Boogaloo tanzen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Boogaloo tanzen (mit Bildern)
Boogaloo tanzen (mit Bildern)
Anonim

Das Boogaloo ist bekannt für seine lebhaften, fesselnden Bewegungen. Um es richtig zu machen, musst du deinen Körper im Takt der Musik rollen. Beinrollen werden mit Übergängen und Beinarbeit gemischt, um eine frei fließende Tanzroutine zu schaffen. Meistern Sie diese Bewegungen und Sie werden Spaß haben, die Tanzfläche zu beherrschen.

Schritte

Teil 1 von 4: Beinrollen meistern

Tanz den Boogaloo Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie sich auf die Stelle und beugen Sie Ihre Beine, um eine Doppelbeinrolle zu machen

Beginnen Sie damit, gerade mit den Beinen dicht beieinander zu stehen. Beuge deine Knie und senke dich, als würdest du auf einem Stuhl sitzen. Heben Sie Ihre Fersen an, während Sie sich leicht in Richtung Boden bewegen.

Beinrollen werden hauptsächlich mit den Hüften ausgeführt. Kopf und Rumpf bleiben an Ort und Stelle. Sie können mit den Armen eine Pose einnehmen oder sie umkreisen

Tanze den Boogaloo Schritt 2

Schritt 2. Drücken Sie Ihre Knie zur Seite, um mit der Doppelbeinrolle zu beginnen

Indem Sie sich beugen und auf den Fußballen stehen, bewegen sich beide Knie auf natürliche Weise nach vorne. Versuchen Sie, sie zu einer Seite Ihres Körpers anzuwinkeln. Beide sollten in die gleiche Richtung zeigen.

Tanz den Boogaloo Schritt 3

Schritt 3. Bringen Sie Ihre Knie im Kreis herum, um die Doppelbeinrolle zu vollenden

Um die Doppelbeinrolle abzuschließen, bewegen Sie Ihre Hüften. Schwinge deine Knie nach außen und zur anderen Seite deines Körpers. Wenn Sie wieder in die stehende Position zurückkehren, lassen Sie Ihre Fersen flach auf den Boden fallen.

Versuchen Sie, die Doppelbeinrolle auch in die entgegengesetzte Richtung zu machen

Tanze den Boogaloo Schritt 4

Schritt 4. Rollen Sie ein Bein nach außen, um eine einzelne Beinrolle zu beginnen

Die Einzelbeinrolle ist der Doppelversion sehr ähnlich. Stellen Sie sich aufrecht hin, die Füße schulterbreit auseinander. Beginnen Sie mit einem Bein. Beugen Sie Ihr Knie und heben Sie die Ferse an, dann verwenden Sie Ihre Hüften, um Ihr Bein nach außen und ganz zurück zur Mitte zu rollen.

Halten Sie Ihren Oberkörper nach vorne gerichtet und kehren Sie nach Beendigung in eine stehende Position zurück

Tanz den Boogaloo Schritt 5

Schritt 5. Rollen Sie Ihr anderes Bein vom Körper weg, um die Einzelbeinrolle abzuschließen

Nachdem Sie Ihr erstes Bein gerollt haben, halten Sie es an Ort und Stelle. Lassen Sie Ihr zweites Bein die Rollbewegung fortsetzen. Beugen Sie Ihr Knie und heben Sie Ihre Ferse an, dann rollen Sie sie von Ihrem anderen Bein weg. Kommen Sie wieder in eine stehende Position zurück.

Sie können die Rolle mit beiden Beinen beginnen. Üben Sie auch die Ausführung von Einzelbeinrollen nach einer Doppelbeinrolle

Teil 2 von 4: Übergangsbewegungen verwenden

Tanz den Boogaloo Schritt 6

Schritt 1. Heben Sie Ihre Schultern an, bevor Sie Rollen machen

Sanftes Tanzen beinhaltet Ihren ganzen Körper, also beziehen Sie Ihre Schultern in die Rolle ein. Heben Sie Ihre rechte Schulter an, während Sie Ihren Kopf nach rechts senken. Sie können dann eine Beinrolle beginnen und dies auf der linken Seite tun, wenn Sie fertig sind.

  • Diese Bewegung, Popping genannt, aktiviert Ihren ganzen Körper. Damit es wie ein natürlicher Übergang aussieht, spanne deine Schultern an, anstatt sie nach oben zu ziehen.
  • Während Sie dies tun, können Sie auch Ihre Brust herausdrücken und damit die Rolle beginnen. Sie können auch Posen einnehmen, z. B. Ihre Handflächen in einer Stopp-Pose gerade ausstrecken oder Ihre Schultern wie ein Fußballspieler anwinkeln und senken.
Tanze den Boogaloo Schritt 7

Schritt 2. Drehen Sie sich während einer Beinrolle zur Seite

Um eine Rollenrunde zu machen, beginnen Sie mit einer Doppelbeinrolle. Wenn Ihre Hüften sich drehen, drehen Sie sich auf einem Fuß. Heben Sie die Ferse Ihres anderen Fußes an, während Sie anfangen, sich zu drehen. Wenn Sie es richtig gemacht haben, haben Sie sich zur Seite gedreht. Senken Sie Ihren Fuß und kehren Sie in eine stehende Position zurück.

Tanze den Boogaloo Schritt 8

Schritt 3. Machen Sie einen Schritt, bevor Sie eine Beinrolle machen

Dies wird als Ausstieg bezeichnet. Stehen Sie gerade und treten Sie mit einem Fuß nach vorne. Versuchen Sie, in dieser Position eine Doppelbeinrolle zu machen. Durch das Abrollen mit den Hüften kannst du in Bewegung bleiben, auch wenn deine Beine gespreizt sind. Verwenden Sie den Ausstieg, damit Sie nicht an Ort und Stelle tanzen müssen.

Tanze den Boogaloo Schritt 9

Schritt 4. Gehen Sie nach einer Beinrolle vorwärts

Das Gehen aus einer Beinrolle ist ein Weg, um in eine andere Richtung zu tanzen. Nachdem Sie eine Doppelbeinrolle ausgeführt haben, schwingen Sie Ihre Schultern herum, um in die Richtung zu sehen, in die Sie gehen möchten. Sie müssen ein wenig auf den Fersen rutschen, um sich richtig zu drehen. Beenden Sie, indem Sie mit dem hinteren Bein nach vorne treten.

Dieser Schritt ist gut mit einem Schritt zu integrieren. Probieren Sie die Step-Out-Bewegung aus, eine Doppelbeinrolle, und fügen Sie dann diesen zusätzlichen Schritt für einen ausgewogenen Tanz hinzu

Teil 3 von 4: Den Old Man Move machen

Tanz den Boogaloo Schritt 10

Schritt 1. Mit dem rechten Bein zur Seite treten

Stehen Sie gerade mit den Beinen schulterbreit auseinander. Heben Sie Ihr rechtes Bein hinter sich, um mit der Bewegung zu beginnen. Bringen Sie es zurück in Richtung Boden, aber anstatt zu landen, schwingen Sie es durch, als würden Sie einen Ball treten. Schwingen Sie Ihr Bein nach dem Tritt, ähnlich einem Ausfallschritt, nach rechts und stellen Sie es dann auf den Boden.

Tanze den Boogaloo Schritt 11

Schritt 2. Rollen Sie Ihre Brust nach rechts

Eine Brustrolle wird mit den Schultern durchgeführt. Streck deine Brust heraus und kreise sie von links nach rechts herum. Ihre Brust bleibt meistens senkrecht und zeigt zur Wand. Ihr Unterkörper bleibt dabei vollkommen ruhig.

Um die richtige Positionierung zu erreichen, drücke deine Hüften beim Rollen nach links. Es ist, als würde man sich an eine Wand lehnen

Tanze den Boogaloo Schritt 12

Schritt 3. Rollen Sie Ihr linkes Bein in Richtung Ihres Körpers

Jetzt ist dein linkes Bein gestreckt. Bewegen Sie es in Richtung Ihres Körpers, als würden Sie einsteigen. Um diese Bewegung sanfter zu machen, machen Sie es mit einer Beinrolle. Verwenden Sie Ihre Hüften, um Ihr linkes Bein zu Ihrem rechten Bein zu rollen.

