4 Möglichkeiten, eine Loki-Maske herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, eine Loki-Maske herzustellen
4 Möglichkeiten, eine Loki-Maske herzustellen
Anonim

Die Comic- und Filmversion von "The Mask" handeln beide von einer magischen Maske, die ihren Trägern die Macht gibt, die Realität auf Kosten des Verstandes zu verzerren. Obwohl die Comic-Maske als aus Jade hergestellt beschrieben wurde, sah der Film Mask of Loki wie gealtertes Holz aus. Sie können Ihre eigene Version der Loki-Maske aus dem Film erstellen, und obwohl Sie sich nicht wie ein Tornado drehen können, können Sie "It's showtime!" indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritte

Methode 1 von 4: Herstellen der Frontplatte

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 1

Schritt 1. Messen Sie Ihr Gesicht

Sie müssen diese Entfernungen kennen:

  • Der Abstand vom Haaransatz bis zum Kinn
  • Der Abstand von einem Ohr zum anderen, über die Nase gehen
  • Die Länge und Breite deiner Augen
  • Die Breite deiner Nase
  • Die Höhe deiner Nase
Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 2

Schritt 2. Zeichnen Sie die Form der Loki-Maske auf ein Stück steife Wellpappe

Die Form der Maske ist ungefähr ein Rechteck mit abgerundetem Boden, mit Plätzen für Augenlöcher und ein Mundloch. Zur Orientierung finden Sie online ein Referenzbild der Maske.

Sie müssen auch ein Loch markieren, damit Ihre Nase in die Maske passt. Obwohl die Maske über ein Nasenstück verfügt, benötigen Sie Platz für Ihre Nase, damit Sie die Maske nach Belieben tragen können

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie die Löcher für Maske, Augen, Nase und Mund aus

Sie können eine Schere oder ein Bastelmesser wie ein X-acto-Messer verwenden.

Methode 2 von 4: Herstellung des Nasenstücks

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 4

Schritt 1. Schneiden Sie drei separate Nasenstücke aus dem gleichen steifen Karton wie die Frontplatte

Verwenden Sie wieder ein Referenzbild, um Sie zu führen. Die Nasenstücke sollten in etwa länglichen Sanduhren ähneln, wobei der Nasenlappen länger als der Stirnlappen ist.

Du schneidest drei Stücke ab, damit du sie über deine Nase legen kannst. Wenn Sie eine besonders lange Nase haben, möchten Sie vielleicht vier oder fünf schneiden

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 5

Schritt 2. Schneiden Sie Nasenlöcher in alle Nasenstücke mit Ausnahme desjenigen, das oben liegt

Dies gibt Ihrer Nase "Raum zum Atmen", wenn Sie die Maske aufsetzen.

Obwohl Sie quadratische Löcher schneiden können, die zu Ihrer Nase passen, möchten Sie die Nasenlöcher möglicherweise bis zum Ende des Nasenlappens schneiden, um Ihre Nasenlöcher freizulegen, wenn Sie die Maske für längere Zeit tragen möchten

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 6

Schritt 3. Schneiden Sie oben am Stirnlappen des Nasenstücks einen Kreis, der nach außen geht

Hier setzen Sie das "L", das die Maske als die Maske von Loki identifiziert.

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 7

Schritt 4. Bringen Sie die Nasenstücke an der Frontplatte an

Sie können jedes Nasenstück vorübergehend mit Klebeband befestigen, während Sie ihre Position anpassen und Ihre Nasenlöcher verfeinern, und sie dann anbringen, wenn Sie mit ihrer Anordnung zufrieden sind.

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 8

Schritt 5. Erstellen Sie die Nasennieten

Sie können die vier Nasennieten auf verschiedene Arten erstellen:

  • Pappkreise ausschneiden.
  • Verwenden Sie die Kunststoff- oder Metallköpfe der Reißnägel. (Verwenden Sie nicht den gesamten Tack.)
  • Verwenden Sie echte leichte Nietköpfe.
Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 9

Schritt 6. Befestigen Sie die Nieten am obersten Nasenstück

Verwenden Sie das Referenzbild als Leitfaden, um sie richtig zu platzieren.

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 10

Schritt 7. Schneiden Sie das "L"-Symbol aus dem Karton aus

Das "L" sollte leicht kursiv sein, ohne Serifen und eine Größe haben, die in den Kreis passt. Konsultieren Sie erneut das Referenzbild.

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 11

Schritt 8. Befestigen Sie das "L" innerhalb seines Kreises am Nasenstück

Methode 3 von 4: Texturieren der Maske

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 12

Schritt 1. Bedecken Sie die Maske mit Pappmaché

Sie können Zeitungspapierschichten als Basis auf der Frontplatte verwenden, mit Papierhandtüchern oder Toilettenpapier darüber.

  • Für die Frontplatte wird ein Papiertuch empfohlen, für das Nasenstück Toilettenpapier.
  • Vermeiden Sie Zeitungspapier auf dem Nasenstück, damit die Details besser zur Geltung kommen.
Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 13

Schritt 2. Biegen Sie die Maske vorsichtig, während das Pappmaché nass ist

Sie möchten eine sanfte Kurve erstellen, die zu Ihrem Gesicht passt, keine strenge Kurve.

Möglicherweise müssen Sie die Rückseite der Maske auf die Oberfläche kleben, auf der sie trocknet, um zu verhindern, dass sie sich beim Trocknen des Pappmachés aufrichtet

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 14

Schritt 3. Lassen Sie das Pappmaché vollständig trocknen, bevor Sie es bemalen

Methode 4 von 4: Bemalen der Maske

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 15

Schritt 1. Malen Sie die äußere Frontplatte mit einer grünen Farbe mit braunen Streifen

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 16

Schritt 2. Malen Sie die innere Frontplatte schwarz, mit grünen Streifen, falls gewünscht

Wenn Sie die Loki-Maske hauptsächlich als Wanddekoration verwenden möchten, ist ein Bemalen der inneren Frontplatte nicht erforderlich, obwohl dies die Maske vor Wasserschäden schützt.

Machen Sie eine Loki-Maske Schritt 17

Schritt 3. Malen Sie das Nasenstück braun, mit einem Bronzing Rub, um Highlights zu setzen

Sie sollten die Innenseite des Kreises dunkel und den Bereich um die Nieten herum dunkel haben, damit das "L" und die Nietenköpfe stärker hervortreten.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema