Musikjournalist werden – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Musikjournalist werden – wikiHow
Musikjournalist werden – wikiHow
Anonim

Musikjournalismus ist ein schnelllebiger, spannender Beruf, der Menschen, die Musik essen, schlafen und atmen, die Möglichkeit bietet, sich innerlich einzubringen. Es ist jedoch kein einfaches Geschäft, in das einzudringen. Der Wettbewerb ist hart und es kann entmutigend sein, zu wissen, wo man anfangen soll. Sie müssen eine Leidenschaft für Musik haben, über die neuesten Nachrichten und Veröffentlichungen informiert sein und bereit sein, Ihre Zeit und Energie darauf zu verwenden, Ihre Schreibfähigkeiten zu entwickeln. Mit Geduld, einer positiven Einstellung und viel harter Arbeit können Sie Ihren Traum verwirklichen, Musikgenuss zum Beruf zu machen.

Schritte

Teil 1 von 3: Aufbau der notwendigen Fähigkeiten und Bildung

Werde Musikjournalist Schritt 1

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem Schreiben von Musikrezensionen

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie sich entschieden haben, eine Karriere im Musikjournalismus zu beginnen, ist, Erfahrungen mit dem zu sammeln, was Sie tun möchten: über Musik zu schreiben. Verfassen Sie Rezensionen zu Ihren Lieblingsalben und halten Sie Ihre Gedanken zu Live-Shows fest. Entwickle ein Auge fürs Detail und nimm deine eigene Arbeit ernst, auch wenn du sie nur auf Amateurniveau machst.

  • Betrachten Sie Ihre frühen Bewertungen als Training. Versuchen Sie, Ihre Ideen klar und ansprechend auszudrücken. Lassen Sie jedes einzelne Stück etwas sagen, auch wenn es niemand liest.
  • Je mehr Sie über die Musik, die Sie rezensieren, wissen, desto besser. Mit einem größeren Umfang an Wissen können Sie besser objektive Kritik und Vergleiche anstellen und erkennen, was an einem Song, Album oder einer Performance gut und schlecht ist.
Werden Sie Musikjournalist Schritt 2

Schritt 2. Bleiben Sie über musikbezogene Nachrichten auf dem Laufenden

Journalismus ist ein Job rund um die Uhr – das gilt auch für Kritiker in der Musikindustrie. Wenn du nicht über Musik schreibst, solltest du sie recherchieren. Bleiben Sie über die Aktivitäten großer Künstler auf dem Laufenden, achten Sie auf große Ankündigungen und holen Sie sich neue Veröffentlichungen, wenn sie herauskommen. Wenn Sie Nachrichten aus der Musikwelt recherchieren, suchen Sie nach Material, das Sie in Ihrer Arbeit verwenden können.

Recherche ist ein wichtiger Teil der täglichen Aufgaben eines Journalisten und kann sogar noch zeitaufwändiger sein als das eigentliche Schreiben

Werden Sie Musikjournalist Schritt 3

Schritt 3. Lesen Sie hochkarätige Musikpublikationen

Werden Sie ein begeisterter Leser der großen Print-Rezensenten wie Rolling Stone sowie von Online-Publikationen wie Pitchfork und Stereogum. Diese Nachrichtenagenturen geben Ihnen eine Vorstellung von dem Stil und den Inhalten, nach denen Redakteure suchen. Dabei lernst du auch mehr über Musik und hilfst dir auf deinem Weg zum Experten in deinem Handwerk.

  • Die Artikel, die in einflussreichen Quellen veröffentlicht werden, sind in der Regel die besten ihrer Art. Was fällt Ihnen an ihrem Stil und ihrer Botschaft auf? Was scheinen sie gemeinsam zu haben?
  • Halten Sie mit den von Ihnen gelesenen Publikationen Ausschau nach Karrieremöglichkeiten.
Werden Sie Musikjournalist Schritt 4

Schritt 4. Verdienen Sie einen Abschluss in Journalismus oder Kommunikation

Erwägen Sie, sich für einen schreiborientierten Bachelor-Studiengang an Ihrem örtlichen Community College oder Ihrer Universität einzuschreiben. Es ist zwar nicht unbedingt notwendig, einen Abschluss zu haben, um als Musikkritiker erfolgreich zu sein, aber es trägt nur zu Ihren Referenzen bei. Die Art der Arbeit in der Schule verbessert auch Ihre Sprachkenntnisse und bietet möglicherweise sogar Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen, die Ihnen in Zukunft helfen können.

  • Wenn Sie oder jemand anderes eine Einstellungsentscheidung treffen müssen, ist ein Abschluss möglicherweise nur der Vorteil, den Sie brauchen, um zu gewinnen.
  • Entscheiden Sie, ob sich der Zeit- und Kostenaufwand für den Schulbesuch für Sie lohnt oder ob Sie Ihre Energie lieber für den Erwerb praktischer Erfahrungen einsetzen. Viele namhafte Musikjournalisten sind ohne einen Hochschulabschluss an die Spitze ihres Fachs aufgestiegen.

Teil 2 von 3: Erfahrungen sammeln

Werden Sie Musikjournalist Schritt 5

Schritt 1. Verfeinern Sie Ihren Schreibstil

Schreiben Sie viel. Übung macht den Meister. Konzentrieren Sie sich auf das Komponieren von Clips (kritische Stücke mit Rezensionen, Interviews, Features und Leitartikeln) mit einem prägnanten, ausdrucksstarken Stil, der die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht und sie zur Kenntnis nimmt. Lernen Sie, schnell zu schreiben, um das Arbeiten innerhalb einer Frist zu simulieren. Lebenslauflisten sind ein Bonus, aber nichts ist für die einstellenden Direktoren von Musikpublikationen wichtiger, als wie solide die Texte eines Beitragenden sind.

  • Beobachten Sie, was Ihnen an den Artikeln gefällt, die Sie auf renommierten Websites und Zeitschriften lesen, und versuchen Sie, diese Eigenschaften in Ihr eigenes Schreiben zu integrieren.
  • Dein Schreiben sollte etwas Einzigartiges über die Musik selbst aussagen.
Werden Sie Musikjournalist Schritt 6

Schritt 2. Bauen Sie Ihr Portfolio auf

Sobald Sie mit dem Schreiben von Clips begonnen haben, stellen Sie diese zu einem Portfolio zusammen, das Sie Interessenten präsentieren können. Das Sammeln von Arbeitsproben an einem Ort macht es potenziellen Arbeitgebern leicht, Ihren Stil zu beurteilen und festzustellen, ob Sie für ihre Veröffentlichung gut geeignet sind. Wählen Sie Ihre stärkste Arbeit für Ihr Portfolio aus. Sobald Sie mit der Bewerbung um eine Stelle beginnen, können Sie Auswahlmöglichkeiten einsenden, um Ihre Berufserfahrung zu ergänzen.

  • Starten Sie einen Blog. Der Großteil des Musikjournalismus wird heute über das Internet betrieben. Ein gut gestalteter, beliebter Blog mit einem einprägsamen Titel, der voller guter Texte ist, wird selbst als lobendes Portfolio dienen.
  • Es ist in Ordnung, wenn die meisten Ihrer Texte online veröffentlicht werden, aber es ist definitiv von Vorteil, physische Kopien Ihrer Arbeit zu haben, die Sie verteilen können.
Werden Sie Musikjournalist Schritt 7

Schritt 3. Beteiligen Sie sich an Ihrer lokalen Musikszene

Machen Sie sich in Ihrer Stadt einen Namen, indem Sie sich an die Front Ihrer lokalen Musikszene setzen. Seien Sie bei jeder Show dabei, die Sie besuchen können, und notieren Sie Ihre Gedanken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, andere Journalisten, Musikmanager und sogar Künstler selbst zu treffen. Einige Städte haben sogar kleine Zeitschriften, die sich auf lokale Musiker und Veranstaltungsorte spezialisiert haben. Die Arbeit für oder mit einer der Zeitschriften wäre eine großartige Möglichkeit, in das Geschäft einzusteigen.

Wenn es in Ihrer Nähe keine Publikation gibt, für die es sich lohnt zu schreiben, erstellen Sie selbst eine. Zines sind in Nischen- und Underground-Musikszenen immer noch ziemlich beliebt, und Sie können sie dort verbreiten, wo Sie denken, dass sie die meiste Aufmerksamkeit bekommen

Werde Musikjournalist Schritt 8

Schritt 4. Senden Sie Ihre Clips an verschiedene Websites und Zeitschriften

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Arbeit gut genug ist, um von einem größeren Publikum gelesen zu werden, senden Sie sie an die Einreichungsabteilungen verschiedener Musiknachrichten. Dies kann Printquellen und Online-Publikationen umfassen. Erzählen Sie ihnen ein wenig über sich und Ihre Leidenschaft und fügen Sie unbedingt Beispiele der Clips hinzu, an denen Sie gearbeitet haben. Wenn ein Redakteur der Meinung ist, dass Sie die Veröffentlichung bereichern würden, wird er Sie höchstwahrscheinlich einstellen.

  • Wissen Sie, an wen Sie sich wenden und wohin Sie Ihre Arbeit schicken können. Sie werden professioneller und organisierter erscheinen, als wenn Sie jede E-Mail-Adresse, auf die Sie stoßen, mit Schreibproben bombardieren.
  • Haben Sie keine Angst davor, eine Publikation, für die Sie arbeiten möchten, kalt anzurufen oder einfach aufzutauchen. Es wird Ihren Ehrgeiz unterstreichen und deutlich machen, dass Sie bereit sind, alles zu tun, um dorthin zu gelangen, wo Sie sein möchten.

Teil 3 von 3: Ihre Karriere voranbringen

Werden Sie Musikjournalist Schritt 9

Schritt 1. Knüpfen Sie Branchenkontakte

Bauen Sie freundschaftliche berufliche Beziehungen zu den Menschen auf, mit denen Sie während des Starts in Kontakt kommen. Versuchen Sie, sich an jeden Namen und jedes Gesicht zu erinnern, dem Sie begegnen, da Sie nie wissen, wann Ihnen jemand auf der ganzen Linie helfen kann. Seien Sie freundlich, höflich und einfach in der Zusammenarbeit. Wenn die Leute sehen, wie ernst dein Interesse an Musik ist, werden sie dich daran erinnern, wenn wichtige Arbeit zu erledigen ist.

  • Erfolg hängt nicht nur davon ab, wen Sie kennen, aber es kann definitiv helfen, gut vernetzt zu sein. Es schadet nie, zu viele Freunde zu haben.
  • Seien Sie begierig darauf, anderen Menschen einen Gefallen zu erweisen, wann immer Sie die Möglichkeit dazu haben. Sie können den Gefallen möglicherweise revanchieren, indem sie dir ein Bein heben.
  • Geben Sie Ihr Bestes, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Die Leute erinnern sich, wen sie mögen … und wen sie nicht mögen.
Werde Musikjournalist Schritt 10

Schritt 2. Bieten Sie Ihre Dienste freiberuflich an

Sie werden vielleicht nicht sofort bei einer seriösen Publikation eingestellt, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht noch Ihren Lebensunterhalt als Musikjournalist verdienen können. Produziere weiterhin Clips und suche nach Orten, an denen du freiberuflich arbeiten kannst. Viele Websites und kleinere Verlage akzeptieren Gastbeiträge. Es kann schwierig sein, als freiberuflicher Agent eine konsistente Arbeit zu finden, und Sie werden möglicherweise nicht viel bezahlt, aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Das Wichtigste ist, Ihren Namen draußen zu halten und so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu erhalten.

  • Freiberuflich zu schreiben kann eine gute Möglichkeit sein, Ihr Einkommen als Journalist aufzubessern. Vielleicht finden Sie sogar genug Arbeit, um daraus einen Vollzeit-Gig zu machen.
  • Es kann auch Gelegenheiten geben, Ihre Schreibfähigkeiten zu nutzen, um die Biografien und Pressematerialien für sich selbst Musiker zu erstellen. Wenden Sie sich direkt an einen Künstler oder seine Vertretung, um zu sehen, ob er Sie gebrauchen könnte.
Werde Musikjournalist Schritt 11

Schritt 3. Setzen Sie sich rechtzeitig mit einer Musiknachrichtenagentur ein

Wenn Sie das Glück haben, einen Job bei einer Musikkritik zu bekommen, dann haben Sie bereits einen Fuß in der Tür. Schnallen Sie sich an und bereiten Sie sich darauf vor, sich in den Rängen vorzuarbeiten. Seien Sie Ihrem Team gegenüber loyal und engagiert und stellen Sie immer sicher, dass Sie Ihre beste Arbeit abliefern. Ihre Bemühungen werden nicht unbemerkt bleiben. Nachdem Sie einige Zeit abgesessen haben, ist Ihrer vielleicht einer der Namen, die für eine Gehaltserhöhung oder Beförderung in den Hut geworfen werden.

  • Behalten Sie eine positive Einstellung und seien Sie produktiv, auch wenn Sie in der Poststelle oder beim Kaffeekochen beginnen müssen. Ihre Persönlichkeit und Arbeitsmoral werden die wichtigsten Faktoren dafür sein, wie weit Sie gehen.
  • Suchen Sie nach Möglichkeiten, sich ständig zu verbessern, damit Ihre Arbeit auch dann noch herausragt, wenn Sie sich etabliert haben.
Werde Musikjournalist Schritt 12

Schritt 4. Werden Sie Redakteur

Redakteur ist für die meisten Journalisten die begehrteste Position. Wenn Sie lange genug hart genug arbeiten, ist es ein erreichbares Ziel, das Niveau eines Redakteurs zu erreichen. Als Redakteur haben Sie die Möglichkeit, Artikel für die Veröffentlichung auszuwählen, die Arbeit von Mitarbeitern zu überwachen und sogar Artikel mit besonderem Interesse zu Themen Ihrer Wahl zu verfassen. Redakteure erhalten auch viele andere Vergünstigungen, darunter freien Konzerteintritt, Backstage-Pässe, Vorabnachrichten und Musikveröffentlichungen sowie die Möglichkeit, Künstler zu interviewen.

Sobald Sie Redakteur sind, wird Ihre Erfahrung für sich selbst sprechen. Sie können Ihre Talente nach Belieben in andere Nachrichtenagenturen und Publikationen bringen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Selbst wenn Sie nicht sofort einen bezahlten Job bekommen, können Sie möglicherweise eine lokale Publikation finden, die Praktikanten braucht, um bei ihren Operationen zu helfen. Ein Praktikum an einem dieser Orte macht Sie mit dem Prozess des Schreibens, Redigierens und Publizierens vertraut.
  • Ihre Artikel sollten mehr tun, als nur die Musik zu beschreiben, die Sie rezensieren. In der Lage sein, den Lesern qualitative Zusammenfassungen von Musikveröffentlichungen und Aufführungen anzubieten, die ihr Hörerlebnis verbessern.
  • Seien Sie bereit, Kritik für Ihre Standpunkte zu erhalten, insbesondere wenn Sie diese offen in einem Blog teilen. Geschmäcker sind verschieden und nicht jeder wird dir zustimmen. Eingefleischte Fans werden die Künstler, über die Sie schreiben, besonders offen verteidigen.
  • Lernen Sie, über viele verschiedene Arten von Musik zu schreiben, anstatt sich auf ein einzelnes Genre zu spezialisieren. Sie haben eine größere Wahrscheinlichkeit, Arbeit zu finden, veröffentlicht zu werden und gelesen zu werden, wenn Sie Ihr Fachwissen diversifizieren können.
  • Treten Sie nach Möglichkeit mit anderen Musikjournalisten auf lokaler Ebene in Kontakt und bitten Sie sie um Hinweise, wie Sie eine Karriere als Kritiker starten können. Die meisten von ihnen haben genauso angefangen wie du, und sie werden wahrscheinlich gerne einem anderen aufstrebenden Autor helfen.

Warnungen

  • Musikjournalismus ist eine Branche, die hauptsächlich aus freiberuflichen Agenten besteht. Während einige Verkaufsstellen engagierte Autoren haben, wird das meiste Material von Teilzeitmitarbeitern eingereicht. Infolgedessen kann es schwierig sein, eine langfristige, engagierte Position zu finden.
  • Erwarten Sie nicht, als Musikjournalist reich zu werden, vor allem nicht am Anfang. Autoren erhalten oft bescheidene Summen für ihre Clips, und freiberufliche Arbeiten können knapp sein. Möglicherweise wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Ihre Texte zu veröffentlichen, jedoch für wenig oder kein Entgelt. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Ihre Arbeit zu sehen. Sobald Sie ein wenig bekannter sind, können Sie Ihre Talente in größere Publikationen einbringen und eine bessere Bezahlung erwarten.

Beliebt nach Thema