3 einfache Möglichkeiten, eine Popcorn-Decke abzudecken

Inhaltsverzeichnis:

3 einfache Möglichkeiten, eine Popcorn-Decke abzudecken
3 einfache Möglichkeiten, eine Popcorn-Decke abzudecken
Anonim

Popcorn-Decken, die wegen ihrer Erschwinglichkeit und einfachen Anwendung beliebt waren, waren in den späten 1950er Jahren der letzte Schrei. Heutzutage betrachten viele die erhabene, gesprenkelte Textur als Schandfleck, der von zeitgenössischen Dekorschemata ablenkt. Leider ist das vollständige Entfernen einer Popcornbeschichtung sehr zeitaufwendig, chaotisch und kann aufgrund des Asbestpotenzials im Material sogar gefährlich sein. Wenn Sie jedoch Ihre veraltete Decke abschaffen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Popcorn-Textur mit einem neuen Material zu bedecken, das Ihrem Raum Stil und Flair verleiht!

Schritte

Methode 1 von 3: Abdecken mit Trockenbau

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 1

Schritt 1. Suchen und markieren Sie die Deckenbalken

Platzieren Sie einen Bolzensucher an verschiedenen Stellen der Decke, um Ihre Deckenbalken zu lokalisieren. Ein Bolzenfinder ist ein Handgerät, das elektronisch erkennt, wenn es auf Deckenbolzen platziert wird – den Brettern, die Ihre Decke an Ort und Stelle halten. Markieren Sie die Position der Deckenbalken mit einem Bleistift oder einem Kreidestrich.

  • Es ist wichtig, Bolzen in Ihrer Decke zu platzieren, da Sie die Trockenbauwand direkt in diese Bretter schrauben möchten.
  • Ihre Trockenbauwand kann sich möglicherweise lösen und herunterfallen, wenn sie nicht an den Deckenbalken befestigt ist.
  • Obwohl weniger zuverlässig, können Sie auch versuchen, mit der Hand an die Decke zu klopfen, um die Stollen zu finden. Möglicherweise können Sie ein subtiles, dichtes Gefühl bemerken, wenn Sie auf einen Hengst stoßen. Die nicht verstärkten Teile der Decke werden sich hohler anfühlen und klingen.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 2

Schritt 2. Kauf 38 oder 12 inch (0,95 oder 1,27 cm) Trockenbauplatten und bereiten Sie sie zum Aufhängen vor.

Verwenden Sie ein Maßband, um den genauen Abstand zwischen den Deckenbalken zu ermitteln, messen Sie dann und markieren Sie ihre Position mit einem Bleistift auf Ihrer Trockenbauwand. Verwenden Sie ein flaches Surform-Schleifwerkzeug in Standardgröße, um alle rauen Kanten an der Trockenbauwand zu glätten, um die Anzahl der Nähte zu minimieren, die Sie erstellen.

  • Beachten Sie beim Messen und Markieren der Position Ihrer Deckenbalken an der Trockenbauwand, dass der Standardabstand zwischen den Deckenbalken 41 oder 61 cm beträgt.
  • Wenn es Stellen gibt, an denen Sie Löcher für Leuchten oder Lüftungsöffnungen ausschneiden müssen, verwenden Sie ein Maßband, um deren Position an der Decke zu finden, und markieren Sie diese Stellen auch auf der Trockenbauwand. Sie sollten keine Löcher in die Trockenbauwand schneiden, bis sie installiert ist. Daher müssen Sie möglicherweise Beleuchtungskörper oder Lüftungsabdeckungen von Ihrer Decke entfernen, bevor Sie die Trockenbauplatten installieren.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 3

Schritt 3. Lassen Sie sich von einem Freund beim Halten der Trockenbauwand helfen oder mieten Sie einen Trockenbaulift

Sie können die Trockenbauwand nicht an Ort und Stelle halten und gleichzeitig installieren. Bitten Sie einen Freund, Ihnen bei der Installation der Paneele zu helfen, um sicherzustellen, dass die Trockenbauwand beim Anschrauben nicht herunterfällt.

Sie können auch erwägen, einen Trockenbaulift von Ihrem örtlichen Baumarkt zu mieten. Dies hält die Trockenbauwand für Sie an Ort und Stelle, während Sie die Trockenbauschrauben anbringen

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 4

Schritt 4. Befestigen Sie den Umfang der Trockenbauwand mit Befestigungselementen an den Deckenbalken

Beginnen Sie in einer Ecke der Trockenbauplatte mit einer Bohrmaschine oder einer Nagelpistole, um die Trockenbauwand entweder mit Schrauben oder Nägeln aufzuhängen. Achten Sie darauf, die Befestigungselemente direkt in die Deckenbalken zu treiben, etwa 9,5 cm vom Rand der Platte entfernt. Fahren Sie die Befestigungselemente um den gesamten Umfang der Trockenbauplatte herum in den Deckenbalken mit einem Abstand von etwa 18 cm ein.

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 5

Schritt 5. Treiben Sie die Befestigungselemente über die Länge der inneren Deckenbalken

Schlagen Sie mit den Markierungen, die Sie zuvor gemacht haben, Nägel oder Schrauben in die Mitte der Trockenbauwand, um sie an den Deckenbalken zu befestigen. Platzieren Sie diese Befestigungselemente ungefähr 30 cm voneinander entfernt.

Setzen Sie diesen Vorgang fort und achten Sie darauf, die Trockenbauplatten so nah wie möglich aneinander auszurichten, bis die gesamte Decke bedeckt ist. Wenn Sie sich dem Ende der Deckenverkleidung nähern, müssen Sie wahrscheinlich die letzten Platten mit einem Messer oder einer Handsäge messen und zuschneiden, um eine perfekte Passform zu erzielen

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 6

Schritt 6. Schneiden Sie bei Bedarf die Löcher für die Lüftungsschlitze oder Leuchten aus

Wenn Sie die Position von Lüftungsschlitzen, Beleuchtungskörpern, Lüfterkastenlöchern oder irgendetwas anderem markiert haben, das sich durch Ihre Decke erstreckt, schneiden Sie diese Löcher jetzt aus. Verwenden Sie eine Sicherheitsklinge, um die Trockenbauwand entlang der von Ihnen gezeichneten Linien zu durchschneiden.

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 7

Schritt 7. Verwenden Sie ein 30 cm großes Trockenbaumesser, um eine Magerschicht auf die Trockenbauwand aufzutragen

Mischen Sie eine für die Decke geeignete Fugenmasse in einem großen Eimer. Tauchen Sie Ihr Trockenbaumesser oder Ihre Stuckateurkelle in den Schlamm und beginnen Sie, eine dünne Schicht über die Trockenbauwand zu verteilen, die die gesamte Decke bedeckt. Halten Sie das Messer oder die Kelle waagerecht zur Decke, um den Schlamm gleichmäßig aufzutragen. Verwenden Sie glatte, gleichmäßige Striche, um Unvollkommenheiten zu minimieren.

  • Erwägen Sie, Plastik mit Malerband über die Oberseiten benachbarter Wände zu hängen, um zu vermeiden, dass versehentlich Fugenmasse an gestrichenen Wänden entsteht.
  • Fugenmasse, auch Trockenbauschlamm genannt, kann in den meisten Baumärkten gekauft werden. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett des Behälters, um zu erfahren, wie viel Sie basierend auf der Quadratmeterzahl Ihrer Decke mischen müssen.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 8

Schritt 8. Tragen Sie eine zweite Magerschicht auf

Lassen Sie die erste Schicht über Nacht trocknen und tragen Sie dann eine zweite Schicht Schlamm auf. Tragen Sie die zweite Schicht auf, indem Sie Ihre Kelle senkrecht zur Richtung Ihrer Striche von der ersten Schicht bewegen. Dies wird dazu beitragen, eine glatte, ebene Oberfläche zu schaffen.

  • Der zweite Anstrich ist Ihre Chance, alle Unvollkommenheiten auszugleichen, die Sie in Ihrem ersten Anstrich bemerken.
  • Lassen Sie die zweite Schicht über Nacht trocknen.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 9

Schritt 9. Schleifen und alle Unvollkommenheiten ausfüllen

Verwenden Sie einen Stangenschleifer, um alle Grate in Ihrer getrockneten Schlammbeschichtung zu glätten. Ein Stangenschleifer besteht aus einem Pad, das Schleifpapier am Ende einer langen Stange hält. Es wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, die Decke mit Leichtigkeit zu erreichen und Ihnen eine größere Hebelwirkung zu geben. Beginnen Sie mit einem Schleifpapier mit größerer Körnung, das von 100 bis 180 Körnung reicht, um große Stücke von verlegtem Schlamm zu entfernen. Wechseln Sie zu einem feineren Schleifpapier mit einer Körnung von 180 bis 320, sobald die großen Putzstücke entfernt sind, um eine glatte, fertige Oberfläche zu erzielen.

  • Wenn Sie Vertiefungen bemerken, tragen Sie zwischen den Schleifgängen eine dünne Schicht Schlamm gleichmäßig mit Ihrer Kelle auf. Lassen Sie die Schlammflecken trocknen, bevor Sie sie mit Sandpapier überarbeiten.
  • Sie können auch einen angetriebenen Trockenbauschleifer für schnellere Ergebnisse verwenden. Motorschleifer können Sie in den meisten Baumärkten mieten.
  • Tragen Sie beim Schleifen unbedingt eine Schutzbrille und eine Atemschutzmaske.
Bedecken Sie eine Popcorn-Decke Schritt 10

Schritt 10. Grundieren und über den Magermantel streichen

Lassen Sie den Magermantel vollständig trocknen, bevor Sie die Decke streichen. Verwenden Sie eine Bürstenrolle mit langem Griff, um eine Grundierung auf die Decke aufzutragen.

  • Decken Sie den Boden vor dem Streichen mit einem Malertuch ab.
  • Verwenden Sie einen Pinsel, um den Rand des Raums zu umranden, und achten Sie darauf, die Wände nicht mit Farbe zu berühren. Sie können für zusätzlichen Schutz dünne Streifen Malerklebeband um die Oberseiten der Wände kleben, wo sie auf die Decke treffen (falls Sie nicht bereits Plastik darüber gehängt haben).
  • Sobald die Grundierung getrocknet ist, können Sie eine oder zwei Schichten Ihrer Deckenfarbe auftragen. Die Trocknungszeit kann je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur des Raumes variieren, daher am besten durch Berühren testen, ob die Farbe trocken ist. Wenn sich die Farbe klebrig anfühlt oder sich leicht an den Fingern abreiben lässt, ist sie nicht vollständig getrocknet, bevor Sie Ihre Farbe über die Grundierung auftragen.
  • Warten Sie, bis die Farbe vollständig getrocknet ist, und installieren Sie dann alle Leuchten oder Lüftungsabdeckungen, die Sie während der Trockenbauinstallation entfernt haben, wieder. Um sicherzustellen, dass du deinen neuen Anstrich nicht beschädigst, solltest du ihn am besten über Nacht trocknen lassen, bevor du versuchst, irgendwelche Armaturen wieder anzubringen.

Methode 2 von 3: Verwenden von Blechdeckenplatten

Bedecken Sie eine Popcorn-Decke Schritt 11

Schritt 1. Messen und schneiden 38 Zoll (0,95 cm) Sperrholzplatten.

Verwenden Sie ein Maßband, um die Länge und Breite Ihrer Decke zu messen. Bevor Sie Ihre Fliesen aufhängen, müssen Sie ein Holzgerüst an Ihrer Decke bauen, um die Fliesen zu halten. Um zu berechnen, wie viele Bretter Sie für das Gerüst benötigen, zeichnen Sie ein Raster auf ein Blatt Papier, das die Abmessungen Ihrer Decke darstellt.

  • Messen Sie die Breite der Fliesen und zählen Sie, wie viele auf die Länge Ihrer Decke passen. Dies bestimmt die Anzahl der benötigten Bretter, da Sie alle zwei Kacheln ein Brett dazwischen legen müssen.
  • Verwenden Sie das Maß der Breite Ihrer Decke, um Ihre Bretter zuzuschneiden. Schneiden Sie jedes der Bretter auf die Breite Ihrer Decke zu.
  • Während Sie zum Schneiden des Sperrholzes eine Handsäge verwenden können, erstellt eine Kreissäge schneller einen gleichmäßigen Schnitt. Kreissägen können Sie in den meisten Baumärkten mieten.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 12

Schritt 2. Suchen und markieren Sie die Deckenbalken

Verwenden Sie einen Bolzenfinder, um Ihre Deckenbalken zu lokalisieren und mit einem Bleistift oder einem Kreidestrich zu markieren. Ein Bolzensucher erkennt elektronisch das Vorhandensein Ihrer Deckenbalken – der Holzbretter, die Ihre Decke an Ort und Stelle halten – unter der Trockenbauwand.

  • Es ist wichtig, Ihre Deckenbalken zu finden, da Sie Ihre Sperrholzplatten mit Schrauben aufhängen müssen.
  • Die Trockenbauwand Ihrer Decke allein ist nicht stabil genug, um das Gewicht der Sperrholzplatten zu tragen.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 13

Schritt 3. Entfernen Sie die Leuchten und erstellen Sie ein Sperrholzgerüst

Entfernen Sie vorsichtig alle Beleuchtungskörper oder Lüftungsabdeckungen und befestigen Sie die Platten an der Decke, indem Sie einen Nagel in die Decke schlagen, wo die Platten mit den Deckenbolzen überlappen. Sie müssen die Sperrholzplatten senkrecht zur Richtung Ihrer Deckenbalken positionieren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bretter sicher an Ort und Stelle bleiben.

  • Sie müssen Hilfe in Anspruch nehmen, um die Bretter beim Nageln sicher zu halten.
  • Das Sperrholz bildet eine sichere Basis, auf die Sie Ihre Blechfliesen nageln.
  • Möglicherweise müssen Sie einen Schleifer oder kleine Holzstücke, sogenannte Unterlegscheiben, verwenden, um Unebenheiten zwischen den Brettern und Ihrer Decke auszugleichen. Dadurch entsteht eine ebene Oberfläche zum Aufhängen Ihrer Fliesen.
  • Achten Sie darauf, keine Befestigungs- oder Lüftungslöcher mit den Sperrholzplatten zu verdecken.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 14

Schritt 4. Verwenden Sie ein Maßband, um die genaue Mitte des Raums zu bestimmen

Beziehen Sie sich auf Ihre Deckenabmessungen und teilen Sie die Raumlänge und -breite durch zwei. Diese Zahlen geben Ihnen die Position der Mitte Ihres Raumes an.

  • Messen Sie die halbe Länge Ihres Zimmers, indem Sie Ihr Maßband an der Oberkante Ihrer Wand entlangführen. Setzen Sie eine Markierung dort, wo Decke und Wand aufeinandertreffen.
  • Beginnen Sie mit dieser Markierung an der Wand und messen Sie die halbe Deckenbreite, indem Sie Ihr Maßband gerade in die Mitte der Decke führen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Maßband beim Messen rechtwinklig zur Wand verläuft, die über die Breite Ihres Raums verläuft.
  • Setzen Sie eine Markierung genau in die Mitte des Raumes.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 15

Schritt 5. Hängen Sie Ihre erste Fliese in die Mitte des Raumes

Platzieren Sie Ihre Fliese über Ihrer Mittelmarkierung und positionieren Sie die Kanten der Fliese in einer Linie mit den Sperrholzplatten. Verwenden Sie die senkrechten Kreidelinien, die Ihre Deckenbalken markieren, um die Ober- und Unterkante Ihrer Fliese rechtwinklig zu machen. Befestigen Sie die vier Ecken der Fliesen mit Abschlussnägeln am Sperrholz.

Ziehe in Erwägung, eine Nagelpistole zu verwenden, um den Vorgang zu beschleunigen

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 16

Schritt 6. Nageln Sie die restlichen Fliesen in geraden Linien auf jeder Seite Ihrer Mittelfliese

Richten Sie nachfolgende Kacheln in geraden Reihen aus und befestigen Sie sie in alle Richtungen von Ihrem Mittelfeld. Möglicherweise müssen Sie eine Wasserwaage verwenden, um sicherzustellen, dass die Fliesen perfekt ausgerichtet sind.

  • Sobald Sie die Kanten Ihrer Decke erreicht haben, müssen Sie die Fliesen möglicherweise zuschneiden, um eine perfekte Passform zu erzielen. Blechscheren schneiden leicht durch Ihre Fliesen, die für andere Schneidwerkzeuge zu dick sein können.
  • Bringen Sie alle Beleuchtungskörper oder Lüftungsabdeckungen wieder an, die Sie möglicherweise während der Installation Ihrer Fliese entfernt haben.
  • Zinn-Deckenfliesen sorgen für einen schönen Retro-Look, der Ihrem Raum Charakter, Details und Wärme verleiht!

Methode 3 von 3: Stoff zum Aufhängen

Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 17

Schritt 1. Wählen Sie eine Stofffarbe und ein Muster aus

Wählen Sie einen Stoff aus Ihrem örtlichen Stoffladen oder von einem Online-Stoffverkäufer. Das Abdecken Ihrer Decke mit Stoff ist eine ideale Option, wenn Sie mieten und Ihre Popcorn-Decke nicht mit dauerhafteren Methoden abdecken können. Die stoffliche Deckenverkleidung lässt sich leicht entfernen und hinterlässt keine bleibenden Schäden.

  • Ziehe in Erwägung, flache Bettlaken oder Malertücher zu verwenden, die möglicherweise billiger sind als Stoff.
  • Wählen Sie eine dunkle Stofffarbe, um die Illusion von Offenheit zu erzeugen, insbesondere wenn Sie eine niedrig hängende Decke haben. Eine dunklere Decke als Ihre Wände kann den Nachthimmel nachahmen und den Eindruck eines offenen Raums erwecken.
  • Suchen Sie nach interessanten Stoffmustern, um Ihrem Raum visuelles Interesse und Charakter zu verleihen. Eine gemusterte Decke kann das Design jedes Raumes verankern.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 18

Schritt 2. Messen Sie Ihre Decke, um zu wissen, wie viel Stoff Sie kaufen müssen

Messen Sie mit einem Maßband die Maße Ihrer Decke. Da Stoffe in unterschiedlichen Breiten verkauft werden, müssen Sie die Schraubengröße Ihres Stoffes überprüfen. Indem Sie schnell rechnen, können Sie herausfinden, wie viele Meter Stoff Sie benötigen, um Ihre Decke vollständig zu bedecken.

  • Wenn Ihre Decke beispielsweise 3,0 x 3,0 m misst, wissen Sie, dass Sie genug Stoff kaufen müssen, um 30 m (100 Fuß) abzudecken.
  • Sie werden wahrscheinlich einen Assistenten brauchen, der Ihnen hilft, ein Ende des Maßbandes zu halten, während Sie die Deckenmaße aufzeichnen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen über den Kauf von Stoffen, die genau der Größe Ihrer Decke entsprechen. Sie müssen die Teile beim Aufhängen zuschneiden, um die perfekte Passform zu erzielen.
  • Bestellen Sie am besten mehr Stoff, als Sie benötigen, falls Sie versehentlich Schnitte machen.
Decken Sie eine Popcorn-Decke ab Schritt 19

Schritt 3. Befestigen Sie den Stoff mit einem Tacker an der Decke

Halten Sie den Stoff mit einem Assistenten an die Decke, um zu bestimmen, wo Sie Ihre ersten Heftklammern platzieren. Wenn Sie ein einzelnes Stoffblatt verwenden, beginnen Sie mit dem Heften in der Mitte des Raums. Heften Sie weiterhin in Reihen und bewegen Sie sich nach außen zu den Rändern der Decke. Heften Sie entlang der Stoffkanten, wo die Decke auf die Wand trifft.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Beleuchtungskörper oder Deckenöffnungen entfernen, bevor Sie den Stoff aufhängen. Möglicherweise müssen Sie die Position der Befestigungen mit einem Maßband messen und entsprechende Löcher in den Stoff schneiden, bevor Sie ihn aufhängen. Diese können wieder installiert werden, nachdem Ihr Stoff fest an seinem Platz ist.
  • Wenn Sie mehrere Stoffstreifen verwenden, beginnen Sie mit dem Heften am Rand des Raums. Richten Sie die Ecke des Stoffes mit der Ecke der Decke aus und platzieren Sie mehrere Heftklammern dicht beieinander entlang der Kanten. Heften Sie in gleichmäßigem Abstand entlang der Stoffkanten weiter. Die nachfolgenden Streifen so ausrichten, dass sich die Kanten leicht überlappen, und auf die gleiche Weise weiter heften, bis die Decke vollständig bedeckt ist.
  • Um zusätzliches visuelles Interesse zu erzeugen, können Sie den Stoff vor dem Heften vorsichtig bündeln oder falten. Denken Sie daran, dass dies möglicherweise zusätzlichen Stoff erfordert. Berechnen Sie die Anzahl und Größe Ihrer Falten, um zu bestimmen, wie viel zusätzlicher Stoff Sie kaufen müssen.
  • Wenn Sie es vorziehen, dass die Decke ein zeltartiges Aussehen hat, können Sie die Mitte des Stoffes heften und ihn nach außen an die Wände drapieren lassen. Anschließend kannst du die Stoffkanten etwa 2,5 cm unter der Decke an die Wand heften. Um diese zeltartige Deckenabdeckung herzustellen, werden ungefähr 2,5 oder 5,1 cm zusätzlichen Stoff benötigt. Je tiefer Sie den Stoff an der Wand anbringen, um einen dramatischeren Fall zu erzielen, desto mehr Stoff benötigen Sie.

Beliebt nach Thema