3 Wege zu tanzen, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege zu tanzen, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen
3 Wege zu tanzen, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen
Anonim

Wenn es dir zu peinlich ist, in der Öffentlichkeit zu tanzen, verpasst du viel Spaß. Es braucht nicht viel Mühe, einige Grundbewegungen zu lernen und sich auf die Tanzfläche zu schleichen, wenn auch nur kurz. Wenn du zu Hause übst, einige grundlegende Bewegungen perfektionierst und dein Selbstvertrauen aufbaust, kannst du in der Öffentlichkeit tanzen, ohne dich zu schämen.

Schritte

Methode 1 von 3: Sich beim Tanzen sicher fühlen

Tanzen, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen Schritt 1

Schritt 1. Lächle und hab Spaß

Der beste Weg, um sich auf der Tanzfläche nicht zu schämen, besteht darin, selbstbewusst aufzutreten, auch wenn Sie es nicht sind. Halte deinen Kopf hoch und halte deinen Rücken gerade. Dies gibt Ihnen einen Blick des Vertrauens. Achten Sie darauf, immer zu lächeln und sich auf der Tanzfläche zu amüsieren. Dies lässt Sie in Ihren tänzerischen Fähigkeiten selbstbewusst erscheinen.

Vermeiden Sie es, auf den Boden zu schauen und sich nach vorne zu beugen. Dadurch wirken Sie schüchtern und unwohl

Tanzen Sie, ohne sich zu blamieren Schritt 2

Schritt 2. Trinken Sie nicht zu viel

Ein oder zwei Drinks können helfen, dich zu lockern und dir genug Selbstvertrauen zu geben, um auf die Tanzfläche zu gehen. Wenn Sie jedoch zu betrunken sind, können Sie sich selbst in Verlegenheit bringen. Wenn Sie betrunken sind, sinken Ihre Hemmungen und Sie testen eher neue, auffällige Tanzbewegungen. Sie haben auch weniger Kontrolle über Ihren Körper und könnten mit anderen Personen zusammenstoßen oder auf den Boden fallen.

Tanzen Sie, ohne sich zu blamieren Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was andere denken

Vielleicht bist du beim Tanzen nervös, weil du befürchtest, dass andere Leute deine Tanzbewegungen beurteilen. Sie müssen nicht musikvideofähig sein, um in einer Bar oder einem anderen gesellschaftlichen Ereignis auf die Tanzfläche zu gehen. Versuchen Sie einfach, sich in die Menge einzufügen. Die meisten Leute sind zu besorgt darüber, wie sie beim Tanzen aussehen, um Ihren Tanzstil überhaupt zu bemerken. EXPERTENTIPP

Yolanda Thomas

Yolanda Thomas

Dance Instructor Yolanda Thomas is a Hip Hop Dance Instructor based in Los Angeles, California and Sydney, Australia. Yolanda has taught hip hop at the Sydney Dance Company and is a two-time winner of the LA Music Award for singing and songwriting. She has won Choreographer of the Year by GROOVE, an Australian hip hop dance competition and was hired by Google to choreograph their Sydney Mardi Gras float.

Yolanda Thomas

Yolanda Thomas

Dance Instructor

Our Expert Agrees:

Try to shut out the outside world so you can focus on dance. When you're dancing, try to connect with the music so much that you're not even aware that there are other people around.

Tanzen Sie, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen Schritt 4

Schritt 4. Vermeiden Sie unangenehme oder auffällige Bewegungen

Wenn Sie Angst haben, sich beim Tanzen zu blamieren, sollten Sie bei den grundlegenden Bewegungen bleiben. Versuchen Sie nicht, eine wilde Bewegung zu machen, die Sie in Ihrer Lieblingstanzshow gesehen haben. Überlassen Sie das den Profis und bleiben Sie bei Bewegungen, von denen Sie wissen, dass sie gut aussehen. Vermeiden Sie beispielsweise Breakdance, Krumping oder andere Tanzstile, die Aufmerksamkeit erregen könnten.

Vermeiden Sie auffällige Bewegungen wie den Moonwalk. Sie werden es wahrscheinlich nicht mit so viel Prahlerei wie Michael Jackson schaffen

Tanzen Sie, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen Schritt 5

Schritt 5. Tanzen Sie mit einem Partner oder einer Gruppe von Freunden

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sich beim Tanzen wohler fühlen, wenn Sie von Ihren Freunden umgeben sind. Auf diese Weise haben Sie nicht das Gefühl, dass alle Augen auf Sie gerichtet sind. Auch wenn du mit einem Partner tanzt, kannst du an ihn denken, anstatt dich darauf zu konzentrieren, ob die Leute dich verurteilen oder nicht.

Wenn Sie in einer Gruppe tanzen, achten Sie darauf, den Raum Ihrer Umgebung zu respektieren. Vermeide es, mit den Armen zu rudern oder anderen auf die Zehen zu treten

Methode 2 von 3: Erlernen grundlegender Tanzbewegungen

Tanzen Sie, ohne sich selbst zu blamieren Schritt 6

Schritt 1. Identifizieren Sie den Beat eines Songs

Um zu Musik tanzen zu können, muss man den Takt erkennen können. Hören Sie sich ein Lied an und versuchen Sie, im Takt mit dem Fuß zu klopfen oder in die Hände zu klatschen. Je nach Song kann der Beat langsam oder schnell sein. Wenn Sie zum ersten Mal lernen, den Beat zu identifizieren, hören Sie Musik mit einem starken Trommelschlag. Dadurch wird es für Sie einfacher, den Rhythmus zu hören.

Versuchen Sie beispielsweise, zu Beyonces „Crazy in Love“oder „Night Fever“von The Bee Gee zu tanzen

Tanzen Sie, ohne sich selbst zu blamieren Schritt 7

Schritt 2. Versuchen Sie, Ihre Arme zu bewegen

Sobald Sie den Takt der Musik identifiziert haben, können Sie versuchen, Ihren Körper zum Takt zu bewegen. Wenn Sie zum ersten Mal tanzen lernen, ist es am besten, verschiedene Bewegungen zu isolieren. Beginnen Sie damit, Ihre Füße fest auf dem Boden zu halten und Ihre Arme im Takt des Liedes zu bewegen. Sie können Ihre Arme von einer Seite zur anderen oder von oben nach unten bewegen.

  • Deine Arme sind auch mit deinen Schultern und deinem Rumpf verbunden, also versuche sie auch zu bewegen.
  • Experimentieren Sie mit nichtlinearen Armbewegungen, indem Sie Wellen erzeugen.
Tanzen Sie, ohne sich selbst zu blamieren Schritt 8

Schritt 3. Lernen Sie einige grundlegende Beinarbeit

Jetzt, da sich Ihre Arme zur Musik bewegen, versuchen Sie, Ihre Füße hinzuzufügen. Sie können einfach beginnen, indem Sie einen Fuß und dann den anderen aufheben, so als würde man auf der Stelle marschieren. Wenn Sie sich wohler fühlen, können Sie versuchen, Ihre Knie zu beugen und im Takt der Musik zu hüpfen. Springen Sie weiter und fügen Sie dann in Schritten zur Seite hinzu.

Versuchen Sie, Ihre Hüften und andere Teile Ihres Unterkörpers in Ihre Tanzbewegung einzubeziehen

Tanzen Sie, ohne sich zu blamieren Schritt 9

Schritt 4. Nehmen Sie Tanzunterricht

Suche online nach Tanzstudios in deiner Nähe und recherchiere die verschiedenen verfügbaren Anfängerkurse. Wählen Sie einen Tanzstil, den Sie gerne lernen möchten. Du könntest zum Beispiel Hip Hop, Jazz, Contemporary, Ballroom usw. ausprobieren.

  • Wenn Sie nach etwas Lässigerem suchen, können Sie alternativ einen Tanzkurs in einem örtlichen Gemeindezentrum oder YMCA finden.
  • Sie können auch Tanzunterrichtsvideos online ansehen oder auf DVD kaufen.

EXPERTENTIPP

Yolanda Thomas

Yolanda Thomas

Dance Instructor Yolanda Thomas is a Hip Hop Dance Instructor based in Los Angeles, California and Sydney, Australia. Yolanda has taught hip hop at the Sydney Dance Company and is a two-time winner of the LA Music Award for singing and songwriting. She has won Choreographer of the Year by GROOVE, an Australian hip hop dance competition and was hired by Google to choreograph their Sydney Mardi Gras float.

Yolanda Thomas />
<p> Yolanda Thomas<br />Tanzlehrerin</p>
<h4>Wenn du tanzt, mach weiter, auch wenn du einen Fehler machst.</h4>
<p>Wenn du einen Fehler machst und aufhörst zu tanzen und denkst,

Schritt 1. Versuchen Sie, alleine zu tanzen

Um deine Tanzangst zu überwinden, übe deine Bewegungen alleine in einem Raum, der frei von jeglicher Wertung ist. Auf diese Weise können Sie sich voll und ganz auf Ihre Bewegungen einlassen und gewinnen Vertrauen in Ihre tänzerischen Fähigkeiten. Achte darauf, immer mit Musik zu tanzen zu üben.

  • Schließe dich in deinem Schlafzimmer ein und mache einen Raum frei, damit du frei tanzen kannst, ohne an irgendetwas zu stoßen.
  • Wenn Sie sich Sorgen machen, dass jemand während des Übens hereinkommt, wählen Sie eine Zeit, in der Sie allein zu Hause sind.
Tanzen Sie, ohne sich selbst zu blamieren Schritt 11

Schritt 2. Tragen Sie lockere und bequeme Kleidung

Sie möchten nicht, dass Ihre Bewegung durch einen engen Rock oder eine enge Hose eingeschränkt wird. Du wirst wahrscheinlich auch ins Schwitzen kommen, also vermeide Kleidung, die dir heiß oder eingeengt wird. Wählen Sie stattdessen bequeme und fließende Kleidung, die Ihre Fähigkeit zum Loslassen nicht beeinträchtigt.

Tanzen Sie, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen Schritt 12

Schritt 3. Üben Sie vor einem Spiegel

Beim Tanzen vor einem Spiegel kannst du sehen, wie du beim Tanzen aussiehst. Vielleicht ist es dir peinlich zu tanzen, aber nachdem du dich selbst im Spiegel beobachtet hast, erkennst du, dass du nicht so schlecht bist, wie du erwartet hast. Alternativ können Sie feststellen, dass einige Ihrer Bewegungen unbeholfen aussehen und Sie daran arbeiten können, diesen Aspekt Ihres Tanzens zu verbessern.

  • Die Verwendung eines Spiegels ermöglicht es Ihnen, den Bereich zu lokalisieren, der verbessert werden muss, um Ihnen mehr Selbstvertrauen auf der Tanzfläche zu geben.
  • Verwenden Sie einen Ganzkörperspiegel, damit Sie Ihren ganzen Körper sehen können.
  • Führen Sie eine Vielzahl von Bewegungen aus, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was gut aussieht.
Tanzen Sie, ohne sich selbst in Verlegenheit zu bringen Schritt 13

Schritt 4. Experimentieren Sie mit neuen Zügen

Sobald Sie einige grundlegende Tanzbewegungen gelernt und geübt haben und sich im Takt bewegen können, können Sie Musik spielen und einfach mit verschiedenen Bewegungen experimentieren. Viel Spaß und sei du selbst.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema