So reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm: 9 Schritte (mit Bildern)
So reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Wenn Sie einen Plasma-Fernseher besitzen, sollten Sie den Bildschirm frei von Staub, Fingerabdrücken und anderen Verschmutzungen halten, die einem klaren Bild im Wege stehen. Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, lesen Sie das Handbuch des Fernsehgeräts. Es kann ein bestimmtes Produkt oder eine Methode empfehlen, die für Ihr bestimmtes Fernsehgerät am besten geeignet ist. Wischen Sie den Bildschirm am besten mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Wenn Sie es mit besonders hartnäckigen Flecken auf dem Bildschirm zu tun haben, können Sie den Bildschirm mit einer Spülmittelmischung reinigen.

Schritte

Methode 1 von 2: Wischen des Bildschirms mit einer Reinigungslösung

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie das Plasma-Display aus und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es reinigen

Da Plasma-Fernseher mehr Strom verbrauchen und mehr Wärme erzeugen als LCD-Fernseher, ist es am besten, den Bildschirm vor der Reinigung auszuschalten. Lassen Sie den Bildschirm 15-20 Minuten ausgeschaltet. Dies lässt dem Gerät ausreichend Zeit zum Abkühlen, bevor Sie den Bildschirm reinigen.

Andernfalls kann Ihre Reinigungslösung verdunsten, bevor sie genug Zeit hatte, um Staub, Schmutz oder Verunreinigungen von Ihrem Bildschirm zu entfernen

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 2

Schritt 2. Wischen Sie den Bildschirm mit einem weichen, fusselfreien Tuch ab, um Fingerabdrücke und Flecken zu entfernen

Sie können ein Mikrofaser-Reinigungstuch oder einen weichen, sauberen Baumwolllappen verwenden. Reiben Sie es vorsichtig in kreisenden Bewegungen über den Fernsehbildschirm, um alle Spuren von Staub zu entfernen. Dies sollte ausreichen, um den meisten Schmutz und Staub von Ihrem Fernsehbildschirm zu entfernen.

Vermeiden Sie es, den Bildschirm mit Produkten auf Holzbasis (z. B. Papierhandtücher, Toilettenpapier, Taschentücher) zu reiben, da diese den Bildschirm zerkratzen können

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 3

Schritt 3. Sprühen Sie einen Bildschirmreiniger auf Alkoholbasis auf ein sauberes Tuch

Sollten nach dem Abwischen des Bildschirms hartnäckige Schmutzflecken bestehen bleiben, können Sie Ihr Reinigungstuch anfeuchten. Sprühen Sie 2-3 Spritzer der Reinigungslösung auf das weiche Tuch. Sprühen Sie das Reinigungsmittel nicht direkt auf den Bildschirm, da es sonst die Oberfläche durchtränkt und den Bildschirm beschädigen kann. Verwenden Sie keine stärkeren chemischen Reinigungsmittel (z. B. Ammoniak oder Benzol), da diese Substanzen das angezeigte Bild trüben und trüben.

Bildschirmreiniger auf Isopropylalkoholbasis finden Sie in den meisten PC- oder Elektronikgeschäften. Versuchen Sie, einen Reiniger zu finden, der Fernseh- oder Computerbildschirme reinigt

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 4

Schritt 4. Wischen Sie den Bildschirm mit dem angefeuchteten Tuch ab, um hartnäckigen Staub zu entfernen

Wenn Ihr Tuch angefeuchtet ist, wischen Sie damit alle schwer zu reinigenden Fingerabdrücke oder Flecken von der Oberfläche Ihres Plasmabildschirms ab. Wenn das angefeuchtete Tuch nicht ausreichend reinigt, können Sie zusätzlich kleine Mengen Reiniger auf das Tuch sprühen. Sättigen Sie den Bildschirm jedoch nicht mit flüssigem Reinigungsmittel, da Sie sonst das Plasma beschädigen können.

Zu keinem Zeitpunkt möchten Sie, dass das Tuch nass genug ist, damit die Lösung über den Bildschirm tropft oder herunterläuft

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 5

Schritt 5. Trocknen Sie den Bildschirm mit einem separaten sauberen, trockenen Tuch

Nachdem Sie den Bildschirm mit einem feuchten Tuch abgewischt haben, fahren Sie mit einem trockenen Tuch darüber, um die Restfeuchtigkeit aufzusaugen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Plasmabildschirm durch die Flüssigkeit beschädigt wird.

