5 Möglichkeiten, Seil zu flechten

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, Seil zu flechten
5 Möglichkeiten, Seil zu flechten
Anonim

Flechtseile verleihen dem Material zusätzliche Haltbarkeit und machen das Endprodukt vielseitiger für den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Seil zu flechten, wenn Sie nur einen einzelnen Strang haben, oder Sie können mehrere Seile oder Stränge miteinander verbinden, um etwas noch Stärkeres zu schaffen.

Schritte

Methode 1 von 5: Herstellen eines dreisträngigen Geflechts

Geflechtseil Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem Seil Ihrer Wahl

Ein dreisträngiger Zopf ist eine sehr gebräuchliche Art zu flechten, die vielleicht am meisten mit einem klassischen Schulmädchen-Haarzopf in Verbindung gebracht wird. Sie können diese Technik verwenden, um ein starkes geflochtenes Seil herzustellen. Geflochtene Seile sind für den Einsatz in Situationen mit hoher Reibung geeignet. Sie können für diese Methode praktisch jedes Seilmaterial verwenden, einschließlich synthetischer Seile, Naturseile und Kunststoffschnüre. Es muss nur flexibel genug sein, damit Sie damit arbeiten können. Wenn die Enden Ihrer Strähnen ausgefranst sind, verschmelzen Sie sie, bevor Sie beginnen.

  • Bei einem synthetischen Seil können Sie das Ende verschmelzen, indem Sie es über eine Kerze halten, damit es ein wenig schmilzt und miteinander verschmilzt.
  • Du kannst eine Schnur (Zahnseide funktioniert gut) um den Endabschnitt des Strangs binden, um ihn zusammenzubinden. Diese Praxis ist als „Auspeitschen“bekannt.
  • Du kannst auch Klebeband verwenden, um die Enden der Stränge zu sichern und ein Ausfransen zu verhindern.
Geflechtseil Schritt 2

Schritt 2. Binden Sie die drei Enden zusammen

Verwenden Sie einen Knoten oder ein Klebeband, um die Enden Ihrer drei Stränge sicher zu binden. Isolierband und Gaffer Tape sind eine gute Wahl, je nachdem, wie dick die verwendeten Stränge sind. Nachdem Sie die Litzen auf der linken Seite zusammengebunden haben, strecken Sie das restliche Seil zum rechten Ende hin aus.

  • Die drei Stränge sollten nebeneinander liegen und sich nicht überlappen, um Ihre Ausgangsposition zu erhalten.
  • Es kann hilfreich sein, die drei Stränge A, B und C zu kennzeichnen.
  • Sie können die Stränge auch farblich codieren oder verschiedene Farben verwenden, wenn Sie ein Muster erstellen möchten.
Geflechtseil Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie die äußeren Stränge über die mittlere

Beginnen Sie, indem Sie Strang A über den zentralen Strang B kreuzen. Die Reihenfolge der Stränge ist jetzt B, A, C. Als nächstes kreuzen Sie den anderen äußeren Strang über den neuen zentralen Strang, C über A. Jetzt ist die Reihenfolge B, C, A Dies ist eine grundlegende Wiederholung des Flechtmusters für ein dreisträngiges Geflecht.

Geflechtseil Schritt 4

Schritt 4. Wiederholen Sie das Muster von außen nach innen

Wiederholen Sie dieses Muster, indem Sie einen äußeren Faden über den zentralen Faden kreuzen und dann den anderen äußeren Faden über den neuen zentralen Faden kreuzen.

  • In diesem Beispiel würden Sie nun B über C kreuzen, sodass B der zentrale Strang ist.
  • Dann würden Sie A über B kreuzen, sodass A der zentrale Strang ist.
  • Sie können dieses Muster fortsetzen, bis Sie das Ende der Seillänge erreichen.
Geflechtseil Schritt 5

Schritt 5. Binden Sie das Seil ab

Wenn Sie das Ende des Seils erreicht haben, können Sie das Geflecht sichern, indem Sie die Stränge zusammenbinden. Sie können dies tun, indem Sie die Enden mit Isolierband oder Gaffer zusammenkleben oder am Ende einen starken Knoten binden.

Methode 2 von 5: Ein viersträngiges Geflecht herstellen

Geflechtseil Schritt 6

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem flexiblen Kabel

Diese Technik erfordert vier Schnurstücke mit guter Flexibilität, da Sie mehrere Stränge miteinander verflechten. Sie müssen also sicherstellen, dass das verwendete Seilmaterial flexibel genug ist, damit Sie damit arbeiten können. Es wird schwierig sein, mit etwas zu steifem Zopf einen engen Zopf zu bekommen.

