Wie man den Twist macht: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man den Twist macht: 14 Schritte (mit Bildern)
Wie man den Twist macht: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

The Twist ist ein Tanz, der aus Chubby Checkers Song „The Twist“von 1959 stammt. Der Tanz kann auch in anderen Umgebungen und mit anderen Musikstilen verwendet werden. Der Tanz selbst ist ziemlich einfach und die meisten Anfänger können ihn in kürzester Zeit erlernen.

Schritte

Methode 1 von 2: Üben des Basic Twist

Machen Sie den Twist Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander

Legen Sie das gleiche Gewicht auf beide Füße. Halten Sie Ihre Knie flexibel und Ihren Oberkörper gleichmäßig mit Ihren Hüften ausgerichtet.

  • Es gibt keine festgelegte Position, in der sich Ihre Füße befinden müssen, um die Drehung auszuführen, aber wenn Ihre Beine zu eng beieinander sind, können die Bewegungen zu steif erscheinen. Wenn Ihre Beine zu weit auseinander stehen, können Sie sich möglicherweise besser ausbalancieren, haben aber letztendlich Schwierigkeiten, den Takt zu halten.
  • Verwenden Sie die Schulterbreitenregel als Richtlinie, aber experimentieren Sie mit verschiedenen Haltungen, bis Sie eine finden, die sich natürlich und bequem anfühlt.
Machen Sie den Twist Schritt 2

Schritt 2. Bewegen Sie einen Fuß nach vorne

Bewegen Sie vorsichtig einen Fuß vor den anderen. Der vordere Fuß sollte nicht die volle Länge vor dem hinteren Fuß haben und es sollte eine gewisse Überlappung zwischen ihnen geben.

Beachten Sie, dass dies technisch optional ist, obwohl es ziemlich Standard ist. Sie können die Drehung immer noch ausführen, während Sie beide Füße an derselben Stelle halten

Machen Sie den Twist Schritt 3

Schritt 3. Halten Sie Ihre Arme vom Körper weg

Strecken Sie beide Arme nach außen und vom Körper weg. Verlängern Sie sie nicht direkt. Sie sollten sie am Ellbogen leicht gebeugt halten. Stellen Sie sich vor, Ihre Arme befinden sich in einer Läuferposition, aber lockerer.

  • Der Oberarm sollte eng am Körper gehalten werden und die Ellbogen sollten ein wenig nach innen zeigen. Der untere Teil deiner Arme sollte schräg nach oben gehalten werden. Halten Sie Ihre Handgelenke und Hände locker.
  • Während Sie sich drehen, folgen Ihre Arme der Bewegung Ihrer Hüften. Wenn sich Ihr Gewicht auf eine Seite verlagert und sich Ihre Taille nach hinten dreht, bewegt sich der Arm derselben Seite auf natürliche Weise nach unten und zurück. Um das Gleichgewicht zu halten, sollte sich der andere Arm nach oben und vorne bewegen.
Machen Sie den Twist-Schritt 4

Schritt 4. Drehen Sie Ihre Hüften

Schwingen Sie Ihre Hüften dramatisch von einer Seite zur anderen. Wenn Sie Ihre Hüften drehen, sollten sich auch Ihre Taille und Ihre Beine auf ähnliche Weise von einer Seite zur anderen drehen oder drehen.

  • Drehen Sie Ihren Oberkörper, während Sie Ihre Hüften wiegen. Wenn Sie Ihre Hüften nach rechts schaukeln oder schwingen, müssen sich Ihr Oberkörper und Ihre Taille zu Ihrer rechten vorderen Seite drehen. Dabei muss sich auch Ihr rechtes Bein nach vorne verlagern.
  • Wenn Sie Ihre Hüften nach links bewegen, muss sich die linke Seite Ihrer Taille nach vorne drehen, während sich die rechte Seite nach hinten verschiebt. Ihre linken Beine sollten sich nach vorne bewegen, da sie der natürlichen Bewegung Ihrer Hüften und Taille folgen.
Mach den Twist Schritt 5

Schritt 5. Verlagern Sie Ihr Körpergewicht

Wenn Sie von einer Seite zur anderen schaukeln, verlagern Sie Ihren Schwerpunkt oder Ihr Körpergewicht, damit es von Ihrem Fußballen gestützt wird. Sie sollten von Fuß zu Fuß wechseln und Ihr Gewicht auf einen Fuß verlagern, während Sie sich zu dieser Seite drehen, und auf den anderen Fuß, wenn Sie sich zurückdrehen.

Das Wichtigste, an das Sie sich beim Drehen erinnern sollten, ist, Ihren Körper unten zu halten. Wenn Sie Ihr Gewicht von einer Seite zur anderen verlagern, neigt Ihr Körper normalerweise dazu, niedrig zu bleiben. Dies wird zusätzlich unterstützt, indem Sie Ihre Beine an den Knien sanft gebeugt halten. Tief zu bleiben ist wichtig, wenn du den Tanz richtig machen willst, aber es hilft dir auch, dein Gleichgewicht effektiver zu halten

Machen Sie den Twist-Schritt 6

Schritt 6. Tanzen Sie im Takt

Sie müssen im Rhythmus des Liedes sein, zu dem Sie tanzen. Um den Rhythmus des Tanzes beizubehalten, achte darauf, dass jede volle Drehung auf einem Beat landet.

