Einen Tanzgürtel tragen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Tanzgürtel tragen – wikiHow
Einen Tanzgürtel tragen – wikiHow
Anonim

Ein Tanzgürtel ist eine Art spezielle Unterwäsche, die häufig von aktiven Männern getragen wird, hauptsächlich Ballett- und anderen Tänzern, aber auch Eiskunstläufern, Trapezkünstlern, Schauspielern und Reitern. Der Gürtel hilft, die männlichen Genitalien zu stützen und Hodenverletzungen zu verhindern, während er gleichzeitig ein glattes und gepflegtes ästhetisches Aussehen für Auftritte schafft. Tanzgürtel sind sehr angenehm zu tragen, wenn sie richtig dimensioniert, angepasst und getragen werden.

Schritte

Teil 1 von 2: Einen Tanzgürtel wählen

Trage einen Tanzgürtel Schritt 1

Schritt 1. Entscheiden Sie sich für den Stil

Die meisten Tanzgürtel ähneln im Design Tanga-Unterwäsche. Im Gegensatz zu Tangas haben Tanzgürtel jedoch einen dickeren Bund, sodass das Fleisch an der Taille nicht eingeklemmt wird und der Stoff viel stabiler ist. Die hintere Mitte des Bunds ist durch ein schmales Stück elastischen Stoffs verbunden, der an der Unterseite des vorderen dreieckigen Einsatzes befestigt ist, der die männlichen Genitalien bedeckt und unterstützt. Dieser schmale Stoffstreifen verläuft zwischen den Beinen der Trägerin und passt zwischen die beiden Gesäßbacken, sowohl für die Unterstützung als auch für ein glattes Aussehen der großen Gesäßmuskeln oder Pobacken. Dies wird manchmal als T-Back-Design beschrieben. Einige Tanzgurte werden eher mit einem vollen Sitz als mit einem einzelnen T-Riemen hergestellt.

  • Das "T-Back"- oder Tanga-Design ist aus mehreren Gründen der beliebteste Stil von Tanzgürteln. Erstens verraten diese Gürtel keine Unterwäschelinien. Zweitens bedecken sie nicht Ihr Gesäß, so dass die Gesäß- und Oberschenkelmuskulatur nicht von gestreckt auf volle Kraft eingeschränkt wird. Drittens, weil der Tanga-Stil keine Muskeln bedeckt, bewegt er sich nicht, wenn Sie schnelle oder kräftige Bewegungen ausführen; vielmehr bleiben die Spannung und der enge Sitz des Gürtels und des Tangarückens an Ort und Stelle. Schließlich, wenn Sie ein ernsthafter Performer sind, wie zum Beispiel eine Balletttänzerin, werden Sie wahrscheinlich eines Tages wahrscheinlich in weißen Strumpfhosen auftreten und einen Tanga-Tanzgürtel tragen müssen. Mit anderen Worten: Gewöhnen Sie sich jetzt an den Gürtel!
  • Einige Hersteller produzieren Vollbesatz- oder "Komfort" -Kompromiss-Tanzgurte. Diese Typen sind jedoch weniger ästhetisch, da sie oft Unterwäschelinien aufweisen.
  • Auch sportliche Supporter oder Jock Straps geben aktiven Männern Halt. Im Gegensatz zum Tanzgürtel haben diese Träger ein Paar elastischer Riemen, die vorne auf die Unterseite aus dreieckigem Stoff treffen. Sie verlaufen zwischen den Beinen und umschließen die Oberschenkel knapp unterhalb und auf jeder Seite des Gesäßes. Auch hier sind diese Riemen in der Regel beim Tragen von figurbetonten Strumpfhosen sichtbar, während Tanzgürtel diese Linien vermeiden, indem sie das hintere Riemenpaar des Jockstraps entfernen und durch einen einzigen Tanga-Riemen ersetzen.
Trage einen Tanzgürtel Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie sich für die Farbe

Im Allgemeinen ist die beliebteste Farbe fleischfarben oder „nackt“, wenn Sie nicht dunkelhäutig sind. Sie können dunkler gefärbt werden, um besser zu Hauttönen zu passen. Der gleiche Tanzgürtel kann dann unter schwarzen Übungsstrumpfhosen oder weißen Performancestrumpfhosen getragen werden. Tatsächlich ist ein beige- oder fleischfarbener Tanzgürtel unter einer weißen Strumpfhose unsichtbarer als unter einer weißen.

