Wie erstelle ich eine Fuchsmaske (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie erstelle ich eine Fuchsmaske (mit Bildern)
Wie erstelle ich eine Fuchsmaske (mit Bildern)
Anonim

Füchse sind sowohl schelmisch als auch süß, daher ist es keine Überraschung, dass sich jemand als einer verkleiden möchte. Ob für eine Party, ein Theaterstück oder einfach zum Spaß, einer der wichtigsten Teile eines Fuchskostüms ist eine Fuchsmaske. Es mag einschüchternd wirken, aber Sie können eine beeindruckende, dreidimensionale Fuchsmaske nur mit Papier und Klebstoff herstellen!

Schritte

Teil 1 von 4: Die Basis herstellen

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 1

Schritt 1. Holen Sie sich ein Blatt roten, braunen oder orangefarbenen Karton

Du kannst auch weißen Karton mit roter, brauner oder oranger Farbe bemalen. Dadurch erhalten Sie eine gestreifte, pelzartige Textur.

  • Wenn Sie keinen Karton finden, können Sie auch Tonpapier verwenden. Cardstock gibt Ihnen einfach mehr Unterstützung.
  • Wenn Sie bereits eine passende Maske zu Hause haben, können Sie diese auf den Karton übertragen, ausschneiden und dann mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.
Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie heraus, wohin Ihre Augen gehen

Legen Sie das Papier quer über Ihr Gesicht, von Schläfe zu Schläfe. Fühlen Sie sanft, wo sich Ihre Augen durch das Papier befinden. Markiere die Flecken auf dem Papier leicht mit einem Stift oder Bleistift und hebe das Papier dann weg.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 3

Schritt 3. Verfeinern Sie die Maskenform

Legen Sie das Papier auf eine ebene Fläche. Zeichne zwei Mandelformen, wo du die Augenmarkierungen gemacht hast. Zeichnen Sie als Nächstes eine grundlegende Maskenform um die Augen. Die Maske bedeckt die Stirn, die Augen und einen Teil des Nasenrückens. Es sollte ein wenig wie eine Erdnuss oder Jellybean aussehen.

Sie können eine Vorlage online nachschlagen, eine vorhandene Maske verwenden oder freihändig verwenden

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie die Maske aus

Beginnen Sie zuerst mit der äußeren Form. Als nächstes ein Loch in jedes Auge stechen und dann die Augen ausschneiden. Wenn die Maske symmetrischer sein soll, falten Sie das Papier zuerst in zwei Hälften und schneiden Sie dann entlang einer der Linien, die Sie gezeichnet haben. Wenn Sie die Maske aufklappen, ist sie symmetrisch.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 5

Schritt 5. Bringen Sie etwas Gummiband an, damit Sie die Maske tragen können

Schneiden Sie ein Stück dünnes Gummiband ab. Machen Sie an jedem Ende einen Knoten. Heften Sie jedes Ende des Gummibandes an jede Seite der Maske. Achte darauf, dass sich der Knoten in der Maske befindet, damit er hält. Wenn Sie kein dünnes Gummiband finden können, gehen Sie wie folgt vor:

  • Stanzen Sie ein Loch und jede Seite der Maske.
  • Schneiden Sie zwei lange Stücke des Bandes ab.
  • Binde ein Band an jedes Loch.
  • Verwenden Sie die Bänder, um die Maske am Hinterkopf zu binden.

Teil 2 von 4: Die Ohren machen

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 6

Schritt 1. Falten Sie ein Blatt rotes, orangefarbenes oder Papier der Breite nach in zwei Hälften

Verwenden Sie dieselbe Papiersorte wie für den Maskenkörper. Sie werden beide Ohren gleichzeitig ausschneiden.

Wenn Sie sich für bemaltes Papier entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie beide Seiten bemalen

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 7

Schritt 2. Schneiden Sie ein großes Dreieck aus

Drehen Sie das Papier so, dass die gefaltete Kante auf der Seite liegt. Schneiden Sie ein großes Dreieck aus, das fast die gleiche Höhe und Breite wie das Papier hat. Dadurch bekommst du extra große Ohren.