  • Gehen Sie es zuerst langsam an, wenn Sie Schwierigkeiten haben, es aufzuheben. Anstatt mit Musik im Hintergrund zu tanzen, übe in Stille und zähle die Beats laut, während du dich hin und her drehst.
  • Üben Sie vor einem Körperlängenspiegel. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewegungen beim Üben zu beobachten.

Methode 2 von 2: Den Twist variieren

Machen Sie den Twist-Schritt 7

Schritt 1. Richtung wechseln

Wenn Sie sich drehen, werden Sie normalerweise feststellen, dass Sie eine Seite mehr bevorzugen als die andere. Wenn Sie zu Beginn des Tanzes einen Fuß nach vorne bewegt haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie sich auf diese Seite dramatischer drehen. Um die Richtung zu wechseln, schieben Sie einfach Ihren ursprünglichen vorderen Fuß nach hinten und bringen Sie Ihren ursprünglichen hinteren Fuß nach vorne. Ihr Körper wird natürlich beginnen, dramatischer auf die neue Seite zu schwingen.

Machen Sie den Twist-Schritt 8

Schritt 2. Gehen Sie nach unten

Beugen Sie Ihre Knie beim Drehen allmählich mehr, wodurch Ihr Körper weiter abgesenkt wird. Halten Sie diese Position für einige Schläge und heben Sie sich dann wieder auf, indem Sie Ihre Knie in die Ausgangsposition heben. Sowohl der fallende als auch der steigende Teil der Bewegung sollte langsam und stetig sein.

Machen Sie den Twist-Schritt 9

Schritt 3. Bewegen Sie jeweils ein Bein

Bei der normalen Drehung bewegen sich beide Füße in synchroner Harmonie. Halten Sie stattdessen einen Fuß still, während Sie die Ferse des anderen Fußes drehen, während sich Ihre Hüften von einer Seite zur anderen bewegen.

Das Bein des stehenden Fußes wird nicht von einer Seite zur anderen schaukeln, aber das Knie wird sich als Reaktion auf Ihre Körperbewegung nach vorne und hinten beugen

Machen Sie den Twist-Schritt 10

Schritt 4. Heben Sie Ihr Bein an

Während Sie Ihr Gewicht auf eine Seite verlagern, beugen Sie das Bein der anderen Seite am Knie und heben Sie es an. Halten Sie es während des gesamten Beats hoch und senken Sie es allmählich wieder ab, während Sie Ihr Gewicht wieder auf diese Seite verlagern.

Drehen Sie das angehobene Bein weiter, während Sie es hochhalten. Dabei wird Ihr Bein in der Regel als Reaktion auf die Gesamtbewegung nach hinten oder zur Seite kippen

Machen Sie den Twist-Schritt 11

Schritt 5. Bewegen Sie Ihre Arme

Sie können dem Tanz ein wenig Flair verleihen, indem Sie Ihre Arme über den Kopf heben und im Takt wedeln. Sie müssen Ihre Arme nicht die ganze Zeit über dem Kopf halten. Mischen Sie stattdessen die Dinge, indem Sie dies für einen Teil des Tanzes tun und Ihre Arme für den Rest des Tanzes in der üblichen gebeugten Position halten.

Machen Sie den Twist-Schritt 12

Schritt 6. Gehen Sie rund und rund

Für eine andere Art der Armbewegung halten Sie die Arme an den Ellbogen gebeugt und schwingen den Unterarmteil in kreisenden Bewegungen vor Ihrem Körper. Halten Sie Ihre Arme beim Schwingen synchron.

Dieser Schritt wurde zuerst durch den "Pfefferminz-Twist" populär gemacht

Machen Sie den Twist-Schritt 13

Schritt 7. Fügen Sie Klatschen hinzu

Ziehe in Erwägung, im Takt zu klatschen, während du den Rest deines Körpers verdrehst. Dies ist eine der einfacheren Möglichkeiten, den Tanz zu Ihrem eigenen zu machen, und es kann ein guter Schritt sein, wenn Sie noch neu im Tanz sind. Klatschen kann dabei helfen, den Takt des Twists nachzuvollziehen.

  • Dies ist ein weiterer Zug, der erstmals in der „Pfefferminz-Twist“-Version des Tanzes veranschaulicht wurde.
  • Mischen Sie Ihr Klatschen, um es interessanter zu machen. Bei einem Schlag einmal klatschen; beim nächsten klatschen Sie zweimal. Wechseln Sie zwischen einem und zwei Klatschen hin und her und behalten Sie dieses Muster für die Dauer des Songs bei.
Machen Sie den Twist-Schritt 14

Schritt 8. Machen Sie einen Sprung

Die übliche Wendung erfordert, dass Sie Ihren Körper niedrig halten. Wenn du wirklich auffallen willst, erhebe dich allmählich aus deiner niedrigen Position und springe auf einem Schlag schnell gerade nach oben. Danach schieben Sie Ihren Körper wieder in die gewohnte Position.

Beliebt nach Thema