Sobald der Bildschirm trocken ist, können Sie das Gerät wieder anschließen und wieder fernsehen

Methode 2 von 2: Hartnäckige Flecken mit Spülmittel entfernen

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 6

Schritt 1. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und 2-3 Tropfen Spülmittel

Füllen Sie die Flasche langsam, damit die Seife nicht sprudelt und überläuft. Verwenden Sie am besten lauwarmes destilliertes Wasser anstelle von Leitungswasser, da Ihr Leitungswasser Mineralien und andere Verunreinigungen enthalten kann.

  • In Ihrem Lebensmittelgeschäft oder in der Apotheke finden Sie verschiedene Marken von Geschirrspülmitteln.
  • Lesen Sie die Garantie Ihres Fernsehgeräts, bevor Sie Geschirrspülmittel auf Ihren Plasmabildschirm auftragen. Stellen Sie sicher, dass es nicht ungültig wird, wenn Sie den Bildschirm mit Seife reinigen.
Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 7

Schritt 2. Sprühen Sie 2-3 Spritzer der Flüssigkeit auf ein Mikrofasertuch

Richten Sie das flüssige Spray von Ihrem Fernseher weg, damit Sie nicht riskieren, die Seifenlösung direkt auf Ihren Plasmabildschirm zu sprühen. Drücken Sie dann den Auslöser 2-3 Mal, um Ihr Mikrofasertuch leicht anzufeuchten.

Wenn du zu viel Flüssigkeit in das Tuch sprühst, kannst du es über einem Waschbecken auswringen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen

Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 8

Schritt 3. Wischen Sie mit einem Finger über den Fleck auf Ihrem Plasmabildschirm

Legen Sie Ihren Zeigefinger in das Tuch unter der feuchten Stelle. Drücken Sie Ihren Finger leicht gegen die Stelle auf Ihrem Bildschirm. Bewege deinen Finger in kreisenden Bewegungen, um die Spülmittellösung auf den hartnäckigen Fleck zu wischen. Nach ein paar Wischvorgängen sollte sich der Fleck lösen.

  • Wenn der Bildschirm immer noch schmutzig ist, versuchen Sie, weitere 2-3 Sprühstöße Seifenlösung auf Ihr Mikrofasertuch zu geben. Und wischen Sie den Bildschirm erneut ab.
  • Drücken Sie beim Reinigen leicht auf den Bildschirm. Üben Sie nicht viel Druck aus, sonst könnten Sie das Plasma beschädigen.
Reinigen Sie einen Plasma-TV-Bildschirm Schritt 9

Schritt 4. Wischen Sie den Bildschirm mit einem sauberen Mikrofasertuch trocken

Nachdem Sie den Bildschirm punktuell gereinigt und die hartnäckigen Flecken entfernt haben, verwenden Sie 1 weiteres Mikrofasertuch, um die gereinigten Flecken zu trocknen. Dadurch wird verhindert, dass neue Staubpartikel in der Luft am Bildschirm haften bleiben.

Wenn Sie feststellen, dass der Bildschirm noch leicht nass und seifig ist, müssen Sie möglicherweise ein Mikrofasertuch mit destilliertem Wasser leicht anfeuchten. Verwenden Sie das Tuch, um die Seifenreste vom Bildschirm zu entfernen

Tipps

  • Der Grund, warum Sie den Plasmabildschirm vor der Reinigung ausschalten sollten, ist, dass Plasmabildschirme eine hohe Hitze erzeugen. Die meisten Reinigungslösungen würden von einem heißen Bildschirm verdunsten, bevor Sie mit einem trockenen Tuch über den Bildschirm gehen und die gelösten Verunreinigungen und schwebenden Staub aufnehmen können.
  • Wenn Sie auch die Bildschirme anderer elektronischer Geräte (z. B. eines Tablets oder Computers) reinigen, verwenden Sie ein anderes Mikrofasertuch. Andernfalls können Sie Staub und Schmutz vom Plasmabildschirm auf Ihren Computerbildschirm übertragen oder umgekehrt.
  • Einige speziell für Plasmabildschirme hergestellte Reiniger sind antistatisch, sodass sie nach der Reinigung verhindern, dass Staub an der Oberfläche haften bleibt.
  • Beachten Sie, dass einige TV-Hersteller empfehlen, keine Flüssigkeit auf der Vorderseite ihrer Plasmas zu verwenden, da diese in das Plasma-Display eindringen kann. Lesen Sie das Handbuch Ihres Fernsehers, um Reinigungstipps zu erhalten, bevor Sie Sprays verwenden.
  • Bevor Sie Ihren Fernseher reinigen, überprüfen Sie noch einmal, ob er sicher ist. Dies ist zwar unabhängig von der Größe Ihres Fernsehers wichtig, kann jedoch besonders wichtig sein, wenn Sie einen Großbildfernseher reinigen.

Beliebt nach Thema