So erstellen Sie einen unsichtbaren Thread – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie einen unsichtbaren Thread – wikiHow
So erstellen Sie einen unsichtbaren Thread – wikiHow
Anonim

Haben Sie sich jemals gefragt, wie berühmte Zauberer wie David Blaine Objekte scheinbar in der Luft schweben lassen können? Es wird unsichtbarer Faden oder Magierfaden genannt. Normalerweise kaufen Sie dies, aber mit ein paar einfachen Schritten können Sie es selbst herstellen!

Schritte

Teil 1 von 3: Finden Sie Ihren Thread innerhalb eines Strings

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie Ihren Thread

Ihr unsichtbarer Faden wird ein Strang aus einem aus mehreren Strängen gewebten Faden sein. Die meisten Leute verwenden schwarzes Wollnylon, aber einige Leute verwenden grün oder dunkelblau. Wolliges Nylon ist stark mit etwas Elastizität.

  • Wählen Sie einen Faden mit einer matten Farbe im Gegensatz zu einem glänzenden Faden, der eher Licht reflektiert.
  • Berücksichtigen Sie die Beleuchtung und den Hintergrund, mit dem der Faden verwendet wird, um Ihre Farbe auszuwählen.
Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 2

Schritt 2. Rollen Sie zwei Stücke durchsichtiges Klebeband auf und befestigen Sie sie an Ihrem Arbeitstisch

Sie sollten diese griffbereit haben, damit Sie Ihren Faden halten und ihn nicht verlieren. Brechen Sie ein kleines Stück Klebeband vom Spender ab. Rollen Sie diese mit der klebrigen Seite nach außen zu einem Kreis. Befestigen Sie die beiden Enden des Kreises zusammen und drücken Sie diese auf Ihren Arbeitstisch.

Arbeiten Sie auf einem weißen Tisch oder einer weißen Tafel, damit Sie den unsichtbaren Faden leichter sehen können

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 3

Schritt 3. Schneiden Sie ein Stück Nylonschnur ab und fransen Sie die Kante aus

Jedes Stück Schnur besteht aus vielen kleineren Fäden, die miteinander verwoben sind. Reibe die Schnittkante deiner Schnur, um diese Fäden zu trennen.

  • Sie können diesen Faden in Bastelgeschäften kaufen oder in Ihren eigenen Kleidungsstücken finden.
  • Ziehe in Erwägung, den Faden von einem alten Hemd, Schnürsenkeln oder Sportsocken abzuschneiden.
Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie einen der kleinen Fäden in Ihrem String

Drücken Sie diesen einzelnen Fadenfaden zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie ihn vorsichtig nach oben und oben aus der Schnur heraus.

Teil 2 von 3: Entfernen des Fadens

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 5

Schritt 1. Befestigen Sie die Spitze des unsichtbaren Fadens an einem Stück Klebeband

Drücken Sie das Ende der Schnur auf eine der Rollen Tesafilm. Falten Sie die Klebebandrolle über die Oberseite der Schnur und drücken Sie sie zusammen, um sie am Ende der Schnur festzuhalten. Drücken Sie dieses Stück Klebeband wieder auf Ihren Arbeitstisch, um das Ende der Schnur am Tisch zu befestigen.

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 6

Schritt 2. Trennen Sie den einzelnen unsichtbaren Faden vom Rest der Schnur

Verwenden Sie das mit Klebeband versehene Ende der Schnur als Basis, halten Sie das andere Ende der gewebten Schnur vorsichtig in der Hand und ziehen Sie es vom mit Klebeband versehenen Ende weg, um den Rest der Schnur zu entwirren. Ziehen Sie es vorsichtig von dem auf den Tisch geklebten Einzelstrang ab.

  • Ziehen Sie nicht zu stark, wenn Sie die Fäden von Ihrem Faden abziehen, da Sie sonst den Faden brechen können.
  • Wenn Ihr Faden reißt, gehen Sie zurück zu Ihrer Saite und wählen Sie eine andere aus, dann beginnen Sie von vorne.
Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 7

Schritt 3. Entfernen Sie die anderen Stränge

Wenn du die Fäden von deinem Faden abziehst, beginnen sie sich dort zu bündeln, wo sie gegen deinen unsichtbaren Faden ziehen. Ergreifen Sie diese Strähnen von unten, um den Durchhang herauszunehmen, und glätten Sie sie, um sie aus Ihrem unsichtbaren Faden zu entfernen.

  • Wenn Sie einen langen unsichtbaren Faden herstellen, müssen Sie den Faden möglicherweise mit der anderen Hand stützen, wenn Sie sich weiter vom Klebeband entfernen.
  • Halte den Faden vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger in der Nähe der Peelingfäden, während du sie vom Ende deines unsichtbaren Fadens ziehst.

Teil 3 von 3: Deinen unsichtbaren Thread fertigstellen

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 8

Schritt 1. Beenden Sie Ihren unsichtbaren Faden

Sie können weiter schälen, bis Sie das Ende Ihres Fadenstücks erreichen. Alternativ, wenn Sie genug abgezogen haben, um die benötigte Länge des Fadens freizulegen, können Sie ihn von den restlichen Fäden abschneiden.

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 9

Schritt 2. Befestigen Sie Klebeband am Ende Ihres unsichtbaren Fadens

Drücken Sie dieses Ende Ihres unsichtbaren Fadens auf das andere Stück Klebeband auf Ihrem Arbeitstisch. Falten Sie die Klebebandrolle über das Ende des unsichtbaren Fadens und drücken Sie sie fest zwischen Daumen und Zeigefinger, um sicherzustellen, dass sie am Faden haftet.

Sie können das Band nun auf eine Spielkarte oder was auch immer Sie schweben lassen möchten, kleben

Unsichtbaren Faden erstellen Schritt 10

Schritt 3. Bewahren Sie Ihren Thread für die zukünftige Verwendung auf

Schneiden Sie an den Seiten eines Stücks Plakatkarton oder Pappe einander gegenüberliegende Dreiecke aus. Die Spitzen der Dreiecke sollten nach innen zur Mitte des Bretts zeigen, wobei die Basis des Dreiecks die Seite des Bretts ist.

  • Strecken Sie Ihren unsichtbaren Faden zwischen diesen beiden Dreiecken. Führen Sie die Enden über die Spitze der Dreiecke und wickeln Sie sie um die Rückseite des Bretts. Drücken Sie die Klebebandenden auf die Rückseite, um sie an der Platine zu befestigen.
  • Verwenden Sie eine weiße Tafel. Dadurch ist es einfacher, den Faden gegen die Platine zu sehen.

Tipps

  • Übung macht den Meister! Es kann viele Versuche dauern, um Ihr erstes Stück unsichtbaren Fadens herzustellen.
  • Niemals das Auge vom Faden nehmen. Du wirst es wahrscheinlich nicht mehr sehen.
  • Pinzetten eignen sich gut, um ein einzelnes Stück Faden zu halten. Sie sind auch beim Einfädeln der Saite für komplexere Tricks unerlässlich.
  • Versuchen Sie, den Fokus einer Menschenmenge auf das schwebende Objekt zu richten. Beobachten Sie, wie einige Leute auf YouTube Objekte schweben lassen und Ihren eigenen Stil kreieren. Der Himmel ist das Limit!

Beliebt nach Thema