Deckenrisse reparieren – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Deckenrisse reparieren – wikiHow
Deckenrisse reparieren – wikiHow
Anonim

Wenn eine Trockenbaudecke in Ihrem Haus einen Riss entwickelt hat, können Sie diesen relativ einfach reparieren. Beginnen Sie, indem Sie Plastik auflegen und loses Papier oder Schmutz von der Trockenbauwand abkratzen, und bringen Sie dann ein einzelnes Stück Trockenbau-Maschenband über dem Riss an. Bedecken Sie das Band mit 2 Schichten 5-Minuten-Schlamm, schleifen Sie nach jeder Schicht und streichen Sie dann den geflickten Riss. Dieses Projekt sollte etwa 30 Minuten dauern (ohne 1 Stunde Trocknungszeit).

Schritte

Teil 1 von 3: Deckenriss reinigen und abkleben

Deckenrisse reparieren Schritt 1

Schritt 1. Legen Sie eine Plastikfolie unter den Riss

Da Sie während der Reparatur Ihres Deckenrisses Schmutz lösen, Schlamm auftragen und im Allgemeinen ein Durcheinander verursachen, ist es klug, vorher eine große Plastikfolie abzulegen. Auf diese Weise können Sie, sobald Sie den Riss repariert haben, die Plastikfolie einfach wegwerfen und müssen sich nicht um die Reinigung Ihres Bodens kümmern.

Sie können auch mit Stoff oder Stoff bezogene Möbel aus dem Raum entfernen, da es schwierig ist, Farbe und Staub davon zu entfernen

Deckenrisse reparieren Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie eine A-Frame-Leiter ein

Ein A-Rahmen sorgt für Stabilität, wenn Sie darauf stehen, um Ihre Decke zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass alle vier Beine stabil und flach auf dem Boden stehen, bevor Sie nach oben klettern, und vermeiden Sie plötzliche Bewegungen, während Sie auf der Leiter stehen. Wenn Ihre Leiter einen ausklappbaren Abschnitt gegenüber der obersten Sprosse hat, können Sie diesen zum Aufbewahren von Klebeband, Schlamm und anderen Reparaturmaterialien verwenden.

  • A-Rahmen-Leitern sollten in einem örtlichen Baumarkt oder Haushaltswarengeschäft erhältlich sein. Eine 1,8 bis 2,4 m lange Leiter ist am nützlichsten.
  • Wenn Sie eine niedrige Decke haben, können Sie den Riss möglicherweise mit einer Trittleiter reparieren. Der Nachteil wäre jedoch, dass Sie auf der Trittleiter unsicherer ausbalanciert sind und keine Möglichkeit haben, Ihr Flickmaterial in Reichweite zu platzieren.
Deckenrisse reparieren Schritt 3

Schritt 3. Kratzen Sie loses Material mit einem Trockenbaumesser ab

Positionieren Sie Ihr 6-Zoll-Trockenbaumesser (15 cm) in einem Winkel von etwa 15° gegen die Decke in der Nähe des Risses. Schiebe es unter alle losen, nicht befestigten Stücke Trockenbaupapier, die in der Nähe des Risses zerrissen sind. Verwenden Sie das Messer, um diese abzuschneiden, und achten Sie darauf, die darunter liegende Trockenbauwand nicht zu beschädigen.

Trockenbaumesser sind in jedem Baumarkt, Lackierbetrieb oder Heimwerkergeschäft erhältlich. Viele Größen sind verfügbar, obwohl 15 cm (6 Zoll) normalerweise am effektivsten sind

Deckenrisse reparieren Schritt 4

Schritt 4. Bringen Sie Mesh-Trockenbauband direkt über dem Riss an

Dieses Klebeband ist klebend, sodass es fest an Ihrer Decke haftet. Verwenden Sie lange Klebebandstreifen, um den gesamten Riss abzudecken. Tatsächlich kannst du je nach Länge des Risses das Ganze mit einem Streifen Klebeband abdecken. Positionieren Sie das Klebeband so, dass es direkt über dem Riss zentriert ist, und drücken Sie es fest an die Decke. Tragen Sie nicht mehr als eine einzelne Schicht Klebeband auf.

  • Gehen Sie mit einem Nudelholz oder einer Dose einige Male über das Band, um es zu glätten.
  • Dies ist das gleiche Klebeband, das Sie verwenden, um die Nähte zu verbinden, wenn Sie Trockenbauwände installieren. Es ist zum Kauf in einem örtlichen Baumarkt oder Haushaltswarengeschäft erhältlich.
  • Wenn der Laden eine Vielzahl von Klebebändern hat, stellen Sie sicher, dass Sie eine selbstklebende Version kaufen.

Teil 2 von 3: Den Riss mit 5-Minuten-Schlamm flicken

Deckenrisse reparieren Schritt 5

Schritt 1. Mischen Sie 5-Minuten-Schlamm mit Wasser

Schüttle etwa 0,45 kg trockenen Schlamm in einen großen Plastikbehälter. Fügen Sie lauwarmes Wasser aus Ihrem Küchenhahn hinzu. Während Sie den Behälter über Ihre Küchenspüle halten, verwenden Sie Ihren Spachtel, um den 5-Minuten-Schlamm gründlich zu mischen. Fügen Sie weiter Wasser hinzu und mischen Sie, bis der Schlamm ungefähr die Konsistenz von Mayonnaise hat.

  • Sie können den Deckenriss auch mit Fugenmasse sichern. 5-Minuten-Schlamm wird jedoch fester als Fugenmasse und stärkt die strukturelle Integrität der Trockenbaudecke.
  • Fünf-Minuten-Schlamm wird in Ihrem örtlichen Baumarkt oder Haushaltswarengeschäft erhältlich sein. Sie sollten nur einen 1,4 kg schweren Sandsack benötigen. Dies sollte für zwischen 5 USD und 7 USD verkauft werden.
  • Sie können auch Schlamm mit einer längeren Trocknungszeit verwenden, z. B. 20-Minuten-Schlamm. Wenn Sie Schlamm mit einer längeren Trocknungszeit verwenden, haben Sie mehr Zeit für die Reparatur. Solange Sie den Schlamm nicht zu wässrig anmischen, fällt er nicht auf Sie, aber Sie werden am Anfang mehr Zeit brauchen, um den Dreh raus zu bekommen, eine Decke zu verputzen.
  • Besprühen Sie die Decke mit einer Sprühwasserflasche, damit der Schlamm am vorhandenen Putz haftet. Schlamm haftet nicht an Staub, Öl, Schimmel, zu flachen oder losen Oberflächen.
Deckenrisse reparieren Schritt 6

Schritt 2. Tragen Sie eine Schicht Schlamm auf Ihren Deckenriss auf

Tragen Sie mit der breiten Kante Ihres Spachtelmessers eine einzelne, glatte Schicht Schlamm auf. Achte darauf, das Netzband vollständig mit Schlamm zu bedecken. Wenn möglich, tragen Sie den Schlamm in einer einzigen Richtung auf, parallel zum Riss. Arbeiten Sie schnell, da der Schlamm in 5 Minuten trocken ist.

  • Nachdem Sie die erste Schicht aufgetragen haben, warten Sie 30 Minuten, bis der Schlamm vollständig getrocknet ist.
  • Wenn die Schlammschicht ungleichmäßig aussieht, glätten Sie sie mit einem nassen Schwamm, bevor sie trocknet.

Schritt 3. Fügen Sie dem Schlamm Textur hinzu, wenn Ihre Decke texturiert ist

Das Texturieren des Schlamms hilft ihm, sich mit dem Rest der Decke zu vermischen. Der beste Weg, dem Schlamm Textur zu verleihen, hängt davon ab, welche Art von Decke Sie haben.

  • Wenn Ihre Decke eine Wirbelstruktur hat, verwenden Sie einen weichen Pinsel, um das Muster im Schlamm nachzubilden.
  • Wenn deine Decke eine Knock-Down-Textur hat, drücke ein festes, nasses Stück Papier in den Schlamm, um die Textur nachzubilden.
  • Wenn Ihre Decke eine Popcorn-Textur hat, sprühen Sie den Schlamm mit einem Popcorn-Deckenflickenspray über den Schlamm.

Schritt 4. Sand die erste Schlammschicht, sobald sie getrocknet ist

Das Schleifen des Schlamms zwischen den Schichten trägt dazu bei, dass das Endergebnis glatter und professioneller aussieht. Verwenden Sie einen Schleifschwamm, um alle rauen Stellen auf dem Schlamm vorsichtig zu schleifen, indem Sie in einer Hin- und Herbewegung arbeiten.

Deckenrisse reparieren Schritt 7

Schritt 5. Mischen Sie eine zweite Charge 5-Minuten-Schlamm

Die zweite Schicht sollte dünner sein als die erste, also achten Sie darauf, mehr Wasser aus Ihrem Küchenhahn zu der gleichen Menge Sand hinzuzufügen. Die dünnere Schicht bedeckt alle Risse oder Klumpen, die in der ersten Schlammschicht vorhanden sind. Mischen Sie diese Charge, bis sie ungefähr die Konsistenz von Sauerrahm hat.

Kratzen Sie mit den Ecken und Kanten Ihres Spachtels alle Taschen mit trockenem Sand aus den Ecken oder Kanten des Kunststoff-Mischbehälters

Deckenrisse reparieren Schritt 8

Schritt 6. Tragen Sie eine zweite Schicht Schlamm auf

Verwenden Sie die gleiche Technik, die Sie für die erste Schicht verwendet haben. Bedecken Sie das Netzband vollständig mit dem Schlamm. Diese Schicht sollte das Gittermuster des Bandes abdecken, damit es nach dem Schleifen und Anstreichen der Decke nicht sichtbar ist.

Wie bei der ersten Schlammschicht musst du 30 Minuten warten, bis diese Schicht vollständig getrocknet ist. Es sollte in 5 Minuten trocken sein, aber es ist am besten, ihm zusätzliche Zeit zu geben, um sicherzustellen, dass es vollständig getrocknet und zum Lackieren bereit ist

Teil 3 von 3: Beenden der Reparatur

Deckenrisse reparieren Schritt 9

Schritt 1. Schleifen Sie die Schlammschichten mit einem Schleifschwamm

Nachdem der Riss strukturell repariert ist, müssen Sie die rauen Stellen glätten. Nimm den Schleifschwamm und fahre damit über den mit Schlamm bedeckten Bereich. Schleifen Sie mit einer Hin- und Herbewegung, bis der getrocknete Schlamm, der den ehemaligen rissigen Bereich bedeckt, glatt und bündig mit dem Rest Ihrer Decke ist.

  • Schleifschwämme können in Ihrem örtlichen Baumarkt erworben werden. Wenn es sie in verschiedenen Körnungen gibt, entscheiden Sie sich für einen feinkörnigen Schleifschwamm.
  • Je nachdem, wie viel getrockneter Schlamm Sie abschleifen, kann dies eine ziemliche Sauerei sein. Versuchen Sie sicherzustellen, dass der Großteil auf die von Ihnen ausgelegte Plastikfolie fällt. Wenn Sie noch stoffbezogene Möbel im Raum haben, ziehen Sie in Erwägung, Tücher darüber zu legen, um dauerhafte Schäden zu vermeiden.
  • Wenn Sie versuchen, eine sehr ebene Oberfläche zu erreichen, mischen Sie die letzte Schlammschicht etwas wässriger als die ersten beiden Schichten und tragen Sie sie mit einer 14- oder 18-Zoll-Kelle auf die Decke auf. Die längere Kelle füllt die niedrigen Stellen aus, wodurch eine flachere Oberfläche entsteht.
Deckenrisse reparieren Schritt 10

Schritt 2. Finden Sie eine Farbe, die zu Ihrer Decke passt

Der Teil der Decke, den Sie geflickt und geschliffen haben, muss gestrichen werden, damit er zum Rest der Decke passt. Wenn Sie beim Anstrich Ihrer Decke (oder von Auftragnehmern) noch etwas Farbe übrig haben, können Sie damit den reparierten Riss überstreichen.

  • Wenn Sie keine Lackreste mehr haben, müssen Sie eine Lackiererei oder ein Heimwerkergeschäft aufsuchen, um einen passenden Anstrich zu finden. Größere Baumärkte können auch Farbe lagern und mischen.
  • Nehmen Sie mehrere Farbstreifen auf und vergleichen Sie jede Farbe mit Ihrer Decke, um die beste Übereinstimmung zu finden.
  • Sie können auch eine Probe der Farbe zu Ihrem örtlichen Baumarkt oder Farbengeschäft bringen und sie mit einem Computer an die Farbe anpassen lassen.
Deckenrisse reparieren Schritt 11

Schritt 3. Malen Sie den Teil der Decke, den Sie geschliffen haben

Sobald Sie Ihre Farbe haben, gießen Sie etwa ½ Tasse (113 Gramm) in eine Metallmalerschale. Rollen Sie Ihre Pinselrolle auf und ab durch die Farbe, bis die gesamte Pinseloberfläche mit Farbe bedeckt ist. Arbeiten Sie dann von einem Ende des geflickten Risses zum anderen und tragen Sie mit dem Pinsel eine Farbschicht auf Ihre Decke auf.

Nachdem Sie mit dem Streichen fertig sind und die Farbe getrocknet ist, sollte Ihre Decke eine einzige Farbe und Textur haben

Tipps

  • Auch wenn es verlockend ist, tragen Sie nicht einfach Spachtel- oder Fugenmasse auf einen Riss in der Trockenbaudecke auf. Diese kosmetische Korrektur kann eine Weile halten, aber nach ein paar Monaten wird der Riss wieder auftauchen, wahrscheinlich größer als zuvor.
  • Denken Sie daran, dass Risse in Trockenbauwänden normalerweise aufgrund von Bewegungen im Haus im Laufe der Zeit auftreten. Selbst wenn Sie es reparieren, besteht die Möglichkeit, dass die Risse irgendwann wieder auftreten.

Warnungen

Beliebt nach Thema