Wie man entscheidet, was man für Halloween sein soll – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Wie man entscheidet, was man für Halloween sein soll – wikiHow
Wie man entscheidet, was man für Halloween sein soll – wikiHow
Anonim

Halloween ist eine tolle Zeit, um Ihrer kreativen Seite freien Lauf zu lassen – und dabei jede Menge Spaß zu haben. Haben Sie schon immer davon geträumt, sich wie eine Märchenprinzessin oder ein verwegener Pirat zu verkleiden? Jetzt ist Ihre Chance, diesen Traum wahr werden zu lassen! Ein wenig Fantasie kann viel dazu beitragen, zu entscheiden, was man sein soll, ob es sich um eine fiktive Figur oder etwas völlig Originelles handelt.

Schritte

Teil 1 von 3: Eine fiktive Figur porträtieren

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie jemanden, den Sie bewundern

Ist Captain America Ihre Vorstellung von einem tugendhaften Helden? Oder bevorzugen Sie die schlaue Taktik und die kurvenreiche Tarnung von Black Widow oder Catwoman? Vielleicht geht Ihr Geschmack eher in Richtung Harry Potter oder Elizabeth aus "Stolz und Vorurteil". Wie auch immer Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Kostüm etwas ist, das Sie gerne darstellen werden.

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 2

Schritt 2. Zeichnen Sie Ideen aus der Popkultur

Dies sind einige Beispiele für Charaktere, die Sie für Halloween darstellen können, aus bekannten Büchern, Filmen und Musik: Cruella de Vil, Elsa, Flash Gordon, Spider-Man, Luke Skywalker, Shrek oder Fiona, Elvis, Belle oder das Biest, eine ägyptische Mumie, Dorothy oder eine andere Figur aus "Der Zauberer von Oz", Aschenputtel, Schneewittchen, Aladdin, Captain Hook oder Peter Pan, Tinker Bell, die Katze im Hut, Mary Poppins, der Glöckner von Notre Dame, eine Hexe oder ein Vampir.

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie es glaubwürdig

Wenn Sie sich zum Beispiel als Elvis verkleiden, denken Sie daran, was die Leute am meisten mit dem King of Rock 'n' Roll verbinden. Ein weißer Jumpsuit mit bunten Strasssteinen würde toll mit passenden Plateauschuhen aussehen. Und vergiss das glänzende schwarze Haar nicht!

Teil 2 von 3: Sich als historische Figur kleiden

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 4 Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 4

Schritt 1. Holen Sie sich die richtige Kleidung

Der Trick, sich im Stil der Epoche zu kleiden, besteht darin, die Trends und Modeerscheinungen dieser Zeit zu verstehen. Wenn Sie sich also als Great Gatsby verkleiden, ist es hilfreich, ein wenig über die Roaring '20s zu wissen. Das bedeutet, einen Nadelstreifenanzug, Schuhe mit Gamaschen und vielleicht sogar einen Zierstock oder einen Hut mit niedriger Krempe mit Band zu tragen.

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie eine Person aus, die leicht erkennbar ist

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Geschichte denken? Große Eroberer, Präsidenten, Könige, Prominente? Dies sind einige Beispiele von Menschen, die man porträtieren kann, die andere sofort erkennen werden: George Washington, Benjamin Franklin, Abraham Lincoln, Königin Elizabeth I., Kleopatra, Julius Caesar, ein römischer Gladiator, Jeanne d'Arc, Napoleon, Marie Antoinette, William Wallace (Braveheart), Amelia Earhart, Florence Nightingale, ein Wikinger, Albert Einstein oder Pocahontas.

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 6

Schritt 3. Sparen Sie nicht am Zubehör

Wenn Sie sich für Benjamin Franklin entscheiden, finden Sie vielleicht ein Kleid im Kolonialstil in einem Kostümgeschäft, aber wie wäre es mit einer Brille oder Strümpfen? Manchmal müssen Sie nach solchen Gegenständen woanders suchen, sei es auf dem Dachboden Ihrer Großmutter oder in einem Secondhand-Laden.

Teil 3 von 3: Gestalte dein eigenes Kostüm

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 7

Schritt 1. Wählen Sie den richtigen Stoff

Egal, ob Sie das königliche Kleid einer Königin oder die bunten Leggings eines Hofnarren nähen, es ist wichtig, eine Vorstellung davon zu haben, welche Farbe oder Art von Material Sie benötigen. Dann können Sie den richtigen Faden zusammen mit anderen Werkzeugen zusammenstellen, die für den Job benötigt werden.

Wenn Sie sich zum Beispiel dafür entschieden haben, sich als Königin Elizabeth I. zu verkleiden, sollten mehrere Meter roter Satin oder Samt gut funktionieren. Sie sollten den eckigen, tief ausgeschnittenen Ausschnitt, der speziell für die elisabethanische Zeit in England typisch ist, zusammen mit einem steifen weißen Stoff für den hohen Kragen oder die Halskrause, die in den gängigsten Porträts von Elizabeth gezeigt wird, einbeziehen. Ein Perlendiadem mit großem Anhänger – oder ein zartes Stirnband, das in die Stirn eintaucht – runden den Look ab

Entscheiden Sie, was zu Halloween sein soll Schritt 8

Schritt 2. Geben Sie sich genügend Zeit

Wenn Ihr Kostüm kompliziert ist oder aus mehreren verschiedenen Teilen besteht, wie im obigen Beispiel von Queen Elizabeth, möchten Sie vielleicht schon lange vor Halloween damit beginnen, es zusammenzustellen, damit es rechtzeitig fertig ist. Kostüme wie dieses brauchen viele Stunden und mehrere Schritte, um sie richtig zusammenzubauen.

Entscheiden Sie, was für Halloween sein soll Schritt 9

Schritt 3. Suchen Sie ein Muster

Schauen Sie bei Ihrem örtlichen Stoffladen vorbei oder suchen Sie online nach einem Schnittmuster, das zu dem passt, was Sie für Halloween geplant haben (z. B. eine Nonne oder eine Hexe). Dies hilft Ihnen, Zeit zu sparen, indem Sie eine Vorlage für die Materialstücke bereitstellen, die Sie zum Zusammennähen benötigen.

Die Vielfalt der verfügbaren Muster ist so groß wie Ihre Fantasie, so dass Sie vom einfachen Katzenmotiv bis zum viel komplexeren Frankenstein-Anzug alles finden werden

Tipps

  • Wenn du vorhast, Süßes oder Saures zu machen und viel in der Stadt herumzulaufen, besorge dir keine Maske. Sie beeinträchtigen Ihre Sicht.
  • Bei heißem Wetter schwitzen Sie Ihr Make-up schneller ab. Vielleicht möchten Sie weniger davon tragen, damit Sie kein klebriges, laufendes Durcheinander haben.
  • Wenn Sie wissen, dass Sie Süßigkeiten an kleine Kinder verteilen werden, halten Sie sich von erschreckenden Kostümen fern. Wenn Sie eine schreckliche oder grausame Kreatur sein müssen, wählen Sie eine Maske, die Sie leicht entfernen können. Kinder unter 6 Jahren neigen dazu, sich leichter zu verängstigen als ältere Kinder.
  • Versuchen Sie, nicht zu beleidigen. Basiert Ihr Kostüm auf einer bestimmten ethnischen oder kulturellen Gruppe? Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie nicht versuchen, ein Stereotyp darzustellen, den Personen, die zu dieser Gruppe gehören, anstößig finden könnten. Halloween soll Spaß machen, nicht umstritten.

Beliebt nach Thema