Kontaktjonglieren starten: 5 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Kontaktjonglieren starten: 5 Schritte (mit Bildern)
Kontaktjonglieren starten: 5 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Contact Juggling ist ein Stil der einzelnen oder mehrfachen Ballmanipulation, der auch als dynamische Manipulation und Sphereplay bezeichnet wird und wiederholt im Film Labyrinth zu sehen ist. Ein geübter Kontaktjongleur wird schließlich in der Lage sein, den Ball hin und her zu rollen, zu drehen, zu werfen und zu passieren, ihn in einem anmutigen Tanz über die Fingerspitzen, Handflächen, Handrücken, Arme und andere Körperteile zu schlingen und zu bewegen.

Schritte

Kontaktjonglage starten Schritt 1

Schritt 1. 'Die Wiege

Halten Sie Ihre bevorzugte Hand mit ausgestreckten Fingern und berührenden Fingern nach unten. Tauchen Sie den gestreckten Mittelfinger leicht nach unten, um eine Wiege für den Ball zu bilden. Legen und lassen Sie den Ball auf den Fingern in der Nähe der zweiten Knöchel des ersten, Mittel- und Ringfingers. Belassen Sie es dort für einige Minuten, um sich daran zu gewöhnen. Bewegen Sie Ihre Hand nach oben und unten, während der Ball darauf liegt, und passen Sie die Trägheit an. Finden Sie die Wiege oben auf Ihren beiden Händen und gewöhnen Sie sich sehr daran, dass der Ball dort ist. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Kontaktjonglierens.

Kontaktjonglage starten Schritt 2

Schritt 2. Handfläche zu Wiege über die Kante (Transfer) – Halten Sie den Ball in Ihrer offenen Handfläche und legen Sie ihn auf den oberen, fleischigen Teil zwischen dem dritten und zweiten Fingerknöchel

Halten Sie nun die Finger zusammen und gerade (aber nicht angespannt), heben Sie den Ball ganz leicht an und schwenken Sie Ihre geöffnete Hand nach innen, immer noch unter dem Ball, so dass er über die äußere Kante Ihres Zeigefingers rollt und in der Wiege landet Position auf der Oberseite Ihrer Hand. Halten Sie es ein paar Augenblicke. Drehen Sie es nun mit der entgegengesetzten Schwenkbewegung zurück zu Ihrer Handfläche und lassen Sie die Handfläche bei Bedarf wieder nach unten fallen. Üben Sie, bis sich der Ball so wenig wie möglich bewegt, während sich Ihre Hand darunter bewegt. Irgendwann wird es "Sweet Spots" geben, an denen Sie es instinktiv fühlen und die Bewegung mühelos ausführen.

Kontaktjonglage starten Schritt 3

Schritt 3. Handfläche zu Wiege über die Spitzen (Transfer) – Legen Sie den Ball wieder in die offene Handfläche wie in Schritt 2, aber diesmal rollt der Ball über die Fingerspitzen und nicht über die Kante des Zeigefingers

Halte den Ball in deiner offenen Handfläche mit den Fingern zusammen und gestikuliere in Richtung zehn Uhr (links) oder zwei Uhr (rechts), je nachdem, mit welcher Hand du beginnst (es sollte so aussehen, als würdest du gleich mit den Schultern zucken mit einem Arm). Dann mit dem Ellbogen als Gegengewicht (auch den Oberarm arbeiten), die offene Handfläche mit einem Scheibenwischer gleichmäßig nach innen schwenken und den Ball über die Fingerspitzen rollen lassen (nur zwischen Zeige- und Mittelfinger) und weiter in die Wiegeposition (Handoberseite). Sobald der Ball auf der Wiege zur Ruhe kommt, schwenken/schwingen Sie Ihren Arm im gleichen Bogen zurück in die Ausgangsposition und lassen Sie den Ball über die Fingerspitzen zur Handfläche zurückgleiten. Der Ball sollte letztendlich übergehen, ohne dass die Finger zu weit gespreizt sind, aber bringen Sie sie weiter auseinander und machen Sie für eine Weile eine richtige Spur, wenn Sie es brauchen. Sie können auch versuchen, diese Übertragung mit dem Ball zu lernen, der zuerst vor Ihnen liegt, und ihn in die Handfläche zu biegen.

Kontaktjonglage starten Schritt 4

Schritt 4. Der Schmetterling – Dies ist die vorherige Übertragung von Handfläche zu Wiege-Fingerspitzen, die rhythmisch hin und her erfolgt, so dass sich der Ball in einer fließenden Achter- oder Scheibenwischerbewegung bewegt, während er hin und her gleitet

Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ihr Ellbogen viel mehr Bewegungsfreiheit haben sollte, um eine flüssige Bewegung zu unterstützen. Um eine runde Acht zu erhalten, heben Sie den Ball in einer kleinen, nach innen gerichteten Kurve aus Ihrer Handfläche, während der Ball darüber zurück zur Wiege läuft. Beginnen Sie langsam und bewusst, damit Sie sich an die Bewegung gewöhnen und sie beobachten können. Der Schmetterling sieht jedoch am besten aus, wenn er gemütlich und glatt gemacht ist. Wenn Sie es wirklich verstanden haben, versuchen Sie, die Richtung der Acht umzukehren.

  • Achten Sie bei der Auswärtsbewegung des Schmetterlings (wenn der Ball auf die Handfläche rollt) darauf, den Ball nicht zu fassen oder zu greifen, bevor Sie ihn zurück in die Wiege rollen. Auch in der Handfläche sollte der Ball sichtbar sein.
  • Die Beherrschung des Schmetterlings führt zu auffälligeren Zwischenzügen wie dem Schmetterlingspass von oben nach oben.
Kontaktjonglage starten Schritt 5

Schritt 5. Darüber hinaus - Es gibt noch viele weitere Transfers und Pässe und es gibt auch Isolationen:

Halten Sie den Ball an einer festen Stelle im Raum, während die Hände ihn greifen, halten und um ihn herum schweben, während der Ball zu schweben scheint. Es gibt auch Armrollen, Ellbogenställe, Brustrollen und (für einige sehr talentierte Leute) Kopf-, Nacken-, Rücken- und Schulterrollen. Geübte Kontaktjongleure machen auch viele Arten von Handflächendrehungen, indem sie mehrere Bälle in den Händen drehen. Die Liste geht weiter; Wenn Sie es sich vorstellen können, ist es wahrscheinlich machbar.

Tipps

  • Um den fallengelassenen Ball nicht durch den Raum zu jagen, solltest du vielleicht über einem Bett üben.
  • Reibungslose Bewegungen brauchen Zeit - Mach dir keine Sorgen über eine schlampige, anfängliche Version eines Tricks. Es ist in Ordnung, wochenlang darin herumzustöbern; Mach einfach weiter mit der Wiederholung! Es kann Monate dauern, aber die Knicke werden sich von selbst glätten und die Anmut wird von selbst folgen. Unabhängig von Ihrem Gleichgewicht und Ihren Reflexen wird sich das Muskelgedächtnis unweigerlich in Ihren Händen und Armen einstellen und ihre Reaktionen erheblich verbessern.
  • Die Finger eines Kontaktjongleurs sollten ruhig, berührend und so gerade wie möglich sein, ohne angespannt oder extrem starr zu sein. Bei bestimmten Pässen können sie jedoch leicht gespreizt werden, ohne die Illusion zu zerstören (insbesondere bei größeren Bällen). Ständig gespreizte Finger sind jedoch schlecht, ebenso wie immer starre "Karate-Chop"-Hände.
  • Verwenden Sie diese schriftliche Beschreibung bitte in Verbindung mit Videos von Kontaktjongling-Sites oder dem Internet im Allgemeinen. Es ist wirklich eine visuell erlernte Fähigkeit, und Sie werden mehr Nutzen aus dieser Anleitung ziehen, indem Sie sich Videos der realen Sache ansehen.
  • Werfen Sie lernen. Manche finden es am Anfang einfacher zu lernen, indem sie den Ball ganz leicht aus der Handfläche werfen und dann die Wiege darunter positionieren, damit er darauf landen kann. Dies ist zum Lernen in Ordnung, solange der Wurf verkleinert wird, bis der Ball immer gegen die Haut rollt.
  • Verwenden Sie Ihren ganzen Arm. Wenn Sie nur die Kraft Ihrer Hand und Ihres Unterarms verwenden, um mit dem Jonglieren in Kontakt zu treten, werden Ihre Handgelenke oft einknicken und der Ball die Knöchel verbiegen, wenn er übertragen wird: schlampige Effekte. Dies wird behoben, indem Sie Ihre Ellbogen, Trizeps, Schultern und Schulterblätter selbst bei den kleinen Transfers und Schmetterlingen einbezogen halten, um die Kontrolle und das Gleichgewicht zu gewährleisten, die Sie benötigen.
  • Die dumme Hand. Ihre Nebenhand wird normalerweise im Fortschritt zurückbleiben und hat weniger Balance, Anmut und Beweglichkeit als Ihre bevorzugte Hand. Verzweifeln Sie nicht. Auch wenn es manchmal langsam und umständlich erscheinen mag, sollten Sie fleißig an Ihrer Nebenhand arbeiten. Nur so wird es besser, also gib ihm die Zeit, die es braucht. Konzentrieren Sie sich darauf und verwöhnen Sie es nicht, indem Sie Ihre bevorzugte Hand mehr Arbeit machen lassen. Denken Sie daran, Wiederholung bringt Muskelgedächtnis.

Warnungen

  • Halten Sie Abstand zu anderen. Versuchen Sie, den Ball nicht in Ihre Lippe, Nase oder Stirn zu "übertragen" und beginnen Sie nicht mit Acryl. Es ist nicht zerbrechlich wie Glas und zerbricht Fliesen, Aquarien, Nippes und Knochen, bevor es von selbst zerbricht.
  • Acrylkugeln bilden eine Linse, die leicht brennen kann. Lassen Sie keinen klaren (oder durchscheinenden) Kontaktball dort, wo er dem Sonnenlicht ausgesetzt sein könnte, oder Sie könnten verbrannte Löcher in der Oberfläche finden, auf der der Ball ruht.
  • Es gibt einige in der Jonglier-Community, die sich aus verschiedenen Gründen dafür entschieden haben, diese Kunst zu brüskieren. Besuchen Sie die ersten drei externen Links unten, um mehr über die ethischen Debatten zu erfahren.
  • Wenn Sie im indischen Stil üben und sitzen, bedecken Sie Ihre Knöchel mit etwas wie einer Decke oder zusätzlichen Socken, oder Ihre Knöchel können durch versehentliches Herunterfallen sehr schwarz und blau werden.
  • Tun Sie es neben Ihrem Computer und Sie werden es bereuen. Wenn es versehentlich herausfällt, bricht es den Bildschirm oder die Außenhülle.

Beliebt nach Thema