Ein Saxophon zusammenbauen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Saxophon zusammenbauen – wikiHow
Ein Saxophon zusammenbauen – wikiHow
Anonim

Das Saxophon ist ein ziemlich einfach zusammenzubauendes Instrument, besonders wenn Sie den Dreh raus haben, das Blatt zu befestigen. Es gibt empfindliche Teile am Instrument, daher müssen Sie vorsichtig sein, wie viel Druck Sie beim Anfassen und Zusammenschieben der Teile ausüben. Beginnen Sie mit der Montage des Mundstücks und fahren Sie dann mit dem Verbinden der größeren Teile fort.

Schritte

Teil 1 von 2: Zusammenbau des Mundstücks

Zusammenbau eines Saxophons Schritt 1

Schritt 1. Befeuchten Sie Ihr Rohrblatt, indem Sie es auf Ihre Zunge legen

Stecken Sie ein Ende des Schilfrohrs in den Mund und lassen Sie es von Ihrem Speichel etwa eine Minute lang befeuchten. Drehen Sie dann das Schilfrohr um und befeuchten Sie das andere Ende eine Minute lang im Mund. Passen Sie auf, dass Sie sich nicht in die Zunge schneiden, da Schilf manchmal scharfe Kanten hat.

Sie können das Schilf auch einfach einige Minuten in einer Tasse Wasser einweichen

Zusammenbau eines Saxophons Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie die gebogene Spitze des Blattes mit der gebogenen Spitze des Mundstücks aus

Nehmen Sie das Blatt aus dem Mund und legen Sie seine flache Seite gegen den flachen Teil des Mundstücks. Das dünne, gebogene Ende des Blattes sollte genau mit der dünnen, gebogenen Spitze des Mundstücks übereinstimmen.

Wenn es nicht richtig ausgerichtet ist, macht das Saxophon ein quietschendes Geräusch, wenn Sie Luft durchblasen

Zusammenbau eines Saxophons Schritt 3

Schritt 3. Schieben Sie die Ligatur auf das Mundstück und über das Blatt

Achten Sie darauf, dass das breitere Ende der Ligatur zuerst auf die Form des Mundstücks passt. Halten Sie das Blatt mit dem Daumen fest, während Sie die Blattschraube an der breitesten Stelle des Mundstücks ausrichten. Wenn die Blattschraube zu fest ist, um über das Blatt zu passen, lösen Sie sie, indem Sie die Schrauben gegen den Uhrzeigersinn drehen.

  • Die Schrauben sollten sich am dicken unteren Teil des Blattes befinden.
  • Ein kleiner Teil des Schilfs wird über den unteren Rand der Ligatur hinausragen.
Montieren Sie ein Saxophon Schritt 4

Schritt 4. Ziehen Sie die Ligatur durch Drehen der Schrauben fest

Halten Sie das Blatt immer noch mit dem Daumen fest und ziehen Sie die Ligatur mit der anderen Hand fest. Drehen Sie die Schrauben im Uhrzeigersinn, bis Sie einen leichten Widerstand spüren. Es sollte gerade so fest sein, dass sich das Schilf nicht mehr bewegen kann. Ziehen Sie nicht über diesen Punkt hinaus, da Sie das Blatt beschädigen könnten.

Teil 2 von 2: Die großen Teile zusammenfügen

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 5

Schritt 1. Legen Sie das Nackenband um Ihren Hals

Lassen Sie das Halsband wie eine Halskette um Ihren Hals ruhen. Stellen Sie sicher, dass der Haken an der Vorderseite des Riemens über Ihrer Brust hängt. Warten Sie mit der Anpassung der Länge, bis Sie das Saxophon daran befestigt haben.

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 6

Schritt 2. Tragen Sie nach Bedarf Korkfett auf den Saxophonhals auf

Gelegentlich müssen Sie den Korkteil Ihres Saxophonhalses mit etwas Korkfett einreiben. Tragen Sie eine sehr kleine Menge rund um die Korkenspitze auf, wenn das Mundstück nicht mehr leicht auf den Hals gleitet.

Du kannst Korkfett in Tuben in Musikgeschäften oder online kaufen

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 7

Schritt 3. Drehen Sie das fertig montierte Mundstück auf den Hals

Verwenden Sie eine sanfte, hin und her drehende Bewegung, um das Mundstück auf den Hals des Saxophons zu bringen. Drehen Sie es auf, bis es etwa die Hälfte der Länge des Korkens erreicht hat. Die flache Seite mit dem Schilf darauf sollte nach unten zur Innenseite des Halses zeigen.

Wenn Sie Probleme beim Anziehen haben und bereits Korkfett aufgetragen haben, drücken Sie die Teile nicht mit Gewalt zusammen. Bringen Sie es in eine Werkstatt, um es von einem Fachmann untersuchen zu lassen

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 8

Schritt 4. Nehmen Sie Ihr Saxophon an der Klingel in die Hand

Wenn Sie Ihr Saxophon am Oberkörper aufnehmen, können die Mechanismen beschädigt werden, die das Instrument ordnungsgemäß funktionieren lassen. Wickeln Sie Ihre Finger um die Außenseite der Glocke, wo keine Tasten sind, und greifen Sie diesen Bereich, während Sie sie anheben.

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 9

Schritt 5. Hängen Sie den Nackengurt in die kleine Schlaufe auf der Rückseite des Körpers ein

Unterhalb der Oktavtaste, etwa auf halber Höhe des Saxophons, befindet sich eine kleine Metallschlaufe. Verbinden Sie den Nackengurt mit dieser Schlaufe, indem Sie den Haken öffnen und über der Schlaufe befestigen.

Montieren Sie ein Saxophon Schritt 10

Schritt 6. Schieben Sie den Hals in den Körper

Drücken Sie den Nacken mit derselben Hin- und Her-Drehbewegung nach unten in den Körper, bis er ganz aufliegt. Die Spitze des Mundstücks sollte perfekt mit dem Rest des Horns übereinstimmen und eine gerade Linie vom Rohrblatt zum Schallstück bilden.

  • Wenn Sie den Hals nicht direkt in den Korpus schieben können, versuchen Sie, die Flügelmutter oben am Korpus zu lösen, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  • Den Hals nicht mit Gewalt anziehen. Wenden Sie sich an eine Reparaturwerkstatt, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Teile zusammenzufügen.
  • Achten Sie beim Zusammenbau darauf, die am Hals eingebaute Oktavklappe nicht zu beschädigen.
Montieren Sie ein Saxophon Schritt 11

Schritt 7. Passen Sie den Nackengurt nach Bedarf an

Halten Sie das zusammengebaute Saxophon vor sich und lockern Sie den Griff, sodass der Nackengurt das meiste Gewicht des Instruments trägt. Wenn das Mundstück plötzlich tiefer als Ihr Mund ist, stellen Sie das Nackenband nach oben. Wenn es höher als Ihr Mund ist, stellen Sie das Nackenband nach unten. Der Gurt sollte das Saxophon genau dort halten, wo es beim Spielen sein wird.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema