So berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete – wikiHow
So berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete – wikiHow
Anonim

Bei der Modellrakete ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Rakete stabil ist. Eine stabile Rakete fliegt wie beabsichtigt, während eine instabile Rakete in einem unvorhersehbaren Muster fliegt und eine gefährliche Situation verursacht. Stabilität ist äußerst wichtig, wenn Sie eine Rakete von Grund auf neu bauen, aber es ist keine schlechte Angewohnheit, auch die Stabilität von Modellraketen aus Bausätzen zu testen.

Damit die Rakete stabil ist, muss der Druckpunkt hinter (näher am Heck als) dem Schwerpunkt liegen.

Schritte

Berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie den Schwerpunkt der Rakete

Dies ist der Punkt, an dem Sie die Rakete auf Ihrem Finger balancieren können.

Berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete Schritt 2

Schritt 2. Binden Sie an dieser Stelle eine vier bis sechs Fuß lange Schnur um die Rakete

An der Schnur aufgehängt sollte die Rakete parallel zum Boden sein.

Berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete Schritt 3

Schritt 3. Drehen Sie die Rakete an der Schnur aufgehängt im Kreis

Wenn die Rakete stabil ist, zeigt sie nach vorne in die Richtung, in die Sie sich drehen.

Berechnen Sie die Stabilität einer Modellrakete Schritt 4

Schritt 4. Stellen Sie die Rakete so ein, dass sie stabil ist

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten.

  • Bewegen Sie den Schwerpunkt nach vorne, indem Sie die Nase belasten.
  • Verschieben Sie den Druckpunkt nach hinten, indem Sie weitere Flossen vergrößern oder hinzufügen.

Tipps

Tun Sie dies mit dem in der Rakete installierten Motor, als ob er flugbereit wäre. Dadurch wird sichergestellt, dass der Schwerpunkt so weit hinten liegt, wie es wahrscheinlich ist

Warnungen

Beliebt nach Thema