3 Möglichkeiten, Ihr Zimmer neu zu dekorieren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Ihr Zimmer neu zu dekorieren
3 Möglichkeiten, Ihr Zimmer neu zu dekorieren
Anonim

Ihr Schlafzimmer sollte ein entspannender Ort sein, an den Sie nach einem langen Tag kommen können. Wenn Sie sich von der Einrichtung in Ihrem Schlafzimmer langweilen, ist es einfach, eine Änderung vorzunehmen, um den Raum aufzufrischen. Wenn Sie bereit sind, Ihr Schlafzimmer neu zu dekorieren, entscheiden Sie sich für ein Budget und denken Sie daran, wenn Sie Möbel auswählen, Akzente setzen und Dekorationen auswählen.

Schritte

Methode 1 von 3: Bestandsaufnahme Ihres Zimmers

Dekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 1

Schritt 1. Räumen Sie Ihr Zimmer auf und beseitigen Sie Unordnung

Beginnen Sie damit, alle Elemente aus Ihren Tischen und Lagerplätzen zu entfernen. Räumen Sie dann die Schubladen Ihrer Kommode und Ihres Kleiderschranks aus und entscheiden Sie, welche Gegenstände Sie behalten möchten. Entfernen Sie alle Dekorationen von den Wänden und stellen Sie alles, was Sie aufbewahren, in einen anderen Raum.

  • Denken Sie daran, alles aus Ihrem Schrank zu nehmen und alle Ablagen unter Ihrem Bett zu entfernen.
  • Für Gegenstände, die Sie nicht verwenden möchten, sollten Sie alles in gutem Zustand spenden.
  • Wenn Sie Ihr Zimmer aufräumen, suchen Sie nach Gegenständen, die Sie für Ihr neues Dekor upcyceln können. Ein neuer Anstrich, ein Fleck, neue Knöpfe oder eine neue Polsterung können einem alten oder veralteten Gegenstand neues Leben einhauchen.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 2

Schritt 2. Erstellen Sie ein Budget für Ihr Renovierungsprojekt

Es ist möglich, Ihr Schlafzimmer mit einem sehr kleinen Budget zu dekorieren, aber etwa 200 bis 300 US-Dollar auszugeben ist ein angemessenes Budget für ein kleines Renovierungsprojekt, z. B. das Hinzufügen von Akzenten. Versuchen Sie bei größeren Projekten, wie dem Neuanstreichen, dem Kauf neuer Möbel oder dem Austausch von Fußböden, etwa 1.000 US-Dollar zu sparen.

  • Der wichtigste Teil bei der Erstellung eines Budgets ist, sich daran zu halten. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass die Artikel in Ihr Budget passen und Sie nicht übergehen.
  • Es kann hilfreich sein, einen Durchschnittspreis für die Artikel zu ermitteln, die Sie kaufen möchten, bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen. Versuchen Sie dann, ungefähr diesen Betrag zu sparen.
  • Lassen Sie sich von einem kleinen Budget nicht entmutigen. Sie können das Beste aus Ihrem Geld machen, indem Sie Verkäufe, den Ausverkaufsbereich oder einen Secondhand-Laden kaufen.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie, welche Möbelstücke Sie behalten möchten

Sobald alles aus Ihrem Zimmer geräumt ist, können Sie auswählen, welche Möbelstücke Sie behalten möchten. In den meisten Schlafzimmern sollten Sie ein Bett, eine Kommode, mindestens einen Nachttisch und einen Platz zum Aufhängen von Kleidung einplanen, z. B. einen Schrank, wenn Sie keinen Schrank haben.

  • Teile, die in gutem Zustand sind, aber nicht behalten werden sollen, versuche, sie für einen anderen Raum zu verwenden, oder verkaufe sie in einem Flohmarkt oder auf einem Online-Marktplatz wie Craigslist oder Facebook Marketplace.
  • Sie können einige Ihrer Möbel für einen anderen Zweck wiederverwenden. Wenn Sie beispielsweise einen Schrank als TV-Ständer oder einen alten Koffer als Nachttisch verwenden, können Sie Ihrem Zimmer ein gesammeltes oder eklektisches Gefühl verleihen.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie ein Designthema oder ein Farbschema für Ihren Raum

Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlafzimmer Ihre Interessen, Ihren Stil und Ihren Geschmack widerspiegelt. Wählen Sie ein allgemeines Thema wie rustikal, Bauernhaus, Vintage oder modern und wählen Sie ein Farbschema, das zu Ihrem Stil passt. Halten Sie sich bei der Auswahl eines Farbschemas an 2-4 Farben, die Ihnen gefallen.

  • In einem modernen Design können Sie beispielsweise Grau, Weiß und ein helles Grün für Ihr Farbschema auswählen. Dann können Sie moderne Möbel auswählen und im ganzen Raum grüne Akzente setzen, wobei Grau und Weiß als Hauptfarben verwendet werden.
  • In einem Zimmer im Vintage-Stil können Sie ein Farbschema in Gold, Creme, Blaugrün und Hellrosa wählen, mit hellen Wänden, goldenen Akzenten und überall in Blaugrün und Pink. Sie können antike Möbel mit goldenen Oberflächen integrieren und Kissen mit kräftigen Blumendrucken verwenden.
  • Sie müssen kein Thema in Ihrem Raum erstellen, wenn Sie keins möchten. Wählen Sie stattdessen neutrale Farben für Ihre Wände und Möbel. Anschließend können Sie mit Farb- und Designelementen in Ihren Kunstwerken, Möbeln und Dekorationsgegenständen herumspielen.

Methode 2 von 3: Große Änderungen vornehmen

Zimmer neu dekorieren Schritt 5

Schritt 1. Streichen Sie den Raum neu, um den Raum aufzufrischen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr Schlafzimmer brandneu aussehen zu lassen, besteht darin, ihm einen frischen Anstrich zu geben. Wählen Sie eine Farbe, die zu Ihren Möbeln passt und die Sie jeden Tag beim Aufwachen oder Einschlafen sehen werden!

  • Wenn Sie ein kleineres Schlafzimmer haben, ziehen Sie in Betracht, Ihre Wände in einer hellen, neutralen Farbe zu streichen, um den Raum größer erscheinen zu lassen. Suchen Sie nach Schattierungen wie Weiß, Hellcreme, Hellgelb oder sogar Hellbraun.
  • Für ein noch einfacheres Renovierungsprojekt streichen Sie nur eine Wand Ihres Zimmers in einer anderen Farbe, um eine Akzentwand zu schaffen.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 6

Schritt 2. Erwägen Sie das Aufhängen von Tapeten, um visuelles Interesse zu wecken

Das Hinzufügen einer Tapetenfunktion in Ihrem Zimmer wird ein optisch ansprechendes Kunstwerk. Stellen Sie ein Möbelstück wie Ihr Bett oder eine Sitzecke vor die Tapete und lassen Sie es als lustige Kulisse für den Raum wirken.

  • Ziehen Sie für eine weniger dauerhafte Option die Verwendung von Blättern mit repositionierbarem Kontaktpapier in Betracht.
  • Anstelle von herkömmlichen Tapeten können Sie strukturierte Tapeten oder selbstklebendes Vinyl anbringen. Sie können beispielsweise faux Shiplap-, Ziegel- oder Holztapeten oder Vinyl finden, um Ihre Wände zu dekorieren. Strukturierte Wände können mit geringen Kosten eine große Wirkung erzielen!
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 7

Schritt 3. Tauschen Sie Teppichböden gegen Holz- oder Laminatböden aus, um ein sofortiges Upgrade zu erhalten

Obwohl es ein längeres Projekt ist, kann das Entfernen von Teppichböden und das Hinzufügen von Holz- oder Laminatböden Ihren gesamten Raum verändern. Um sicherzustellen, dass die Arbeit korrekt ausgeführt wird, sollten Sie einen Fachmann beauftragen, den Teppich zu entfernen und den neuen Bodenbelag zu verlegen. Legen Sie dann einen Plüschteppich unter Ihr Bett, um den Raum abzurunden.

  • Laminat ist für die meisten Menschen eine kostengünstige Option, aber die Kosten hängen von der Größe des Raums ab und davon, wie viel Bodenbelag zuerst entfernt werden muss.
  • Wenn Sie einen Vinylboden haben, können Sie ihn bemalen oder schablonieren, um einen neuen Look zu erhalten. Verwenden Sie Farbe, die für die Verwendung in stark frequentierten Bereichen gekennzeichnet ist.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 8

Schritt 4. Besuchen Sie Secondhand- oder Antiquitätenläden, um billige Möbel und Wohnaccessoires zu finden

Große Secondhand-Läden und einige Antiquitätenläden können preiswerte Möbel und einzigartige Dekorationsgegenstände für Ihr Zimmer haben. Sobald Sie ein Stück gefunden haben, das Ihnen gefällt, können Sie die Möbel nacharbeiten, um sie an das neue Thema Ihres Schlafzimmers anzupassen.

  • Sofern keine anders lautenden Schilder angebracht sind, ist es normalerweise in Ordnung, mit dem Verkäufer des Secondhand- oder Antiquitätenladens zu verhandeln, um den Preis des Artikels zu senken. Sie werden überrascht sein, wie viel sie bereit sind, vom Preis abzuheben!
  • Antiquitätenläden sind in der Regel etwas teurer, aber Sie können sich die Sale-Artikel oder „beschädigte“Artikel mit Kratzern oder fehlenden Armaturen ansehen. Es ist einfach, diese Teile zu reparieren und sie wie neu aussehen zu lassen!
  • Wenn es nicht viele Secondhand-Läden oder Antiquitätenläden in Ihrer Nähe gibt, suchen Sie in der lokalen Zeitung nach Immobilienverkäufen oder Auktionen, bei denen Sie Möbel kaufen können.
  • Fragen Sie Ihre Freunde und Verwandten, ob sie zusätzliche Möbel haben, die sie nicht haben möchten. Sie können Ihnen ein tolles Stück zu einem niedrigen Preis verkaufen oder es Ihnen kostenlos geben!
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 9

Schritt 5. Suchen Sie auf Online-Marktplätzen nach günstigen Möbeln, wenn Sie ein begrenztes Budget haben

Websites wie Craigslist und Facebook haben Marktplätze, auf denen Menschen in Ihrer Nähe Möbel verkaufen oder verschenken können, die sie nicht benutzen. Durchsuchen Sie nach der Art des gesuchten Artikels oder navigieren Sie zum Abschnitt "Kostenlos", um zu sehen, welche großartigen Artikel Sie finden können.

Sie können auch lokale Marktplatz-Apps wie LetGo, OfferUp und Nextdoor herunterladen, die Abschnitte zum Verkauf von Möbeln und Wohnaccessoires enthalten

Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 10

Schritt 6. Fügen Sie einen Stuhl hinzu, um einen Sitzbereich in Ihrem Zimmer zu schaffen

Während Sie umdekorieren, können Sie Ihr Zimmer geräumiger erscheinen lassen, indem Sie einen Ort zum Entspannen hinzufügen. Wählen Sie einen oder zwei bequeme Stühle und positionieren Sie sie gegenüber Ihrem Bett im Raum. Sie können sogar einen kleinen Tisch neben dem Stuhl hinzufügen, um die Sitzecke zu vervollständigen.

Wenn Sie keinen Platz für einen Stuhl haben, sollten Sie sich eine kleine Polsterbank oder Bodenkissen besorgen, um bei Bedarf einen vielseitigen Sitzbereich zu schaffen

Methode 3 von 3: Akzente hinzufügen

Dekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 11

Schritt 1. Kaufen Sie ein neues Bettzeug, um Ihrem Zimmer ein schnelles Makeup zu verleihen

Ihr Bett nimmt wahrscheinlich viel Platz in Ihrem Zimmer ein! Das Ändern der Farbe der Bettwäsche kann dem Raum ein ganz neues Aussehen verleihen. Suchen Sie nach einem Set, das eine Steppdecke oder Bettdecke, Kissenbezüge und ein paar Wurfkissen enthält, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

  • Wenn Sie eine Bettdecke haben, sollten Sie einen preiswerten Bettbezug kaufen, der über Ihre normale Bettdecke gleitet. Dann können Sie das Aussehen Ihrer Bettwäsche jederzeit ändern, indem Sie den Bezug aufsetzen oder entfernen, anstatt eine neue Bettdecke zu kaufen.
  • Wenn Sie mit einem kleinen Budget arbeiten und sich nicht alle neuen Betten leisten können, versuchen Sie, ein paar Wurfkissen hinzuzufügen. Sie können auch Kissenbezüge kaufen, um Ihre vorhandenen Kissen zu ändern.
Dekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 12

Schritt 2. Platzieren Sie Akzentkissen auf Ihrem Bett, um mehr Farbe hinzuzufügen

Wenn Ihr Bett kahl und langweilig aussieht, beleben Sie es mit Dekokissen. Wählen Sie ein paar Kissen in aufeinander abgestimmten Farben mit verschiedenen Texturen, um die Aufmerksamkeit auf das Bett zu lenken. Positionieren Sie sie vor dem Rest Ihrer Kissen, damit jeder sie sehen kann!

