Die ganze Nacht wach bleiben (für Teens) – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Die ganze Nacht wach bleiben (für Teens) – wikiHow
Die ganze Nacht wach bleiben (für Teens) – wikiHow
Anonim

Für Teenager ist es wichtig, jede Nacht viel Schlaf zu bekommen, aber ab und zu müssen Sie möglicherweise die ganze Nacht wach bleiben. Egal, ob Sie für einen Test lernen oder die Nacht bei einem Freund verbringen, es gibt ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, eine ganze Nacht durchzustehen!

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereitung darauf, die ganze Nacht wach zu bleiben

Die ganze Nacht wach bleiben (für Teenager) Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie, wie der Körper auf Schlafmangel reagiert

Ungefähr 24 Stunden nach Ihrer normalen Aufwachzeit wird der Körper wahrscheinlich gegen eine Wand stoßen und Sie werden sich am müdesten fühlen.

  • Experten sagen, dass dies an der normalen inneren Uhr des Körpers liegt. Das nennt man Ihren zirkadianen Rhythmus. Das bedeutet, dass Sie sich nach 24 Stunden ohne Schlaf möglicherweise müder fühlen als beispielsweise nach 30 Stunden.
  • Ihre innere Uhr gibt Ihnen periodische zweite Winde. Der Körper löst im Grunde ein Wecksignal in deinem Gehirn aus, das dir trotz Schlafentzug einen Schub gibt. Es gibt Dinge, die Sie tun können, um den Körper zum Aufwachen zu bringen.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 2

Schritt 2. Sorgen Sie für Ihre Sicherheit, wenn Sie müde sind

Wenn es für Sie unbedingt notwendig ist, die ganze Nacht durchzuziehen, stellen Sie sicher, dass Sie dies auf sichere Weise tun. Erkenne jedoch, dass es nicht gut für den Körper ist, dem Körper den Schlaf zu entziehen. Es schüttet Cortisol, das Stresshormon, in den Körper aus.

  • Fahren Sie nicht, wenn Sie die ganze Nacht wach geblieben sind. Es kann für Sie und andere Fahrer außergewöhnlich gefährlich sein. Das Lernen die ganze Nacht wurde auch mit einem niedrigeren Notendurchschnitt in Verbindung gebracht. Entwickeln Sie also Strategien, damit Sie dies in Zukunft nicht tun müssen.
  • Seien Sie sich bewusst, dass das Aufbleiben der ganzen Nacht Ihren Körper auf verschiedene andere Weisen beeinflusst, die gefährlich sein können. Es kann dazu führen, dass Sie Dinge vergessen und Ihre Reaktionszeiten verlangsamen. Menschen, denen der Schlaf entzogen wird, schneiden beim Multitasking eher ab, was auf eine Abnahme der Gedächtnisleistung hindeutet.
  • Längerfristiger Schlafentzug wurde mit einer Reihe von negativen Auswirkungen auf den Körper in Verbindung gebracht, wie Gewichtszunahme, Stimmungsinstabilität und Muskelermüdung. Wenn Sie also am Ende ohne Schlaf auskommen, geben Sie Ihrem Körper die Chance, aufzuholen. Es ist keine gute Idee, dies zur Gewohnheit zu machen.

Teil 2 von 3: Den Körper wacher halten

Die ganze Nacht wach bleiben (für Teenager) Schritt 3

Schritt 1. Machen Sie ein kurzes Nickerchen in der Nacht oder kurz bevor es beginnt

Okay, das bedeutet nicht gerade, die ganze Nacht wach zu bleiben, aber ein Nickerchen für nur ein paar Minuten kann die Leistung verbessern und die Anzeichen von Schläfrigkeit minimieren. Sogar ein kleines Auge zu, kann dir helfen, den Rest der Nacht wach zu bleiben.

  • Eine Studie ergab, dass Menschen mit nur einem 26-minütigen Nickerchen besser abschneiden. Schließen Sie also nur kurz die Augen, und Sie sollten es leichter haben, die ganze Nacht und den nächsten Tag zu überstehen. Hier ist es wichtig, ein kurzes Nickerchen zu machen, da man sonst in einen tiefen Schlaf geraten könnte, aus dem man nur sehr schwer wieder aufwachen kann.
  • Sie könnten die Nacht auch etwas länger schlafen, bevor Sie wissen, dass Sie die ganze Nacht wach sind. Der Körper wird den Schlaf „banken“und es wird leichter sein, die Schlaflosigkeit ohne ihn zu überstehen.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 4

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass die Lichter eingeschaltet und hell sind

Ihre innere Uhr nimmt Veränderungen in Licht und Dunkelheit wahr und Sie werden sich im Licht wacher fühlen. Die Körperuhr ist physisch mit den Augen verbunden.

  • Wenn Sie am nächsten Tag super müde sind, gehen Sie nach draußen. Das Sonnenlicht wird auch dazu beitragen, Ihren Körper mehr aufzuwecken. Durch die Dunkelheit produziert der Körper Melatonin, das Schlafhormon.
  • Der Instinkt der Menschen ist oft, nachts das Licht auszuschalten, aber das wird Sie wahrscheinlich schläfriger machen, wenn der Körper erkennt, dass es Zeit ist, die Nacht zu beenden. Das Drehen der Lichter höher als normal wird den Körper täuschen.
Die ganze Nacht wach bleiben (für Teenager) Schritt 5

Schritt 3. Bleiben Sie beschäftigt und bewegen Sie sich

Das Gehirn wird wacher, wenn Sie sich ein wenig bewegen. Wenn Sie keine Zeit für Bewegung haben, können Sie einfach ein Gespräch führen, das Geschirr spülen – tun Sie etwas, um Ihren Körper eine Zeit lang auf eine neue Aktion zu konzentrieren.

  • Das Ändern einer Aktivität kann den Körper auch stärker aufwecken. Der Körper wird wacher, um die neue Aktivität auszugleichen. Der Körper fühlt sich weniger müde, wenn Sie beschäftigt sind, da er sich auf die Aufgabe konzentriert, anstatt auf den Schlafmangel.
  • Geistige Aktivitäten können dir auch helfen, wach zu bleiben, indem du dich auf etwas anderes konzentrierst als auf die Tatsache, dass du müde bist. Versuchen Sie also, ein Spiel zu spielen. Einige geistige Aktivitäten, wie das Lesen eines Buches, können dich jedoch schläfriger machen, besonders wenn du sie im Liegen ausführst. Sie könnten sich jedoch eine sprechende Radiosendung anhören.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 6

Schritt 4. Kühlen Sie den Raum ab

Die Körpertemperatur sinkt während des Schlafens auf natürliche Weise, sodass die Menschen besser schlafen, wenn es kälter ist. Ein heißer Raum wird Sie jedoch wahrscheinlich schläfrig machen.

  • Andere Möglichkeiten, den Körper dazu zu bringen, sich wacher zu fühlen, sind eine kalte Dusche und das Anziehen für den Tag.
  • Neben der Reduzierung der Raumtemperatur können Sie auch ein Fenster öffnen. Die Brise sollte Ihnen helfen, wach zu bleiben, zusätzlich zu der niedrigeren Temperatur (wenn es draußen kühl ist).

Teil 3 von 3: Essen und Trinken, um wach zu bleiben

Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 7

Schritt 1. Trinken Sie nachts etwas Koffein

Kaffee oder ein Energy-Drink geben dir den nötigen Schub, um die Nacht zu überstehen. Verschlucken Sie es jedoch nicht auf einmal. Es kann Ihnen helfen, wachsamer zu bleiben, wenn Sie es die ganze Nacht über verteilen. Einige Studien zeigen, dass Koffein Ihren Fokus steigern kann.

  • Die meisten Menschen brauchen ungefähr eine 5-Unzen-Tasse Kaffee oder ein koffeinhaltiges Getränk, um den nötigen Schub zu bekommen. Das sind etwa 100 Milligramm Koffein. Koffein wird in ein paar Stunden nachlassen und es dauert ungefähr eine halbe Stunde, bis Sie seine Wirkung spüren.
  • Sie können auch Koffeintabletten in 100- oder 200-mg-Dosen finden, die Sie rezeptfrei kaufen können. Seien Sie sich bewusst, dass das Trinken von viel Koffein Sie auch nervös machen und einige Nebenwirkungen haben kann. Wenn Sie aufhören, das koffeinhaltige Getränk zu trinken, kann Ihr Körper zusammenbrechen, wodurch Sie sich besonders müde fühlen.
  • Wenn Sie keinen Kaffee trinken, essen Sie Äpfel. Sie haben genug Zucker, um dich wach zu halten.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 8

Schritt 2. Essen Sie energiereiche Lebensmittel, um Ihrem Körper einen Schub zu geben

Einige Lebensmittel geben dir mehr Energie als andere. Wenn Sie die ganze Nacht durchziehen, müssen Sie Ihrem Körper etwas Treibstoff geben. Lassen Sie also keine Mahlzeiten aus.

  • Essen Sie etwas, das Protein, Ballaststoffe oder komplexe Kohlenhydrate enthält. Zum Beispiel sind ein Sandwich mit einem Glas Milch oder Müsli mit Früchten eine gute Wahl. Außerdem sollten Sie viel Wasser trinken. Hydratisiert zu bleiben ist ein natürlicher Energieschub.
  • Vollkornprodukte, Thunfisch, Pilze, Nüsse, Eier, Hühnchen und Rindfleisch sind ebenfalls energiereiche Futtermittel. Mit Zucker gefüllte, kalorienarme Junkfoods könnten Sie auf einen Zucker-Crash vorbereiten, daher sind die energetisierenden Effekte zu vorübergehend.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 9

Schritt 3. Vermeiden Sie Dinge, die Sie müder machen oder gefährliche Lösungen darstellen

Wählen Sie natürliche Wege, um die ganze Nacht wach zu bleiben, und keine Wege, die Sie gefährden könnten. Seien Sie sehr vorsichtig, was Sie in Ihren Körper geben.

  • Obwohl Teenager es wahrscheinlich sowieso nicht trinken sollten (es sei denn, sie haben das für ihre Region gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum erreicht), verursacht Alkoholkonsum Schläfrigkeit.
  • Verwenden Sie keine Medikamente, die regelmäßig als Stimulanzien verschrieben werden, um eine ganze Nacht durchzustehen. Es lohnt sich nicht, seinen Körper zu schädigen oder das Risiko einzugehen. Solche Verhaltensweisen können außergewöhnlich gefährlich und sogar illegal sein.
Bleiben Sie die ganze Nacht wach (für Teenager) Schritt 10

Schritt 4. Entwickeln Sie bessere Gewohnheiten, damit Sie nicht die ganze Nacht wach bleiben müssen

Manchmal ist es unvermeidlich (eine einmalige Sache). Eine andere Organisation Ihres Lebens kann jedoch sicherstellen, dass Sie dies nicht regelmäßig tun müssen.

  • Arbeite an Lerngewohnheiten. Die Leute sind überwältigt, wenn sie an alles denken, was sie auf einmal tun müssen. Erstellen Sie eine Checkliste. Nehmen Sie sich jeden Tag eine bestimmte Zeit für das Lernen zur gleichen Zeit, damit Sie in eine Routine kommen.
  • Untersuchungen zeigen, dass sich die Schlafgewohnheiten von Teenagern von denen von Erwachsenen unterscheiden. Die Körper junger Leute könnten ihnen sagen, dass sie später wach bleiben sollen. Dies ist ein natürliches Ereignis. Es hilft, den Kopf freizubekommen, indem Sie vom Computer, Smartphone oder Videospielen absteigen.

Tipps

  • Legen Sie sich nicht lange hin. Es wird schwer aufzustehen.
  • Wenn du absolut nicht so lange aufbleiben kannst, erwäge, eine Limonade mit Koffein wie Mountain Dew, Pepsi, Cola usw. zu trinken. Achte jedoch darauf, dass deine Eltern es nicht sehen.
  • Versuchen Sie, nichts zu tun, um andere aufzuwecken. Andernfalls wird es offensichtlich und Sie könnten in Schwierigkeiten geraten.
  • Wenn du Musik hörst, achte darauf, dass sie nicht entspannend ist. Entspannende Musik beruhigt den Geist und erleichtert das Einschlafen!
  • Trinken Sie viel grünen Tee und englischen Frühstückstee. Beide schmecken gut und mit etwas Zucker holen Sie sich die Energie, die Sie brauchen, um wach zu bleiben.
  • Wenn es ein Schulabend ist, machen Sie die Hausaufgaben am nächsten Tag und bereiten Sie sich für die Schule vor.
  • Trinken Sie starken Kaffee, bevor Sie mit der Sitzung beginnen, da dies Ihnen helfen kann, wachsam zu bleiben.
  • Bleiben Sie nicht zu lange in einer Position, damit Sie sich entspannen können. Versuchen Sie, Ihre Haltung alle 30 Minuten oder so zu ändern.
  • Sehen Sie sich einen Actionfilm an, damit Ihr Adrenalinspiegel in Schwung bleibt.
  • Trinken Sie nicht zu viel Soda, Kaffee oder Tee. Es könnte Sie schläfrig machen.
  • Schau dir Horrorfilme an, gruselige Sachen können dir helfen, wach zu bleiben.
  • Das blaue Licht auf einem elektronischen Gerät macht den Körper weniger schläfrig, so dass es hilfreich ist, auf Ihr Telefon oder Ihren Computer zu gehen. Leg dich aber nicht damit hin!
  • Wenn Sie auf einen Bildschirm schauen oder lesen, denken Sie daran, dass Ihre Augen müde werden! Machen Sie kleine Pausen, damit Ihre Augen nicht überanstrengt werden.
  • Machen Sie alle 45 Minuten eine Pause und waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Es wird dich wach halten.
  • Wenn Sie erwischt werden, sagen Sie, dass Sie für Silvester üben.

Warnungen

  • Tun Sie dies nicht oft, denn Schlaf ist sehr wichtig für Ihren Körper.
  • Achte darauf, dass du am nächsten Tag nicht zur Schule gehst.

Beliebt nach Thema