Ein Bühnenbild entwerfen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Bühnenbild entwerfen – wikiHow
Ein Bühnenbild entwerfen – wikiHow
Anonim

Die Gestaltung eines künstlerischen, effektiven und praktischen Theatersets birgt viele Herausforderungen. Die gute Nachricht ist, dass sich die Bühnenbilder zwar stark unterscheiden, es jedoch mehrere Grundprinzipien gibt, die Sie für jedes Theaterstück, jede Oper oder jede andere Art von Aufführung befolgen können. Beginnen Sie damit, das Stück zu lesen und sich vorzustellen, welche Bühnenbildkomponenten die Zuschauer sehen müssen, um das Stück zum Leben zu erwecken. Denken Sie auch an Budgetbeschränkungen und das Produktionsniveau, das Sie inszenieren.

Schritte

Teil 1 von 3: Das Skript kennenlernen

Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie das Skript und notieren Sie alle spezifischen Anforderungen an das Set

Bevor Sie mit dem Entwerfen Ihres Bühnenbilds beginnen können, ist es wichtig, dass Sie sich mit den Details des Drehbuchs und den Staging-Anforderungen vertraut machen. Achten Sie besonders auf Szenen, bei denen bestimmte physische Versatzstücke auf der Bühne stehen müssen, damit die Schauspieler sie verwenden können. Bestimmte Teile des Drehbuchs erfordern beispielsweise, dass Ihr Set Treppen oder Türen auf der Bühne hat. Oder es kann eine dramatische Szene um einen Familientisch geben.

  • An diesem Punkt können Sie auch die Stimmung des Stücks und häufig auftretende Emotionen notieren und darüber nachdenken, wie Sie diese Emotionen mit dem Bühnenbild (z. B. mit Farben oder Texturen) in Einklang bringen können.
  • Auch wenn das Theaterstück oder die Oper, für die Sie ein Bühnenbild entwerfen, ein berühmtes Stück Literatur ist (z. B. Othello), bitten Sie den Regisseur dennoch um eine Kopie des Drehbuchs. Regisseure lassen oft Szenen aus oder nehmen Änderungen an den Regieanweisungen vor usw.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 2

Schritt 2. Notieren Sie den Zeitraum, in dem die Produktion eingestellt ist

Diese Details helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Möbel und Dekorationen, da sie zu den im Skript beschriebenen Objekten und zum Zeitraum passen müssen. Sie können zeitgenössische Möbel und Versatzstücke für Produktionen des 20. Jahrhunderts verwenden. Für frühere Stücke benötigen Sie möglicherweise spezielles Antiquitäteninventar, um die eingestellte Zeit genau abzustimmen.

Lokale Antiquitäten- oder Vintage-Läden können eine großartige Ressource für eine Budgetproduktion sein. Überprüfen Sie auch den Flohmarkt

Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 3

Schritt 3. Identifizieren Sie den Schauplatz und die Szenerie des Theaterstücks oder der Oper

Einige Theaterstücke und Opern verlassen sich stark auf die Bühnendekoration, um ein Gefühl für den Ort zu vermitteln, unabhängig davon, ob die meisten Szenen drinnen oder draußen stattfinden. Sie können dies mit ortsspezifischen Bühnenelementen und durch die Verwendung von Farbe und Wandbehängen zur Kommunikation des Ortes tun. Für ein Produktionsset in Vermont möchten Sie beispielsweise praktische Holzmöbel, während für ein Set in Paris ein üppiges und auffälliges Set besser geeignet wäre.

  • Denken Sie daran, dass diese Orts- und Zeitangaben aus einem bestimmten Grund enthalten sind. Stellen Sie also sicher, dass Sie das Set nach den Absichten des Autors gestalten.
  • Produktionen, die in historischen Zeiträumen spielen, erfordern mehr Aufmerksamkeit für Details und Genauigkeit der Aktualität des Verbands.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 4

Schritt 4. Finde heraus, wie viele verschiedene Versatzstücke du bauen musst

In vielen Produktionen findet die Handlung in verschiedenen Zeiträumen oder an verschiedenen Orten statt. Sofern Sie kein minimalistisches Theaterstück inszenieren, benötigt jede dieser verschiedenen Einstellungen ein eigenes Aussehen. Wenn Sie dazu kommen, die eigentlichen Sets selbst zu bauen, versuchen Sie, mehrere große Platten aus Spanplatten oder Sperrholz zusammenzuhämmern und diese dann zu bemalen, um die Hintergründe zum Leben zu erwecken.