  • Ein viersträngiges Geflecht ist eine gute Wahl für einen Einsatz mit hoher Reibung, wie z. B. in Winden und Umlenkrollen.
  • Stellen Sie sicher, dass jeder Strang am Ende verschmolzen ist, entweder durch Schmelzen des Endes eines synthetischen Seils oder durch Binden oder Kleben eines natürlichen Seils.
  • Der zusätzliche Strang über einer dreisträngigen Marke sollte das Seil dicker und stärker machen.
Geflechtseil Schritt 7

Schritt 2. Verbinden Sie die Enden miteinander

Für diese Flechttechnik müssen Sie vier Seilstränge verknoten oder verschmelzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber die einfachste ist, einfach einen Knoten zu binden, der vier Seilstücke an einem Ende miteinander verbindet. Sie können sie auch mit Isolierband oder Gaffer Tape sichern.

  • Sie können mit vier separaten Seilstücken arbeiten oder zwei Seilstücke in zwei Hälften biegen und die beiden Enden eines Stücks als zwei Stränge behandeln, so dass Sie insgesamt vier Stränge erhalten.
  • Sie können auch acht Seilstränge verwenden, solange Sie in Zweierbündeln arbeiten und zwei Stränge im Wesentlichen als einen behandeln.
  • Für dieses Tutorial werden die vier Stränge als A, B, C und D bezeichnet. Stränge B und C sind die beiden mittleren Stränge.
Geflechtseil Schritt 8

Schritt 3. Kreuzen Sie die mittleren Stränge zusammen

Kreuzen Sie Strang C über Strang B. Wickeln Sie C um B, sodass es zuerst über B kreuzt, bevor Sie es schließlich darunter und zurück in seine ursprüngliche Position im Cluster wickeln.

  • Wenn Sie mit diesem Schritt fertig sind, sollten die Enden aller vier Stränge immer noch in der gleichen Reihenfolge wie am Anfang sein.
  • Die Reihenfolge sollte A, B, C, D sein.
Geflechtseil Schritt 9

Schritt 4. Kreuzen Sie ein Ende über die Mitte

Bringen Sie Strang A über Strang B. Kreuzen Sie A nicht über C. Am Ende dieses Schrittes sollte die Reihenfolge der Strangenden B, A, C, D sein.

Geflechtseil Schritt 10

Schritt 5. Weben Sie das verbleibende Ende ein

Führen Sie Strang D unter Strang C. Bringen Sie ihn von der anderen Seite von C nach oben und führen Sie ihn über Strang A. Überkreuzen Sie D nicht mit B.

  • Am Ende dieses Schrittes sollte die Reihenfolge der Strangenden B, D, A, C sein.
  • Am Ende dieses Schrittes haben Sie einen Flechtblock abgeschlossen.
Geflechtseil Schritt 11

Schritt 6. Wiederholen Sie dieses Muster entlang des Seils

Folgen Sie dem gleichen Muster, mit dem Sie den ersten Flechtblock über die Länge des Seils vervollständigen, bis Sie das Geflecht so lang machen, wie Sie es benötigen oder bis Sie fast kein Seil mehr haben.

  • Beschriften Sie die Stränge zu Beginn jeder Runde neu als A, B, C, D, entsprechend der Reihenfolge, in der sie sich jetzt befinden.
  • Wickeln Sie C um B.
  • Bring A über B.
  • D unter C und über A kreuzen.
Geflechtseil Schritt 12

Schritt 7. Verbinden Sie sich am anderen Ende

Sobald das Geflecht fertig ist, müssen Sie die vier Stränge am Ende des Seils verbinden. Sie können sie miteinander verschmelzen oder einen Knoten bilden, um sie an Ort und Stelle zu halten.

Methode 3 von 5: Erstellen eines Standard-Einseilgeflechts

Geflechtseil Schritt 13

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem flexiblen Einzelkabel

Ein einzelnes geflochtenes Seil bietet die Stärke eines geflochtenen Seils, ist jedoch leichter, da es nur einen Strang umfasst. Ein synthetisches oder natürliches Seil könnte funktionieren, aber es muss ein hohes Maß an Flexibilität aufweisen, damit Sie damit arbeiten können. Eine steifere Schnur wird mit dieser Methode nicht wirklich funktionieren. Es kann eine beliebige Länge haben, je nachdem, wofür Sie es verwenden möchten.

