Ein Rollenspiel auf Papier erstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Rollenspiel auf Papier erstellen – wikiHow
Ein Rollenspiel auf Papier erstellen – wikiHow
Anonim

Rollenspiele sind eine unterhaltsame Möglichkeit, in eine eigene Welt einzutauchen. Das Entwerfen Ihres eigenen Spiels ist eine unterhaltsame Herausforderung und eine großartige Möglichkeit, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Erstelle einfach eine Umgebung, Charaktere, Ziele, Regeln, einen Weg, um zu gewinnen, und lade dann deine Freunde zum Spielen ein!

Schritte

Teil 1 von 3: Einstellen der Szene

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 1

Schritt 1. Schreiben Sie die Hintergrundgeschichte Ihres Spiels

Dies hilft, den Rahmen für das Spiel zu schaffen und bietet die Grundlage für die Erstellung von Charakteren, Konflikten und Abhilfemaßnahmen. Schreiben Sie eine Zusammenfassung der Geschichte, Mythologie und Kultur der Welt, in der Ihr Rollenspiel (RPG) spielt. Dies verleiht Ihrem Spiel Tiefe und lässt es sich realistisch anfühlen.

  • Ihr Spiel könnte zum Beispiel in einer Großstadt im Jahr 2600 direkt nach einem Krieg oder mitten in einem Aufstand spielen. Dies wäre eine gute Grundlage für die Erstellung Ihrer Konflikte und Ziele.
  • Lesen Sie die Hintergrundgeschichte des Spiels allen Spielern vor, bevor Sie das Spiel spielen. Wenn es bestimmte Informationen gibt, die die Spieler während des Spiels wissen müssen, sollten Sie diese auf separate Blätter schreiben, die die Spieler als Referenz verwenden können.
Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie den Hauptkonflikt in Ihrem Rollenspiel

Der Konflikt kann eine Person sein, beispielsweise ein Bösewicht, oder ein Ereignis, beispielsweise eine Naturkatastrophe oder eine Viruserkrankung. Der Konflikt wird dazu beitragen, das Ziel des Spiels bereitzustellen. Handelt es sich beispielsweise um einen Tsunami, könnte das Ziel darin bestehen, höher gelegene Gebiete zu erreichen.

Wenn Sie Inspiration brauchen, nutzen Sie die Geschichte, um Ihnen Ideen zu geben. Erforsche Kriege, Aufstände, Krankheitsausbrüche und Naturkatastrophen

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 3

Schritt 3. Zeichnen Sie eine Karte der Welt, in der das Spiel spielt

Dies trägt dazu bei, dass sich das Spiel realistischer anfühlt. Notieren Sie sich auf der Karte die wichtigsten Städte und Ressourcenzentren. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie kein Picasso-Wunderkind sind, verwenden Sie einfache Formen und Anmerkungen, um die Karte zu erstellen.

  • Ziehen Sie in Erwägung, die Karte auf ein A3-Blatt Papier zu zeichnen, damit sie groß genug ist, damit alle Spieler sie leicht sehen können.
  • Wenn Sie kreativ sind, ziehen Sie in Betracht, mehrere Karten zu zeichnen. Die erste Karte könnte beispielsweise eine Übersicht über das Land oder den Kontinent sein und die zweite Karte könnte eine vergrößerte Ansicht der Stadt sein, in der die Spieler leben.
  • Wenn das Spiel eine Kampfarena hat, zeichne diese auf die Karte.
Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 4

Schritt 4. Entscheiden Sie, welche Währung Sie in Ihrem Rollenspiel verwenden möchten

Die meisten RPG-Spiele haben eine wirtschaftliche Belohnung für das Gewinnen eines Konflikts oder das Auffinden von Ressourcen. Diese Währung kann mit anderen Charakteren oder im Spieleladen gegen Gegenstände, Level-Ups oder Dienstleistungen eingetauscht werden. Wenn Sie sich kreativ fühlen, erstellen Sie eine physische Währung, die den Spielern gegeben werden kann.

  • Gold, Silber, Diamanten, Münzen und Leben sind beliebte RPG-Währungen.
  • Schreiben Sie im Regelbuch auf, wie die Währung verdient wird und wie sie gehandelt werden kann.

Teil 2 von 3: Erstellen der Charaktere

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 5

Schritt 1. Bestimmen Sie die Hauptmerkmale und Statistiken jedes Spielers

Diese bestimmen die Stärken jedes Spielers und geben an, wie er sich im Spiel verhalten wird. Stärke, Größe, Intelligenz, Charisma, Gesundheit und Geschwindigkeit sind beliebte Charakterwerte. Überlegen Sie, ob jeder Spieler mit den gleichen Basisstatistiken beginnt oder ob jeder Spieler einzigartig ist.

  • Wenn Sie entscheiden, dass jeder Charakter einzigartig ist, weisen Sie die Statistiken im Voraus zu oder erlauben Sie jedem Spieler, seine Statistiken mit einer bestimmten Anzahl von Punkten zu bestimmen. Wenn beispielsweise jeder Spieler 100 Punkte zur Verfügung hätte, könnte er 70 Stärke, 20 Intelligenz und 10 Charisma zuweisen.
  • Ein Spieler mit hoher Stärke, aber niedriger Geschwindigkeit würde gut angreifen, aber langsam vor Feinden davonlaufen.
Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 6

Schritt 2. Wählen Sie das Zubehör jedes Charakters aus

Wählen Sie Waffen und magisches Zubehör, mit denen jeder Spieler das Spiel beginnt, und entscheiden Sie, wie viel Kraft jede Waffe hat, um Gegner zu heilen oder zu verwunden. Stellen Sie beispielsweise fest, ob ein Gift einen Spieler krank machen kann oder ob es tödlich ist.

  • Waffen, Medizin, Zaubertränke und Rüstungen sind beliebte Accessoires.
  • Denken Sie über die Einstellung des Spiels nach, um Ihnen bei der Ideenfindung zu helfen. Zum Beispiel wären ein Laserschwert und ein Plasmaschild großartige Science-Fiction-Waffen. Wenn das Spiel im Wilden Westen spielt, könnten Sie jedem Spieler eine Sechs-Schützen-Kanone und eine LED-Plattenrüstung geben.
Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 7

Schritt 3. Schreiben Sie für jeden Spieler einen Charakterbogen

Auf diese Weise kann jeder Spieler schnell auf seine Statistiken, Eigenschaften und Zubehörteile zugreifen. Lassen Sie auf dem Blatt Platz, damit der Spieler seine Statistiken und sein Zubehör im Laufe des Spiels aktualisieren kann. Dies macht es einfacher, die Stärke jedes Charakters zu verfolgen und hilft, Betrug zu verhindern.

  • Wenn Sie kreativ sind, zeichnen Sie ein Bild der Figur auf dem Blatt.
  • Damit sich das Spiel realistischer anfühlt, schreiben Sie Hintergrundinformationen zu jedem Charakter, wie Alter, Bildung, Religion und Interessen.

Teil 3 von 3: Regeln festlegen

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 8

Schritt 1. Bestimmen Sie, wie sich die Charaktere in der Spielumgebung bewegen

Viele RPG-Spiele ermöglichen es dem Charakter, sich entsprechend seiner Geschwindigkeit oder Gesundheit zu bewegen. Wenn Sie beispielsweise 5 Gesundheit haben, können Sie sich 5 Felder bewegen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Würfel zu werfen, um zu bestimmen, wie weit sich ein Charakter bewegen kann. Wenn das Spiel nicht viel Bewegung erfordert, sollten Sie erwägen, jedem Spieler eine bestimmte Entfernung zu geben, die er in jeder Runde bewegen kann.

