3 Möglichkeiten, einen Dokumentarfilm zu schreiben

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, einen Dokumentarfilm zu schreiben
3 Möglichkeiten, einen Dokumentarfilm zu schreiben
Anonim

Dokumentarfilme handeln von realen Menschen, Orten und Ereignissen und sind alles andere als einfach zu filmen. Manchmal ist die Arbeit und Planung für einen guten Dokumentarfilm mühsamer als für ein Drama oder eine Komödie. Aus diesem Grund ist die Schreibphase bei der Erstellung eines Dokumentarfilms entscheidend - Sie müssen nicht nur einen intelligenten, überschaubaren Fokus für Ihren Dokumentarfilm wählen, sondern auch Ihre Dreharbeiten planen (und manchmal sogar skripten), während Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Ihre Dokumentation erfüllt seinen Gesamtzweck.

Schritte

Methode 1 von 3: Auswahl eines Themas

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 1

Schritt 1. Gehen Sie ein heißes bürgerliches oder soziales Problem an

Einige Dokumentarfilme versuchen, ihr Publikum davon zu überzeugen, ein bestimmtes Gefühl für ein aktuelles Problem in der Gesellschaft zu haben, indem sie echte Informationen präsentieren, die den Standpunkt des Machers beweisen. Diese klassische Herangehensweise an das Schreiben eines Dokumentarfilms bietet Ihnen den Vorteil einer praktisch garantierten Relevanz, da es sich um etwas handelt, zu dem die Leute wahrscheinlich bereits eine starke Meinung haben. Darüber hinaus kann Ihnen die Kontroverse, die durch diese Art von Dokumentarfilm erzeugt werden kann, den Bonus zusätzlicher Publizität verschaffen.

Sehen Sie sich als Beispiel für diese Art von Dokumentarfilm einen von Michael Moores frühen Dokumentarfilmen an, Roger & Me. In diesem Dokumentarfilm zeichnet Moore ein tragisches Bild der Gier von Unternehmen und der verheerenden Auswirkungen, die die Aktionen riesiger Unternehmen auf lokale Gemeinschaften haben können, indem er die Schließung eines GM-Werks in Flint, Michigan, untersucht, die zum Verlust von etwa 30.000 Arbeitsplätzen führte. Unabhängig von Ihrer Meinung zu dem mittlerweile umstrittenen Filmemacher ist es nicht zu leugnen, dass der Film einen ernsthaften Blick auf den Zustand des modernen amerikanischen Kapitalismus wirft

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 2

Schritt 2. Beleuchten Sie eine wenig bekannte Subkultur

Einige Dokumentarfilme zielen darauf ab, Licht auf eine kleine oder relativ unbekannte Gruppe von Menschen zu werfen, deren Gemeinschaft skurril, bizarr, fesselnd oder auf andere Weise faszinierend ist. Die Subkulturen, die Gegenstand dieser Dokumentationen sind, können aus Menschen mit einem gemeinsamen Hobby, ähnlichen Lebensumständen, einem gemeinsamen Hintergrund oder einer anderen Verbindung bestehen. Den Geschichten, die man mit solchen Dokumentationen erzählen kann, sind praktisch keine Grenzen gesetzt – manche sind lustig, manche traurig, manche aufregend und manche sind eine Mischung aus allen dreien.

Als Beispiel für diese Art von Dokumentarfilm sehen Sie sich The King of Kong: A Fistful of Quarters an. Dieser Film taucht in die bizarre Welt professioneller Videospielspieler ein, indem er der Geschichte eines Neulings folgt, der hofft, den aktuellen Champion zu stürzen. Dieser Dokumentarfilm ist in der Lage, aus den Handlungen einer kleinen Gruppe von Menschen, die für die meisten überhaupt keine Rolle spielen, eine fesselnde Geschichte zu erstellen - eine wahre Meisterleistung des Dokumentarfilms

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 3

Schritt 3. Zeigen Sie die intime Seite einer berühmten Person

Einige Dokumentarfilme handeln vom Leben berühmter oder einflussreicher Menschen, die die Welt geprägt haben. Diese Dokumentarfilme versuchen oft, die Prüfungen und Leiden „hinter den Kulissen“von jemandem aufzudecken, der im öffentlichen Bewusstsein einen überragenden Ruf genießt. Die besten dieser Art von Dokumentarfilmen verwenden umfangreiche Recherchen und Interviews mit Experten oder Personen, die dem Thema des Dokumentarfilms nahe stehen, um dem Publikum eine Seite dieser Person zu zeigen, die sie noch nicht kennen.