Verwenden Sie für ein Doppel-, Voll- oder Queensize-Bett nur 1 oder 2 Dekokissen, damit es nicht zu voll wird. Wählen Sie für ein Kingsize-Bett 3 Kissen, um den zusätzlichen Platz auszufüllen

Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 13

Schritt 3. Ersetzen Sie die Hardware an Ihren Möbeln, um ein aktualisiertes Aussehen zu erhalten

Wenn die Griffe oder Knöpfe an Ihren Möbeln alt und fehl am Platz aussehen, geben Sie ihnen ein Update! Gehen Sie zum Baumarkt, um so viele auszuwählen, wie Sie benötigen, und entfernen Sie einfach die alten. Dann können Sie die neuen anschrauben.

  • Wenn Sie beispielsweise eine alte Holzkommode haben, können Sie sie moderner aussehen lassen, indem Sie schlanke Griffe und Knöpfe aus gebürstetem Nickel hinzufügen.
  • Alternativ können Sie Ihre Griffe oder Knöpfe bemalen oder dekorieren. Sie können zum Beispiel einen Edelstein auf Ihre Knöpfe kleben.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 14

Schritt 4. Rahmenseiten aus alten Büchern oder Zeitschriften für eine DIY-Kunstinstallation

Wenn Ihre Wände leer aussehen, Sie aber kein teures Kunstwerk kaufen möchten, können Sie Ihr eigenes gestalten. Suchen Sie nach preiswerten Rahmen und ein paar alten Büchern oder Zeitschriften. Positionieren Sie die Seiten, die Ihnen gefallen, in den Rahmen. Hängen Sie die Rahmen dann rasterförmig an die Wand oder wahllos im ganzen Raum!

  • Manchmal verschenken öffentliche Bibliotheken alte Nachschlagewerke kostenlos. Sehen Sie dort nach, ob Sie ein paar Bücher mit Text und Abbildungen finden, die für zusätzliches Interesse sorgen.
  • Wenn Sie keine Bücher oder Zeitschriften verwenden möchten, können Sie lustiges Geschenkpapier oder sogar Bilder aus einem hängenden Kalender wiederverwenden.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 15

Schritt 5. Tauschen Sie Ihr Kopfteil aus, wenn Sie einen auffälligen Blickfang für Ihr Zimmer wünschen

Wenn Sie Ihr Bett zum Wichtigsten im Raum machen möchten, geben Sie ihm ein Facelifting, indem Sie ein lustiges Kopfteil hinzufügen. Wählen Sie einen Stil, der zum Rest Ihrer Möbel passt und in den Raum passt. Viele Menschen wählen Kopfteile aus Holz, Leder oder Schmiedeeisen für ihr Zimmer.

  • Wenn Sie beispielsweise einen rustikaleren Look mögen, möchten Sie vielleicht ein Kopfteil aus Altholz kaufen oder selbst eines herstellen!
  • Wenn Sie kein neues Kopfteil kaufen möchten, können Sie das vorhandene aktualisieren, indem Sie es in einem Stil dekorieren, der zu Ihrem Zimmer passt.
  • Als weitere Option können Sie das Aussehen Ihres Kopfteils ändern, indem Sie einen Schal, einen Wandteppich oder eine Lichterkette über Ihr Kopfteil drapieren.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 16

Schritt 6. Wählen Sie einen großflächigen Teppich aus, um den Raum zusammenzufügen

Egal, ob Sie Teppich- oder Holzböden in Ihrem Schlafzimmer haben, ein Teppich kann Ihren Füßen etwas Komfort verleihen. Wählen Sie einen Teppich, der unter Ihre Möbel passt und die Farben in Ihrem Zimmer ergänzt. Haben Sie keine Angst, ein interessantes Muster oder eine interessante Textur auszuwählen!

  • Wenn Sie beispielsweise nicht viel Farbe in Ihrem Zimmer haben, können Sie einen mehrfarbigen Teppich mit einem lustigen Muster wählen, um den Raum aufzupeppen.
  • Wenn Sie viel Farbe haben, können Sie einen neutralen Teppich in Weiß, Grau oder sogar Schwarz wählen, um das Farbschema auszugleichen.
  • Messen Sie Ihren Raum aus, um sicherzustellen, dass Sie einen Teppich wählen, der groß genug für den Raum ist. Ihr Teppich sollte sichtbar sein, nachdem alle Ihre Möbel an Ort und Stelle sind.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 17

Schritt 7. Stellen Sie ein paar Lampen in den Raum, um die Beleuchtung zu mildern

Der Wechsel von Deckenbeleuchtung zu Lampenbeleuchtung kann in Ihrem Raum einen großen Unterschied machen. Wählen Sie 1-2 Lampen aus und platzieren Sie sie im ganzen Raum. Dies können kleinere Lampen sein, die auf Ihren Möbeln sitzen, oder hohe Stehlampen.

  • Ersetzen Sie für zusätzliches Interesse einen einfachen Lampenschirm durch einen in einer hellen Farbe oder einem Muster.
  • Wenn Sie Ihr Zimmer gemütlicher machen möchten, hängen Sie Lichterketten an der Decke auf. Dadurch wird eine Umgebungsbeleuchtung hinzugefügt, die nicht zu hell ist.
Dekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 18

Schritt 8. Zeigen Sie Ihre Interessen, indem Sie einige Ihrer Lieblingsgegenstände in den Raum stellen

Ordnen Sie die Gegenstände in Ihrem Zimmer neu an, um Ihre interessantesten Stücke zu präsentieren. Stellen Sie sie auf Ihre Kommode, Ihren Beistelltisch oder ein Bücherregal im Raum, damit jeder sie sehen kann. Bewahren Sie dann den Rest Ihrer Gegenstände in Schubladen, Behältern oder Körben oder einem Schrank auf, damit der Raum nicht zu überladen aussieht.

  • Wenn Sie ein Farbschema oder ein Thema für den Raum haben, versuchen Sie, Farben auszuwählen, die zum Thema passen.
  • Platzieren Sie Ihre Sammlerstücke in Schattenboxen oder ordnen Sie sie in Regalen an. Stellen Sie nur sicher, dass sie in Ihrem Schlafzimmer keine Unordnung verursachen.
  • Wenn Sie beispielsweise Tiere lieben, haben Sie vielleicht eine goldene Elefantenstatue. Stellen Sie es auf Ihren Nachttisch oder auf ein Regal, damit alle es sehen können!
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 19

Schritt 9. Hängen Sie einen Spiegel an eine leere Wand, um den Raum größer erscheinen zu lassen

Spiegel in allen Formen und Größen helfen, den Raum zu reflektieren und ihn größer erscheinen zu lassen, als er wirklich ist. Wenn Sie eine kahle Wand haben, suchen Sie nach einem lustigen Spiegel, der zu Ihrem Stil passt. Dann hängen Sie es mitten in eine leere Wand!

  • Wenn Sie Ihrem Raum mehr Helligkeit verleihen möchten, platzieren Sie den Spiegel direkt gegenüber einem Fenster, um das Licht in den Raum zu reflektieren.
  • In einem kleinen Raum können Sie Ihren Spiegel an die Tür oder über Ihre Kommode hängen.
Redekorieren Sie Ihr Zimmer Schritt 20

Schritt 10. Wählen Sie ein paar Kunstwerke aus, um sie für zusätzliches Interesse an die Wände zu hängen

Kunstwerke sind eine großartige Möglichkeit, dem Raum einen Blickfang zu verleihen, aber Ihre Wände können leicht überladen werden. Wählen Sie nur 1 oder 2 Ihrer Lieblingsstücke aus, um sie in Ihrem Zimmer zu präsentieren, und hängen Sie sie knapp über Augenhöhe auf.

  • Wenn Sie mehrere Kunstwerke positionieren, können Sie sie an derselben Wand platzieren, wenn sie ein ähnliches Farbschema, einen ähnlichen Stil oder ein ähnliches Thema haben. Wenn es sich um sehr unterschiedliche Stücke handelt, versuchen Sie, sie an verschiedenen Wänden aufzuhängen.
  • Wenn Sie beispielsweise gerne reisen, können Sie ein paar gerahmte antike Karten an derselben Wand aufhängen.
  • Wenn Sie einen Druck Ihres Lieblings-Warhol-Gemäldes und Ihres Lieblings-Monet-Gemäldes aufhängen möchten, positionieren Sie sie an verschiedenen Wänden, damit die Stile nicht miteinander kollidieren.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Seien Sie vorsichtig, Sie können Ihre Meinung innerhalb eines Monats ändern und sich schrecklich schlecht fühlen.
  • Holen Sie sich Inspiration für Ihre Einrichtung, indem Sie online nach Bildern suchen. Wählen Sie die Looks aus, die Ihnen gefallen, und überlegen Sie, wie sie für Sie funktionieren könnten. Überlegen Sie dabei, ob die Ideen, die Ihnen gefallen, in Ihrem Raum funktionieren.
  • Wenn Sie von der Renovierung verwirrt oder überfordert sind, sollten Sie einen Innenarchitekten um Hilfe bitten.

Warnungen

Beliebt nach Thema