  • Einfach geflochtene Seile werden häufig zum Aufriggen und Ziehen und Klettern verwendet.
  • Verwenden Sie zum Klettern kein selbst hergestelltes Seil, es sei denn, Sie haben es von einem Fachmann überprüfen lassen, der für seine Eignung und Sicherheit bürgen kann.
Geflechtseil Schritt 14

Schritt 2. Machen Sie mit dem Seil eine Schlaufe

Wenn Sie ein einzelnes Seil flechten, flechten Sie einen Abschnitt des Seils. Wenn Sie wissen, wie lang der geflochtene Abschnitt sein soll, machen Sie eine Schlaufe in dem Seil, die ungefähr diese Größe hat.

  • Sie können dies tun, indem Sie einfach die beiden Enden des Seils in Richtung Mitte schieben.
  • Für dieses Beispiel haben Sie die rechte Seite des Seils über der linken Seite.
Geflechtseil Schritt 15

Schritt 3. Führen Sie ein freies Ende durch die Schlaufe

Sobald Sie Ihre Schlaufe haben, führen Sie das Seilende vom rechten Ende nach oben und durch die linke Seite der Schlaufe in einer Über- und Unterbewegung. Ihre Hauptschlaufe sollte nun auf der linken Seite eine kleinere Schlaufe haben und das rechte Ende des Seils sollte sich unterhalb der Schlaufe befinden.

Geflechtseil Schritt 16

Schritt 4. Drehen Sie die Schlaufe

Biegen Sie das obere Ende der Schlaufe nach unten, so dass es das untere Ende der ursprünglichen Schlaufe kreuzt. Machen Sie diese Überkreuzung in der Nähe des ersten Geflechts Ihres Seils und nicht zum offenen Ende der Schlaufe. Dadurch entstehen die Anfänge eines zopfartigen Musters und das Loch, durch das Sie dann das rechte Ende des Seils führen.

  • Wenn Sie das Seil über sich selbst kreuzen, sollte der ursprüngliche obere Teil der Schlaufe wieder über den ursprünglichen unteren Teil der Schlaufe kreuzen, nur ein kurzes Stück von der neuen Kreuzung entfernt, die Sie erstellt haben.
  • Als Ergebnis sollte sich eine neue, kleinere Schlaufe oder ein Loch direkt hinter dem ursprünglichen Glied Ihres Geflechts bilden.
Geflechtseil Schritt 17

Schritt 5. Führen Sie das Ende durch das neu erstellte Loch

Führen Sie das rechte Ende des Seils durch das Loch, das Sie gerade im vorherigen Schritt erstellt haben. Diese Aktion bildet ein weiteres Glied im Geflecht.

  • Das rechte Ende des Seils wird durch das Loch geführt, indem es über den unteren Teil der Schlaufe und unter den oberen Teil der Schlaufe geht.
  • Das rechte Ende sollte nun über dem Rest des Seils nach oben abgewinkelt sein.
Geflechtseil Schritt 18

Schritt 6. Wiederholen Sie die Länge des Seils

Sie müssen weiterhin neue, kleine Schlaufen aus der größeren Schlaufe machen, indem Sie das Seil verdrehen und dann das rechte Ende des Seils durch die entstandenen Löcher weben. Der Zopf ist fertig, wenn Sie nicht mehr genug von der großen Schlaufe haben, um damit zu arbeiten und neue Unterschlaufen zu erstellen.

Geflechtseil Schritt 19

Schritt 7. Ziehen Sie das Geflecht fest

Wenn Sie die Schlaufe das letzte Mal gedreht haben, fädeln Sie das rechte Ende des Seils durch die letzte kleine Schlaufe. Ziehen Sie vorsichtig an beiden Enden des Seils, um das Geflecht zu straffen.

Methode 4 von 5: Einen Affenzopf machen

Braid Rope Step 20

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem flexiblen Einzelkabel

Um ein Monkey Braid (oder Chain Sinnet) herzustellen, benötigen Sie nur einen einzelnen Strang. Affenzöpfe können Volumen hinzufügen oder ein Seil verkürzen. Sie werden oft verwendet, um Seile aufzubewahren, ohne dass es sich verheddert. Sie können synthetisches oder natürliches Seil verwenden, aber achten Sie darauf, dass das Material flexibel ist, damit Sie damit arbeiten können. Plastikschnüre sind in der Regel ziemlich steif, was verhindern kann, dass Sie ein enges einsträngiges Geflecht bekommen.

  • Sie können einen Monkey Braid verwenden, um eine schön aussehende Kette zu machen, die beim Ziehen zu einem geraden Seil zurückkehrt.
  • Diese Zöpfe sieht man oft an Uniformen.
Geflechtseil Schritt 21

Schritt 2. Machen Sie eine Schleife

Für diese Technik müssen Sie zunächst eine Schlaufe im Seil machen, indem Sie das rechte Ende des Seils nach links schieben, bis eine Schlaufe auftaucht. Der Punkt, an dem diese Schlaufe beginnt, ist dort, wo das Geflecht beginnt. Stellen Sie also sicher, dass die Schlaufen in der Nähe des linken Endes des Seils beginnen.

Geflechtseil Schritt 22

Schritt 3. Schieben Sie die lange Seite durch die Schlaufe

Sobald Sie eine Schlaufe haben, müssen Sie das Seil vom langen Ende (der rechten Seite) nehmen und durch die Schlaufe schieben. Sie schieben den Teil des Seils, der der Schlaufe auf der rechten Seite am nächsten ist. Verwenden Sie nur einen kleinen Abschnitt des Seils.

  • Sie sollten einen kleinen U-förmigen Teil des Seils durch Ihre erste Schlaufe ziehen, um eine zweite Schlaufe zu erstellen.
  • Ziehen Sie es nach unten, durch die Schlaufe und heraus und ziehen Sie es zur Arbeitsseite des Seils, um es leicht zu straffen.
  • Beachten Sie, dass es bei dieser Flechtmethode einfacher ist, jede Schlaufe während der Arbeit festzuziehen. Wenn Sie versuchen, die Schlaufen zu straffen, sobald Sie das gesamte Geflecht fertig haben, kann das Geflecht insgesamt locker und ungleichmäßig werden.
Geflechtseil Schritt 23

Schritt 4. Drehen Sie das U-förmige Teil in eine neue Schlaufe

Nachdem Sie das U-förmige Teil des Seils durch die Schlaufe gezogen haben, ziehen Sie es nach rechts, so dass es mit dem Geflecht und der Schlaufe, durch die Sie es gerade gezogen haben, übereinstimmt.

Geflechtseil Schritt 24

Schritt 5. Erstellen Sie eine weitere Schleife

Klemmen Sie einen weiteren Seilabschnitt vom Arbeitsende (der rechten Seite) zusammen und stellen Sie wieder sicher, dass er sich direkt neben der gerade erstellten Schlaufe befindet. Schieben Sie es unter, durch und aus der Schlaufe am Ende des Geflechts und ziehen Sie es vorsichtig, um es zu sichern.

Geflechtseil Schritt 25

Schritt 6. Wiederholen Sie dies über die gesamte Länge des Seils

Der Rest des Geflechts wird einfach vervollständigt, indem man von der Arbeitsseite des Seils neue Schlaufen macht und diese Schlaufen zu den größeren Schlaufen zieht. Klemmen Sie einen weiteren Abschnitt des Seils vom Arbeitsende ab. Schieben Sie diesen Abschnitt unter und durch die vorherige Schlaufe des Seils.

Wiederholen Sie dies nach Bedarf über die Länge des Seils

Geflechtseil Schritt 26

Schritt 7. Führen Sie das Ende durch die letzte Schleife

Wenn Sie genügend Zöpfe im Seil haben, erstellen Sie eine spezielle letzte Schlaufe, um das Abschlussende hindurchzuführen. Um am Ende eine Sicherungsschlaufe zu bilden, führen Sie das Arbeitsende (rechtes Ende) des Seils über die Oberseite der letzten Schlaufe und durch diese hindurch. Ziehen Sie an beiden losen Enden des Seils fest, um das Geflecht sicher festzuziehen.

Methode 5 von 5: Tipps

  • Suchen Sie nach einer Möglichkeit, geflochtene Seile in Kunst- und Handwerksprojekte zu integrieren? Kaufen Sie ein Glasgefäß und wickeln Sie das Seil mit einer Klebepistole von oben nach unten um das Glas.
  • Legen Sie das Zopfseil nicht auf die Kerze, da es sonst Feuer fangen könnte.
  • Sie könnten wahrscheinlich auch geflochtenes Seil für einen Makramee-Wandbehang verwenden.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema