Ein Schofar blasen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Schofar blasen – wikiHow
Ein Schofar blasen – wikiHow
Anonim

Das Schofarblasen ist eine religiöse Pflicht zu Rosh Hashanah, dem jüdischen Neujahrsfest, und Jom Kippur, dem Versöhnungstag. Obwohl verschiedene Sekten des Judentums unterschiedliche Schofar-Gottesdienste halten, sind die Musiktechnik und die einzelnen Blaster auf der ganzen Welt gleich. Mit ein wenig Übung kann jeder lernen, ein Schofar zu blasen und zu feiern.

Schritte

Teil 1 von 2: Üben der Technik

Schlag ein Schofar Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie ein Schofar, das bequem zwischen Ihren Lippen sitzt

Schofar gibt es in einer Vielzahl von Formen, daher ist es wichtig, eine zu finden, die zu Ihnen passt. Suchen Sie nach einem Schofar, das Sie bequem zwischen Ihren Lippen halten können, da dies Ihre einzige Methode ist, um zu kontrollieren, wie es klingt. Obwohl Größe oder Aussehen bei Ihrer Wahl eine Rolle spielen können, sind sie weniger wichtig als der Komfort des Mundstücks.

Schlag ein Schofar Schritt 2

Schritt 2. Ziehen Sie Ihre Lippen zurück und spannen Sie sie an, als würden Sie ein starkes „T“-Geräusch machen

Halten Sie diese Position, um Ihre Lippen zu straffen. Je fester Ihre Lippen sind, desto höher wird die Note Ihres Schofars. Einige Dienste erfordern Noten mit variabler Tonhöhe, also übe, deine Lippen beim Blasen zu straffen und zu lockern.

Schlag ein Schofar Schritt 3

Schritt 3. Drücken Sie das Schofar sanft auf Ihre Lippen

Kräuseln Sie Ihre Lippen und drücken Sie das Schofar darauf. Drücke ihn sanft, um sicherzustellen, dass deine Lippen beim Blasen Raum zum Vibrieren haben. Stellen Sie sicher, dass das Loch zwischen Ihrem Mund und dem Instrument klein ist, um die gesamte Luft einzuschließen. Verwenden Sie bei Bedarf zwei Finger, um das Schofar an Ort und Stelle zu halten.

Die jüdische Tradition schreibt vor, dass das Schofar auf der rechten Seite des Mundes platziert wird, obwohl die meisten Rabbiner mit anderen Methoden einverstanden sind

Schlag ein Schofar Schritt 4

Schritt 4. Blasen Sie eine kleine Menge trockene Luft

Obwohl es einschüchternd aussehen mag, erfordert das Schofar nicht viel Lungenkraft, um richtig zu blasen. Blasen Sie eine kleine Menge trockene Luft in das Schofar und achten Sie darauf, sich bei keinem Schlag zu überanstrengen. Ziehen Sie Ihre Wangen nicht zusammen, da die Kraft Ihrer Atemzüge vom Zwerchfell ausgehen sollte.

Schlag ein Schofar Schritt 5

Schritt 5. Vibrieren Sie Ihre Lippen

Der Klang eines Schofars wird hauptsächlich durch die Vibration Ihrer Lippen erzeugt. Achten Sie beim Blasen darauf, dass Ihre Atemzüge schnell genug sind, um Vibrationen zu erzeugen, damit das Instrument etwas verbessert und projiziert werden kann. Um zu üben, versuchen Sie, mit Ihren Lippen ein Summen zu erzeugen, als würden Sie eine Himbeere pusten oder ein Elefantengeräusch machen.

Teil 2 von 2: Die Explosionen lernen

Schlag ein Schofar Schritt 6

Schritt 1. Übe die Tekia

Ein Tekiah ist ein ununterbrochener Schlag, der zwischen zwei und vier Sekunden dauert. Es ist ein Klang des Jubels und der Freude, der alles darstellen kann, von Frieden und Stabilität bis hin zur Erhöhung G-ttes.

In den meisten Schofar-Diensten werden Tekiahs am Anfang und am Ende jeder Notenzeile platziert

Schlag ein Schofar Schritt 7

Schritt 2. Üben Sie das Shevarim

Ein Shevarim besteht aus drei schnellen, getrennten Schlägen. Es soll wie ein gebrochener Tekiah klingen, daher sollte jeder Schlag weniger als eine Sekunde dauern. Das Shevarim steht für Heulen und Stöhnen, daher sollte jede Note scharf und melancholisch sein.

Schlag ein Schofar Schritt 8

Schritt 3. Üben Sie die Teruah

Ein Teruah besteht aus ungefähr neun kurzen Schlägen. Jede Note sollte schneller sein als ein einzelnes Shevarim und in schneller Folge gespielt werden. Abhängig von Ihrer Sekte des Judentums kann die Teruah entweder einen Alarm, einen Aufruf zum Handeln oder ein Jammern der Trauer darstellen.

Schlag ein Schofar Schritt 9

Schritt 4. Übe die Tekiah Gedolah

Eine Tekiah Gedolah ist eine erweiterte Version der normalen Tekiah. Traditionelle Sekten halten es für neun Punkte, während progressive Sekten es so lange halten, wie der Schofar-Spieler in der Lage ist. Mit etwas Übung können einige Leute diese Note über eine Minute lang halten.

Beliebt nach Thema