Schreiben Sie auf, wie sich der Spieler auf dem Charakterbogen bewegen wird. Dies hilft jedem Spieler, sich an die Regeln zu erinnern

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 9

Schritt 2. Schreiben Sie eine Liste der Krankheiten und Verletzungen, die den Spielern schaden können

Während des Spiels müssen sich die Spieler Härten stellen. Diese können in Form von Verletzungen, Krankheiten oder Zaubersprüchen auftreten. Beliebte Krankheiten sind Blindheit, Grippe, Gift, Ohnmacht, Bewusstlosigkeit, Lähmung und Tod. Entscheiden Sie, wie die Spieler mit jedem Leiden in Kontakt kommen.

  • Vergiftete Waffen und Krankheitsausbrüche sind eine häufige Art, wie Spieler krank werden. Kampf und viel Bewegung führen zu Müdigkeit und Verletzungen. Magische Zauberkarten sind eine weitere beliebte Methode, um Schaden zuzufügen.
  • Bestimmen Sie, wie lange der Schaden jedes Effekts anhält. Wenn sich ein Spieler beispielsweise eine Grippe ansteckt, kann dies 2 Runden dauern, während er bei einem gebrochenen Bein 3 Runden lang außer Gefecht sein kann.
  • Ziehen Sie in Betracht, die Würfel zu würfeln, um die Stärke des Schadens zu bestimmen. Wirf zum Beispiel einen Würfel, nachdem du Gift getrunken hast, um zu bestimmen, wie lange die Wirkung anhält. Wenn Sie eine 1 würfeln, sind Sie für 1 Runde aus dem Spiel, aber wenn Sie eine 6 würfeln, verpassen Sie 6 Züge.
Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 10

Schritt 3. Erstellen Sie Heilmittel für jeden Charakter, wenn Sie das Spiel verlängern möchten

Schreiben Sie eine Liste der Heilmittel, die für jede Verletzung oder Krankheit zur Verfügung stehen. Beliebte Heilmittel sind Kräuter, Zaubertränke, Medizin und Ruhezonen. Heilmittel sind oft in Geschäften erhältlich und können mit der Spielwährung gekauft werden. Alternativ können Sie die Erstellung des Heilmittels zu einem Teil des Gameplays machen.

Wenn ein Spieler beispielsweise einen Trank benötigt, um seine Wunde zu heilen, können Sie entscheiden, dass er die Zutaten aus 3 verschiedenen Städten sammeln muss, um den Trank herzustellen

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 11

Schritt 4. Bestimmen Sie die Wachstumsmechanismen für die Charaktere

Die meisten Rollenspiele ermöglichen es den Charakteren, ihre Statistiken zu verbessern, indem sie verschiedene Ziele erreichen oder verschiedene Orte besuchen. Wenn Sie beispielsweise einen Gegner bekämpfen, erhalten Sie möglicherweise einen zusätzlichen Stärkepunkt oder wenn Sie in die Bibliothek gehen, erhalten Sie einen zusätzlichen Intelligenzpunkt.

Verwenden Sie Würfel, um zu variieren, wie viel jeder Charakter wächst. Wenn Sie beispielsweise einen Zivilisten bezaubern, würfeln Sie, um zu bestimmen, wie viele Charisma-Punkte Sie erhalten

Erstellen Sie ein Rollenspiel auf Papier Schritt 12

Schritt 5. Entscheiden Sie, wie Sie das Spiel gewinnen

Dies muss in den Regeln klar umrissen werden, damit alle Spieler verstehen, was das Hauptziel des Spiels ist. Beliebte Gewinnziele sind das Erreichen einer bestimmten Anzahl von Punkten, das Erreichen eines Ziels oder das Erreichen eines bestimmten Punkts auf der Karte.

Tipps

  • Spielen Sie Rollenspiele anderer Leute, um Ideen zu bekommen.
  • Passen Sie Ihr Spiel im Laufe der Zeit an. Je mehr Sie das Spiel spielen, desto mehr Details und Herausforderungen können Sie hinzufügen. Bitte deine Freunde um Feedback, damit du das Spiel verbessern kannst.

Beliebt nach Thema