Sie können Ihre Arme während der Bewegung ein wenig pumpen, aber meistens bleiben sie niedrig und an Ort und Stelle

Tanze den Boogaloo Schritt 13

Schritt 4. Rollen Sie Ihr rechtes Bein vom Körper weg

Bewegen Sie mit einer weiteren Einzelbeinrolle Ihr rechtes Bein vom Körper weg. Lehne dabei deinen Oberkörper über dein linkes Bein. Wiederholen Sie die Schritte von Anfang an, um in eine Richtung weiterzutanzen, oder versuchen Sie es in die entgegengesetzte Richtung.

Integrieren Sie den Alten Mann in den Tanz, indem Sie zu und von anderen Bewegungen wechseln

Teil 4 von 4: Den Crazy Legs Move machen

Tanze den Boogaloo Schritt 14

Schritt 1. Drehen Sie Ihren rechten Fuß nach innen

Stellen Sie sich in eine neutrale Position mit geradem Rücken und leicht gespreizten Beinen. Beginnen Sie mit Ihrem rechten Fuß. Hebe deine Ferse an, sodass du auf dem Fußballen stehst. Drehe deinen Fuß so, dass deine Zehen zu deinem anderen Schuh zeigen. Bringen Sie Ihren Fuß wieder in die Mitte und stellen Sie Ihre Ferse auf den Boden.

Tanze den Boogaloo Schritt 15

Schritt 2. Drehen Sie Ihren linken Fuß nach innen

Wenn Ihr rechter Fuß landet, wiederholen Sie die Bewegung mit Ihrem linken Fuß. Heben Sie die Ferse an und drehen Sie Ihren Fuß herum, sodass er auf Ihren rechten Schuh zeigt. Beenden Sie die Bewegung, indem Sie Ihren Fuß wieder in die Mitte bringen.

Tanze den Boogaloo Schritt 16

Schritt 3. Kreuzen Sie Ihren rechten Fuß über Ihren linken Fuß

Drehen Sie Ihren rechten Fuß wie zuvor zur Seite. Wenn Sie sich dieses Mal umdrehen, drehen Sie es ganz zur Seite. Drehen Sie, bis sich Ihre rechte Ferse vor Ihren linken Zehen befindet. Heben Sie dabei Ihre linke Ferse leicht an und drehen Sie sie, sodass beide Füße zur Seite zeigen.

Tanze den Boogaloo Schritt 17

Schritt 4. Wickeln Sie Ihren Körper nach links ab

Drehen Sie in die entgegengesetzte Richtung. Heben Sie Ihre rechten Zehen und die linke Ferse vom Boden ab, damit Sie sich auf der Stelle drehen können. Nachdem Sie sich ganz herumgedreht haben, sollten Ihre Beine nicht mehr gekreuzt sein. Sie landen in einer neutralen stehenden Position.

Tanze den Boogaloo Schritt 18

Schritt 5. Schieben Sie Ihren rechten Fuß nach hinten und drehen Sie ihn

Bewegen Sie mit Ihren Füßen nebeneinander den rechten Fuß so weit wie möglich nach hinten. Dann drehen Sie Ihren Körper nach rechts. Es mag sich etwas unangenehm anfühlen, aber lehnen Sie sich zurück und halten Sie Ihr Gewicht auf Ihrem linken Fuß.

Diese Position lässt Sie so aussehen, als würden Sie den Rückwärtsgang von The Matrix ausführen

Tanze den Boogaloo-Schritt 19

Schritt 6. Treten Sie mit dem rechten Fuß zurück

Vervollständige die Crazy Legs, indem du mit deinem rechten Fuß einen großen Schritt zurück machst. Winkeln Sie Ihren Fuß so an, dass er gerade nach unten zeigt und nur Ihre Zehen den Boden berühren. Wenn dies schwierig ist, können Sie stattdessen in eine neutrale Stehposition gehen, bis Sie den Rest der Bewegungen beherrschen.

Tipps

  • Boogaloo zu tanzen bedeutet, deinen gesamten Körper sanft zu bewegen. Versuchen Sie immer, Ihren ganzen Körper in Ihre Rollen und Tanzbewegungen einzubeziehen.
  • Mischen Sie verschiedene Rollen, Übergänge und Bewegungen, um Ihre eigene einzigartige Tanzroutine zu kreieren!

Beliebt nach Thema