3 Möglichkeiten, eine Glasharmonika zu spielen

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, eine Glasharmonika zu spielen
3 Möglichkeiten, eine Glasharmonika zu spielen
Anonim

Während Sie sich eine Traumsequenz in einem Film ansehen oder ein klassisches Konzert besuchen, haben Sie vielleicht Musik mit einem mysteriösen, ätherischen Klang gehört, der anders ist als bei jedem bekannten Musikinstrument. Es ist möglich, dass diese Musik von einem Instrument stammt, das 1761 von Benjamin Franklin erfunden wurde. Dieses Musikinstrument, das als Glasharmonika oder Harmonika bekannt ist, besteht aus einer abgestuften Reihe von rotierenden Glasschalen, die Töne erzeugen, wenn der Musiker einen angefeuchteten Finger gegen die Schüsseln.

Im 19. Jahrhundert wurden Glasharmonikas aufgrund des sich ändernden Musikgeschmacks und des Gerüchts, dass der Klang der Mundharmonika eine Vielzahl von unangenehmen Symptomen verursachen könnte, einschließlich Wahnsinn, nicht mehr verwendet. Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts ist das Interesse an dem Instrument jedoch wieder erwacht. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie aus Glas Musik machen können.

Schritte

Methode 1 von 3: Finden einer Glasharmonika

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 1

Schritt 1. Kaufen Sie ein Instrument

Im 21. Jahrhundert kann es eine Herausforderung sein, ein Instrument zum Spielen zu finden. Aber es ist nicht unmöglich.

  • Kaufen Sie eine Glasharmonika online. Einer der letzten Hersteller moderner Instrumente ist G. Finkenbeiner mit Sitz in Waltham, MA. Laut ihrem Katalog beginnen die Preise für eine Glasharmonika bei knapp über 8.100 US-Dollar.
  • Wenn Sie nicht Tausende von Dollar ausgeben müssen, gibt es Alternativen.
Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 2

Schritt 2. Erstellen Sie eine Glasharfe

Sie können ein Wein- oder Wasserglas zum „Singen“bringen, indem Sie mit dem Finger über den Rand fahren. Mit einer Brille können Sie ein Musikinstrument mit einem Klang herstellen, der der Erfindung von Ben Franklin bemerkenswert ähnlich ist.

  • Stellen Sie eine Reihe von Glaswaren zusammen. Um ein Instrument mit einem chromatischen Tonumfang von zwei Oktaven zu erstellen, benötigen Sie 25 Gläser. Verwenden Sie für beste Ergebnisse Kristallglas. Die Gläser müssen nicht identisch sein, sollten aber zum leichteren Spielen die gleiche Höhe haben.

    • Wählen und stimmen Sie das erste Glas, indem Sie es leicht antippen oder mit dem Finger über den Rand fahren. Fügen Sie dem Glas Wasser hinzu, um die Tonhöhe zu senken, bis die gewünschte Note gespielt wird. Verwenden Sie ein Gitarrentuner, das online oder in einem Musikladen erhältlich ist, oder laden Sie eine App auf Ihren Computer oder Ihr Telefon herunter.
    • Nehmen Sie ein Glas der gleichen Größe wie das erste und fügen Sie Wasser hinzu, bis es auf dem gleichen Niveau wie das erste Glas ist. Testen Sie die Tonhöhe und entfernen Sie dann so viel Wasser, dass das Glas einen halben Ton höher klingt als das vorherige Glas. Fahren Sie fort, bis Sie die Gläser gestimmt haben, um das Instrument zu vervollständigen.
    • Verwenden Sie bei Bedarf einen Permanentmarker, um den entsprechenden Wasserstand anzuzeigen.
    • Stellen Sie die getönte Brille auf eine feste Unterlage und stellen Sie sicher, dass die Brille auf der Unterlage befestigt ist, um ein Verschieben oder Umfallen der Brille zu vermeiden.
Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie eine Ein-Glas-Harfe

Sie können ein Glas auch dazu bringen, Töne zu erzeugen, indem Sie es in eine Schüssel mit Wasser tauchen und mit dem Finger wie bei einer Glasharfe über den Rand streichen. Mit etwas Übung können Sie Musik spielen, ohne eine Brille stimmen zu müssen.

Methode 2 von 3: Die Glasharmonika spielen

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 4

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände und das Instrument sauber sind

Das Spielen des Instruments basiert auf dem Reibungsprinzip, das die Glasschalen in Schwingung versetzt. Öle auf Ihrer Hand oder den Glasschalen beeinträchtigen die Klangerzeugung des Instruments.

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 5

Schritt 2. Halten Sie einen Behälter mit Wasser bereit

Um Reibung zu erzeugen, müssen Sie Ihre Finger beim Spielen nass halten.

Für beste Ergebnisse verwenden Sie mineralhaltiges Wasser. Bergquellwasser funktioniert gut

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 6

Schritt 3. Setzen Sie die Glasschalen in Bewegung

Je nach Instrument verfügen Sie über ein Pedal oder einen Elektromotor, um die Mundharmonika zu starten.

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 7

Schritt 4. Halten Sie Ihre Finger an die Schalen

Es gibt keine richtige oder falsche Art, die Bowls zu spielen. Probieren Sie verschiedene Fingersätze aus, bis Sie den gewünschten Klang erhalten.

  • Theoretisch können Sie 10 Noten gleichzeitig spielen.
  • Um Noten zu ändern, gehen Sie einfach zu einer anderen Schüssel.

Methode 3 von 3: Die Glasharfe spielen

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 8

Schritt 1. Stellen Sie die Brille auf

Die Gläser sollten gefüllt werden, um die entsprechenden Töne zu ertönen.

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 9

Schritt 2. Ordnen Sie die Gläser nach Ihren Wünschen an

Die gebräuchlichste Art, die Gläser anzuordnen, ist eine chromatische Tonleiter, ähnlich einer Klaviertastatur

Spielen Sie eine Glasharmonika Schritt 10

Schritt 3. Befeuchten Sie Ihren Finger und führen Sie ihn um den Glasrand, bis Sie den gewünschten Klang erhalten

Abhängig von Ihrer Geschicklichkeit ist es möglich, mehr als eine Note gleichzeitig zu spielen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema