der Dropdown-Liste „PAD“

PAD ist das zweite Menü in der Liste der Plugins.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 5

Schritt 5. Klicken Sie auf „Konfigurieren“

Dies befindet sich rechts neben dem PAD-Menü und öffnet eine Liste mit Optionen zum Einrichten des LilyPad-Plugins.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie „Pad 1“

Diese Registerkarte befindet sich im oberen linken Teil des Fensters und führt Sie zur Schaltflächenkonfigurationsseite für das angeschlossene Gerät. Auf der rechten Seite befindet sich eine anklickbare Schaltfläche, um eine Bindung für jede Schaltfläche auf einem PS2-Controller festzulegen.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 7

Schritt 7. Wählen Sie eine Schaltfläche aus, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen

Um beispielsweise zu ändern, welche Schaltfläche zum Drücken der Schaltfläche "Dreieck" eines PS2-Controllers verwendet wird, klicken Sie auf "Dreieck".

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 8

Schritt 8. Drücken Sie die Schaltfläche/Taste, die Sie an diese Schaltfläche binden möchten

Die Eingabe erscheint in der Liste der gespeicherten Bindungen links.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 9

Schritt 9. Wiederholen Sie dies nach Bedarf für alle Tasten auf dem Controller

Alle Schlüssel, die ungebunden bleiben, funktionieren nicht.

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 10

Schritt 10. Passen Sie die „Empfindlichkeit“an (optional)

Der Empfindlichkeitsschieberegler befindet sich im Abschnitt „Bindung konfigurieren“des Fensters. Durch Verschieben des Schiebereglers nach links wird die Empfindlichkeit verringert, nach rechts erhöht.

  • Die Empfindlichkeit kann für alle Tasten angepasst werden, ist jedoch traditionell am effektivsten bei Bewegungen des Auslösers oder des Analogsticks, bei denen ein teilweiser Tastendruck registriert wird.
  • Ebenso können Sie den Schieberegler „Tote Zone“verwenden, um ein Fenster einzustellen, in dem ein teilweises Drücken der Taste keine Eingabe registriert.
Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 11

Schritt 11. Schalten Sie „Turbo“um und passen Sie es an (optional)

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Turbo“im Abschnitt „Bindung konfigurieren“des Fensters, um Turbo zu aktivieren.

Turbo automatisiert das schnelle Drücken einer Taste, wenn sie gedrückt gehalten wird. Dies ist eine gute Einstellung für Spiele, bei denen Tasten wiederholt angetippt werden müssen, stört jedoch in Situationen, in denen die Taste ständig gedrückt gehalten werden muss

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 12

Schritt 12. Klicken Sie auf „Ausgewählte löschen“(optional)

Wählen Sie eine Bindung aus der Liste auf der linken Seite aus und klicken Sie auf diese Schaltfläche unten, um diese bestimmte Bindung zu entfernen.

Sie können auch auf „Alles löschen“klicken, um jede Bindung zu entfernen. Beachten Sie, dass dadurch ALLE Bindungen entfernt werden, die für dieses Gerät festgelegt sind, und nicht nur auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 13

Schritt 13. Konfigurieren Sie ein zweites Eingabegerät (optional)

Wählen Sie „Pad 2“und wiederholen Sie die vorherigen Schritte nach Bedarf, um Multiplayer-Spiele zu spielen.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 14

Schritt 14. Ändern Sie die Eingabe-APIs, um Probleme zu beheben

Wenn Sie Probleme haben, klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein" auf der Seite "Konfigurieren" und probieren Sie verschiedene APIs für den von Ihnen verwendeten Eingabetyp aus. Alternative Eingaben können bei bestimmten Eingabegeräten besser funktionieren.

API-Optionen sind nach Eingabegerät getrennt: Tastatur, Maus und Spielgerät (Controller)

Konfigurieren der Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 15

Schritt 15. Klicken Sie auf „Übernehmen“oder „OK“

Jede dieser Schaltflächen speichert Ihre Einstellungen. „OK“schließt auch das Fenster.

Methode 2 von 2: Verwenden von Pokopom

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 16

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Eingabegerät mit Ihrem Computer

Pokopom unterstützt nur Controller-Eingaben und kann Funktionen wie Rumpeln und druckempfindliche Eingaben nutzen. Pokopom wird auch Controller im Gitarrenstil unterstützen, wie sie in den Guitar Hero-Spielen verwendet werden.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 17

Schritt 2. Laden Sie PCSX2 herunter und öffnen Sie es

Gehen Sie zu http://pcsx2.net/download.html und wählen Sie das Installationsprogramm für Ihre Plattform aus. Beim Starten des Programms werden Sie mit der erstmaligen Einrichtung begrüßt.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 18

Schritt 3. Wählen Sie und Sprache aus

Standardmäßig ist Ihre Systemsprache ausgewählt. Klicken Sie auf „Weiter“, um mit der Plugin-Konfiguration fortzufahren.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 19

Schritt 4. Wählen Sie „Pokopom“aus der Dropdown-Liste „PAD“

PAD ist das zweite Menü in der Liste der Plugins.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 20

Schritt 5. Klicken Sie auf „Konfigurieren“

Dies befindet sich rechts neben dem PAD-Menü und öffnet eine Liste mit Optionen zum Einrichten des Pokopom-Plugins.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 21

Schritt 6. Wählen Sie den „Xinput-Controller“

Wählen Sie oben links im Abschnitt „Xinput Controller“ein Radio aus. Dieser Wert muss nur geändert werden, wenn Sie mehrere Gamepads an Ihren Computer anschließen.

  • Xinput ermöglicht die automatische Emulation eines PS2-Controllers mit einem und einem Xbox360-Pad. Die Tasten werden automatisch den entsprechenden Stellen auf einem PS2-Controller zugeordnet.
  • Xinput wird mit Pokopom gebündelt und muss nicht separat heruntergeladen werden.
  • Für kleinere Neuzuordnungen können Sie die Schaltflächen „Swap [X] [O] in der Kategorie „Misc“auswählen, um diese beiden Funktionen umzuschalten.
Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 22

Schritt 7. Passen Sie die Richtungen des Analogsticks an

In den Abschnitten „Linker Stick“und „Rechter Stick“unten rechts können Sie die linken/rechten und x/y-Achsen ändern, die jeder Richtung beider Analogsticks zugeordnet sind.

Normalerweise können die Achseneinstellungen im Spiel angepasst werden, also nehmen Sie hier nur eine Änderung vor, wenn Sie möchten, dass diese Einstellung in allen Spielen und Menüfunktionen konsistent ist

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 23

Schritt 8. Passen Sie die „Totzone“an

Bewegen Sie den Schieberegler „Deadzone“nach rechts, um den Platz zu vergrößern, der Eingaben ignoriert, wenn Sie den Analogstick bewegen. Nach links wird abnehmen.

  • Sie können auch den Schieberegler "Anti-Deadzone" verwenden, um die Emulator-Software versuchen zu lassen, bereits in Spielen implementierte Totzonen zu überschreiben.
  • Jeder Analogstick verwendet separate Deadzone-Schieberegler.
Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 24

Schritt 9. Passen Sie die Rumpeleinstellungen an

Bewegen Sie den Rumble-Schieberegler am oberen Rand des Fensters nach links, um die Intensität zu verringern, und nach rechts, um sie zu erhöhen.

  • Sie müssen ein Rumble-unterstütztes Gamepad verwenden, um diese Funktion nutzen zu können.
  • Diese Funktion erzwingt kein Rumpeln in Spielen, die sie nicht unterstützen.
Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 25

Schritt 10. Klicken Sie auf „Standardeinstellungen wiederherstellen“(optional)

Dadurch werden alle Ihre Änderungen auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt. Da Bindungen nicht verstellt werden können, müssen diese nicht noch einmal geändert werden.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 26

Schritt 11. Konfigurieren Sie ein zweites Eingabegerät (optional)

Wählen Sie oben links „Controller 2“und wiederholen Sie die vorherigen Schritte nach Bedarf, um Multiplayer-Spiele zu spielen.

Konfigurieren Sie die Steuerelemente auf einem PCSX2 PlayStation-Emulator Schritt 27

Schritt 12. Klicken Sie auf „OK“

Dadurch werden Ihre Controller-Konfigurationen gespeichert und das Fenster geschlossen.

Tipps

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Tastenkombinationen mit LilyPad einrichten. Es ist möglich, mehrere Eingänge an eine einzelne Taste/Taste zu binden und umgekehrt. Wenn Sie dies nicht beabsichtigen, kann dies zu Verwirrung führen, wenn Sie versuchen, Spiele zu spielen.
  • Xbox-Controller bieten unter Windows native Treiberunterstützung. Dies hilft, eine Schicht potenzieller Kompatibilitätsprobleme zu beseitigen, wenn sie zum Spielen emulierter Spiele verwendet werden.
  • Stellen Sie bei Problemen sicher, dass Ihr Computer die Systemanforderungen für die Emulationssoftware erfüllt.

Beliebt nach Thema