4 Wege, um hoch zu treten

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, um hoch zu treten
4 Wege, um hoch zu treten
Anonim

Hohe Kicks sind beim Cheerleading, im Drillteam und beim Tanzen sehr verbreitet. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Muskeln richtig dehnen, insbesondere den unteren Rücken und die Kniesehnen, bevor Sie versuchen, hoch zu treten. Um die Kraft und Technik Ihrer High Kicks zu verbessern, führen Sie regelmäßig eine Reihe von Kraft-, Ausdauer- und Flexibilitätsübungen durch. Sie können diese Übungen in Ihre Aufwärmübungen einbauen. Sobald Sie richtig aufgewärmt sind, arbeiten Sie daran, den einzelnen High-Kick oder eine High-Kick-Serie zu meistern.

Schritte

Methode 1 von 4: High Kick lernen

Tritt hoch Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie die Ausgangsposition ein

Cheerleader High Kick an der Seitenlinie, um ein großes Spiel zu feiern. Bevor Sie das Publikum mit einem High Kick begeistern können, müssen Sie die richtige Ausgangsposition einnehmen. Stehen Sie aufrecht mit den Füßen zusammen. Bringen Sie Ihre Hände vor der Brust zu einem Klatschen zusammen.

Tritt hoch Schritt 2

Schritt 2. Schaffen Sie Schwung und schlagen Sie mit den Armen auf Dolche

Springen Sie mit Ihrem Trittbein leicht nach oben und kreuzen Sie Ihr Anhängsel hinter Ihrem nicht tretenden Bein. Ihr nicht tretendes Bein bleibt mit einer leichten Beugung am Knie fest auf dem Boden. Wenn Sie Ihr tretendes Bein hinter Ihrem nicht tretenden Bein kreuzen, bewegen Sie Ihre Arme in die Dolchposition. Bei Dolchen sind deine Arme an den Ellbogen angewinkelt, deine Unterarme liegen eng am Körper an und deine kleinen Finger zeigen nach außen.

Tritt hoch Schritt 3

Schritt 3. Treten Sie hoch und schlagen Sie mit den Armen ein Hi-V

Der Schwung, den du durch das Verschränken deines Beins hinter dir erzeugt hast, wird dir helfen, deinen High Kick nach oben zu treiben. Zeigen Sie mit dem Zeh und treten Sie mit dem geraden Bein in einem 45°-Winkel nach oben. Wenn Sie mit Ihrem Bein treten, verlagern Sie Ihre Arme von Dolchen zu einem Hi-V. In der Hi-V-Position befinden sich deine Arme in einem 45°-Winkel von deinem Körper über deinem Kopf und deine kleinen Finger zeigen nach hinten.

Vermeiden Sie es, mit dem Fuß zur Seite oder direkt vor sich zu treten

Tritt hoch Schritt 4

Schritt 4. Kehren Sie in Ihre Ausgangsposition zurück

Führe den Abschluss des Kicks sauber aus. Lassen Sie Ihr Bein vom hohen Kick in die Ausgangsposition nach unten springen. Lassen Sie Ihre Arme nach unten sinken und legen Sie sie an Ihre Seiten.

Methode 2 von 4: Erlernen einer High Kick-Serie

Tritt hoch Schritt 5

Schritt 1. Treten Sie mit dem linken Fuß nach vorne und treten Sie mit dem rechten Bein

Drill-Teams führen aufregende und perfekt getimte High-Kick-Routinen aus, die aus einer Vielzahl einzigartiger High-Kick-Serien und -Kombinationen bestehen. Um diese High-Kick-Serie zu beginnen, stellen Sie Ihre Füße zusammen. Machen Sie mit dem linken Fuß einen Schritt nach vorne, gefolgt von einem hohen Tritt mit dem rechten Bein. Denken Sie beim Treten daran:

  • Behalten Sie eine gute Körperhaltung bei - beugen Sie sich in der Taille nicht nach vorne.
  • Halten Sie Ihre Stützferse auf dem Boden und Ihr Stützbein gerade – beugen Sie Ihr Knie nicht.
  • Richten Sie die Zehe Ihres tretenden Fußes von dem Zeitpunkt an, an dem er den Boden verlässt, bis er auf den Boden zurückkehrt.
  • Wenn Sie diese High-Kick-Serie ausführen, benötigen Sie viel Bewegungsfreiheit. Übe in einem Fitnessstudio, einem leeren Raum, einer Einfahrt oder einem Hof.
Tritt hoch Schritt 6

Schritt 2. Gehen Sie zwei Schritte vorwärts

Sobald Ihr rechter Fuß wieder auf dem Boden ist, machen Sie zwei Schritte vorwärts. Treten Sie mit dem rechten Fuß nach vorne. Treten Sie mit dem linken Fuß nach vorne.

Tritt hoch Schritt 7

Schritt 3. Treten Sie mit dem rechten Fuß nach vorne und treten Sie mit dem linken Bein

Um diese High-Kick-Serie zu vervollständigen, machen Sie mit Ihrem rechten Fuß einen Schritt nach vorne. Führen Sie mit dem linken Bein einen hohen Kick aus. Wiederholen Sie die Kombination auf dem Boden.

Methode 3 von 4: Verbessern Sie Ihre Flexibilität mit Dehnungen

Tritt hoch Schritt 8

Schritt 1. Führen Sie eine Schmetterlingsdehnung aus

Nehmen Sie auf dem Boden Platz. Ziehe deine Fersen direkt vor dir zusammen. Legen Sie Ihre Arme direkt vor Ihre Knie und beugen Sie sich in der Taille nach vorne. Um die Dehnung im unteren Rückenbereich zu erhöhen, strecke deine Arme nach vorne aus. 4 bis 5 Mal wiederholen.

Tritt hoch Schritt 9

Schritt 2. Führen Sie eine gekreuzte Beinstrecke im Stehen aus

Stehen Sie aufrecht mit den Füßen zusammen. Kreuzen Sie Ihr rechtes Bein vor Ihrem linken Bein und halten Sie beide Füße nach vorne gerichtet. Beuge dich in der Taille und strecke deine Arme zum Boden. Um die Intensität der Kniesehnendehnung zu erhöhen, greife deine Knöchel und ziehe deinen Brustkorb näher an deine Oberschenkel. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein vorne.

Tritt hoch Schritt 10

Schritt 3. Führen Sie eine Dehnung von der Hand bis zum großen Zeh durch

Stehen Sie aufrecht mit den Füßen zusammen. Verlagern Sie das Gewicht auf Ihr linkes Bein, während Sie Ihr rechtes Knie in die Brust ziehen. Umfassen Sie Ihren rechten großen Zeh mit Ihrem rechten Zeige- und Mittelfinger. Strecken Sie Ihr rechtes Bein auf Hüfthöhe direkt vor sich aus – arbeiten Sie daran, dieses Bein zu strecken. Halten Sie das Bein 30 bis 60 Sekunden lang hoch. Lassen Sie das rechte Bein fallen und wiederholen Sie die Dehnung mit dem linken Bein.

Methode 4 von 4: Mit Übungen Kraft und Technik verbessern

Tritt hoch Schritt 11

Schritt 1. Führen Sie eine sitzende Hürdenkurve aus

Setzen Sie sich in einer rechten Hürde auf den Boden – strecken Sie Ihr linkes Bein aus und beugen Sie Ihr rechtes Bein. Halten Sie Ihren Po auf dem Boden, beugen Sie sich allmählich nach vorne über das gestreckte Bein und kehren Sie dann in Ihre ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie diese Übung 4 bis 8 Mal auf der rechten Seite. Auf der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Tritt hoch Schritt 12

Schritt 2. Führen Sie einen Doppelhürden-Back Leg Raise aus

Setze dich in einer Doppelhürdenbeuge auf den Boden, ein Bein vor dir und ein Bein hinter dir. Heben Sie Ihr hinteres Bein vom Boden ab und bringen Sie es an die Seite Ihres Körpers. Heben Sie das Bein für 8 Zählungen an und bringen Sie es dann auf den Boden zurück. Wiederholen Sie dies 2 bis 4 Mal sowohl am rechten als auch am linken Bein.

Tritt hoch Schritt 13

Schritt 3. Führen Sie ein Beinheben im Sitzen aus

Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden. Beuge dein rechtes Bein, sodass deine Fußsohle auf dem Boden aufliegt. Heben Sie mit der rechten Hand das rechte Bein in die Luft. Versuchen Sie, Ihre Ferse so nah wie möglich an Ihr Gesicht zu bringen. Um das angehobene Bein wiederherzustellen, bringen Sie es nach vorne und beugen Sie dann Ihr Knie. 3 bis 5 Mal am rechten Bein wiederholen. Wiederholen Sie diese Übung am linken Bein.

Tipps

  • Denken Sie daran, Übung macht den Meister!
  • Denken Sie daran, dass Sie nicht sofort einen perfekten High-Kick können, also üben Sie hart, wenn Sie eines Tages dorthin gelangen möchten. Der Versuch, einen Übungsplan zu erstellen, wäre von Vorteil.

Warnungen

Beliebt nach Thema