Eine Klarinette reinigen und pflegen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Eine Klarinette reinigen und pflegen - Gunook
Eine Klarinette reinigen und pflegen - Gunook
Anonim

Um das Beste aus Ihrer Klarinette herauszuholen, ist es sehr wichtig, ein richtiges Pflege- und Reinigungsprogramm zu entwickeln. Indem Sie Ihre Klarinette regelmäßig zerlegen und jedes Stück mit Tupfern, Öl und etwas Wasser reinigen, wird Ihr Instrument viel länger halten und schön klingen.

Schritte

Teil 1 von 2: Reinigen der Klarinette nach dem Spielen

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 1

Schritt 1. Zerlegen Sie Ihre Klarinette

Berühren Sie jedes Stück mit den Fingerspitzen, um zu vermeiden, dass die Öle Ihrer Hand auf das Holz der Klarinette übertragen werden. Achten Sie beim Zerlegen der Klarinette darauf, die Tasten nicht zu verbiegen. Legen Sie jedes Stück an einem sicheren Ort ab, an dem es nicht beschädigt wird.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 2

Schritt 2. Entfernen Sie das Blatt nach dem Spielen und bewahren Sie es zum Trocknen in einem Blatthalter auf

Den Rest der Klarinette an einem sicheren Ort aufbewahren, der weder zu heiß noch zu kalt ist. Stellen Sie es nicht auf das Ende, es sei denn, Sie haben einen Klarinettenständer (er hält Ihre Klarinette aufrecht und kann normalerweise gefaltet und in der Glocke aufbewahrt werden).

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Ihr Poliertuch, um Fingerabdrücke von den Ligaturen und Tasten abzuwischen

Das Polieren mit einem Mikrofasertuch verhindert, dass Säuren und Öle das Instrument beschädigen. Legen Sie das Tuch vorsichtig zurück in Ihr Etui. Verwenden Sie auf Ihrem Instrument keine Metallpolitur oder andere Substanzen, außer Tastenöl und Korkfett. Achte genau auf die Tonlöcher, die deine Finger bedecken, da sie oft Dreck und Schmutz von deinen Fingern sammeln.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 4

Schritt 4. Reinigen Sie Ihr Mundstück mit einer kleinen Bürste

Ein unsauberes Mundstück kann unhygienisch werden und sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken, wenn es zu lange ignoriert wird. Ein unsauberes Mundstück kann ebenfalls schrumpfen und den Klang des Instruments negativ beeinflussen. Entfernen Sie mit Ihrem Pinsel und warmem Wasser vorsichtig Ablagerungen vom Mundstück und trocknen Sie es mit Ihrem Mikrofasertuch.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 5

Schritt 5. Wischen Sie jeden Teil der Klarinette ab

Um Feuchtigkeit aus dem Inneren Ihrer Klarinette zu entfernen, verwenden Sie Ihren Tupfer und lassen Sie das Gewicht des Tuchs und die Schnur durch die Klarinette vom Schallstück zum Mundstück fallen und ziehen Sie es durch. Wenn Ihr Tuch stecken bleibt, ziehen Sie stärker, keine Sorge, es wird Ihre Klarinette nicht ruinieren. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals tun.

Nehmen Sie die Teile auseinander und trocknen Sie die Zapfen (dies sind die Stellen, an denen die Gelenke des Horns zusammenpassen). Lassen Sie den Tupfer anschließend trocknen, bevor Sie ihn in das Etui legen, sonst verfärben sich Ihre Schlüssel

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 6

Schritt 6. Legen Sie die Klarinette wieder in ihr Etui

Legen Sie die Klarinette nach der Reinigung immer wieder in den Koffer, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Bewahren Sie nichts anderes als Ihre Klarinette im Etui auf, denn Dinge wie Papiere und Bleistifte können das Holz beschädigen, wenn das Etui geschlossen ist. Sobald Ihre Klarinette zu Hause sicher ist, lassen Sie den Deckel des Etuis eine Stunde lang geöffnet, damit die Klarinette auf natürliche Weise trocknen kann.

Wenn Ihr Etui nicht groß genug ist, um alle Ihre Reinigungsmittel aufzunehmen, können Sie eine Stiftebox kaufen, um zusätzliches Schilf, Tupfer und andere Notwendigkeiten zu verstauen

Teil 2 von 2: Pflege Ihrer Klarinette

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 7

Schritt 1. Beginnen Sie mit dem Zusammenbau Ihrer neuen Klarinette

Es gibt sieben verschiedene Teile einer Klarinette, von denen jedes seinen eigenen entscheidenden Einfluss auf den Klang des Instruments hat, und der Zusammenbau dieser Teile ist für eine ordnungsgemäße Wartung unerlässlich. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Klarinette richtig zusammenbauen, wird sichergestellt, dass das Instrument beim Spielen nicht beschädigt wird. Befolgen Sie diese Schritte, während Sie jedes Stück der Klarinette vorsichtig behandeln, und arbeiten Sie dabei vom unteren Stück der Klarinette nach oben.

  • Drehen Sie die Glocke auf das untere Gelenk.
  • Drehen Sie das obere Gelenk auf das untere Gelenk.
  • Richten Sie das Brückenstück aus.
  • Drehen Sie den Lauf auf.
  • Drehen Sie das Mundstück auf.
  • Setzen Sie das Blatt vorsichtig auf und sichern Sie es mit der Ligatur.
Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 8

Schritt 2. Fett die Zapfenkorken.

Fetten Sie die Korken ein, indem Sie sie mit den Fingern mit Korkfett einreiben. Sie müssen dies nicht jedes Mal tun, wenn Sie Ihre Klarinette zusammenbauen, da zu viel Korkfett die Korken schwächt und sie anfällig für Risse und Brüche macht. Fetten Sie die Zapfenkorken ein, wenn das Instrument schwer zu montieren ist, damit die Gelenke reibungslos zusammenpassen. In den trockenen Wintermonaten müssen Sie sie möglicherweise häufiger einfetten.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 9

Schritt 3. Weichen Sie das Schilfrohr vor dem Spielen in einer Tasse Wasser ein

Das Blatt hat den größten Einfluss auf den Ton einer Klarinette und ist für den Klang der Klarinette von wesentlicher Bedeutung. Seien Sie beim Umgang mit dem Blatt besonders vorsichtig, da es sehr zerbrechlich ist. Weichen Sie das Schilfrohr vor jeder Sitzung zwei bis drei Minuten ein.

Eine andere Möglichkeit, das Rohrblatt einzuweichen, besteht darin, das Rohrblatt für einige Minuten in den Mund zu nehmen und es vor dem Spielen mit Ihrem Speichel zu befeuchten

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 10

Schritt 4. Ersetzen Sie das Blatt regelmäßig

Kaufen Sie mehr als ein Rohr und haben Sie immer ein Backup. Sie wissen, ob ein Blatt ausgewechselt werden muss, wenn Ihre Klarinette verstimmt klingt. Ersetzen Sie das Blatt, wenn es gerissen oder beschädigt ist. Wenn Ihr Blatt grün geworden ist, ist dies auch ein Zeichen, dass Sie es ersetzen müssen. Bevor Sie das Blatt auswechseln, weichen Sie das neue Blatt zwei bis drei Minuten ein.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 11

Schritt 5. Ölen Sie die Bohrung der Klarinette alle 12-18 Monate

Kaufen Sie Öl in einem Musikgeschäft, um sicherzustellen, dass es das richtige Öl für Ihre Klarinette ist. Tragen Sie eine kleine Menge Öl auf ein Baumwolltuch auf und ziehen Sie es während des Zusammenbaus durch die Klarinette. Lassen Sie die Klarinette 15 Minuten ruhen und entfernen Sie dann das überschüssige Öl, das nicht vom Holz aufgenommen wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass die Klarinette ihre natürliche Feuchtigkeit behält, insbesondere wenn Sie in Gebieten mit unterschiedlicher Luftfeuchtigkeit reisen.

Reinigen und pflegen Sie eine Klarinette Schritt 12

Schritt 6. Seien Sie beim Transport der Klarinette im Etui vorsichtig

Obwohl ein Klarinettenkoffer zum Schutz Ihrer Klarinette gedacht ist, sollten Sie dennoch vorsichtig sein, wenn Sie das Instrument transportieren. Vermeiden Sie es, das Gehäuse gegen Wände zu stoßen oder fallen zu lassen. Da die meisten Klarinetten aus Holz bestehen, kann schon ein kleiner Fehler beim Transport der Klarinette schwere Schäden am Instrument verursachen. Achten Sie beim Fahren darauf, dass sich das Gehäuse an einem sicheren Ort befindet und dass es bei scharfen Kurven nicht verrutscht.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Kaufen Sie einen Klarinettenständer. Sie sind wirklich toll, wenn Sie Ihre Klarinette in Ruhe lassen müssen, da Sie keine Angst haben, dass sie umfällt und zerbricht. Sie müssen es nicht halten, wenn Sie es polieren möchten; Einfach aufstehen und loslegen! Manche Klarinettenständer lassen sich zusammenklappen und im Schallstück verstauen, was noch besser ist.
  • Regelmäßiges Polieren, Abwischen, Abstauben und Ölen verlängert die Lebensdauer Ihres Instruments, aber obsessives Polieren und Abstauben verschleißt das Finish Ihrer Tasten.

Warnungen

  • Seien Sie beim Umgang mit dem Blatt sehr vorsichtig. Schilf ist hauchdünn und leicht zu knacken oder abzusplittern. Sobald sie jedoch grau werden, ist es an der Zeit, neue zu bekommen.
  • Wenn Ihr Tupfer stecken bleibt, versuchen Sie nicht, ihn herauszuziehen. Bringen Sie die Klarinette zum nächsten Musikgeschäft und holen Sie sich professionelle Hilfe.
  • Verwenden Sie keine Metallpolitur für Ihre Klarinette.
  • Holzblasinstrumente können nicht nass werden. Wenn sie auch nur ein wenig feucht werden, nehmen die Pads, die die Löcher bedecken, das Wasser auf und werden groß und geschwollen. Dann decken sie die Löcher nicht richtig ab.

Beliebt nach Thema