Einen guten Experimentalfilm erstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen guten Experimentalfilm erstellen – wikiHow
Einen guten Experimentalfilm erstellen – wikiHow
Anonim

Experimentalfilme sind Filme, die die Grenzen des konventionellen Filmschaffens überschreiten. Der experimentelle Aspekt könnte neue und unterschiedliche Arbeitsweisen der Kamera sein, die Verwendung von Beleuchtung, das Spielen mit Audioeffekten, das Scripting oder sogar die Schauspielerei.

Die Erstellung eines Experimentalfilms ist ein lohnender Prozess und kann für jeden Filmemacher ein unterhaltsames Unterfangen sein, egal wie lange er im Geschäft ist.

Schritte

Erstellen Sie einen guten Experimentalfilm Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie den Kameratyp oder die Kameras, mit denen Sie filmen möchten

Möglicherweise haben Sie Zugriff auf einen VHS-Camcorder, eine 8-mm-Filmkamera oder sogar eine alte 35-mm-Filmkamera, aber um die Bearbeitung zu vereinfachen, möchten Sie wahrscheinlich das Video in ein digitales Format übertragen, damit es auf einem PC bearbeitet werden kann.

Erstellen Sie einen guten Experimentalfilm Schritt 2

Schritt 2. Finden Sie Leute, die bereit sind, mit Ihnen an Ihrem Film zu arbeiten

Sie können sich entscheiden, ohne Drehbuch oder sogar ohne Schauspieler zu arbeiten, aber Sie werden feststellen, dass es viele Jobs gibt, selbst einen Kurzfilm zu drehen.

Erstellen Sie einen guten Experimentalfilm Schritt 3

Schritt 3. Brainstormen Sie Ihr Projekt

Sie werden viele Dinge in der frühen Planungsphase Ihres Films berücksichtigen wollen.

  • Filmgenre. Experimenteller Film kann außerhalb der Grenzen des konventionellen Filmemachens liegen, aber um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich für ein Thema entscheiden, ob Natur, Komödie, Terror, Romantik, Bildung oder Kunst.
  • Skript. Wenn Sie Sprechrollen in Ihren Film aufnehmen möchten, müssen Sie ein Drehbuch entwickeln, es sei denn, Sie lassen Ihre Darsteller den Inhalt improvisieren. Ihr Drehbuch kann ein Wort-für-Wort-Dialog sein oder eine allgemeine Idee eines Bildschirmdialogs in Bezug auf das Filmthema, die von den Teilnehmern mit Sprechrollen ad-libiert werden. Die kreative Fähigkeit und die Fähigkeit, sich spontan zu koordinieren, bestimmen den besten Ansatz.
  • Set oder Sets. Wenn Sie ein Drehbuch oder einen Überblick über Ihre Filmziele erstellt haben, müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Bühne, Kulissen, Kulissen oder andere Requisiten und konstruierte Elemente benötigen, um den Rahmen Ihrer Dreharbeiten zu "füllen". Das Erstellen von benutzerdefinierten Sets, insbesondere Spezialeffektsets mit beweglichen Bühnen, wechselnden Kulissen und realistischen (falls erforderlich) Elementen, kann einen erheblichen Zeit-, Arbeits- und Geldaufwand erfordern.
  • Werfen. Wenn Sie sich für Ihr Filmthema entschieden haben, müssen Sie entscheiden, wie groß die Besetzung ist und welche besonderen Eigenschaften Ihre Schauspieler benötigen. Wenn Sie ein Science-Fiction-Drama drehen, möchten Sie vielleicht, dass sehr große, große Schauspieler in Kostümen wie Außerirdische aussehen oder ziemlich junge Kinder wie winzige Erwachsene (mit dem richtigen Make-up).
  • Kostüme. Auch hier, wenn es die Handlung des Films erfordert, müssen Sie möglicherweise Kostüme erstellen oder besorgen. Bei einigen Filmen der Epoche kann der örtliche Secondhand-Laden möglicherweise Ihre Bedürfnisse erfüllen, aber Sie müssen möglicherweise Ihre eigenen Kostüme entwerfen und herstellen oder sie bei einem Theaterbedarf oder Kostümhändler kaufen.
  • Standort. Dies ist einer der größten "Spieler", um ein Publikum dazu zu bringen, Ihren Film zu glauben. Wenn Sie in einer kleinen Stadt in Mittelamerika filmen, wird es Ihnen schwer fallen, eine großstädtische Straßenszene zu verkaufen, also bringen Sie Ihre Handlung und Ihr Motiv in den Kontext, für den Sie den Drehort aufnehmen können. Die Ausnahme kann die "Nebeneinanderstellung" als Technik sein, da der Film experimentell ist und die normalen Regeln nicht gelten, aber dies gilt für alle vorherigen Schritte.
Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie die Kamera heraus und machen Sie Standortaufnahmen

Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie der Rahmen mit Hintergrund gefüllt wird und wie die Beleuchtung beachtet werden muss, um den eigentlichen "Keeper" -Aufnahmen die richtige Balance von Licht, Schatten und Farbe zu geben. Oftmals ist ein bestimmter Ort nur dann für eine Aufnahme geeignet, wenn Wetter, natürliches Licht und andere Elemente perfekt kombiniert werden. Verwenden Sie Ihre Vorstellungskraft, um die Action in jeder Szene auszufüllen, damit der Kamerawinkel und die Action auf dem Film im richtigen Verhältnis zum Bildschirm als Ganzes stehen. Mit anderen Worten, lassen Sie die Schauspieler nicht im Hintergrund verschwinden, aber filmen Sie auch nicht so "nahe", um gewünschte Hintergrundeffekte zu eliminieren.

Erstellen Sie einen guten Experimentalfilm Schritt 5

Schritt 5. Üben Sie Szenen oder üben Sie Szenen ohne Schauspielerbeteiligung

Das klingt verwirrend, aber bei einigen möglichen Filmmotiven machen Sie möglicherweise einfach eine offene Aufnahme eines Ortes oder Ereignisses (denken Sie an das Abheben von Space Shuttles oder den Berufsverkehr, beides mit einem interessanten Fokuspunkt, der nicht mit der Eingabe von zusätzlichen Elementen wie. zusammenhängt) Schauspieler oder Requisiten).

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 6

Schritt 6. Entwickeln Sie Ihr Projekt im Hinblick auf das, was Sie bisher gelernt haben

Es ist fast an der Zeit, mit den Dreharbeiten zu beginnen, vorausgesetzt, Sie haben sich auf ein Thema festgelegt, einen Drehort gefunden, Sets gebaut, Kostüme erstellt und Besetzung und Crew zusammengestellt.

  • Entfernen Sie alle unnötigen "Fluffs", wie aufwendige oder komplizierte Sets, Kostüme usw., die nicht wesentlich zu Ihrem Endprodukt beitragen.
  • Besprechen Sie Details mit der Besetzung, wie Emotionen gespielt werden sollten, das Timing der Zeilen aus dem Drehbuch, die Kameraperspektiven und alle anderen Überlegungen oder Vorschläge, die sich bis zu diesem Punkt entwickelt haben. Sobald Sie mit der Aufnahme beginnen, sollten Sie so weit wie möglich bei dem Plan bleiben, um die Dinge einfach zu halten.
Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 7

Schritt 7. Richten Sie Ihre Dreharbeiten ein

Sorgen Sie dafür, dass alle Elemente an Ort und Stelle sind, alle aufs Stichwort und alle Ablenkungen weggeräumt, damit sich jeder auf seinen Teil des Prozesses konzentrieren kann. Je nachdem, wie aufwendig und detailliert die Szene ist und wie kritisch das Zeitfenster für die Dreharbeiten ist, möchten Sie so viel Kontrolle wie möglich über das Geschehen vor der Kamera haben.

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 8

Schritt 8. Spielen Sie die Szene ab und lassen Sie die Aktion aufzeichnen

Dies kann der am wenigsten zeitaufwändige Teil der Produktion sein, und je nach Länge Ihres Films kann der Dreh vorbei sein und der Film geht in den Schnittraum, bevor Sie es wissen.

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 9

Schritt 9. Richten Sie einen Bearbeitungsraum ein

Wenn Sie eine Filmbearbeitungssoftware auf einem Computer haben und digitale Medien verwendet haben oder Ihren Film in digital umwandeln können, können Sie fast überall auf einem Computer bearbeiten. Das Aufzeichnen von Frames, das Schneiden und Zusammenfügen sowie die Szenen- oder Fotoverbesserung liegt bei Ihnen. Überlegen Sie, was Sie erstellen möchten und was Ihr Publikum beim Bearbeiten sehen soll.

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 10

Schritt 10. Fügen Sie dem geschnittenen und bearbeiteten Film einen Soundtrack, eine Erzählung oder anderes Audio hinzu

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 11

Schritt 11. Werden Sie kreativ und integrieren Sie verschiedene Themen in Ihren Film

Erstellen Sie einen guten experimentellen Film Schritt 12

Schritt 12. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt und gehen Sie nicht für das Konventionelle

Tipps

  • Experimentieren Sie mit Objektivfiltern, verschiedenen Objektivbrennweiten und ungewöhnlichen Kamerawinkeln, um einzigartige Effekte zu erzielen.
  • Vermeiden Sie es, den Stil von jemandem zu kopieren, sondern lassen Sie das Publikum Ihren Stil sehen.
  • Das Thema dieses Artikels ist Experimentalfilm, also zögern Sie nicht, verschiedene Filmtechniken oder -medien in das Projekt einzubeziehen. Animation, Claymation, 3D-Effekte und spezielle Beleuchtung und Kamera sind alle Möglichkeiten.
  • Bauen Sie Ihren Film um das herum auf, womit Sie arbeiten müssen. Wenn Sie sich in der Wüste befinden, suchen Sie nach interessanten Themen oder nach einzigartigen Perspektiven in diesem Element.
  • Schauen Sie sich Filme und Filmstile an, die Ihnen gefallen, und entscheiden Sie, ob Sie ähnliche Ansätze und Techniken verwenden möchten, aber da es sich bei diesem Thema um "experimentellen" Film handelt, haben Sie keine Angst, über den Tellerrand zu schauen.
  • Mögliche Themen:

    • Science-Fiction: kann komplizierte Spezialeffekte, Bühnen und Kostüme erfordern.
    • Romanze: würde normalerweise eine geschickte Schauspielerei und gut geschriebene Skripte erfordern.
    • Natur: abhängig von der Mitwirkung des Motivs (der Natur selbst) für ein erfolgreiches Filmen.
    • Comedy: Gutes Schreiben, Timing und Koordination sind oft erforderlich, um die gewünschten Lacher zu erzielen.
    • Drama: Kann gefährliche Stunts, komplizierte Sets und eine sorgfältige Kontrolle von Beleuchtung und Atmosphäre erfordern, um erfolgreich zu sein
    • Wenn Sie eines der oben genannten Elemente zusammenführen: Sie erstellen einen "experimentellen" Film, also gehen Sie mit Ihren eigenen Ideen und sehen Sie, ob sie funktionieren.

Warnungen

Beliebt nach Thema