Wie man ein Blatt in ein Saxophon einbaut

Inhaltsverzeichnis:

Wie man ein Blatt in ein Saxophon einbaut
Wie man ein Blatt in ein Saxophon einbaut
Anonim

Das Saxophon ist ein erstaunliches Instrument. Es kann die sinnlichen, sanften Klänge von Smooth Jazz ebenso erzeugen wie die lauten, blechernen Melodien von Big Bands. Der Schlüssel zum Klang eines Saxophons liegt in einem kleinen Holzstreifen, der als Rohrblatt bezeichnet wird. Sie sind empfindlich, aber ein neues Blatt in ein Saxophon zu setzen ist eigentlich ziemlich einfach, solange Sie es sorgfältig machen.

Schritte

Teil 1 von 2: Ersetzen des Schilfs

Setzen Sie ein Blatt in ein Saxophon ein Schritt 1

Schritt 1. Passen Sie das Blatt an die Nummer auf dem Mundstück an, falls vorhanden

Einige Mundstücke benötigen spezielle Blätter, um richtig zu funktionieren. Um die beste Leistung zu erzielen, wählen Sie ein Blatt mit einer Dicke, die der Nummer auf Ihrem Mundstück entspricht. Der normale Bereich für Blätter liegt zwischen 2 und 5. Je niedriger die Zahl, desto dünner das Blatt.

  • Wenn Ihr Mundstück beispielsweise 2,5 sagt, verwenden Sie ein Blatt mit einer Dicke von 2,5.
  • Dünnere Blätter vibrieren leichter und werden daher oft für Anfänger verwendet.
  • Dickere Blätter können schwieriger zu spielen sein, aber sie können auch einen größeren, wärmeren Klang erzeugen.
Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 2

Schritt 2. Schieben Sie das Mundstück in den Saxophonhals

Nehmen Sie Ihr Saxophonmundstück und den Saxophonhals aus dem Etui. Halten Sie den Saxophonhals vorsichtig fest und drehen Sie das Mundstück vorsichtig hin und her, um es in den Hals zu schieben.

Wenn Ihr Saxophon nagelneu ist, müssen Sie möglicherweise ein wenig Korkfett in den Hals geben, damit das Mundstück in Position gleiten kann

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 3

Schritt 3. Lösen Sie die Schrauben an der Mundstückligatur

Die Ligatur ist der kleine Metallring, der an Ihr Mundstück geklemmt wird und das Blatt festhält. Drehen Sie die Schrauben gegen den Uhrzeigersinn, um die Ligatur zu lockern.

Wenn sich ein altes Blatt im Mundstück befindet, können Sie es herausnehmen

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 4

Schritt 4. Befeuchten Sie die dünne Seite des Blattes mit Ihrem Mund

Nehmen Sie das Rohrblatt und verwenden Sie vorsichtig Ihre Zunge, um beide Seiten des dünnen Endes zu befeuchten, damit es sich nicht verzieht oder verbiegt. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht an den scharfen Kanten des Schilfrohrs in den Mund schneiden.

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 5

Schritt 5. Führen Sie das dicke Ende des Blattes zwischen Mundstück und Ligatur ein

Nehmen Sie das neue Blatt vorsichtig aus der Verpackung oder dem Etui. Führen Sie das dicke Ende des Blattes vorsichtig in den Raum zwischen Mundstück und Blattschraube ein. Richten Sie das Blatt so aus, dass die flache Seite an der Mundstücköffnung anliegt.

Schilf ist sehr zerbrechlich, seien Sie also vorsichtig und nehmen Sie sich Zeit

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 6

Schritt 6. Positionieren Sie das Blatt so, dass die Spitze mit dem Ende des Mundstücks ausgerichtet ist

Schieben Sie das Blatt vorsichtig herum, um es neu zu positionieren. Richten Sie die Spitze des Blattes mit der Spitze des Mundstücks aus, so dass es keine Überlappung gibt und die Kanten bündig sind.

Sie können die Platzierung des Blattes leicht variieren, indem Sie es etwa 1 Millimeter verschieben, sodass es knapp über die Spitze des Mundstücks hinausragt. Das kann den Widerstand erhöhen und Ihr Saxophon besser spielen lassen

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 7

Schritt 7. Ziehen Sie die Schrauben an der Ligatur fest, um das Blatt in Position zu halten

Drehen Sie die Schrauben an der Ligatur vorsichtig im Uhrzeigersinn, um sie festzuziehen. Drehen Sie sie gerade genug, um das Blatt zu befestigen, ohne es zu verbiegen oder zu knacken.

Teil 2 von 2: Saxophon zusammenbauen

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 8

Schritt 1. Öffnen Sie Ihr Gehäuse und legen Sie Ihren Nackengurt an

Legen Sie das Gehäuse mit der Vorderseite nach oben auf den Boden oder den Tisch. Öffnen Sie das Gehäuse und suchen Sie den Nackengurt im Inneren. Ziehen Sie es über Ihren Kopf.

Achten Sie darauf, dass der Haken nach vorne zeigt

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 9

Schritt 2. Schieben Sie den Hals in den Hauptkörper des Saxophons

Lösen Sie die Schraube oben am Korpus Ihres Saxophons, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen. Schieben Sie den Hals vorsichtig in die Öffnung oben am Hauptkörper. Ziehen Sie dann die Schraube durch Drehen im Uhrzeigersinn fest, bis der Hals sicher gehalten wird.

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 10

Schritt 3. Verbinden Sie den Saxophonkörper mit Ihrem Nackengurt

Heben Sie den Korpus des Saxophons vorsichtig auf. Verwenden Sie 2 Hände, damit Sie das empfindliche Innenleben des Instruments nicht verbiegen oder knacken. Suchen Sie den Metallring auf der Rückseite des Körpers. Verbinden Sie Ihren Nackengurt mit dem Metallring am Saxophon, damit es sicher befestigt ist.

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 11

Schritt 4. Stellen Sie den Riemen so ein, dass Sie das Mundstück leicht erreichen können

Lösen oder spannen Sie den Nackengurt, damit er sich auf der richtigen Höhe befindet. Die Idee ist, dass Sie das Mundstück bewegen können und Sie sich nicht bücken müssen, um es zu erreichen.

Setzen Sie ein Rohrblatt in ein Saxophon ein Schritt 12

Schritt 5. Entfernen Sie das Blatt, wenn Sie mit dem Spielen fertig sind

Lösen Sie die Schrauben an der Blattschraube und nehmen Sie das Blatt heraus, wenn Sie fertig sind. Bewahren Sie es in einer Schutzhülle auf. Ersetzen Sie Ihre Stimmzungen alle 1-2 Wochen, um einen qualitativ hochwertigen Klang zu erzielen.

  • Drehen Sie mehrere Blätter, damit sie länger halten.
  • Verwenden Sie ein speziell entwickeltes Rohrblattetui, um ein paar Blätter zu verstauen, aus denen Sie wählen können.

Tipps

Beliebt nach Thema