Star Wars ansehen: 7 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Star Wars ansehen: 7 Schritte (mit Bildern)
Star Wars ansehen: 7 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Star Wars gilt als erster Weltraum-Fantasy-Blockbuster und hat sich zu einem der erfolgreichsten Franchises aller Zeiten entwickelt. Viele der Filme sind auf verschiedenen Streaming-Sites und Verleihdiensten erhältlich, aber die vollständige Saga wird auch bei fast jedem großen Einzelhändler verkauft. Es gibt Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen im Star Wars-Universum, aber seien Sie nicht überwältigt, wenn Sie gerade erst anfangen - es gibt genügend Zeit, um das Star Wars-Universum kennenzulernen!

Schritte

Teil 1 von 2: Die Star Wars-Filme erleben

Star Wars Schritt 1 ansehen

Schritt 1. Sehen Sie sich die Serie in der Reihenfolge an, in der die Filme ursprünglich veröffentlicht wurden

Leute, die neu in der Star Wars-Serie sind, sollten sich zuerst die Originaltrilogie ansehen, dann die Prequel-Trilogie und dann die Fortsetzungstrilogie. Die Filme wurden außerhalb der Reihenfolge veröffentlicht, aber um die Serie wie die meisten Fans zum ersten Mal zu erleben, wird empfohlen, sie nach Veröffentlichungsdatum anzusehen. Diese Reihenfolge sollte Sie nicht verwirren, da jede Trilogie ihre eigenen in sich geschlossenen Geschichten hat, obwohl sie an einigen Stellen sicherlich ineinandergreifen. Die Reihenfolge der Veröffentlichungstermine für die Star Wars-Filme ist wie folgt.

  • Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
  • Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi (2017)
  • "Star Wars Episode IX: Der Aufstieg von Skywalker (2019)"
Star Wars Schritt 2 ansehen

Schritt 2. Erleben Sie die Saga noch einmal in chronologischer Reihenfolge

Das Anschauen der Star Wars-Serie in chronologischer Reihenfolge wird für Leute empfohlen, die sie schon einmal gesehen haben, da sie die Filme zusammenhängend miteinander verbindet und die Geschichte bis zu ihrem Abschluss aufbaut - sogar George Lucas empfiehlt es. Die chronologische Reihenfolge der Star Wars-Filme ist leicht zu verfolgen, da jedem Film eine Episodennummer zugeordnet ist und Sie sie nur von Episode I bis Episode IX ansehen müssen.

  • Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung (1999)
  • Star Wars Episode II: Angriff der Klonkrieger (2002)
  • Star Wars Episode III: Die Rache der Sith (2005)
  • Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung (1977)
  • Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück (1980)
  • Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi (1983)
  • Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht (2015)
  • Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi (2017)
  • "Star Wars Episode IX: Der Aufstieg von Skywalker (2019)"
Star Wars Schritt 3 ansehen

Schritt 3. Streuen Sie Spin-off-Filme wie The Clone Wars, Solo und Rogue One ein

Die Spin-off-Filme fügen zusätzliche Geschichte hinzu und erweitern Teile des Universums, die in der Hauptserie nur angedeutet werden. The Clone Wars ist ein Animationsfilm, während Solo und Rogue One neuere Live-Action-Filme sind.

  • Sehen Sie sich The Clone Wars zwischen Episode II: Attack of the Clones und Episode III: Revenge of the Sith an, um mehr über die Geschichte und die Charaktere des interplanetaren Krieges zu erfahren, der in Episode II eingeführt wurde.
  • Sehen Sie sich Solo nach Episode IV: Eine neue Hoffnung an, um mehr darüber zu erfahren, wie Han Solo zum charmanten Schmuggler wurde, der für den Millennium Falcon verantwortlich ist.
  • Sehen Sie sich "Rogue One" zwischen Episode III: Die Rache der Sith und Episode IV: Eine neue Hoffnung an, um die hochkarätige Mission zu erleben, die zur endgültigen Zerstörung des Todessterns führte. Es geht nahtlos in Episode IV über und macht die Betrachtungen hintereinander noch intensiver.
Star Wars Schritt 4 ansehen

Schritt 4. Vermeiden Sie das Holiday Special und schauen Sie sich die Ewok-Filme mit Kindern an

Das Star Wars Holiday Special wird von Star Wars-Schöpfer George Lucas als gescheitert angesehen – er verbot die Wiederholung des Films nach seiner ersten Ausstrahlung und versuchte, zu verhindern, dass er für Heimvideos freigegeben wird. Ewok Adventure und Ewok: The Battle for Endor wurden von Disney aus der Star Wars-Geschichte entfernt, aber sie können kleinen Kindern Spaß machen, da sie niedliche pelzige Ewoks zeigen, die ihr Walddorf verteidigen.

  • Es ist fast unmöglich, das Star Wars Christmas Special auf VHS oder DVD zu finden, aber der ganze Film ist auf YouTube und anderen Streaming-Sites verfügbar. Obwohl es allgemein als schrecklich angesehen wird, ist das Holiday Special unbeabsichtigt urkomisch und es macht Spaß, spät in der Nacht mit Ihren Freunden zu sehen.
  • Ewok Adventure und Ewok: The Battle for Endor sind leichter zu finden, aber da sie nichts mit der offiziellen Star Wars-Geschichte zu tun haben, sind sie nicht unbedingt zu sehen. Wenn Sie sich entscheiden, diese Filme auszuprobieren, sehen Sie sie sich nach Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter an, da dieser Film ihre Heimatwelt Endor begründet.

Teil 2 von 2: Anschauen der Star Wars-Fernsehsendungen

Star Wars Schritt 5 ansehen

Schritt 1. Sehen Sie sich zuerst die Fernsehsendungen an, die mit der ursprünglichen Trilogie verbunden sind

Es gibt drei Shows, die während oder kurz vor der ursprünglichen Trilogie der Star Wars-Filme stattfinden, von denen zwei in den 80er Jahren herauskamen.

  • Sehen Sie sich Droids (1985) und Ewoks (1985) nach Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter an, die Charaktere zeigen, die im letzten Film der Originaltrilogie vorgestellt wurden. Diese Fernsehsendungen sind animiert und am besten mit kleinen Kindern zu sehen.
  • Sehen Sie sich Rebels (2014) nach "Episode IV: A New Hope" an, um mehr über den Konflikt zwischen der Rebellion und dem Imperium zu erfahren und zu sehen, was mit einigen Charakteren aus der Prequel-Trilogie passiert ist.
Star Wars Schritt 6 ansehen

Schritt 2. Sehen Sie sich weiterhin die Fernsehsendungen an, die während der Klonkriege stattfinden

Es gibt zwei TV-Shows, die während der Prequel-Trilogie stattfinden, Clone Wars und The Clone Wars. Sie werden oft wegen des Namens verwechselt, haben aber sehr unterschiedliche Animationsstile und Handlungsschwerpunkte.

  • Clone Wars (2003) ist eine 2D-Animationsserie, die sowohl den Jedi- als auch den Klon-Armeen in ihrem Kampf gegen die Konföderation folgt und dafür bekannt ist, General Grievous, einen vierarmigen Cyborg, und Asajj Ventress vorzustellen, der als Hauptgegner während des Spiels fungiert die Serie. Sehen Sie sich das nach Episode II: Angriff der Klonkrieger an.
  • The Clone Wars (2008) ist eine 3D-gerenderte Serie, die Anakin Skywalker und seinem jugendlichen Padawan Ahsoka Tano sowie anderen Jedi und Klonen eng folgt. Sehen Sie sich dies nach der ursprünglichen Clone Wars-TV-Show und nach Episode II: Attack of the Clones und dem Clone Wars-Animationsfilm an, der als Einführung in die Show dient.
Star Wars Schritt 7 ansehen

Schritt 3. Sehen Sie sich die Miniserie Forces of Destiny auf YouTube an

Forces of Destiny spielt in verschiedenen Teilen der Saga und umfasst Episode I bis Episode XIII. Die Serie ist nur auf dem Disney-YouTube-Kanal verfügbar und jede Episode ist etwa 2 bis 3 Minuten lang. Die Serie ist bekannt für ihren Fokus auf weibliche Charaktere, die in den Star Wars-Filmen zu sehen waren.

Es gibt keine bestimmte Reihenfolge, in der Sie sich diese Serie ansehen sollten, aber es wird empfohlen, ein grundlegendes Verständnis der Geschichte von Star Wars zu haben, bevor Sie diese Serie von Kurzfilmen erkunden

Tipps

  • Neben Filmen und Fernsehsendungen ist das Star Wars-Universum in Dutzenden von Comics, Romanen und Videospielen vertreten, von denen einige als die besten Spiele aller Zeiten gelten. Wenn Sie mehr über das Star Wars-Universum erfahren möchten, können Sie diese Comics, Bücher und Spiele gerne auf eigene Faust erkunden. Beachten Sie jedoch, dass viele dieser ergänzenden Geschichten von Disney nicht als Kanon angesehen werden.
  • Viele Comics, Spiele usw. werden als „Legenden“bezeichnet, können aber dennoch großartige Handlungsstränge enthalten.

Beliebt nach Thema