Ein Lied beschreiben: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Ein Lied beschreiben: 9 Schritte (mit Bildern)
Ein Lied beschreiben: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Frank Zappa hat einmal gesagt: "Über Musik zu schreiben ist wie über Architektur zu tanzen." Er mag in gewisser Weise Recht haben, aber die Fähigkeit, Musik aktiv zu beschreiben, ermöglicht es Ihnen, Musik mehr zu schätzen. Wenn Sie sich angewöhnen, Musik zu analysieren und in Worte zu fassen, werden Sie in der Musik Dinge hören, die Sie sonst vielleicht übersehen hätten. Das Beschreiben eines Liedes ist auch praktisch, wenn Sie mit jemandem sprechen und versuchen, ihm etwas Neues zum Anhören zu empfehlen.

Schritte

Methode 1 von 2: Musik objektiv beschreiben

Machen Sie elektronische Musik Schritt 15

Schritt 1. Identifizieren Sie das Genre

Genres kategorisieren Musik innerhalb übergreifender Schirme; große Mengen an Musik, die durch einen gemeinsamen Ton oder strukturellen Ansatz verbunden sind, aber normalerweise beides. Die Bezugnahme auf das Genre ist der einfachste Weg, um jemandem Musik zu beschreiben. Genres können sich in erster Linie auf den Klang beziehen, aber sie sind mit vielen Vorurteilen verbunden, einschließlich lyrischer Inhalte und künstlerischer Absichten. Wenn der Song, den Sie beschreiben möchten, zu dem passt, was Sie über das Genre wissen, wird das Genre-Tag für Sie umso nützlicher.

  • In der modernen Musik ist es üblich, dass Musikgruppen aus zwei oder mehr Genres schöpfen, um einen eigenen einzigartigen Charakter zu entwickeln. Eine Band „eklektisch“zu nennen, ist ein guter Anfang, wenn sie in vielen verschiedenen Genres spielen. Versuchen Sie jedoch, Ihre Genre-Tags auf ein oder zwei zu beschränken; alles andere und Sie werden am Ende nur verwirren, mit wem Sie sprechen.
  • Die Beatles zum Beispiel verkörpern viele Stile, aber sie werden am besten als Pop angesehen. Led Zeppelin könnte von Progressive bis Blues oder Metal als alles angesehen werden, aber sie sind wohl am besten als bluesiger Hardrock zu bezeichnen.
  • Du könntest zum Beispiel sagen: "Deathspell Omegas "Obombration" ist ein interessanter Song für die Band. Er hat die Atmosphäre von orthodoxem Black Metal, aber die verwendeten Instrumente sind größtenteils orchestral, was ihn nach sehr dunkler klassischer Musik klingen lässt."
Werden Sie ein College-Professor Schritt 13

Schritt 2. Sehen Sie sich den Text an

Die meisten Lieder, die Sie hören werden, sind in ihren Themen ziemlich klar. Viele Popsongs zum Beispiel handeln von romantischen Begegnungen, die der Sänger hatte. Wenn dir die Bedeutung des Liedes noch nicht klar ist, recherchiere online, um zu erfahren, worum es in dem Lied geht. Viele Songs – insbesondere Klassiker – werden einige Informationen über die Geschichte dahinter enthalten. Wenn Sie diese Geschichte zusammen mit Ihrer Beschreibung verwenden, können Sie den Charakter des Liedes bestimmen.

Du könntest zum Beispiel sagen: „Pink Floyds „Dogs“erzählt eine Geschichte von Hunden, die ihrer Natur nach aggressiv sind, aber es ist auch ein zynischer Kommentar zur ‚Hund isst Hund‘-Mentalität in der modernen Gesellschaft. Dieser zynische Unterton hat eine große Wirkung auf die Atmosphäre des Songs."

Musik zählen Schritt 9

Schritt 3. Informieren Sie sich in formaler Notation

Formale Notation ist die Art und Weise, wie Musiker ihren Mitspielern die objektiven Details der Musik genau beschreiben. Es braucht Jahre, um ein meisterhaftes Verständnis der Notation zu entwickeln, aber eine allgemeine Vorstellung davon, mit welchen Werkzeugen Musiker miteinander kommunizieren, wird sehr hilfreich sein.

  • Die „Tonart“eines Liedes bezieht sich auf die Akkorde und den Notensatz, die es hauptsächlich verwendet. Eine „Moll-Tonart“zum Beispiel klingt von Natur aus traurig, während eine „Dur-Tonart“oft erhebend wirkt.
  • Tempo bezieht sich auf die Geschwindigkeit der Musik oder das Tempo des Beats.
Musik von C nach F transponieren Schritt 3

Schritt 4. Listen Sie die beteiligten Musiker auf

Einen Überblick über die einzelnen Personen zu geben, die an der Musikproduktion beteiligt sind, ist in leistungsbasierten Musikstilen wie dem Jazz am wichtigsten. Bei populären Musikformen erhält man die beste Vorstellung vom Klang des Liedes, wenn man jemandem sagt, welche(r) Sänger(innen) beteiligt sind. Viele der bekanntesten Sänger haben sehr ausgeprägte stimmliche Qualitäten, und die bloße Nennung eines Namens kann der Person, mit der Sie sprechen, eine klarere Vorstellung davon geben, was sie in einem Lied erwartet.

Zum Beispiel: „Miles Davis In A Silent Way ist ein wunderbares Album, und ich denke, ein großer Teil davon ist der Tatsache zu verdanken, dass Chick Corea und John McLaughlin (unter anderem) daran mitgewirkt haben. Wenn man genau hinhört, kann man hören, wie sich ihre Persönlichkeiten mit denen von Davis vermischen."

Methode 2 von 2: Musik subjektiv beschreiben

Machen Sie elektronische Musik Schritt 9

Schritt 1. Hören Sie aufmerksam der Musik zu

Mehr noch als eine formale Analyse von Musik, um eine vollständige emotionale Reaktion zu erzielen, erfordert es, dass Sie sich wirklich in das Zuhören investieren. Finden Sie eine Zeit und einen Ort, an dem Sie wahrscheinlich nicht abgelenkt werden, und legen Sie das Lied auf. Konzentrieren Sie sich auf die Stimmung des Songs. Hören Sie sich die Texte genau an, falls vorhanden. Versuchen Sie, während Sie die Musik hören, herauszufinden, wie sich der Künstler gefühlt hat, als er den Song geschrieben hat. Wenn Sie sich mit Herz und Verstand der Musik widmen, wird es viel einfacher, Ihre persönliche Reaktion auf das Material zu kommunizieren.

Das Hören mit Kopfhörern ist normalerweise die bevorzugte Art des aufmerksamen Hörens; Es hilft, alle externen Geräusche auszublenden, und Sie können Details aus dem Mix klarer herauslesen

Machen Sie elektronische Musik Schritt 3

Schritt 2. Musikrezensionen lesen

Musikjournalisten und Rezensenten machen es sich zur Aufgabe, Musik auf eine Weise zu beschreiben, die äußerst beschreibend und ansprechend klingt – oder unattraktiv. Musikrezensionen sind im Internetzeitalter zu einem sehr hilfreichen Medium geworden, und Sie können normalerweise viele Rezensionen über die obskursten Alben lesen. Wenn Sie einige davon lesen, können Sie besser verstehen, wie Sie Musik selbst beschreiben können. Das Webzine Pitchfork wird in dieser Hinsicht oft empfohlen, doch der pompöse Schreibstil ist nicht jedermanns Sache. Fachlichere und unterirdischere Veröffentlichungen wie das Heathen Harvest Periodical oder das Prog Sphere Magazine können bessere Beispiele für beschreibendes Schreiben bieten.

Musikkritiken gibt es auch in gedruckter Form. Zeitungen enthalten sie oft neben Filmkritiken. Sie können auch Musikbücher kaufen, die sich speziell auf eine Band, eine Szene oder ein Genre konzentrieren

Liebe dich selbst Schritt 23

Schritt 3. Versuchen Sie, die Musik zu visualisieren

Das aktive Visualisieren der Musik, die Sie hören, verbindet sich mit Absichtsfokus. Wenn Sie nach interessanten Möglichkeiten suchen, die Musik zu beschreiben, ist es eine gute Idee, zu meditieren und sich vorzustellen, wie die Musik eine Szene zu einem imaginären Film in Ihrem Kopf vertont. Der Prozess des aktiven Visualisierens von Musik mag zunächst stumpf erscheinen, wenn Sie nicht daran gewöhnt sind, aber ansonsten kann es eine großartige Möglichkeit sein, Musik ohne Ablenkungen zu schätzen.

Zum Beispiel: Wenn die Musik traurig ist, können Sie sich Regen oder Bilder von Tod und Verlust vorstellen. Wenn die Musik optimistisch ist, denken Sie vielleicht an ein Auto, das auf einer Autobahn rast. Wenn die Musik sanft ist, erinnert sie vielleicht an Kätzchen, die sich in eine handgestrickte Decke kuscheln. Keine Interpretation ist falsch; Wenn Sie sich wegen der Musik aufrichtig ein Bild in Ihrem Kopf machen, muss es einen guten Grund haben

Liebe dich selbst Schritt 22

Schritt 4. Verwenden Sie Metaphern und poetische Sprache

Musik selbst ist ein sehr persönliches, kreatives Unterfangen, dessen Poesie ihrem Wesen innewohnt. Es macht Sinn, dass Beschreibungen von Musik auch poetisch sein können und sollten. Wenn jemand von einem Musikstück emotional gefesselt ist, wird er seine Gefühle oft mit einer Metapher erklären. Metaphern und andere beschreibende poetische Mittel (wie Gleichnisse) ermöglichen es Ihnen, die emotionale Erfahrung der Musik zu beschreiben.

  • Als Metapher könnte man sagen: Deathspell Omegas Paracletus ist ein absoluter Wirbelwind kalkulierten Wahnsinns.
  • Als Gleichnis könnte man sagen: Anton Bruckners erste Sinfonie klingt wie ein Galaabend auf dem Höhepunkt des Preußens des 19. Jahrhunderts.
Produziere Hip Hop und Popmusik Schritt 4

Schritt 5. Vergleichen Sie das Lied mit anderen Liedern, die Sie gehört haben

Wenn du ein Lied hörst, das einen besonderen Eindruck bei dir hinterlassen hat, kannst du es wahrscheinlich mit etwas anderem vergleichen, das du in der Vergangenheit gehört hast. Der Vergleich von Musik mit anderer Musik ist ein solider Weg, um starke Assoziationen und Erwartungen im Kopf des anderen zu entwickeln. Der Vergleich von Musik kann objektiv (Genre, Tempo, Musiker usw.) oder subjektiv (Stimmung, Ton usw.) erfolgen.

Zum Beispiel: "Dream Theatre's "A Change of Seasons" erinnert mich in Bezug auf das weitläufige Design ziemlich an Yes' "Close to the Edge", aber es ist im Vergleich offensichtlich um einiges dunkler und schwerer."

Tipps

  • Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, ein Lied zu beschreiben, das Ihnen gefällt, hilft es immer, einen Freund nach seiner Meinung zu fragen. Bitten Sie einen Freund, sich das betreffende Lied anzuhören und bitten Sie ihn, es Ihnen zu beschreiben. Das Beispiel eines anderen kann dazu beitragen, dass Ihre eigenen beschreibenden Säfte leichter fließen.
  • Musikgenuss ist definitiv eine Fähigkeit, und eine wichtige noch dazu. Es gibt viele Vorteile, die der Wertschätzung von Musik innewohnen, und zu wissen, wie man die Musik, die man hört, beschreibt, wird mit ziemlicher Sicherheit Ihre Fähigkeit, sie zu genießen, vertiefen.

Warnungen

  • Lassen Sie sich bei der Beschreibung von Musik nicht zu sehr stressen. Wenn dir die richtige Beschreibung eines Songs nicht auffällt, gibt es wahrscheinlich einen Grund dafür. Wenn Sie zu gestresst sind, können Sie mit dem Material nicht richtig interagieren. Wenn Sie glauben, dass dies der Fall ist, treten Sie einen Schritt zurück, warten Sie eine Weile und kehren Sie zum Song zurück, wenn Sie sich besonnener fühlen.
  • Verstehe, dass es bestimmte Dinge in der Musik gibt, die du mit Worten allein nie zu deiner Zufriedenheit vermitteln kannst. Manche Dinge müssen direkt gefühlt werden, um vollständig verstanden zu werden. Musik ist keine Ausnahme.

Beliebt nach Thema