Wie du im Internet berühmt wirst, ohne dass deine Eltern es wissen

Inhaltsverzeichnis:

Wie du im Internet berühmt wirst, ohne dass deine Eltern es wissen
Wie du im Internet berühmt wirst, ohne dass deine Eltern es wissen
Anonim

Das Internet hat es den Menschen leichter denn je gemacht, sich in die Öffentlichkeit zu stellen und sogar berühmt zu werden. Virale Videos, Tweets und Bilder können jemanden sehr schnell berühmt machen. Wenn Sie berühmt werden möchten, aber nicht möchten, dass Ihre Eltern es wissen, können Sie eine alternative Online-Persona erstellen. Denken Sie jedoch daran, dass es wichtig ist, im Internet sicher zu bleiben und zu verstehen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass alle Aufmerksamkeit, die Sie erhalten, freundlich ist.

Schritte

Teil 1 von 3: Ihre Online-Identität entwickeln

Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 1

Schritt 1. Erstellen Sie eine Online-Persona

Wenn du im Internet berühmt werden und es vor deinen Eltern geheim halten willst, musst du eine Online-Persönlichkeit aufbauen. Versuchen Sie, eine Persona zu schaffen, die sich "echt" anfühlt. Stellen Sie sicher, dass es Spaß macht und involviert ist, worüber Sie sprechen möchten, aber auch Ihre Identität schützen. Wie einfach dies sein wird, hängt von der Art des Inhalts ab, den Sie erstellen möchten.

  • Wenn Sie beispielsweise einen Blog schreiben möchten, können Sie dies ganz einfach mit einem Pseudonym tun. Achten Sie darauf, nicht über Personen zu schreiben oder sich auf diese zu beziehen, da Sie sonst Ihre Identität preisgeben könnten.
  • Wenn Sie vloggen möchten, ist es etwas schwieriger, Ihre Identität zu verbergen. Sie könnten Ihre Stimme verbergen und Ihr Gesicht nicht vor die Kamera legen.
  • Verstehen Sie, dass Sie sofort verraten werden, wenn Sie eine Online-Persona mit Ihren normalen Social-Media-Konten verknüpfen.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie Ihren Nischenbereich

Es könnte Ihnen leichter fallen, Online-Ruhm zu erlangen, wenn Sie Ihre Bemühungen auf einen bestimmten Nischenbereich konzentrieren. Wenn Sie Fachwissen oder Interessen haben und es eine florierende Online-Community dafür gibt, können Sie sich darauf konzentrieren. Wenn Sie sich beispielsweise für Fanfiction interessieren und gerne schreiben, können Sie Ihre Arbeit in relevanten Foren und Websites bewerben.

  • Versuchen Sie nicht, über etwas zu sprechen, von dem Sie denken, dass es beliebt sein könnte, das Sie aber nicht besonders interessiert oder kennen.
  • Sie werden überzeugender und interessanter sein, wenn Sie über etwas sprechen, das Ihnen am Herzen liegt.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 3

Schritt 3. Haben Sie Markenkonsistenz

Wie auch immer Sie sich dafür entscheiden, für sich selbst zu werben, sollten Sie versuchen, Ihre Persönlichkeit online überall einheitlich zu halten. Diese Art von Markenkonsistenz hilft Ihnen, eine starke Identität zu schaffen, die wiedererkennbar und vertraut ist. Dies könnte beinhalten:

  • Verwenden Sie denselben Namen für alle Ihre Konten.
  • Verwenden Sie dieselbe Schriftart oder dasselbe Logo für Ihren gewählten Namen.
  • Konzentrieren Sie Ihre Inhalte auf ein bestimmtes Thema.

Teil 2 von 3: Internetberühmt werden

Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie mehrere Plattformen

Ein wichtiger Teil des Aufbaus einer starken Online-Präsenz besteht darin, viele verschiedene Online-Plattformen zu nutzen, um Ihre Botschaft zu vermitteln. Überlegen Sie, wie Sie all die vielen Stränge der Online-Kommunikation miteinander verbinden können. Hier ist es wichtig, dass Sie einen einheitlichen Namen und eine einheitliche Identität haben.

  • Wenn Sie beispielsweise ein neues Video auf YouTube hochladen, senden Sie einen Tweet mit einem Link, um dafür zu werben.
  • Verschiedene Leute werden unterschiedliche Plattformen bevorzugen, daher schränkt nur die Verwendung einiger Ihr potenzielles Publikum ein.
  • Wenn du versuchst, online berühmt zu werden, ohne dass deine Eltern davon wissen, solltest du sorgfältig darüber nachdenken, wie du soziale Medien nutzt.
  • Deine Eltern folgen dir vielleicht nicht auf Twitter oder sind auf Facebook, aber einige ihrer Freunde könnten es sein.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 5

Schritt 2. Seien Sie geduldig und beharrlich

Sensationen über Nacht und virale Videos sind sehr selten. Wenn Sie online eine Fangemeinde aufbauen möchten, müssen Sie geduldig und beharrlich sein. Erstellen Sie weiterhin neue Inhalte und sehen Sie, wie viel Aufmerksamkeit sie erhalten. Versuchen Sie, ein stetiges Wachstum der Follower und Abonnements anzustreben, anstatt einen riesigen Sprung.

  • Vermeiden Sie die Versuchung, Dinge zu posten, von denen Sie glauben, dass sie unmittelbare Follower anziehen könnten. Seien Sie stattdessen nachdenklich und zielgerichtet in dem, was Sie sagen und tun.
  • Wenn Sie Ihre Follower langsam wachsen lassen, wird es einfacher, Ihr Profil zu verwalten und mit Ihren Fans zu interagieren.
  • Fans langsam zu gewinnen kann bedeuten, dass die Fans interessierter und loyaler sind.
  • Fans, die längerfristig bei Ihnen bleiben, sind wahrscheinlich diejenigen, die ein stärkeres Interesse an Ihren Inhalten haben.
  • Wenn Sie zum Beispiel viele Bilder von Ihrem Stricken posten, sind Ihre treuesten Anhänger wahrscheinlich andere Strickbegeisterte.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern es wissen Schritt 6

Schritt 3. Interagieren Sie mit der Community

Interaktion ist großartig, um eine starke Präsenz und Online-Community aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Soziale Medien geben Menschen die Möglichkeit, sofort mit Menschen aus der ganzen Welt zu sprechen. Versuchen Sie also, direkt mit Ihren Fans zu sprechen.

  • Retweeten und antworten Sie auf Kommentare von einigen Followern, um zu zeigen, dass Sie sich mit ihnen unterhalten.
  • Stellen Sie Fragen, die Ihre Follower ansprechen und gleichzeitig für sich selbst werben.
  • Du könntest zum Beispiel fragen: „Was hast du heute zu Mittag gegessen?“und poste ein Bild von deinem Mittagessen.
  • Retweeten Sie nicht jede Antwort, sondern nehmen Sie sich die Zeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.

Teil 3 von 3: Auf Nummer sicher gehen

Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern wissen, Schritt 7

Schritt 1. Veröffentlichen Sie keine persönlichen Daten

Wenn Sie sich im Internet viel Aufmerksamkeit aussetzen, kann dies zu Problemen führen. Seien Sie sich also der Risiken bewusst, bevor Sie loslegen. Selbst wenn Sie versuchen, ein Online-Profil oder einen Avatar zu verwenden, der Ihre wahre Identität verschleiert, sollten Sie dennoch keine persönlichen Daten veröffentlichen.

  • Veröffentlichen Sie nicht Ihre Adresse, Telefonnummer oder ähnliches wie eine Sozialversicherungsnummer.
  • Dies mag offensichtlich erscheinen, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht von viel Aufmerksamkeit schmeicheln lassen und lassen Sie Ihre Wachsamkeit im Stich.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern wissen, Schritt 8

Schritt 2. Erkenne, dass du niemals wirklich anonym bist

Wenn Sie versuchen, online berühmt zu werden, könnten Sie versucht sein, Dinge zu sagen oder zu schreiben, von denen Sie glauben, dass sie Aufmerksamkeit erregen und vielleicht zu Ruhm führen. Welche Vorkehrungen Sie auch treffen, um Ihre Identität und Ihre persönlichen Daten zu schützen, bedenken Sie, dass es möglicherweise unmöglich ist, online wirklich anonym zu bleiben.

  • Sagen Sie nichts online, was Sie nicht in persönlichen Gesprächen sagen würden.
  • Senden Sie keine Fotos von sich an jemanden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Datenschutzeinstellungen in den sozialen Medien verwenden, und antworten Sie nicht auf Personen, die nach persönlichen Informationen fragen.
Seien Sie im Internet berühmt, ohne dass Ihre Eltern wissen, Schritt 9

Schritt 3. Hüten Sie sich vor Trollen

Je mehr Aufmerksamkeit und Follower Sie online haben, desto größer ist die Chance, dass Ihnen unangenehme Personen gemeine und beleidigende Nachrichten senden. Dies ist eine unglückliche Tatsache der Online-Kommunikation, daher sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie möglicherweise beleidigende Nachrichten von anderen erhalten. Reagieren Sie nicht auf beleidigende Nachrichten und löschen Sie sie.

  • Wenn Sie Opfer von Cybermobbing sind, ist es oft besser, die Nachrichten zu ignorieren. Mobber suchen oft nach einer Reaktion.
  • Nicht jeder im Internet ist der, für den er sich ausgibt. Seien Sie vorsichtig und vorsichtig, mit wem Sie interagieren.
  • Wenn dir jemand viele Nachrichten schickt und dir Unbehagen bereitet, sprich mit deinen Eltern darüber.

Beliebt nach Thema