3 Wege, einen Horrorfilm zu schreiben

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, einen Horrorfilm zu schreiben
3 Wege, einen Horrorfilm zu schreiben
Anonim

Horrorfilme haben unsere Aufmerksamkeit schon lange auf sich gezogen. Etwas darüber, Angst zu haben, albern zu sein, zieht die Leute Jahr für Jahr in die Kinos, und Horrorklassiker wie Night of the Living Dead und das jüngste It Follows gelten als einige der besten, gesellschaftlich relevanten Unterhaltungsangebote auf dem Markt. Egal, ob Sie einen grausamen Slasher oder einen nachdenklichen Thriller machen möchten, das Schreiben eines Horrorfilms erfordert Zeit, Fantasie und ein wenig Recherche.

Schritte

Methode 1 von 3: Finden Sie Ihre schreckliche Idee

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie die Kernidee – einen Bösewicht, eine Kulisse oder ein Gimmick – die Ihren Film einzigartig machen

Horrorfilme sind in Bezug auf die Struktur weitgehend formelhaft, aber die besten Horrorfilme haben ein Element, das sie von den anderen abhebt. Diese Kernidee wird die Grundlage Ihres gesamten Drehbuchs sein, aber sie ist auch am schwierigsten zu finden. Sie müssen jedoch nicht das gesamte Genre neu erfinden – eine Kleinigkeit, um Ihren Film ausreichend zu machen, ist oft mehr als genug:

  • Paranormal Activity ist ein klassischer Spukhausfilm, der jedoch vollständig von Webcams und Sicherheitsmaterial aufgenommen wurde, was ihm ein einzigartiges Aussehen und Gefühl verleiht.
  • You're Next stellt einen einfachen Serienmörderfilm auf den Kopf, indem er eines der "Opfer" zu einem besseren Killer macht als die vermeintlichen Schurken.
  • Scream wäre ein einfacher Slasher-Film, aber das einzigartige Wissen der Charaktere über die "Regeln" von Horrorfilmen war so erfinderisch, dass es vier Fortsetzungen und endlose Nachahmer hervorbrachte.
  • Allein das Ändern der Einstellung kann ausreichen, um einen Film einzigartig zu machen. 30 Days of Night ist ein einfacher Vampirfilm, aber er spielt in Alaska, wo die Nacht einen ganzen Monat dauert.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 2

Schritt 2. Lassen Sie sich von Ihren eigenen Ängsten inspirieren

Es gibt viele mögliche Gründe, warum wir es lieben, Angst zu haben, aber einer davon ist die gemeinschaftliche Verbindung, die Menschen über ihre tiefsten Ängste hinweg haben. Die Angst vor der Dunkelheit, die Angst vor dem Tod und die Angst, unsere Lieben zu verlieren, sind tiefe, universelle Ängste, die natürlich in Ihr Drehbuch einfließen werden. Der König all dieser Ängste und aller Ängste ist jedoch die Angst vor dem Unbekannten. Zu welchen Zeiten in Ihrem eigenen Leben waren Sie verwirrt und verängstigt? Die Dinge, die dir Angst machen, werden andere Menschen erschrecken, also nutze dein eigenes Leben und deine Ängste, um Inspiration zu finden.

  • Welche Horrorfilme machen dir Angst? An welche Szenen erinnern Sie sich noch?
  • Wann hattest du in letzter Zeit Angst? Was hat Sie wirklich erschreckt und wie können Sie diese Angst auf andere übertragen?
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 3

Schritt 3. Sehen Sie sich Horrorfilme an und lesen Sie Horrorfilmskripte

Wie jeder andere Künstler müssen Sie von den Besten lernen, um von den Besten zu lernen. Nehmen Sie sich Zeit, um regelmäßig Horrorfilme anzusehen, und lesen Sie dann die Drehbücher Ihrer Lieblingsfilme (die Sie online mit einer Schnellsuche finden). Machen Sie sich während des Studiums Notizen zu folgenden Punkten:

  • Wie schafft der Autor ohne Musik oder Schauspieler Spannung auf der Seite?
  • Ist das Drehbuch selbst gruselig?
  • Wie formatiert man Schreckensbilder und unterschiedliche, angespannte Szenen?
  • Auf welcher Seite oder Minute tritt jeder Schreck auf?
  • Welche Teile versagen und wie würden Sie sie reparieren? Welche Teile sind erfolgreich und warum?
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 4

Schritt 4. Verstehen Sie das Drehbuchformat

Glücklicherweise gibt es Hunderte von Ressourcen und Programmen, die Ihr Skript automatisch in das richtige Format für Sie formatieren. Dennoch müssen Sie wissen, wie Sie ein professionell aussehendes Skript erstellen, wenn Sie jemals möchten, dass Ihr Film erstellt wird. Das Format ist nicht willkürlich – es soll jedem das Aufnehmen und Planen des Films leicht machen, und Sie werden feststellen, dass es nach einiger Übung ganz selbstverständlich ist.

Celtx und Writer Duets sind kostenlose Programme mit automatischer Formatierung für Skripte. Wenn Sie professionell schreiben möchten, sollten Sie Final Draft Pro kaufen, den Industriestandard-Drehbuchautor

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 5

Schritt 5. Skizzieren Sie Ihre fünf Hauptplotpunkte

Jeder jemals gedrehte Horrorfilm folgt einem einfachen, aber hochgradig anpassbaren Format. Sofern Sie keinen wirklich guten Grund haben, es zu unterbrechen, hilft Ihnen das folgende Format, Ihren Film schnell für das beste Tempo zu erstellen. Verwenden Sie diese Struktur, um das Skelett Ihres Films zu bauen, und machen Sie es dann in den einzelnen Szenen einzigartig:

  • Anfang:

    Öffnen Sie auf einem beängstigenden Ereignis. Dies ist normalerweise das erste Opfer des Bösewichts – der Mord oder das Ereignis, das den Film in Gang setzt und den "Stil" des Bösewichts zeigt. In Scream zum Beispiel wird Drew Barrymores Babysitter-Charakter und Freund ermordet.

  • Die Einrichtung:

    Wer sind deine Hauptfiguren und warum sind sie an diesem "schrecklichen" Ort? Die Teenager ziehen vielleicht ins Cabin in the Woods oder die Familie zieht in das gruselige alte Haus in Amityville. So oder so lernen wir die zukünftigen "Opfer" Ihres Drehbuchs kennen. Der Bösewicht oder das Böse mag anwesend sein, lauert aber im Hintergrund. Dies sind die ersten 10-15% Ihres Films.

  • Die Warnung:

    Nach ungefähr einem Drittel des Drehbuchs erkennen einige Charaktere, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Viele von ihnen werden die Zeichen ignorieren oder übersehen, aber der Betrachter weiß, dass das Böse um sie herum wächst.

  • Der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt:

    Die Charaktere erkennen, dass sie in diesem Horror stecken. Der erste Charakter stirbt, der Bösewicht taucht auf oder er wird buchstäblich gefangen, wie in The Descent. Es gibt kein Ignorieren der Gefahr mehr. Dies ist normalerweise die Hälfte der Geschichte.

  • Der große Rückschlag:

    Bei etwa 75% glauben die Charaktere, dass sie gewonnen haben. Plötzlich kommt der Bösewicht jedoch noch stärker zurück als zuvor. Dieses falsche Sicherheitsgefühl wiegt die Charaktere in einen fast sicheren Untergang.

  • Der Höhepunkt:

    Deine Hauptfigur(en) machen einen letzten Anstoß, um zu überleben, indem sie dem Bösewicht entkommen oder ihn besiegen. Das Adrenalin ist hoch, und Sie brauchen einen entscheidenden Kampf / Schreck / Moment, um alles abzurunden.

  • Die Auflösung:

    Alles ist gut und die Hauptfigur hat überlebt. Der Bösewicht erscheint tot und alles ist wieder gut… zumindest bis zur Fortsetzung oder bis zum Ende, wenn das Böse oft wieder auftaucht (Drag Me to Hell, V/H/S).

Methode 2 von 3: Horrorstruktur schreiben

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 6

Schritt 1. Beginnen Sie das Skript mit einem Schrecken oder einem signifikanten Moment der Anspannung

Dies ist die klassische Art, einen Horrorfilm zu eröffnen, da er den Zuschauer auf das Kommende vorbereitet und frühzeitig verunsichert. Die besten Horrorfilme erschrecken die Zuschauer, auch wenn nichts Schlimmes passiert, denn die Eröffnungsszene macht sie auf das Böse aufmerksam, das hinter der Ecke lauert. Verwenden Sie diese erste Szene, um das Publikum auf zukünftige Schrecken vorzubereiten. Es sollte nicht der schrecklichste Moment im Film sein – gerade genug, um sie neugierig oder besorgt zu machen.

