Ein Haus unter Druck waschen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Haus unter Druck waschen – wikiHow
Ein Haus unter Druck waschen – wikiHow
Anonim

Beim Hochdruckwaschen, auch als Hochdruckwaschen bekannt, wird ein Hochgeschwindigkeits-Wasserstrahl verwendet, um Schmutz und Rückstände von der Außenseite eines Hauses zu entfernen. Diese Art der Reinigung ist ein besonders wichtiger Vorbereitungsschritt, bevor Sie Ihr Haus streichen oder neu streichen. Eine saubere Oberfläche lässt neue Farbe länger halten. Sie können Hochdruckreinigungsgeräte für die meisten Arten von Stallmaterialien verwenden, sobald Sie gelernt haben, wie man ein Haus unter Druck wäscht.

Schritte

Druckwäsche eines Hauses Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie einen Hochdruckreiniger, der für die Arbeit am besten geeignet ist

Unterschiedliche Gehäusematerialien können unterschiedlichen Wasserdrücken standhalten. Die Größe oder Sprühkraft reicht von 1.200 bis 3.000 Pfund pro Quadratzoll (psi).

  • Weichere Gehäusematerialien, wie lackiertes Weichholz und Aluminium, erfordern ein Modell mit 1.200 bis 1.500 psi, um Druckschäden zu vermeiden. Möglicherweise benötigen Sie eine breite Sprühdüse, um den Wasserdruck für noch empfindlichere Materialien wie Stuck zu verteilen.
  • Stärkere nicht lackierte Oberflächen, wie Vinyl, reinigen besser mit einem stärkeren Modell mit 2.500 bis 3.000 psi. Diese Modelle arbeiten am schnellsten.
  • Wählen Sie einen Hochdruckreiniger mit einem Waschmittelbehälter, wenn Sie eine Reinigungslösung verwenden möchten.
Druckwäsche eines Hauses Schritt 2

Schritt 2. Schützen Sie die Außeneinrichtungen Ihres Hauses, wie Lichter, Sträucher und Pflanzen, vor schädlichem Wasserdruck

Mit Tüchern oder Plastikfolie abdecken und mit Klebeband sichern.

Druckwäsche eines Hauses Schritt 3

Schritt 3. Schrubben Sie sichtbaren Schimmel von Hand mit einer Bürste von der Oberfläche, die Sie mit einer Bürste reinigen

Druckwäsche eines Hauses Schritt 4

Schritt 4. Mischen Sie die Reinigungslösung und füllen Sie den Waschmittelbehälter des Hochdruckreinigers

Mischen Sie ungefähr 0,455 kg eines konzentrierten Reinigers ohne Phosphat pro 4 Gallonen (15,4 Liter) Waschwasser.

Druckwäsche eines Hauses Schritt 5

Schritt 5. Schließen Sie einen Gartenschlauch, der an Ihre Wasserversorgung angeschlossen ist, an den Hochdruckreiniger an

Wenn Sie fertig sind, drehen Sie das Wasser auf.

Druckwäsche eines Hauses Schritt 6

Schritt 6. Testen Sie, wie Sie ein Haus mit Hochdruck reinigen, indem Sie die Hochdruckreinigerdüse mit beiden Händen etwa 121,92 cm von der Wand entfernt halten

Bewegen Sie es näher heran, bis Sie das Gefühl haben, dass das Spray stark genug ist, um Schmutz zu entfernen, aber nicht stark genug, um Schäden zu verursachen.

Druckwäsche eines Hauses Schritt 7

Schritt 7. Beginnen Sie oben im Haus und gehen Sie nach unten

Besprühen Sie Dachüberstände, Unterhänge und Dachrinnen in einem Winkel von ungefähr 45 Grad. Bewegen Sie das Spray gleichmäßig von einer Seite zur anderen.

Druckwäsche eines Hauses Schritt 8

Schritt 8. Spülen Sie von oben nach unten mit klarem Wasser aus einem Gartenschlauch

Vor dem Streichen mindestens 2 Tage trocknen lassen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Tragen Sie zum Schutz eine Schutzbrille.
  • Hochdruckreiniger können Sie bei Händlern für mechanische Geräte und Baumärkten mieten oder kaufen.

Warnungen

  • Waschen Sie Ihr Haus nicht mit Hochdruck, wenn die Außenseite bleihaltige Farbe hat. Häuser, die vor 1978 gestrichen wurden, können bleihaltige Farbe haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihr Gesundheitsamt, um festzustellen, ob Ihr Zuhause bleihaltige Farbe enthält.
  • Seien Sie beim Betrieb eines Hochdruckreinigers vorsichtig. Der Hochgeschwindigkeits-Wasserstrahl kann weiche Hölzer, einen Stuck oder Mörtel zwischen Ziegeln erodieren, wenn Sie ihn zu lange an einer Stelle halten. Kommen Sie der Wandoberfläche nie näher als 12 Zoll. Richten Sie es nicht gerade nach oben oder auf Fenster, Fensterrahmen, Türrahmen, elektrische Geräte oder Personen.
  • Niemals die Hauswand aus Hartfaserplatten mit Hochdruck reinigen. Die Feuchtigkeit beschädigt die Oberfläche.

Beliebt nach Thema