Den Schabbat einhalten – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Den Schabbat einhalten – wikiHow
Den Schabbat einhalten – wikiHow
Anonim

Der Schabbat ist der siebte Tag der Woche des jüdischen Kalenders, der Tag, an dem Gott sein Schöpfungswerk vollendete und ruhte. Auch heute noch halten viele Juden – insbesondere orthodoxe Juden – den Schabbat. Wenn Sie die tiefere Bedeutung des Schabbats verstehen, können Sie den Schabbat genießen und schätzen. Der Schabbat ist ein Ruhetag von den Aktivitäten der restlichen Woche, ein Tag des Friedens. Obwohl es Einschränkungen gibt, geht es beim Schabbat nicht nur um diese Einschränkungen. Es geht um Freude.

Schritte

Beobachte den Schabbat-Schritt 2

Schritt 1. Bereiten Sie sich auf den Schabbat vor

Da am Schabbat viele Aktivitäten verboten sind, sind Vorbereitungen im Voraus der beste Weg, um damit fertig zu werden. Viele von ihnen müssen einen Tag oder mehr im Voraus gemacht werden.

  • Ihr hebräischer Kalender listet die Zeiten für das Anzünden der Schabbatkerzen auf.
  • Donnerstags Lebensmittel einkaufen und Wäsche waschen.
  • Duschen Sie und tragen Sie Ihre beste Kleidung.
Beobachte den Schabbat Schritt 3

Schritt 2. Begrüßen Sie den Schabbat mit Gebeten für Ihre Kinder, zünden Sie Schabbat-Kerzen, Kiddusch-Gebete, Challah-Gebete, ein festliches Abendessen und den Schabbat-Freitagabendgottesdienst in der Synagoge an

Beobachte den Schabbat-Schritt 4

Schritt 3. Nehmen Sie am Samstagmorgen-Gottesdienst in der Synagoge teil

Beobachte den Schabbat-Schritt 5

Schritt 4. Bereiten Sie ein weiteres Kiddusch-Gebet für das Mittagessen am Samstagnachmittag vor

Beobachte den Schabbat-Schritt 6

Schritt 5. Singen Sie zu allen Mahlzeiten hebräische Lieder, denn der Schabbat ist ein Tag der Freude

Beobachte den Schabbat-Schritt 7

Schritt 6. Machen Sie sich mit den 39 am Schabbat verbotenen Aufgaben vertraut

Viele von ihnen sind ziemlich kompliziert und erfordern Verständnis. Rabbinische Autoritäten unterscheiden sich darin, was sie auf der Grundlage dieser Liste für zulässig oder nicht halten. Wenden Sie sich daher an Ihren örtlichen Rabbiner, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Tragen
  • Verbrennung
  • Löschen
  • Fertigstellung
  • Schreiben
  • Löschen
  • Kochen
  • Waschen
  • Nähen
  • Reißen
  • Knoten
  • Entbinden
  • Gestaltung
  • Pflügen
  • Pflanzen
  • Ernten
  • Ernte
  • Dreschen
  • Winnowing
  • Auswahl
  • Sichtung
  • Mahlen
  • Kneten
  • Kämmen
  • Spinnen
  • Färberei
  • Kettenheftung
  • Verziehen
  • Weberei
  • Entwirren
  • Gebäude
  • Abriss
  • Einfangen
  • Scheren
  • Schlachtung
  • Häutung
  • Bräunen
  • Glätten
  • Markierung

Schritt 7. Machen Sie sich mit dem Muktzeh vertraut (Hebräisch:

"getrennt" oder "beiseite gestellt"), was sich auf Werkzeuge und andere Gegenstände bezieht, die hauptsächlich verwendet werden, um eine Aktivität auszuführen, die gegen den Schabbat verstößt. Nach den Gesetzen des Schabbats darf ein Muktzeh-Gegenstand nicht mit den Händen berührt werden. Einige Beispiele für Muktzeh-Gegenstände sind:

  • Stifte und andere Schreibgeräte
  • Währung
  • Elektronische Geräte wie Computer, Handys, Kameras
  • Übliche Werkzeuge wie Hämmer, Schraubendreher
  • Arbeitsgegenstände im Freien, wie Rasenmäher, Rechen, Schaufeln

Tipps

  • Kaufen Sie Schabbat-Bücher, Spielzeug und Spiele für Ihre Kinder.
  • Stellen Sie Ihren Fernseher so ein, dass er Sendungen aufnimmt, die Sie nach dem Schabbat ansehen können.
  • Schalten Sie Ihre Telefone und Mobiltelefone aus.
  • Schläfchen halten.
  • Beziehen Sie Ihre Kinder in die Havdalah-Dienste mit ein.

Warnungen

Beliebt nach Thema