  • Die Eröffnung des Exorzisten ist nicht die gruseligste Sache der Welt, aber der seltsame, ursprüngliche Ort weist auf den uralten, bösartigen Dämon hin, der während des gesamten Films unter der Oberfläche lauert.
  • Scream bietet eine der berühmtesten und erschreckendsten Eröffnungen der Horrorgeschichte. Es ist im Grunde ein Kurzfilm, der den ersten Bösewicht des Mörders zeigt. Der Schriftsteller Kevin Williamson gibt uns alles – Ton, Blut, Humor und Terror – und zeigt uns gleichzeitig, dass niemand sicher ist.
  • Es gibt Ausnahmen von dieser Regel. Cabin in the Woods beginnt zum Beispiel banal, um den Betrachter in ein falsches Sicherheitsgefühl zu locken.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 7

Schritt 2. Bauen Sie auf den ersten 10-20 Seiten Sympathie für mindestens einen Charakter auf

Für maximale Schrecken brauchen Sie, dass sich das Publikum um die Charaktere und ihr Schicksal kümmert. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die möglichen Todesfälle hohl klingen und Sie werden dadurch keine großen Schrecken bekommen. Alle besten Horrorfilme haben die besten Charaktere, nicht nur einen guten Bösewicht. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Charaktere zu unterhalten und abzuhängen, bevor das Böse wirklich zugreift – es wird sich später auszahlen.

  • Der Poltergeist nimmt sich Zeit, damit Sie ein Gefühl für die "durchschnittliche amerikanische Familie" im Kern haben und ihren späteren Schrecken das Gefühl geben, dass sie bei jedem zu Hause passieren könnten, überall.
  • Nightmare on Elm Street verbringt gut 15-20 Minuten in der Kinderschule, dann noch ein paar Minuten auf einer normalen Pyjamaparty, um Sympathie für die Hauptfiguren aufzubauen.
  • You're Next geht in die entgegengesetzte Richtung und stellt die dysfunktionale, nervige, manipulative Familie im Herzen des Films auf, so dass Sie am Ende nach den Mördern (die gejagt werden) suchen.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 8

Schritt 3. Erhöhen Sie die Spannung langsam

Die besten Schrecken kommen später im Film, wenn Ihr Publikum vorbereitet ist und bereits auf der Sitzkante steht. Das ist deine größte Herausforderung beim Schreiben – vorsichtig Spannung aufzubauen, ohne das Publikum zu langweilen oder es in Angst und Schrecken zu versetzen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Erwartungen zu trotzen. Denken Sie daran – Zuschauer haben oft mehr Angst vor dem, was sie nicht sehen, als vor dem, was sie tun. Nutzen Sie die Angst vor dem Unbekannten zu Ihrem Vorteil. Sobald Sie die Charaktere und Einstellungen eingerichtet haben, beginnen Sie, die Norm zu brechen – bewegliche Möbel, fehlende Zeichen, seltsame Zeichen/Signale, ominöse Nachrichtensendungen usw. Auch hier hilft Ihnen das Beobachten der Experten:

  • Die Beschwörung tötet keinen einzigen Menschen und wird dennoch von vielen als moderner Klassiker angesehen. Die Spannung kommt von dem, was nicht auf dem Bildschirm ist. Wenn Sie die zitternden Schränke und schattenhaften Füße sehen und seltsame Geräusche hören, übernimmt die Fantasie des Betrachters die ganze Arbeit für sie.
  • Halloween gelingt vor allem deshalb, weil wir zu keiner Zeit wissen, wo Michael Myers ist. Er könnte hinter jeder Ecke, in jedem Raum stehen, denn der Autor lässt ihn klugerweise im Hintergrund, um Spannung aufzubauen. Weil er so selten "herausspringt", wissen wir nie, wann wir ihn erwarten.
  • Viele Horrorfilme setzen auf "Sprungschrecken", wenn ein lautes Geräusch oder ein schneller Sprung den Zuschauer sofort erschreckt. Moderne Filme verwenden jedoch "gefälschte" Schrecken, um Spannungen aufzubauen, und lassen gute Jungs (oder Haustiere) herausspringen, um den Zuschauer in ein Gefühl der Sicherheit zu wiegen.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 9

Schritt 4. Entfesseln Sie den Horror nach der Hälfte des Films

Ihr erster großer Kill wird die letzten zwei Drittel des Films auf Hochtouren bringen. Dies muss fast immer eine Hauptfigur sein, und der Tod zeigt den Charakteren und dem Zuschauer, dass es jetzt kein Zurück mehr gibt. Alle sind in großer Gefahr und alle schlimmsten Befürchtungen des Publikums haben sich bewahrheitet. Diese Szene muss beängstigend sein, eine große Belohnung für die Minuten des Spannungsaufbaus in den vorherigen Minuten, also arbeite daran, diese Szene hervorzuheben.

Es ist oft am besten, sich diesen Moment als Minifilm mit Anfang, Mitte und Ende vorzustellen. Denken Sie an einen bestimmten Schrecken und arbeiten Sie dann rückwärts, um die Szene zum Leuchten zu bringen

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 10

Schritt 5. Lassen Sie Ihre Protagonisten nach vorne ziehen und hacken Sie sie dann wieder auf, wobei noch etwa 25 % übrig sind

Geben Sie Ihren Charakteren nach dem ersten großen Tod einen Hoffnungsschimmer. Während die Dinge für eine Weile schrecklich sind (ein oder zwei andere Charaktere sterben zwischen diesem Moment und dem ersten Tod), bekommen die Hauptfiguren die Situation schließlich in den Griff. Sie beschließen zu fliehen oder sich zu wehren, und sie beginnen auch, erfolgreich zu sein … bis der Bösewicht ihre Pläne in letzter Minute zunichte macht.

  • Die Nacht der lebenden Toten hat einen angespannten, actionreichen Fluchtversuch, eine Chance, alle aus dem Bauernhaus zu holen. Die Charaktere schaffen es sogar bis zum Auto und vermeiden alle Zombies, bis ihr überstürzter, fehlerhafter Plan buchstäblich in die Luft gejagt wird.
  • Shaun of the Dead, eine Horrorkomödie, die sich an die Horrorstruktur hält, findet die Hauptfiguren erfolgreich vernagelt, bis einer ihrer gierigen Freunde lügt, gebissen zu werden.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 11

Schritt 6. Schließen Sie alles mit einem klimatischen Showdown oder einem Schrecken ab

Mindestens ein Charakter muss dem gescheiterten Plan entkommen, und er muss einen letzten, letzten Versuch unternehmen, um zu überleben. Abhängig von Ihrem Film können Sie dies in mehrere Richtungen führen, aber im Allgemeinen entscheiden sich die Charaktere entweder, wegzulaufen oder das Böse zu bekämpfen.

  • Die Hauptfigur von Funny Games beschließt trotz ihres Hasses auf die Schurken, dass sie nur noch rennen kann. Was folgt, ist eine angespannte Katz-und-Maus-Szene hoffnungsvoller Flucht.
  • Dawn of the Dead findet die verzweifelten Überlebenden, die bereit sind, für ihre Freiheit zu kämpfen und den Kampf direkt zu den Zombies zu führen, anstatt zu warten.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 12

Schritt 7. Geben Sie dem Publikum einen Anschein von Auflösung

Am Ende des Zuges müssen Sie den Mörder aufdecken (wenn es sich um einen anderen Charakter handelt) und Sie müssen zeigen, ob der Hauptcharakter triumphiert hat oder nicht. Normalerweise triumphiert die Hauptfigur über das Böse, nur um am Ende des Films überrascht zu werden, wie in Drag Me to Hell und Nightmare on Elm Street. Manchmal werden die Hauptfiguren getötet, aber es gibt einen Hinweis darauf, dass der Bösewicht nicht wirklich tot ist. Egal, wie dein Ende aussieht, du musst dem Publikum einen gewissen Abschluss bieten, auch wenn du andeutest, dass die Dinge immer noch gefährlich sind.

Methode 3 von 3: Ihr Skript verbessern

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 13

Schritt 1. Lassen Sie die Atmosphäre, Spannung und Angst auf der Seite durchkommen

Sie können nicht einfach sagen: "Es wird beängstigend, wenn es auf einem Bildschirm ist." Eine furchterregende Szene muss auch auf der Seite furchterregend sein und Spannung aufbauen, die den Regisseuren, Produzenten und Schauspielern hilft, zu sehen, wohin die Szene kommt. Machen Sie das Drehbuch gruselig, spannend und atmosphärisch und der Film wird voller Schrecken sein.

  • Lesen Sie Horrorautoren wie Edgar Allen Poe und Stephen King, um zu erfahren, wie man allein durch Worte Spannungen erzeugt.
  • Möglicherweise müssen Sie einige Drehbuchkonventionen ändern, um eine angespannte, erschreckende Szene auf der Seite zu erstellen. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr erstes Ziel darin besteht, ein Drehbuch zu schreiben, das den Film, der schließlich gedreht wird, genau darstellt.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 14

Schritt 2. Halten Sie die Dinge so real wie möglich

Horror stößt bereits an die Grenzen der "Aussetzung des Unglaubens", also gib deinen Zuschauern keine zusätzlichen Gründe, das Drehbuch wegzuschieben. Charaktere sollten sich realistisch verhalten, das heißt, sie haben Angst um ihr Leben und machen keine offensichtlich dummen Fehler, wie dem Mörder zu folgen oder Warnzeichen zu ignorieren. Der Killer sollte überwältigend sein, aber nicht so sehr, dass Sie nicht dafür sorgen können, dass die Protagonisten letztendlich gewinnen (auch wenn sie es nicht tun). Um Realismus im Horror zu finden, geht es hauptsächlich darum, realistische Charaktere zu schreiben, aber eine im Allgemeinen konsistente, realistische Welt, auch wenn sie eindeutig fiktiv ist, wird Ihre Angst stärker treffen.

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 15

Schritt 3. Verbringen Sie Zeit mit 1-2 großen, originellen, aufsehenerregenden Szenen, normalerweise Todesfällen

Horrorfilme leben und sterben basierend auf ihren charakteristischen Szenen. Scream ist ein großartiger Film, aber selbst wenn es nicht der Eröffnungs-Tod wäre, würde er ausreichen, um berühmt zu bleiben. Ein großartiger, denkwürdiger Tod wird die charakteristische Szene Ihres Films sein und hilft den Lesern, sich noch lange daran zu erinnern.

  • Die gesamte Final Destination-Reihe basiert auf 4-5 dieser Momente pro Film. Obwohl dies nicht immer funktioniert, hat jeder mindestens einen Todesfall, den die Zuschauer nie vergessen werden.
  • Psycho ist ein großartiger Film, aber ohne die Duschszene wäre er wahrscheinlich schon vor Jahren aus dem kollektiven Gedächtnis gefallen. Die Szene war so erschütternd, so überraschend, dass sie noch heute diskutiert und persifliert wird.
Einen Horrorfilm schreiben Schritt 16

Schritt 4. Bringen Sie etwas Humor in das Skript

Niemand möchte zwei Stunden in reiner Anspannung sitzen, was die späteren Schrecken des Films letztendlich weniger effektiv macht. Es gibt einen guten Grund, warum Horror und Comedy so häufig vermischt werden, und das liegt daran, dass sie zwei Seiten derselben Medaille sind – Überraschung. Lassen Sie ein paar Witze die Spannung abbauen und helfen Sie Ihrem Publikum, sich hier und da zu entspannen, während Sie noch auf der Sitzkante sitzen. Humor ist auch eine großartige Möglichkeit, ein falsches Gefühl der Ruhe zu vermitteln und den nächsten Schrecken noch härter zu machen.

Reine Anspannung wird alt und fühlt sich schließlich nicht mehr an. Versuchen Sie, einen oder zwei Witze kurz nach einer großen Schreckensszene zu Beginn des Films zu platzieren. Dies hilft dem Publikum, den Ansturm des ersten Schreckens zu „überwinden“, und lässt Sie für den nächsten wieder Spannung aufbauen

Einen Horrorfilm schreiben Schritt 17

Schritt 5. Hören Sie schreckliche Musik, während Sie arbeiten

Dies bedeutet nicht, dass Sie Vanilla Ice aufsetzen sollten. Finden Sie Horror-Soundtracks und spielen Sie sie während des Schreibens im Hintergrund ab, um während der Arbeit eine Atmosphäre der Spannung zu schaffen. Du kannst auch immer in Stille arbeiten, aber wer den kleinen kreativen Kick sucht, kann mit dem Halloween- oder The Conjuring-Soundtrack nichts falsch machen.

Tipps

  • Sei originell. Jemand mit einer Hockeymaske wird es nicht schaffen.
  • Verwenden Sie gute Schauspieler. Wenn Sie einen schlechten Schauspieler haben, wird er/sie den Film verderben.
  • Es ist immer gut, Erfahrung mit Spezialeffekten oder Kostümdesign zu haben.
  • Monster oder gruselige Schauspieler in deinem Film sollten entweder eine tiefe, tiefe Stimme oder eine dünne, krächzende Stimme haben.

Warnungen

Beliebt nach Thema