  • Tanzgürtel werden auch in Weiß und Schwarz hergestellt.
  • Die Farbe und Verarbeitung des Stoffes, aus dem die Strumpfhose hergestellt wird, beeinflusst das Erscheinungsbild des Trägers. Helle Strumpfhosen wie Weiß, Hellgrau, Gelb, Hellblau und Taupe können die Form und Konturen der Genitalwölbung eines Mannes markanter machen als andere dunklere Farben, da helle Bühnenlichter Schatten und Glanzlichter so kontrastieren. Dunklere Strumpfhosen hingegen sind im Allgemeinen weniger aufschlussreich, da die Konturen gedämpfter mit geringerem Kontrast sind, insbesondere wenn sie eher flach oder matt als glänzend sind, da glänzende Oberflächen mehr Licht reflektieren, das auf erhabene Oberflächenkonturen fällt.
Trage einen Tanzgürtel Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für die Größe

Tanzgürtel werden nach Taillenumfang gemessen. Obwohl die meisten Tanzgeschäfte keine sehr große Auswahl an Herrentanzbekleidung führen, sollten die meisten eine kleine Auswahl an Herrenstrumpfhosen und Tanzgürteln haben.

Obwohl Tanzgürtel ein spezifisches Produkt für Männer sind, haben die Hersteller von Tanzbekleidung keine kleinen - mittleren - großen Taillengrößen standardisiert

Trage einen Tanzgürtel Schritt 4

Schritt 4. Entscheiden Sie, ob Sie eine gepolsterte Frontplatte bevorzugen

Die meisten Tanzgürtel haben zwei dünne Schichten aus dehnbarem Stoff für das dreieckige Panel, während einige Modelle auch eine dünne Schicht aus dreieckigem, gepolstertem Material enthalten.

Der vordere dreieckige Stützbeutel kann einfach aus ein paar Schichten Spandex oder ähnlichem Stoff hergestellt werden. Sie können aber auch Tanzgürtel mit einer dünnen eingearbeiteten Schicht aus leichtem, nicht voluminösem Polstermaterial kaufen, um eine noch geglättete, dezente Wölbung zu bewirken

Teil 2 von 2: Einen Tanzgürtel anlegen

Trage einen Tanzgürtel Schritt 5

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben

Nehmen Sie sich beim Anlegen eines Tanzgürtels so viel Zeit wie nötig, um alle Teile so bequem wie möglich an die gewünschte Stelle zu bringen. Sobald der Gurt angelegt ist, darf sich nichts bewegen, bis Sie ihn abnehmen.

Tragen Sie einen Tanzgürtel Schritt 6

Schritt 2. Entfernen Sie alle Ihre Kleidungsstücke im Ankleide- oder Umkleideraum

Sie werden wahrscheinlich Privatsphäre dafür haben wollen.

Trage einen Tanzgürtel Schritt 7

Schritt 3. Greifen Sie den Tanzgürtel und halten Sie ihn nach vorne gerichtet

Sie werden wissen, dass es nach vorne zeigt, weil sich das "V"-förmige Tuch vor Ihnen befindet, während die Schnur Ihren Genitalien am nächsten ist.

Tragen Sie einen Tanzgürtel Schritt 8

Schritt 4. Steigen Sie in Ihren Tanzgürtel ein

Tun Sie dies, als würden Sie eine Unterhose anziehen, ein Bein nach dem anderen. Das rechte Bein sollte auf der rechten Seite des Gürtels sein und das linke sollte auf der linken Seite sein.

Trage einen Tanzgürtel Schritt 9

Schritt 5. Ziehen Sie Ihren Tanzgürtel um Ihre Taille oder Hüfte hoch

Ziehen Sie es auf die Höhe, in der Sie Ihre Hose tragen. Tragen Sie es nicht zu niedrig, um den Tangateil locker zu halten; dies wird nur Probleme auf der ganzen Linie verursachen.

Trage einen Tanzgürtel Schritt 10

Schritt 6. Passen Sie Ihre Genitalien an

Ihr Penis soll nach oben zeigen, in Richtung Ihres Bauches. Und Sie können dies schnell erreichen, indem Sie Ihre leicht gebogene Handfläche nach unten in den Tanzgürtel greifen, um Ihren Hodensack nach oben in die Stütztasche zu heben und alle hängenden Teile so zu führen, dass sie in Richtung 12 Uhr zeigen, während Sie Ihre Hand zurückziehen die Stoffbahn schmiegt sich an und hält alles sicher und dennoch sanft. Ihre beiden Hoden befinden sich vorne und baumeln nicht zwischen Ihren Beinen, da sie nicht gestützt würden, wenn Ihre Körpertemperatur aufgrund der ganzen körperlichen Anstrengung des Tanzens und des normalen Bedürfnisses des Körpers, die Hodentemperatur vor Überhitzung zu schützen, ansteigt. Wenn sich der Tanga-Teil zu eng anfühlt, können Sie ihn anpassen, indem Sie ihn etwas tiefer ziehen, aber es muss eine gewisse Spannung vorhanden sein, damit die männliche Anatomie unterstützt wird.

  • Bei richtiger Positionierung innerhalb des Kleidungsstücks werden die Genitalien in einer erhöhten Ausrichtung (dh in Richtung 12 Uhr zeigend) eng und fest am Unterkörper gehalten. Dies steht im Gegensatz zu den meisten athletischen Anhängern, die normalerweise die Genitalien nach unten hängen lassen, so dass es beim Springen zu einem Sprung kommt.
  • Wenn sich etwas unangenehm anfühlt, passen Sie es jetzt an. Das wird dir später nicht gelingen, besonders wenn du ein aufwendiges Kostüm trägst, das deinen unteren Oberkörper bedeckt.
  • Zunächst können Sie damit rechnen, dass Sie einen ungewohnten Druck in Ihrer Unterregion spüren, aber wenn das Gerät richtig sitzt, werden Sie nach ein paar Stunden, in denen Sie sich damit vertraut gemacht haben, schnell nicht bemerken, dass Sie eines tragen. Sie werden schließlich die Fähigkeit zu schätzen lernen, zu springen, zu springen und sich zu bewegen, ohne sich um Schmerzen oder Beschwerden sorgen zu müssen.
Trage einen Tanzgürtel Schritt 11

Schritt 7. Stellen Sie sicher, dass der Tanga so bequem wie möglich zwischen Ihrem Gesäß sitzt

Stellen Sie die Höhe des Hosenbunds so ein, dass er mit oder leicht über dem Scheitel oder der Oberseite Ihrer Hüftknochen sitzt. Der Tangastreifen sollte eine gute Spannung haben, sonst wirkt das Gerät beim Springen (z.B. Ballettwechsel und Sautes) nicht als guter Stoßdämpfer.

Der String sollte nie locker darunter sitzen. Es mag sich bequemer anfühlen, wenn es locker getragen wird, aber es bietet in diesem Fall keine wirksame und zuverlässige Unterstützung für die Genitalien und verfehlt den Hauptzweck des Tragens eines Tanzstützgürtels an erster Stelle

Trage einen Tanzgürtel Schritt 12

Schritt 8. Ziehen Sie Ihre Strumpfhose und die anderen Teile Ihres Kostüms an

Stellen Sie sicher, dass Sie sich wohl fühlen, bevor Sie den Umkleideraum verlassen. Sie möchten sich sicher, wohl und gut unterstützt fühlen, bevor Sie mit dem Tanzen, Skaten oder anderen Aktivitäten beginnen. Wenn Ihre Strumpfhose oder was auch immer Sie tragen, eine Naht in der Mitte Ihres unteren Rumpfes hat, passen Sie sie so an, dass die Nahtlinie von links und rechts gleichmäßig ausbalanciert ist.

Beliebt nach Thema