Ein großartiges Beispiel für eine solche biografische Dokumentation ist der Film Tupac Resurrection. Anhand von Heimfilmen und Interviews mit Dutzenden von Menschen, die die Rap-Ikone kannten (einschließlich einiger mit dem Rapper selbst), vermenschlicht diese Dokumentation die inzwischen fast legendäre Figur und zeigt sie als sensible, intelligente und oft konfliktreiche Person

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 4

Schritt 4. Dokumentieren Sie ein wichtiges Ereignis, während es passiert

Einige Dokumentarfilme geben dem Publikum einen Insider-Einblick in ein wichtiges Ereignis mit kühnen Filmaufnahmen vor Ort und Interviews mit den Personen, die direkt an dem Ereignis beteiligt sind. Manchmal "betten" sich die Filmemacher für diese Art von Dokumentarfilm in die Personen ein, die an einer Veranstaltung teilnehmen. Für einen Dokumentarfilm über einen Krieg können die Filmemacher beispielsweise mit einem Zug von Soldaten reisen, den Alltag an der Front filmen und gefährliche Konfrontationen mit dem Feind dokumentieren.

Beachten Sie jedoch, dass diese Art von Dokumentarfilmen nicht unbedingt von düsteren, ernsten Ereignissen handeln muss. Konzertdokumentationen wie Stop Making Sense dokumentieren beispielsweise einfach eine Band, die live auf der Bühne auftritt (in diesem Fall The Talking Heads). Wenn sie gut gemacht sind, können diese Art von Dokumentarfilmen genauso fesselnd sein

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 5

Schritt 5. Enthülle die schmutzigen Geheimnisse der Machthaber

Einige Dokumentarfilme zielen darauf ab, den Status quo zu übernehmen, indem sie Korruption, Heuchelei und bösartige Handlungen mächtiger Menschen oder Organisationen aufdecken. Diese muckraking Dokumentarfilme erzeugen Empörung, indem sie zeigen, wie sich die erklärten Ziele der Machthaber von den tatsächlichen Ergebnissen ihres Verhaltens unterscheiden. Häufig verwenden diese Dokumentarfilme die Geschichten einzelner Menschen, die durch die Handlungen der Machthaber negativ beeinflusst wurden, um dem Schaden, der durch die Handlungen der mächtigen Person oder Organisation verursacht wurde, ein Gesicht zu geben. Diese Art von Dokumentarfilm kann besonders schwierig sein, weil mächtige Menschen natürlich ihre Ressourcen nutzen, um sich zu widersetzen, als gierig, dumm oder böse dargestellt zu werden. Mit Entschlossenheit, viel Recherche und gewagter Berichterstattung ist es jedoch möglich, einen Dokumentarfilm zu drehen, der im Publikum aufrichtige Wut entfacht.

Als Beispiel für diese Art von Dokumentarfilm siehe Heißer Kaffee. Dieser Dokumentarfilm untersucht die berüchtigte Geschichte der Frau, die McDonald's verklagte, nachdem sie sich selbst mit heißem Kaffee verschüttet hatte, und mehrere andere ähnliche Geschichten, um zu zeigen, wie die Medien, wohlhabende Unternehmensinteressen und die Politiker, die sie finanzieren, zusammenarbeiten, um die Macht zu untergraben, die normale Bürger in der Ziviljustizsystem

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 6

Schritt 6. Graben Sie neue Informationen zu historischen Ereignissen aus

Einige Dokumentarfilme befassen sich eher mit Menschen, Orten und Ereignissen aus der Geschichte als mit aktuellen oder aktuellen. Da die Themen dieser Dokumentarfilme oft schon weg sind, verlassen sich diese Arten von Filmen stärker auf Recherchen und Interviews mit Experten (wie Professoren, Autoren usw.) als andere Dokumentarfilme. Es ist jedoch immer noch möglich, eine fesselnde Geschichte über die Vergangenheit zu erzählen, die für die Gegenwart relevant ist, indem man dem Publikum die Verbindung zwischen beiden veranschaulicht.

