So wählen Sie als DJ Songs aus: 6-Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So wählen Sie als DJ Songs aus: 6-Schritte (mit Bildern)
So wählen Sie als DJ Songs aus: 6-Schritte (mit Bildern)
Anonim

Das wahre Markenzeichen eines Qualitäts-DJs ist seine Fähigkeit, das Publikum zufrieden zu stellen und die Leute zu beschäftigen. Um wirklich mit seinem Publikum in Kontakt treten zu können, gehört viel mehr dazu, als Schallplatten zu spielen oder ausgefallene Tricks zu machen. Die richtigen Songs zu spielen und sie zusammenhängend aneinanderzureihen, ist das Wichtigste für einen DJ und kann über den Erfolg einer Veranstaltung entscheiden. Hier ist eine kleine Anleitung zur Auswahl der richtigen Songs beim Auflegen eines Events.

Schritte

Songs als DJ auswählen Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie den Ton ein

Denken Sie daran, dass Sie die Stimmung und Atmosphäre der Veranstaltung schaffen, also überlegen Sie, was angemessen ist. Um den Ton anzugeben, sollten Sie einige Dinge beachten.

  • Um welche Art von Veranstaltung handelt es sich? Die Art der Funktion, die Sie abspielen, sollte bei der Entscheidung, welche Musik Sie abspielen möchten, einen großen Einfluss haben. Du würdest in einer Rockerbar nicht die gleichen Songs spielen wie auf einer Wein- und Käseparty oder einem Tanz in der Mittelschule, oder? Hier sind ein paar Faustregeln für verschiedene Veranstaltungen.

    • Wenn der Fokus eines Ereignisses oder eines Teils eines Ereignisses auf etwas anderem als der Musik liegen soll, spielen Sie leise Musik mit langsamerem Tempo, um die Aufmerksamkeit nicht vom eigentlichen Fokus abzulenken. Bei einer Vernissage sollte beispielsweise der Fokus auf der Kunst liegen. Während des Abendessens einer Hochzeit wird diese Zeit normalerweise genutzt, um die Leute an einem Tisch kennenzulernen. In diesen Fällen sollte langsamere, sanftere Musik ohne aufdringlichen Gesang verwendet werden, um den Fokus dort zu halten, wo er sein sollte. Obwohl Ihre Musik zu diesem Zeitpunkt nicht im Mittelpunkt stehen sollte, ist Ihre Musik dennoch ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung.
    • Wenn der Schwerpunkt einer Veranstaltung auf Tanzen oder Feiern liegt, sollten Sie fröhlichere Musik spielen, damit die Leute tanzen oder mitsingen können. In diesem Fall ist Ihre Musik die Hauptattraktion und Ihre Aufgabe ist es, die Menschen in Bewegung zu halten.
    • Wenn Sie in einer Lounge oder an einem Ort spielen, an dem die Musik zu Bewegung anregen, aber auch nicht zu überwältigenden Gesprächen führen soll, finden Sie eine Balance mit Musik, die die Leute zum Grooven bringt, aber nicht so hart ist, dass sie ablenkt. Je nach Publikum funktionieren in dieser Einstellung eher melodische oder gefühlvolle Rhythmen.
  • Um welche Art von Menschenmenge handelt es sich? Dies ist vielleicht der einzige Fall, in dem ein gewisses Maß an Profiling nicht so schlecht ist. Oftmals ist es möglich, den Musikgeschmack des Publikums anhand von Kleidung, Frisur, Gangart, Gesprächen usw. zu erfassen. Dies sollte nicht bestimmen, was Sie die ganze Nacht spielen, sondern als Test dienen Basis, so dass Sie die Menge spüren und ihre Vorlieben und Abneigungen besser lokalisieren können.
Songs als DJ auswählen Schritt 2

Schritt 2. Spüren Sie die Menge

Nachdem Sie nun Ihren Ausgangspunkt gefunden und festgestellt haben, welche Genres am besten funktionieren könnten, ist es an der Zeit, sich auf die Wünsche der Menge zu konzentrieren. Die ersten paar Songs, die du für ein neues Publikum spielst, sind wie eine Einführung, also ist es klug, ein bisschen auf Nummer sicher zu gehen, bis du dich besser kennengelernt hast. Je nach Publikum ist die Musik der Top 40 normalerweise eine sichere Sache, da die meisten Leute diese Songs täglich hören. Sobald Sie ein Gefühl dafür haben, auf welche Jams sie reagieren, können Sie entscheiden, was Sie als nächstes spielen möchten, um sie wirklich zufrieden zu stellen.

Songs als DJ auswählen Schritt 3

Schritt 3. Bauen Sie die Energie auf

Bringen Sie sie dazu zu krabbeln, bevor sie rennen. Wenn Sie eine Veranstaltung mit zu viel Aufregung beginnen, können Sie danach nirgendwo hingehen und alles andere wird ein wenig enttäuschend erscheinen. Außerdem sind die Leute möglicherweise nicht sofort bereit für Verrücktheit. Meistens sind die Leute zu Beginn einer Party etwas zurückhaltender, daher ist es wichtig, Ihre Musik zu nutzen, um ihre sozialen Muskeln zu dehnen und sie vollständig zu lockern. Als DJ sind Sie dafür verantwortlich, die Party zum Höhepunkt zu bringen und so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Energie aufbauen, damit sie sich auf etwas freuen können.

Songs als DJ auswählen Schritt 4

Schritt 4. Experimentieren Sie und haben Sie keine Angst zu enttäuschen

Sobald Sie es geschafft haben, herauszufinden, was bei der Menge funktioniert, können Sie tiefer in ihren Musikgeschmack eindringen oder sie sogar dazu bringen, sich in etwas zu verlieben, von dem sie nicht wussten, dass es in ihrem Leben fehlt. Aber wenn Sie versuchen, Menschen etwas Neues auszusetzen, ist es wichtig, dass Sie zuerst eine Vertrauensbasis aufbauen. Auf diese Weise akzeptieren sie eher etwas Unbekanntes. Wenn das bereits erreicht ist, dann ist es an der Zeit, wirklich Zeichen zu setzen und sich von der Masse abzuheben. Denken Sie daran, dass Sie nicht immer allen gefallen werden, aber gleichzeitig können Sie nicht großartig sein, wenn Sie kein Risiko eingehen.

  • Eine Sache, die Sie tun können, ist, einen Nicht-Pop- oder „Underground“-Song zu spielen, der nicht viel Beachtung gefunden hat, aber dennoch ein großartiger Song ist. Nichts baut Ihren Ruf so auf, wie wenn mehrere Leute Ihren Stand besuchen und Sie fragen, welches Lied Sie spielen.
  • Auch Remixe bekannter Songs sind eine gute Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben und gleichzeitig auf Nummer sicher zu gehen. Bei so vielen Produzenten gibt es mittlerweile viele hochwertige Remixe von Songs in Plattenläden oder im Internet.
  • Das Erstellen von Remixen vor Ort kann dazu führen, dass die Leute Sie bemerken, indem Sie einen beliebten Beat oder Gesang aus einem Song nehmen und ihn mit dem Gesang oder Beat eines anderen Songs mit einem passenden Tempo austauschen.
Songs als DJ auswählen Schritt 5

Schritt 5. Nehmen Sie es zurück

Der beste Teil einer Party ist oft, wenn der DJ etwas Nostalgisches spielt, das es den Leuten ermöglicht, eine Zeit Revue passieren zu lassen oder alte Gefühle wiederzuerlangen. Nichts bringt Sie zurück, als wenn Sie ein altes Lied hören, an das Sie sich gerne erinnern. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass das Lied, das Sie zurückbringen, nicht so oft gespielt wurde, dass es bis heute kitschig ist. Es sei denn, das Publikum will das natürlich hören.

Songs als DJ auswählen Schritt 6

Schritt 6. Entspannen Sie sich

So wie es in Ihrer Verantwortung lag, die Party aufzubauen, liegt es in Ihrer Verantwortung, sie abzukühlen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie für einen Veranstaltungsort spielen, der möchte, dass Sie am Ende der Nacht alle herausholen. Stellen Sie sicher, dass Sie etwas langsameres und nicht tanzbares spielen. In jedem Club sollte ein guter Exit-Song in Kombination mit den „hässlichen Lichtern“des Clubs ausreichen, um alle dazu zu bringen, das Gelände ohne Streit oder Gezänk zu verlassen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema