Wie man Rachel Berry von Glee ähnlich sieht – Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Rachel Berry von Glee ähnlich sieht – Gunook
Wie man Rachel Berry von Glee ähnlich sieht – Gunook
Anonim

Jeder kennt Rachel Berry von Glee - die manchmal widerwärtige Teenagerin, die alles tut, um zu bekommen, was sie will. Das eine Wort, um Rachels Stil zu beschreiben, ist adrett. Sie liebt Karos und hat keine Angst, Kniestrümpfe zu tragen. Mit Hilfe dieses Artikels kannst du im Handumdrehen wie Rachel Berry aussehen.

Schritte

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Step 1

Schritt 1. Imitiere ihre Frisur

Rachel ist brünett, aber wenn Sie nicht von Natur aus eine sind, sollten Sie Ihre Haare nicht färben, wenn Sie nicht möchten. Ihr Haar ist oben flach, aber auf keinen Fall glatt. Es hat Kurven und leichte Wellen an den Enden, und manchmal trägt sie es in engen kleinen Locken. Jeder dieser Stile lässt sich leicht mit einem Glätteisen oder Lockenstab herstellen.

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Step 2

Schritt 2. Holen Sie sich den Rachel-Make-up-Look

Was das Make-up angeht, ist Rachel dafür bekannt, natürliches Make-up zu tragen: Foundation in der Farbe ihrer natürlichen Haut, hellrosa oder hellbrauner Lidschatten, dunkle Mascara und hellrosa Lipgloss. Halten Sie es natürlich wie Rachel - nichts Helles oder Auffälliges. Übertreibe es nicht mit dem Make-up! Sie wollen nicht so aussehen, als wären Sie nur in einer Oper.

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich ihre Oberteile

Rachel ist am häufigsten in weißen Blusen, Rollkragenpullovern oder Pullovern zu sehen. (Sie ist sogar dafür bekannt, einen Tierpullover mit einem passenden karierten Rock zu tragen!) Das einzige, was sie niemals tragen würde, ist ein T-Shirt oder ein Kapuzensweatshirt. Rachel liebt auch Argyle-Westen und -Pullover.

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Step 4

Schritt 4. Holen Sie sich ihren Hintern

Rachel Berry trägt fast nie Jeans. Das heißt aber nicht, dass ein Jeans-Minirock bei richtiger Styling nicht in Frage kommt. Sie trägt immer Röcke! Die meisten ihrer Röcke sind knapp über dem Knie, oder gerade noch. Sie liebt Faltenröcke, obwohl sie bekannt ist, dass sie ab und zu eine A-Linie trägt. Außerdem ist Plaid dein neuer bester Freund. Rachel Berry hat mindestens ein Dutzend verschiedene karierte Röcke!

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Step 5

Schritt 5. Kaufen Sie einige Kleider

Ein weiteres Grundnahrungsmittel von Rachel sind Kleider. Da ihr Stil so mädchenhaft ist, wird sie oft in einem klassischen und dennoch lässigen Kleid gesehen. Halten Sie es konservativ – die Kleider sollten knapp über dem Knie enden und der Ausschnitt sollte nicht zu tief sein.

Sieh aus wie Rachel Berry aus Glee Schritt 6

Schritt 6. Wählen Sie ihre Accessoires aus

Rachel Berry liebt Kniestrümpfe und Slipper. Sie ist auch dafür bekannt, ab und zu ein süßes Stirnband zu rocken, oft in Argyle. Sie liebt auch bunte Strumpfhosen! Was den Schmuck angeht, trägt Rachel einfache, klassische Ohrringe und Halsketten mit kleinen Anhängern. Zur Seite trägt sie kleine Handtaschen, meist bunt, damit es richtig knallt.

Tipps

  • Seien Sie zuversichtlich, wer Sie sind - Rachel hat immer geglaubt, dass sie die Beste ist (sei aber nicht arrogant!)
  • Üben Sie Ihr bestes Rachel-Lächeln. Rachel hat ein preisgekröntes Lächeln, also leg los!
  • Versuchen Sie aufzufallen!
  • Wenn Ihr Haar von Natur aus lockig ist, versuchen Sie, Ihr Haar nach dem Waschen ein wenig zu bügeln, um ein flaches, aber nicht glattes Aussehen zu erhalten.
  • Was den Stil angeht, möchten Sie aussehen, als wären Sie direkt aus einem katholischen Schuluniform-Magazin
  • Sei du selbst. Es ist in Ordnung, sich ab und zu wie Rachel zu kleiden, aber trotzdem zu tragen, was einem gefällt.

Warnungen

  • Versuchen Sie, nicht zu viel zu faulenzen. Rachel hat eine wirklich gute Körperhaltung und steht normalerweise gerade.
  • Wenn diese ganze Rachel-Sache nicht Sie ist, versuchen Sie es nicht. Du solltest wirklich nicht jemand sein, der du nicht bist. Die Leute sollten dich so mögen, wie du bist, nicht so, wie du dich benimmst und aussiehst.

Beliebt nach Thema