Sie können kleinere Ohren schneiden, wenn Sie möchten

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 8

Schritt 3. Schneiden Sie einen 2 Zoll (5,08 Zentimeter) langen Schlitz in die untere Mitte jedes Ohrs

Halten Sie die Ohren zusammen und schneiden Sie sie gleichzeitig ab. Trennen Sie die Ohren, wenn Sie fertig sind. Ihre Ohren haben unten zwei Klappen.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 9

Schritt 4. Überlappen Sie die Klappen, um die Ohren zu krümmen, und befestigen Sie sie dann mit Klebstoff

Nimm dein erstes Ohr. Ziehen Sie die linke Klappe über die rechte Klappe, bis sich das Ohr krümmt. Befestigen Sie die Klappen mit einem Klebestift.

Wiederholen Sie diesen Schritt für das andere Ohr

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 10

Schritt 5. Kleben Sie die Ohren auf die Rückseite der Maske

Nimm dein erstes Ohr. Bestreichen Sie die überlappten Klappen mit Klebstoff. Schieben Sie das Ohr hinter die obere Ecke der Maske. Fahren Sie mit dem Finger über die Maske, um die Maske gegen die Klappen abzudichten. Das Ohr wird irgendwie nach vorne klappen.

Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem anderen Ohr

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 11

Schritt 6. Schneiden Sie bei Bedarf die überschüssige Klappe ab

Schau dir deine Maske an. Wenn die Klappen einen Teil des Augenlochs bedecken, schneiden Sie sie mit einer Schere ab.

Teil 3 von 4: Den Maulkorb herstellen

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 12

Schritt 1. Rollen Sie ein Blatt rotes, braunes oder oranges Papier zu einem schmalen Kegel

Halten Sie das Papier der Breite nach und rollen Sie es dann zu einem schmalen Kegel. Die Spitze sollte etwa 1,27 bis 2,54 Zentimeter breit sein. Sie möchten, dass die Basis ein paar Zoll/Zentimeter breit ist. Sichern Sie den Kegel mit Klebeband oder Kleber.

Das Papier muss der gleiche Typ sein, den Sie für Ihre Ohren und den Maskenkörper verwendet haben

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 13

Schritt 2. Formen Sie den Kegel zu einer Pyramide

Glätten Sie den Kegel so, dass er zwei gefaltete Kanten hat. Öffnen Sie den Kegel und drücken Sie ihn in die andere Richtung flach. Wenn Sie den Kegel wieder öffnen, sollten die Öffnungen an der Basis und der Spitze wie Quadrate geformt sein.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 14

Schritt 3. Schneiden Sie vier Schlitze in die Unterkante des Kegels

Schneide einen Schlitz von 5,08 bis 7,63 Zentimeter in jede gefaltete Kante. Tun Sie dies nur am breiteren Ende des Kegels, nicht am schmaleren. Sie werden diese in Klappen verwandeln, damit Sie den Maulkorb befestigen können.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 15

Schritt 4. Falten Sie drei der Klappen und schneiden Sie die vierte ab

Falten Sie alle Klappen nach unten zur Außenseite des Kegels. Verwenden Sie die Schlitze, die Sie geschnitten haben, als Richtlinie. Wählen Sie eine Seite, die die Unterseite der Schnauze ist, und schneiden Sie dann diese Klappe ab.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 16

Schritt 5. Befestigen Sie die Schnauze an der Unterseite der Maske

Positionieren Sie die Schnauze so, dass sich der Nasenrücken direkt unter den Augen befindet. Wenn Sie mit der Position zufrieden sind, befestigen Sie die Klappen mit Klebstoff. Ein Teil der Schnauze hängt unter dem Maskenkörper.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 17

Schritt 6. Schneiden Sie die überschüssigen Laschen ab, die über den Rändern der Maske hängen

Wenn es Klappen gibt, die die Augen bedecken, schneiden Sie diese ebenfalls weg.

Teil 4 von 4: Die Maske dekorieren

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 18

Schritt 1. Geben Sie der Maske mit zerrissenen Papierstreifen eine pelzige Textur

Dies ist nicht unbedingt notwendig, kann Ihrer Maske aber eine schöne Note verleihen. Reiße kurze Streifen aus rotem, braunem oder orangefarbenem Papier. Sie müssen etwa ¼ bis ½ Zoll (064 bis 1,27 Zentimeter) breit und etwa 1 Zoll lang sein. Wickeln Sie sie um einen Stift oder Bleistift und kleben Sie sie dann um die Ränder der Maske.

Sie können nur eine Reihe verwenden oder weitere Reihen hinzufügen, bis Sie die Augen erreichen

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 19

Schritt 2. Fügen Sie einige Ohrbüschel mit weißem Seidenpapier hinzu

Schneiden Sie zwei Kreise aus Seidenpapier. Falten Sie sie in zwei Hälften und schneiden Sie einen kurzen Rand in die geschwungene Kante. Kleben Sie jeden gefalteten Kreis auf die Unterseite jedes Ohrs. Verwenden Sie einen Klecks Kleber, um die Kreise flach zu halten.

  • Wenn du kein weißes Seidenpapier hast, funktioniert auch ein normales Taschentuch oder ein Kaffeefilter.
  • Alternativ können Sie stattdessen die Innenseite der Ohren weiß anmalen.
  • Erwäge, den Spitzen der Ohren etwas Schwarz hinzuzufügen. Sie können dies tun, indem Sie sie leicht mit Buntstift, Bleistift oder Farbe schattieren.
Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 20

Schritt 3. Fügen Sie etwas Weiß um die Augen hinzu

Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun. Am einfachsten wäre es, die Augenpartie mit weißer Farbe zu malen. Du kannst auch kürzere, dünnere Trips aus weißem Papier herausreißen und sie dann für einen federleichten Look um die Augen kleben.

  • Dazu können Sie normales weißes Papier oder Seidenpapier verwenden.
  • Ziehe in Erwägung, die Augenlöcher mit einem schwarzen Marker zu umreißen, um sie ausdrucksvoller zu machen.
Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 21

Schritt 4. Malen Sie die Seiten und den Boden der Schnauze weiß

Tragen Sie mit weißer Acrylfarbe und einem Pinsel etwas Farbe auf die Seiten und die Unterseite der Schnauze auf. Verlängern Sie die Farbe an den abgewinkelten Seitenklappen.

Machen Sie eine Fuchsmaske Schritt 22

Schritt 5. Kleben Sie einen kleinen schwarzen Pompon in die Nasenöffnung

Führen Sie etwas Heißkleber um die Innenkante der schmalen Öffnung an der Spitze Ihres Kegels. Drücken Sie schnell einen kleinen schwarzen Pompon in die Öffnung.

  • Passen Sie den Pompon an die Öffnungsgröße an. Wenn die Öffnung etwa 1,27 Zentimeter groß ist, verwende einen 1,27 Zentimeter großen Pompon.
  • Alternativ können Sie die Öffnung mit zwei Streifen Kreppband abdecken und das Band anschließend mit einem Permanentmarker oder Acrylfarbe schwarz einfärben.
Machen Sie eine Fuchsmaske zum Finale

Schritt 6. Fertig

Tipps

  • Wenn du keinen Klebestift hast, kannst du einen Hefter, doppelseitiges Klebeband oder sogar Klebepunkte verwenden.
  • Ziehe in Erwägung, dein eigenes Papier zu malen.
  • Wenn Sie keine Acrylfarbe haben, funktioniert auch Temperafarbe.
  • Schauen Sie sich Bilder von Füchsen an – sowohl echte als auch Cartoons – für weitere Ideen.

Beliebt nach Thema