Wie erstelle ich eine Marionette (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie erstelle ich eine Marionette (mit Bildern)
Wie erstelle ich eine Marionette (mit Bildern)
Anonim

Marionetten sind im Allgemeinen große, teure Puppen, die aus Holz, Stoff und anderen Materialien bestehen. Die Herstellung traditioneller Marionetten von Hand ist eine Fähigkeit, deren Erwerb und Perfektion Jahre dauern kann. Es ist jedoch einfach, eine Marionette aus Papierausschnitten zu machen. Sie können sogar eine aus Ton herstellen, die das Aussehen der komplizierteren Holzpuppen nachahmt.

Schritte

Methode 1 von 2: Papier Marionette

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie Ihr Design

Legen Sie den Karton oder Posterkarton auf eine ebene Fläche. Skizziere einzelne Körperteile für die Marionette. Die Puppe benötigt zwei separate Arme, zwei separate Beine und einen Rumpfabschnitt mit befestigtem Kopf.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 2

Schritt 2. Schneiden Sie die Stücke aus

Verzieren Sie die skizzierte Puppe mit Markern, Buntstiften oder Farbe und schneiden Sie die Teile aus.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 3

Schritt 3. Legen Sie Ihre Marionette aus

Stellen Sie die Puppe mit der Vorderseite nach oben auf eine ebene Fläche. Legen Sie zuerst das Rumpfteil hin und ordnen Sie dann die Arme und Beine so auf der Marionette an, dass jeweils ein Abschnitt mit dem Rumpfteil überlappt.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie die Gelenke

Schieben Sie einen Messingstift durch jedes Gelenk der Puppe; Stanzen Sie Löcher in das Papier, wenn es zu dick ist, um vom Brad allein durchbohrt zu werden. Die Gelenke sollten locker und flexibel genug bleiben, damit sich die Gliedmaßen leicht bewegen können.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 5

Schritt 5. Erstellen Sie das Handle

Lege zwei Essstäbchen oder Bleistifte hin, um ein Kreuz zu bilden. Kleben Sie die Stöcke zusammen, wo sie sich kreuzen.

179028 6

Schritt 6. Befestigen Sie die Saiten

Fädeln Sie eine Nadel mit Angelschnur ein. Stechen Sie ein Loch durch den Karton direkt über den Knien und den Handgelenken, verknoten Sie die Schnur und ziehen Sie die Angelschnur durch. Verknoten und schneiden Sie die Schnur nach jedem Anbringen. Die Länge der Angelschnur, die von jedem Abschnitt ausgeht, muss lang genug sein, um die Stöcke zu erreichen, die mindestens 15,2 cm über den Schultern liegen sollten (länger, wenn der Kopf groß ist).

179028 7

Schritt 7. Verbinden Sie die Saiten

Verknoten Sie die Angelschnur, die sich von den Schultern der Puppe bis zur Mitte des Kreuzes erstreckt. Verknoten Sie jede der vier Schnüre, die mit den Gliedmaßen der Puppe verbunden sind, zu einem einzelnen Arm des Kreuzes. Tupfen Sie Schulkleber auf jeden Knoten, damit er sich nicht löst.

Methode 2 von 2: Professionelle Marionette

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 9

Schritt 1. Holen Sie sich Ihre Materialien

Sie benötigen FIMO-Ton, Aluminiumfolie (auch Zinnfolie genannt), stabilen, aber flexiblen Draht, Schnur und etwas, um einen Griff zu machen (Essstäbchen tun zur Not).

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 10

Schritt 2. Erstellen Sie Ihr Skelett

Biegen, schneiden und begradigen Sie den Draht, bis Sie 1 Stück für jeden Körperabschnitt haben. Sie sollten an jedem Ende jedes Abschnitts eine kleine Schleife machen. Diese Schlaufen werden zu den Gelenken.

Für den Kopf möchten Sie auch eine Schlaufe oben am Kopf. Bei dieser speziellen Anleitung ist der Kopf kein bewegliches Teil, daher können Sie den Kopf und den Rumpf, wenn Sie möchten, zu einem einzigen Abschnitt machen

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 11

Schritt 3. Fügen Sie Ihre Unterkonstruktion hinzu

Zerknülle und knülle die Zinnfolie und füge sie zu jedem Abschnitt der Drahtknochen hinzu. Dies wirkt wie ein Muskel und gibt der Marionette etwas Substanz. Fügen Sie nicht zu viel hinzu und machen Sie sich keine Sorgen, dass es glatt ist: Der Ton bedeckt diesen Teil.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 12

Schritt 4. Fügen Sie den Ton hinzu

Formen Sie den Ton auf jeden Teil der Marionette und schnitzen Sie ihn, bis Sie das gewünschte Aussehen haben. Lassen Sie die Schlaufen frei.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 13

Schritt 5. Backen Sie die Teile

Backen Sie die Körperteile nach den Anweisungen des Herstellers.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 14

Schritt 6. Montieren Sie die Marionette

Verbinden Sie die Schlaufen, um die Gelenke für die Puppe zu erstellen.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 15

Schritt 7. Erstellen Sie das Handle

Kaufen Sie einen vorgefertigten Griff oder erstellen Sie einen einfachen Griff, indem Sie zwei Essstäbchen zu einem Kreuz zusammenfügen.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 16

Schritt 8. Befestigen Sie die Saiten

Befestigen Sie Schnüre an den Knien und Handgelenken und binden Sie sie an eine der Gelenkschlaufen. Befestigen Sie das andere Ende an den Enden Ihrer vier Griffe. Befestigen Sie dann eine Schnur von der Kopfschlaufe bis zur Mitte des Griffs.

Erstellen Sie eine Marionette Schritt 17

Schritt 9. Fügen Sie Endbearbeitungsdetails hinzu

Vielleicht möchten Sie einige Details auf Ihre Marionette malen und sie auch zu Kleidung machen. Dies verleiht ihm einen großartigen letzten Look!

Tipps

  • Schauen Sie sich Puppen oder Bilder/Diagramme von Puppen an, die Ihnen Ideen geben können.
  • Verwenden Sie keinen wirklich schweren Ton, sonst funktioniert es möglicherweise nicht.

Beliebt nach Thema