3 Möglichkeiten, ein Schwert herzustellen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, ein Schwert herzustellen
3 Möglichkeiten, ein Schwert herzustellen
Anonim

Ein echtes Schwert herzustellen erfordert jahrelange Übung und Hingabe. Die wenigen fähigen Schwertschmiede der Welt geben ihre Geheimnisse nicht so leicht preis, und selbst hochwertige Holzübungsschwerter wie das Bokken (Aikido-Übungsschwert aus massivem Holz) und das Shinai (Kendo-Übungsschwert aus Bambus) erfordern Geduld und Kunstfertigkeit, um erfolgreich abzuschließen. Fast jeder, der Zeit und ein paar Elektrowerkzeuge hat, kann jedoch ein lustiges Spielschwert für das Sparring mit Freunden oder für Abenteuer mit einem Sohn oder einer Tochter herstellen. Lesen Sie die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie Ihr eigenes Spielzeugschwert herstellen.

Schritte

Methode 1 von 3: Holzspielzeugschwert

Machen Sie ein Schwert Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie ein Schwert auf Papier

Zeichne genauer den Umriss eines Schwertes. Verwenden Sie Lineale, um es einigermaßen gerade zu machen, und seien Sie beim Design so kreativ, wie Sie möchten. Es muss nicht perfekt sein. Dies wird die Meisterschablone für Ihr Schwert sein.

Um mit dieser Methode ein Langschwert herzustellen, benötigst du längeres Papier. Ziehe in Erwägung, ein Stück Metzgerpapier zu verwenden oder übergroße Bögen Bastelpapier in einem Bastelladen zu kaufen

Machen Sie ein Schwert Schritt 2

Schritt 2. Schneiden Sie die Schablone aus und kopieren Sie sie

Schneiden Sie die Schwertschablone vorsichtig aus dem Papier und legen Sie sie dann auf das Holz, das Sie verwenden möchten, das ein ziemlich dünnes (nicht mehr als 1 Zoll dickes) Brett aus beliebigem Holz sein sollte. Kopieren Sie die Schablone auf das Holz und kopieren Sie dann den Griff (den Griff und das Querstück) der Schablone noch zweimal.

Der Griff ist dicker als die Klinge, also schneiden Sie drei Holzstücke dafür und kleben sie zusammen

Machen Sie ein Schwert Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie Ihr Holz

Schneiden Sie mit einer Stichsäge die drei Holzstücke aus, die Sie umrissen haben – zwei Griffstücke und ein vollständiges Schwertdesign. Die Schnitte werden wahrscheinlich ziemlich grob sein; das ist in Ordnung. Achten Sie darauf, eher ein wenig breit als ein wenig schmal zu schneiden: breit kann abgeschliffen werden, aber schmal lässt sich nicht so leicht reparieren.

Machen Sie ein Schwert Schritt 4

Schritt 4. Mischen Sie Epoxid und kleben Sie die Stücke

Der nächste Schritt besteht darin, einen starken Epoxid-Holzleim zu nehmen und ihn zu mischen, um ihn zu aktivieren. Mischen Sie es auf einem Stück Papier für eine einfache Reinigung. Sobald die Mischung aktiv ist, verteilen Sie sie gleichmäßig auf einer Seite jedes Griffstücks und kleben Sie sie fest auf das Mittelstück, eines auf jeder Seite.

  • Sobald die Teile geklebt sind, warten Sie mindestens 10 Minuten, bis das Epoxid vollständig getrocknet ist.
  • Bringen Sie die Teile so gleichmäßig wie möglich in eine Reihe, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie noch nicht perfekt sind.
Machen Sie ein Schwert Schritt 5

Schritt 5. Schleifen Sie Ihr Schwert

Beginnen Sie mit dem Griffbereich. Verwenden Sie feinkörniges Schleifpapier, um raue Kanten abzuschleifen und alle drei Teile zu glätten. Wenn Sie möchten, können Sie den Vorgang mit einem rotierenden Werkzeug beschleunigen. Sobald der Griff gerade ist, verwenden Sie Ihr Schleifpapier, um jede Seite der Klinge zu schrägen, damit sie „scharf“wird.

Machen Sie ein Schwert Schritt 6

Schritt 6. Überprüfen Sie Ihren Griff und nehmen Sie die letzten Einstellungen vor

Stellen Sie sicher, dass der Griff Ihres Schwertes nicht zu dick ist, um es leicht zu halten; Wenn dies der Fall ist, schleifen Sie es von jeder Seite ein, um es schlanker zu machen. Legen Sie Ihr Schwert auf eine mit Graphen gezeichnete Oberfläche und stellen Sie sicher, dass beide Seiten des Querstücks eben sind und die Klinge auf beiden Seiten einigermaßen eben ist. Schleifen Sie unebene Teile ab, bis Ihr Schwert mehr oder weniger symmetrisch aussieht.

Machen Sie ein Schwert Schritt 7

Schritt 7. Dekoration hinzufügen

Beginnen Sie damit, Ihr Schwert zu bemalen. Ganz einfach sollten Sie es mit einer grauen Grundierung sprühen. Sobald die Grundierung getrocknet ist, können Sie Metallic-Lack für eine glänzende Klinge oder Farben wie Blau oder Rot hinzufügen, um ein „Lichtschwert“herzustellen. Sobald die Farbe getrocknet ist, fügen Sie einen Griff hinzu. Klebeband funktioniert gut, ebenso wie eingewickeltes Tuch, das mit Klebstoff befestigt wird. Sie können auch eine Lederkordel um den Griff wickeln und abbinden. Schließlich können Sie mit beliebigen dekorativen Elementen den letzten Schliff hinzufügen.

  • Wenn Sie den Griff Ihres Schwertes beim Aufsprühen der Farbe und Grundierung abdecken, können Sie ein natürliches Holzbild hinterlassen. Erwägen Sie alternativ, den Griff mit Gold und die Klinge mit Silber zu besprühen.
  • Versuchen Sie, große Strasssteine ​​​​zu kleben, um die Mitte des Querstücks und den Knauf (Basis des Griffs) zu schmücken.
  • Wenn Sie mit dem Sprühen fertig sind, können Sie kleine Pinsel und Acrylfarbe verwenden, um Details hinzuzufügen, wenn Sie möchten.

Methode 2 von 3: Boffer-Schwert

Machen Sie ein Schwert Schritt 8

Schritt 1. Beginnen Sie mit einem Stück PVC-Rohr

Das Rohr sollte beim Schütteln fest, aber wackelig sein. Ein Rohr mit einem Durchmesser von 1" bis 1,5" funktioniert gut. Schneiden Sie das Rohr mit einer Säge auf die Länge des kombinierten Griffs und der Schwertklinge ab. Überlegen Sie, ob das Schwert mit zwei Händen oder nur mit einer Hand verwendbar sein soll oder nicht.

Machen Sie ein Schwert Schritt 9

Schritt 2. Mit Schaumgummi umwickeln

Schneide ein Stück geschlossenzelligen Schaumgummis (der in einer zylindrischen Form mit einem Loch für ein Rohr in der Mitte kommt) auf die Länge deines Schwertes plus ein paar Zentimeter ab. Schieben Sie das Rohr auf Ihr PVC-Rohr.

Machen Sie ein Schwert Schritt 10

Schritt 3. Fügen Sie ein Querstück hinzu

Wenn Sie möchten, fügen Sie ein Querstück hinzu, indem Sie ein Vier-Wege-Rohrfitting auf das Griffende Ihres Haupt-PVC-Stücks schieben. Schneiden Sie zwei kurze Stücke PVC-Rohr, beide gleich lang. Schieben Sie ein Stück in jede offene Seite des Fittings, um ein Querstück zu erstellen. Wenn Sie mit der Breite und Positionierung zufrieden sind, verwenden Sie Plastikzement, um jedes Stück an Ort und Stelle zu sichern.

Machen Sie ein Schwert Schritt 11

Schritt 4. Fügen Sie mehr Schaum hinzu

Wenn Sie möchten, dass das Schwert sicherer zu verwenden ist, fügen Sie an jedem Ende des Querstücks und der Basis des Griffs kleine Stücke aus geschlossenzelligem Schaumstoff hinzu. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass eine Art „Knauf“entsteht.

Machen Sie ein Schwert Schritt 12

Schritt 5. Lösen Sie das Klebeband

Beginnen Sie damit, Ihren Griff in Klebeband zu wickeln. Schneiden Sie es, wenn Sie die Basis des Querstücks erreichen, und glätten Sie es flach. Wickeln Sie als nächstes Klebeband dick um die Basis jedes Stücks Schaumgummi, um es am Rohr zu befestigen. Fügen Sie Klebebandstreifen hinzu, die fest um den Schaumstoff gezogen werden, um ihn weiter zu sichern. Zum Schluss die gesamte Schaumstoffklinge von unten nach oben in Klebeband einwickeln.

Die letzten paar Zentimeter des Schaums sollten aus Sicherheitsgründen über die PVC-Spitze hinausragen; Sie können auch diese „weiche Spitze“einwickeln und das Loch in der Oberseite verschließen

Machen Sie ein Schwert Schritt 13

Schritt 6. Packen Sie ein und haben Sie Spaß

Wickeln Sie auch alle anderen Schaumstoffstücke, die Sie hinzugefügt haben, vollständig mit Klebeband ein. Das Klebeband verleiht ihnen einen metallisch glänzenden Look und schützt die Form vor den Elementen. Sobald Ihre Waffe fertig ist, können Sie damit lustige Schwertkämpfe mit Ihren Boffer-schwingenden Freunden inszenieren. Die Waffen sind weich genug, um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden, also beeil dich!

Methode 3 von 3: Metalllineal „Katana“

Machen Sie ein Schwert Schritt 14

Schritt 1. Kaufen Sie Ihre Verbrauchsmaterialien

Sie benötigen einen Meterstab oder Meterstab aus Metall, einen dicken Dübel mit einem Durchmesser, der der Breite Ihres Lineals entspricht, grobe Stahlwolle, Sandpapier, Grundierung und Tuch oder Klebeband zum Umwickeln des Griffs sowie Kontaktkleber oder Metall-Epoxid-Kleber. Sie werden eine Säge verwenden, um Ihren Dübel zu schneiden und zu spalten; eine Schraubzwinge wird ebenfalls empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Machen Sie ein Schwert Schritt 15

Schritt 2. Durchkämme dein Lineal

Verwenden Sie viel Stahlwolle und scheuern Sie das Lineal so weit wie möglich, um die Oberfläche aufzurauen und zu reinigen. Wenn die Markierungen Ihres Lineals auf die Oberfläche gemalt sind, kann die Wolle sie auch entfernen; Fühlen Sie sich frei, sie zu entfernen, wenn dies der Fall ist. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie das Lineal mit einem trockenen Tuch sauber.

Machen Sie ein Schwert Schritt 16

Schritt 3. Schneiden Sie den Dübel ab

Messen Sie eine Länge des Dübels aus, die sich gut als Handgriff eignet, und schneiden Sie dieses Stück vom Ende des Dübels ab. Messen und markieren Sie ein Ende in der Mitte, dann sägen Sie den Dübel vorsichtig in zwei gleichmäßige, halbzylindrische Hälften, wobei Sie eine Sägeführung verwenden, um den Dübel festzuhalten.

Machen Sie ein Schwert Schritt 17

Schritt 4. Bringen Sie den Dübelgriff an

Schleifen Sie die flachen Innenseiten jeder Dübelhälfte leicht mit sehr feinem Schleifpapier. Befolgen Sie die Anweisungen für Ihren Metallepoxid- oder Kontaktkleber, kleben Sie eine Hälfte des Dübels gleichmäßig auf jede flache Seite der Basis des Lineals und lassen Sie ihn vollständig trocknen.

Wenn Sie eine Schraubzwinge haben, spannen Sie die Stücke fest (ohne das Weichholz zu beschädigen) und lassen Sie es so trocknen, um die Verbindung zu verbessern

Machen Sie ein Schwert Schritt 18

Schritt 5. Schleifen und grundieren

Sobald der Dübelgriff sicher ist, schleifen Sie überschüssigen Kleber von den Nähten ab und heben Sie ihn dann in Ihre Hand. Wenn sich der Griff unangenehm anfühlt, versuchen Sie, die Seiten nach und nach abzuschleifen und gleichmäßig auf jeder Seite abzuwechseln, bis der Griff etwas länglicher wird und leichter gehalten werden kann. Wenn Sie zufrieden sind, bedecken Sie den Griff mit Malerband und sprühen Sie eine Schicht Grundierung auf eine Seite der Klinge und dann auf die andere. Tragen Sie eine weitere Schicht auf, um alle Markierungen auf dem Lineal vollständig zu verdecken. Lassen Sie beide Schichten vollständig trocknen.

Machen Sie ein Schwert Schritt 19

Schritt 6. Wickeln Sie den Griff ein

Entfernen Sie das Malerband vom Griff und schleifen Sie es mit ultrafeinem Schleifpapier ab, um potenzielle Splitter zu entfernen, und wickeln Sie es dann in medizinisches Klebeband, Klebeband oder Lederband ein, um einen weichen Griff zu erhalten. Dein neues Katana ist fertig! Die Flexibilität der Linealklinge sorgt dafür, dass sie beim Schlagen eher wackelt als bricht oder sich verbiegt.

Dieses Schwert hat zwar eine quadratische Spitze und eine flache Klinge, kann aber trotzdem viel Schmerz verursachen. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie damit spielen. Triff nur leblose Objekte, wie Übungspuppen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Warnungen

  • Behandeln Sie Ihre Werkzeuge wie immer mit Respekt und tragen Sie die richtige Sicherheitsausrüstung, während Sie diese Schwerter herstellen.
  • Auch ein Spielzeugschwert kann bei unverantwortlichem Umgang zu Verletzungen führen. Beaufsichtigen Sie Kinder mit Spielzeugschwertern und wenden Sie Zurückhaltung und Diskretion an, wenn Sie sie selbst verwenden. Ein Angriff mit einem Holzschwert ist dennoch ein Angriff.

Beliebt nach Thema