  • Wenn es einen Abschnitt des Set-Hintergrunds gibt, der bei allen Produktionsakten gleich bleibt, können Sie den Hintergrund mit Bögen passend gefärbten Metzgerpapiers aufhängen.
  • Für eine Inszenierung von Peter Pan könnten Sie beispielsweise eine warme und skurril anmutende Innenszene für das Kinderzimmer und eine nautische Kulisse für Szenen auf Captain Hooks Piratenschiff entwerfen.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 5

Schritt 5. Besprechen Sie das Gesamtbild mit dem Regisseur und dem Kostümbildner

Der Regisseur wird sich wahrscheinlich Gedanken machen, wie das Bühnenbild gestaltet und angelegt werden sollte. Sprechen Sie auch mit dem Kostümbildner, um zu sehen, welche Ästhetik er verwenden möchte, da dies Ihr Bühnenbild beeinflusst. Wenn der Regisseur möchte, dass die Produktion eine warme Ästhetik hat, die das Publikum willkommen heißt, planen Sie, warme Gelb- und Blautöne zu verwenden und die Bühne mit sanften Gesten zu inszenieren.

  • Es ist besonders wichtig, dass die Kostüme und das Bühnenbild dieselbe Farbpalette verwenden.
  • Zum Beispiel würde es das Publikum verwirren, in einer Aufführung von Romeo und Julia neben einem kargen Bühnenbild ausgefallene, reiche Kostüme der Charaktere zu sehen.

Teil 2 von 3: Design des Bodensets

Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 6

Schritt 1. Planen Sie ein Bühnenlayout, das in den Raum passt und die Schauspieler sich natürlich bewegen lässt

Abhängig von dem Ort, an dem die Produktion stattfindet, haben Sie möglicherweise eine kleine oder ungewöhnlich geformte Bühne, mit der Sie arbeiten können. Planen Sie, wo die verschiedenen physischen Objekte auf der Bühne platziert werden sollen, von Tischen und Stühlen bis hin zu Balkonen und Leitern. Damit sich das Bühnenbild realistisch und konkret anfühlt, sollten Sie bei den meisten Stücken 3-4 Möbelstücke auf der Bühne aufstellen, zusätzlich zu Hintergrundelementen wie gerahmten Bildern, Bücherregalen oder einer Kommode.

  • Lassen Sie zwischen den Sets mindestens 1,2 bis 1,5 m Abstand, da die Schauspieler sich durch das Set bewegen müssen, ohne an Möbel zu stoßen.
  • Verfügen Sie außerdem über klare Ein- und Ausgänge auf beiden Seiten des Sets (Bühne rechts und Bühne links), damit die Schauspieler nicht verwirrt sind, wie sie die Bühne betreten und verlassen sollen. Dieses Layout wird oft als „Grundriss“bezeichnet.
  • Arbeiten Sie mit dem Regisseur zusammen, um sicherzustellen, dass sich die Schauspieler natürlich zwischen den Versatzstücken bewegen können.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 7

Schritt 2. Skizzieren Sie mit Papier und Stift ein Layout des Bodensatzes

Das typische Bühnenbild-Design benötigt mindestens 3 Wände, also erwägen Sie, Ihr Layout damit zu beginnen. Skizzieren Sie dann die anderen Versatzstücke, um sich selbst – und den Erbauern – eine Vorstellung davon zu geben, wie alles zusammenpassen wird. Fügen Sie alle Tische, Stühle, Treppen oder erhöhten Plattformen hinzu, die auf der Bühne stehen. Stellen Sie sicher, dass alle Türöffnungen und Fenster innerhalb der Wände enthalten sind.

  • Wenn Sie ein großes Bühnenset entwerfen, platzieren Sie die rechte Bühnenwand und die linke Bühnenwand in einem Winkel, der eine maximale Bühnenfläche ermöglicht.
  • Skizzieren Sie, wo alle beweglichen Teile (wie Plattformen und Möbel) mit einer Überkopfperspektive platziert werden.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 8

Schritt 3. Zeichnen Sie eine weitere Skizze des Sets aus der Perspektive des Publikums

Das Set ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Aufführung und wird das erste sein, was die Zuschauer sehen. Skizzieren Sie das Set aus der Sicht des Auditoriums, um die Sichtlinien des Publikums herauszufinden. Stellen Sie sicher, dass keiner der wichtigsten Brennpunkte in einer Szene durch andere Versatzstücke blockiert wird, und nutzen Sie den gesamten Platz der Bühne, um Möbel und Hintergrundstücke zu verteilen. Nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen am Set-Design vor.

  • Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass ein hängender Kronleuchter Schauspieler am oberen Ende einer Treppe blockiert, verschieben Sie den geplanten Standort der Treppe.
  • Vergessen Sie bei der Erstellung dieser Skizze nicht, Besonderheiten wie Farben, Wandbehänge und Beleuchtungskörper in Ihren Plan aufzunehmen.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 9

Schritt 4. Entwerfen Sie das Bühnenbild, um Szenen für das Publikum zum Leben zu erwecken

Der Sinn eines erfolgreich gestalteten Bühnenbildes besteht darin, dem Publikum das Gefühl zu geben, in jeder Szene wirklich zu sein. Stellen Sie das Bühnenbild für jede Szene so zusammen, dass die Aufmerksamkeit des Publikums auf die wichtigsten Elemente der Handlung gelenkt wird. Verwenden Sie auch Hintergrundfarben – wie die Farben von Wandbehängen und gemalten Hintergrundversatzstücken –, um eine bestimmte Stimmung zu vermitteln, die das Publikum während jeder Szene spüren soll.

  • Stellen Sie beispielsweise in der berühmten Balkonszene in Romeo und Julia das Bühnenbild mit dem Balkon in der Mitte zusammen, damit sich das Publikum voll auf den Dialog konzentrieren kann.
  • Wenn eine bestimmte Szene den Bösewicht zeigt und das Publikum erregen oder erschrecken soll, sollte das Bühnenbild kräftige Farben wie Rot und Gelb aufweisen. Verwenden Sie für eine ruhigere, sanftere Szene Farben wie Blau, Hellgrün oder Hellgrau.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 10

Schritt 5. Erstellen Sie ein Modell Ihres Sets im Maßstab 1:25 für eine professionelle Produktion

Ein maßstabsgetreues Modell hilft Ihnen dabei, Ihr Bühnenbild ans Licht zu bringen und ermöglicht es Ihnen, sich vorzustellen, wie die Bühne in voller Größe aussehen wird. Mit Spanplatten, Pappe, Balsaholz und Modellmöbeln kann ein maßstabsgetreues Modell des Bühnenbildes gebaut werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Set maßstabsgetreu gebaut ist, sonst riskieren Sie Komplikationen, wenn die eigentlichen Bauarbeiten beginnen.

Wenn Sie an einer Amateuraufführung arbeiten (z. B. einer Gemeinschaftstheaterproduktion oder einer High-School-Aufführung), können Sie diesen Schritt überspringen. In den meisten Fällen sind Amateur-Bühnenbilder nicht komplex genug, um ein Modell zu rechtfertigen

Teil 3 von 3: Das Set anziehen

Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 11

Schritt 1. Entwerfen Sie Behänge, Vorhänge und andere Gegenstände für die gesetzten Wände

Bühnenbilddesign beschränkt sich nicht nur auf die Anordnung von Möbeln und Objekten auf dem Bühnenboden. Sie müssen auch Elemente für die Wände des Sets auswählen. Die Art und Weise, wie die Wände dekoriert sind, kann der Produktion ein einzigartiges Gefühl und einen einzigartigen Ton verleihen und ist ein entscheidender Teil der Ästhetik, die Sie und der Regisseur wünschen. Versuchen Sie, kunstvoll aussehende Vorhänge für einen Hauch von Luxus aufzuhängen. Oder Sie malen ein Fenster mit Blick ins Freie an die Rückwand des Sets, um den Schauspielern einen Blick „nach draußen“zu ermöglichen.

  • Wenn Sie zum Beispiel das Set für eine Produktion von Schneewittchen entwerfen, ist es wichtig, dass Sie einen beeindruckend aussehenden „magischen“Spiegel an einer Wand haben. Hängen Sie es sicher an eine stabile Sperrholzwand, damit es während der Produktion nicht umfällt.
  • Machen Sie budgetfreundliche Wandbehänge, indem Sie ein paar Meter Stoff in einem Stoff- oder Hobbyladen kaufen und mit einer Maschine zusammennähen.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 12

Schritt 2. Wählen Sie physische Requisiten aus, um die Aufführung zum Leben zu erwecken

In allen außer den spärlichsten und minimalistischsten Produktionen (z. B. Waiting for Godot) wird es Requisiten auf der Bühne geben, die die Schauspieler berühren, aufnehmen und mit denen sie interagieren. Diese werden oft von derselben Person gekauft oder hergestellt, die das Bühnenbild entwirft. Viele gängige Requisitengegenstände (z. B. Schwerter und Schilde, Blumen, Hüte oder Uhren) können in einem örtlichen Requisitengeschäft gekauft werden. Versuchen Sie für einzigartigere Gegenstände, sie mit einem Universalmesser aus einem großen Stück Styropor zu schnitzen, und bemalen Sie sie dann in einer realistischen Farbe.

  • In einer Produktion von Hamlet zum Beispiel sollte man unbedingt einen Plastikschädel für die Friedhofsszene finden. In einer Produktion von The Glass Menagerie müssen Sie ein Bücherregal mit zarten Glastieren füllen.
  • Je nach Budget müssen Sie möglicherweise Requisiten aus früheren Produktionen, die das Theater inszeniert hat, wiederverwenden.
Entwerfen Sie ein Bühnenbild Schritt 13

Schritt 3. Entwerfen Sie mehrere Versatzstücke und Requisitengruppierungen für verschiedene Handlungen

Schauen Sie sich die Notizen an, die Sie gemacht haben, um herauszufinden, wie viele verschiedene Bühnenbilder Sie bauen müssen. Versuchen Sie, mindestens 5-6 verschiedene Requisiten zu haben, die die Schauspieler in jedem Akt verwenden können. Sprechen Sie mit dem Regisseur, um zu sehen, welche Arten von Requisiten Sie kaufen oder für die einzelnen Acts der Aufführung erstellen möchten.

  • Satzwechsel treten normalerweise beim Übergang von einem Akt zum nächsten auf. Ein effizienter Satzwechsel sollte nicht länger als 1-2 Minuten dauern.
  • Wenn die Schauspieler unterschiedliche Requisiten für verschiedene Acts verwenden müssen, stellen Sie sicher, dass die Bühnenarbeiter wissen, welche Requisiten welchen Acts entsprechen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn Sie ein High-School-Stück aufführen, sollten Sie eine einfache Bühnenausstattung beibehalten, die das Set nicht überfüllt und das Publikum von der Handlung des Stücks ablenkt. Strebe nach einem klar definierten, sauberen und minimalistischen Set, um die Schärfe des Stücks zu verstärken.
  • In einigen Fällen kann der Regisseur die Beschaffung der Requisiten direkt beaufsichtigen oder den Kostümdesigner bitten, die Requisiten zu erwerben.
  • Der Begriff „Sichtlinien“wird häufig im Bühnenbild verwendet. Eine Sichtlinie bezieht sich auf die Sichtlinie eines Zuschauers, wenn er von den Zuschauerrängen auf die Bühne blickt.

Beliebt nach Thema