Ein neuer Dokumentarfilm, der dies gut macht, ist der Film The Act of Killing aus dem Jahr 2012. Dieser Dokumentarfilm macht eindringliche Aussagen über die menschliche Fähigkeit, Böses zu begehen, indem er über die Versuche des Filmemachers berichtet, die Täter eines indonesischen Völkermords dazu zu bringen, die Massenmorde, an denen sie beteiligt waren, nachzustellen

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 7

Schritt 7. Zeigen Sie der Welt etwas, was sie noch nie zuvor gesehen hat

Manche Dokumentarfilme versuchen einfach, etwas außergewöhnlich Einzigartiges einzufangen. Dies kann ein Ereignis sein, das den meisten Menschen nicht bewusst ist, eine Person, die nicht berühmt ist, aber dennoch eine faszinierende Lebensgeschichte hat, oder ein interessantes Stück Geschichte, das mit der Zeit verloren gegangen ist. Die besten dieser Arten von Dokumentarfilmen machen Aussagen und verwenden ihre einzigartigen Themen, um größere Punkte darüber zu veranschaulichen, wie die Welt funktioniert oder wie die Menschen sind.

Ein großartiges Beispiel für diese Art von Dokumentarfilm ist Werner Herzogs Grizzly Man. Indem Herzog die Geschichte von Timothy Treadwell erzählt, einem Mann, der freiwillig mit Grizzlybären in der Wildnis Alaskas lebte und schließlich von den Bären getötet wurde, zeichnet Herzog ein Bild von der seltsamen Beziehung eines Mannes zur Natur, die selbst bei einem Publikum Anklang findet, das nie daran denken würde, es zu tun sowas ähnliches

Methode 2 von 3: Planung und Skripting

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 8

Schritt 1. Verwenden Sie Recherchen, um die Grundlage Ihres Dokumentarfilms zu schaffen

Der erste Schritt zum Schreiben Ihres Dokumentarfilms besteht darin, sich so gut wie möglich über Ihr Thema zu informieren. Verwenden Sie Bücher, Online-Schriften und insbesondere Primärquellen (die den Vorteil haben, dass Sie Informationen direkt von den Personen erhalten, die an dem Thema Ihres Dokumentarfilms beteiligt sind), um ein Experte für die Personen, Orte und Dinge zu werden, um die es in Ihrem Dokumentarfilm geht. Wenn Sie alles über Ihr Thema wissen, ist es viel einfacher, einen überzeugenden "Winkel" für Ihre Dokumentation zu finden. Wenn Sie Ihr Referenzmaterial gut kennen, wissen Sie außerdem, welche Informationen Sie in Ihrem Dokumentarfilm präsentieren möchten (und welchen Quellen Sie diese zuordnen sollten).

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, gehen Sie zu einer örtlichen Universität und wenden Sie sich an einen Professor, der ein Experte auf dem Gebiet Ihres Dokumentarfilms ist. Obwohl sie möglicherweise nicht alles wissen, was Sie über Ihr Thema erfahren möchten, können sie Ihnen normalerweise sagen, wo Sie diese Informationen finden können

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 9

Schritt 2. Machen Sie Ihren Standpunkt mit einer schlanken, logischen Abfolge von Informationen klar

Dokumentarfilme erzählen auf ihre Weise Geschichten mit Charakteren, Schauplätzen und Handlungssträngen, genau wie erzählerische Filme. Ihr Dokumentarfilm sollte einen Anfang, eine Mitte und ein Ende haben, die zusammenarbeiten, um eine logische Botschaft oder einen "Punkt" an das Publikum zu vermitteln. Kurz gesagt, Ihr Publikum sollte eine "Geschichte" so direkt und effizient wie möglich erzählen. Dies erfordert die Entscheidung, in welcher Reihenfolge die Informationen in Ihrem Dokumentarfilm dem Publikum präsentiert werden sollen.

Wenn Sie beispielsweise einen Dokumentarfilm über den Drogenhandel zwischen den USA und Mexiko drehen, möchten Sie vielleicht zunächst einen Hintergrund für Ihren Dokumentarfilm schaffen – zum Beispiel über die Schaffung der US-Politik zum Krieg gegen Drogen oder zeigt den Weg, den ein Kokainpaket von Südamerika über Mittelamerika und Mexiko bis in die Vereinigten Staaten nimmt. Sie möchten wahrscheinlich nicht mit einem Interview mit einem spießigen Professor beginnen - genau wie ein normaler Film sollte ein Dokumentarfilm darauf abzielen, den Zuschauer auf den Punkt zu bringen

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 10

Schritt 3. Storyboard den Fortschritt Ihres Films

Obwohl Dokumentarfilme im Allgemeinen keine Drehbücher haben, sollten sie gut geplant sein. Eine grundlegende Gliederung für die Geschichte, die Sie mit Ihrem Dokumentarfilm erzählen möchten, kann Ihnen bei der Planung und Planung Ihres Drehs helfen und Ihnen ein Gefühl für Sinn und Richtung geben. Ein Storyboard kann Ihnen auch dabei helfen, die Arten von Aufnahmen zu visualisieren, die Sie für Ihre Dokumentation verwenden möchten. Wie ein gewöhnlicher Film können Dokumentarfilme Techniken des visuellen Geschichtenerzählens verwenden, um dem Publikum ihren Standpunkt zu vermitteln.

Während ein Storyboard ein großartiges Werkzeug für einen Dokumentarfilmer sein kann, ist es erwähnenswert, dass bei einigen Dokumentarfilmen ein Teil Ihres Filmmaterials von Ereignissen stammen kann, die spontan vor Ihnen stattfinden. Seien Sie offen für die Möglichkeit, ohne Plan Filmmaterial zu drehen - Überraschungsmomente, die mit der Kamera festgehalten werden, können einen Dokumentarfilm ergeben

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 11

Schritt 4. Schreiben Sie einen organisierten Zeitplan

Wie bei gewöhnlichen Filmen benötigen die meisten Dokumentarfilme einen Zeitplan, um sicherzustellen, dass die Dreharbeiten auf Kurs bleiben und alle Ziele, die die Filmemacher erreichen wollen, erreicht werden. Ihr Zeitplan sollte alle Reisen beinhalten, die Sie unternehmen müssen, um Ihre Dreharbeiten abzuschließen, sowie einen Überblick über alle wichtigen Ereignisse, bei denen Sie anwesend sein müssen.

Ihr Terminplan sollte auf jeden Fall auch einen Zeitplan für alle Interviews enthalten, die Sie durchführen möchten. Sie müssen die Personen, die Sie interviewen möchten, so früh wie möglich kontaktieren, um die beste Chance zu haben, ihre Zeit zu bekommen. Planen Sie die Interviews also lange im Voraus, bevor Sie mit den Dreharbeiten beginnen

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 12

Schritt 5. Schreiben Sie alle Erzählungen, die für den Film verwendet werden

Ein Teil eines Dokumentarfilms, der als Drehbuch erstellt wurde, ist jede Art von Erzählung im Film. Sprecher brauchen ein Skript, das die Informationen, die der Dokumentarfilm visuell nicht vermitteln kann, klar und effizient erklärt. Sogar Textkommentare ohne Voice-Over müssen im Voraus erstellt werden, damit Ihr Redakteur oder Animator weiß, was in den Text aufgenommen werden soll.

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 13

Schritt 6. Erstellen Sie ein Skript für alle Nachstellungen

Einige Dokumentarfilme, insbesondere solche über historische Persönlichkeiten oder Ereignisse, enthalten Reenactment-Segmente mit Schauspielern. Wenn diese Nachstellungen Dialoge enthalten, benötigen die Schauspieler im Voraus Skripte, damit sie ihre Zeilenvorführung üben können. Wenn es in Ihren Nachstellungen keinen Dialog gibt, brauchen Ihre Schauspieler trotzdem Regieanweisungen, die Sie auch schreiben müssen.

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 14

Schritt 7. Seien Sie ein gnadenloser Redakteur

Haben Sie keine Angst, alles zu schneiden, was Ihrem Dokumentarfilm nicht hilft, seinen Standpunkt so effektiv wie möglich zu beweisen. Wenn Ihr Publikum von Ihrem Film gelangweilt ist, ist es weniger empfänglich für die Botschaft, die Sie vermitteln möchten, und kann „ausschalten“. Halten Sie Ihre Dokumentation so kurz, knackig und auf den Punkt wie möglich. Alles, was Sie herausschneiden, kann in die "gelöschten Szenen" Ihres Films auf der DVD-Veröffentlichung aufgenommen werden. Seien Sie also wählerisch, was Sie einschließen und was nicht!

Beachten Sie, dass Dokumentationen nicht unbedingt Spielfilmlänge haben müssen. Mit dem Internet können Dokumentationen, die für eine Kinovorstellung zu kurz sind, weiterhin als Streaming- oder Download-Video angeboten werden, damit Ihr Film trotzdem beim Publikum ankommt

Methode 3 von 3: Ihren dokumentarischen Zweck angeben

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 15

Schritt 1. Erzählen Sie eine Geschichte mit Ihrem Dokumentarfilm

Wie oben erwähnt, erzählen die besten Dokumentarfilme Geschichten, die genauso fesselnd sind wie die, die man in einem gewöhnlichen Film finden könnte. Dieser Storytelling-Ansatz kann unabhängig vom Thema Ihres Dokumentarfilms mit großer Wirkung eingesetzt werden. Die Art und Weise, wie Sie Ihren Film schreiben, drehen und bearbeiten, beeinflusst die Art und Weise, wie Ihr Publikum Ihre "Charaktere" sieht und auf Ihre "Plots" reagiert. Verwenden Sie die Erzählung Ihres Films, um Ihrem Publikum Ihren Standpunkt zu beweisen. Stellen Sie sich beim Schreiben und Planen Ihres Dokumentarfilms die folgenden Fragen, um sicherzustellen, dass Ihr Film die Geschichte erzählt, die Sie erzählen möchten:

  • "Wie möchte ich, dass mein Publikum die Menschen und Ereignisse, die ich porträtiere, empfindet?"
  • "Welche Botschaft versuche ich mit jeder Szene zu vermitteln?"
  • "Wie stelle ich meine Szenen am besten an, um meine gewünschte Botschaft zu vermitteln?"
  • "Wie kann ich die Sounds und Visuals meines Films nutzen, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen?"
Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 16

Schritt 2. Versuchen Sie, das Publikum zu überzeugen

Idealerweise sollte Ihr Dokumentarfilm Ihr Publikum dazu inspirieren, sich anders zu verhalten oder anders zu fühlen als vor dem Anschauen. Selbst relativ unbeschwerte Dokumentarfilme können von dieser überzeugenden Herangehensweise profitieren. Verlieren Sie also nie die Art von Reaktion aus den Augen, die Sie bei Ihrem Publikum hervorrufen möchten.

Bei einigen Dokumentarfilmen, wie denen, die sich mit kontroversen sozialen Themen befassen, ist die Art der Überzeugung, die Sie anstreben, normalerweise offensichtlich. Für andere mag es etwas subtiler sein. Wenn wir zum Beispiel einen Dokumentarfilm über eine seltsame Subkultur von Menschen schreiben, die gerne zusammenkommen und so tun, als wären sie Einhörner, könnten wir uns zum Ziel setzen, das Publikum davon zu überzeugen, dass das Hobby, das diese Menschen teilen, sehr seltsam ist, es gibt ihnen immer noch ein wertvolles Gemeinschaftsgefühl, das sie woanders vielleicht nicht finden

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 17

Schritt 3. Schlagen Sie einen emotionalen Akkord an

Wenn Sie die Chance haben, gehen Sie nach dem Herzen des Publikums! Es ist natürlich sehr wünschenswert, Ihren Standpunkt mit Logik zu beweisen. Allerdings wird nicht jeder Zuschauer für reine, emotionslose Logik empfänglich sein. Sogar die Mitglieder Ihres Publikums, die der Logik Ihres Films zustimmen, können weiter überzeugt werden, wenn sie eine ernsthafte emotionale Reaktion auf den Film bekommen. Suchen Sie nach Gelegenheiten, die Tragödie oder den Humor der Ereignisse, die Sie darstellen, zu zeigen. Ein wirklich großartiger Dokumentarfilm wird sowohl das Herz als auch den Verstand des Publikums ansprechen.

In dem Beispiel von vorhin, in dem wir einen Dokumentarfilm über den Drogenhandel zwischen den USA und Mexiko drehen, möchten wir beispielsweise die herzzerreißende Geschichte von jemandem einbeziehen, der Familienmitglieder durch drogenbedingte Gewalt an der Grenze verloren hat. Dies gibt dem Punkt, den wir zu vermitteln versuchen, ein menschliches Gesicht, indem wir zeigen, wie das Leben einer realen Person durch das Thema unseres Dokumentarfilms beeinflusst wurde

Schreiben Sie einen Dokumentarfilm Schritt 18

Schritt 4. Verkaufen Sie Ihr Publikum über das Thema

Denken Sie daran, Ihr Thema ist wichtig, auch wenn es es im Großen und Ganzen eigentlich nicht ist! Sie drehen einen Film über etwas, das Sie aufgeregt, fasziniert oder gefesselt hat, also machen Sie es sich zum Ziel, dass Ihr Film auf das Publikum die gleiche Wirkung hat wie das Thema auf Sie.

In The King of Kong: A Fistful of Quarters beispielsweise ist der zentrale Konflikt zwischen dem Neuling in der Welt des kompetitiven Videospiels und dem amtierenden Champion etwas, das nur für eine winzige, unbedeutende Gruppe von Menschen ernsthaft von Bedeutung ist. Da die Filmemacher es jedoch als skurrile Underdog-Geschichte darstellen, ist es tatsächlich überraschend spannend zu sehen. Das Publikum wird in den Wettbewerb verwickelt, obwohl es am Ende nur darum geht, die Rechte an einer bunt zusammengewürfelten Gruppe von Videospiel-Aficionados zu prahlen

Tipps

Beliebt nach Thema