5 Möglichkeiten, in Ihr Haus einzubrechen

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten, in Ihr Haus einzubrechen
5 Möglichkeiten, in Ihr Haus einzubrechen
Anonim

Die Tür schließt sich hinter dir, nur damit du merkst, dass sie verschlossen ist. Es ist eine schreckliche Situation. Je nach Tageszeit können Ihre Möglichkeiten begrenzt sein und Schlosser können teuer sein. Aber wenn du ausgesperrt bist, bist du nicht machtlos. Sie können durch ein offenes Fenster wieder hineinkommen, indem Sie ein Fenster aufhebeln, ein Schnappschloss mit einer Plastikkarte erzwingen oder den Türknauf entfernen - alles ohne etwas zu zerbrechen.

Schritte

Methode 1 von 5: Durch ein Fenster

Brechen Sie in Ihr Haus ein Schritt 1

Schritt 1. Brechen Sie durch ein offenes Fenster ein

Fenster im ersten Stock sind am einfachsten und sichersten, aber diese sind auch am wahrscheinlichsten verschlossen. Sie haben bessere Chancen, ein offenes Fenster im zweiten Stock zu finden, aber seien Sie vorsichtig - Sie möchten nicht fallen!

  • Wenn keine Leiter verfügbar ist, müssen Sie möglicherweise kreativ werden, um ein zweites Stockwerkfenster zu erreichen. Gibt es eine Feuerleiter, die Sie erklimmen könnten? Ein Spalier? Ein Baum? Was auch immer Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass es stabil ist, bevor Sie klettern.
  • Flügelfenster (seitlich angeschlagene Fenster) können leicht mit den Fingern oder einem dünnen Werkzeug geöffnet werden, wenn sie nicht verriegelt sind.
Brechen Sie in Ihr Haus ein Schritt 2

Schritt 2. Leihen Sie sich einen Schraubendreher von einem Nachbarn

Sie müssen nicht schüchtern oder verlegen sein. Fast jeder hat eine „Ich habe mich ausgesperrt“-Geschichte, also werden sie wahrscheinlich Ihre missliche Lage verstehen.

  • Ein Schlitzschraubendreher funktioniert am besten, aber wenn Sie einen Kreuzschlitzschraubendreher (Kreuzschlitz) erhalten, versuchen Sie es trotzdem.
  • Diese Technik kann effektiv sein, um Türfenster zu entfernen oder teilweise aufzuhebeln. Sogar eine kleine Lücke kann es Ihnen ermöglichen, hineinzugreifen und das Schloss zu öffnen.
Brich in dein Haus ein Schritt 3

Schritt 3. Entfernen Sie die Fenstersicke

Die Sicke ist der Kunststoff- oder Metallstreifen um den Fensterrahmen. Stecken Sie Ihren Schraubendreher in den Sickenkanal an einer Ecke und hebeln Sie ihn nach und nach heraus. Arbeiten Sie sich zur gegenüberliegenden Ecke vor. Wenn die Sicke vollständig gelöst ist, ziehen Sie sie mit den Händen heraus.

  • Überprüfen Sie die Ecke des Fensters, um zu sehen, ob die vertikale (oben und unten) Sicke die horizontale (links und rechts) überlappt. Entfernen Sie zuerst die überlappenden Sicken.
  • Das Entfernen der Sicke kann diese verformen. In einigen Fällen kann das Perlen ziemlich teuer sein. Denken Sie daran, bevor Sie versuchen, auf diese Weise einzutreten.
  • Abhängig von Ihrer Situation können Sie die Sicke möglicherweise an Ort und Stelle lassen und das Fenster trotzdem freihebeln. Einige Fenster haben möglicherweise nicht einmal Sicken.
Brich in dein Haus ein Schritt 4

Schritt 4. Öffnen Sie die Fensterscheibe von unten

Stecken Sie Ihren Schraubendreher zwischen Glas und Rahmen. Wenden Sie beim Aufhebeln leichte Kraft an, während Sie Ihr Werkzeug zwischen der Halterung und dem Glas bewegen, um das Glas aus seiner Halterung zu hebeln. Das Fenster sollte relativ leicht herauskommen.

Brich in dein Haus ein Schritt 5

Schritt 5. Entfernen Sie die Fensterscheibe

Stützen Sie das Glas mit Ihrer freien Hand, damit es nicht herunterfällt und zerbricht, wenn es freikommt. Schieben Sie das Glas aus seiner Halterung, legen Sie es zur Seite und betreten Sie Ihr Haus durch das leere Fenster.

  • Wenn sich Ihr Fenster nur teilweise aus der Halterung gelöst hat, versuchen Sie, entweder einen Schlüsselbund, das Schloss oder den Türgriff zu erreichen.
  • Seien Sie unglaublich vorsichtig, wenn es Glasscherben gibt. Gezacktes Glas kann schärfer sein, als Sie denken.
  • Behandeln Sie bei einem tiefen Schnitt die Wunde so gut es geht und suchen Sie gegebenenfalls einen Arzt auf.

Methode 2 von 5: Mit einer Plastikkarte

Brich in dein Haus ein Schritt 6

Schritt 1. Überprüfen Sie das Schloss

Die Kartentechnik funktioniert nur mit einem Federriegel. Federriegel sind im Allgemeinen die Art, die sich mit dem Griff bewegen, wenn er gedreht wird. Drehen Sie den Griff, um sicherzustellen, dass die Federverriegelung eingerastet ist. Wenn es sich nicht dreht, ist es gesperrt.

  • Ein Riegel befindet sich oft über oder unter dem Griff. Wenn sich der Griff bewegt, aber die Tür nicht öffnet, ist der Riegel verriegelt und Sie müssen eine andere Methode ausprobieren.
  • Diese Methode wird bei modernen Schlössern, die so konzipiert sind, dass sie weniger anfällig für das Entsperren mit einer Plastikkarte sind, viel weniger funktionieren.
Brich in dein Haus ein Schritt 7

Schritt 2. Wählen Sie eine unwichtige Plastikkarte aus, um das Schloss zu öffnen

Beim Öffnen einer Tür mit einer Plastikkarte kann die Karte beschädigt werden. Aus diesem Grund sollten Sie vermeiden, wichtige oder häufig verwendete Karten wie Kreditkarten zu verwenden. Ein Bibliotheksausweis oder eine Punktekarte sind weniger zu ersetzen.

Laminierte Karten funktionieren in der Regel am besten. Diese Karten sind biegsam und können leichter zwischen Tür und Rahmen eingeschoben werden

Brich in dein Haus ein Schritt 8

Schritt 3. Keilen Sie die Karte in den Raum zwischen Tür und Rahmen

Drücken Sie mit mäßiger Kraft mit Ihrer nicht dominanten Hand auf die Tür. Dadurch entsteht etwas mehr Platz zwischen Tür und Rahmen, was das Einführen der Karte erleichtert. Arbeiten Sie Ihre Karte in diese Lücke direkt über dem Türknauf in einem nach unten gerichteten Winkel ein.

Wenn der Rahmen geformt ist, ist weniger Platz zwischen Tür und Rahmen, was diesen Vorgang erschwert. In diesen Fällen sollten Sie eine andere Methode ausprobieren, um kostspielige Schäden zu vermeiden

Brich in dein Haus ein Schritt 9

Schritt 4. Suchen Sie den Sperrmechanismus mit Ihrer Karte

Ihre Karte ist zwischen Tür und Rahmen eingeklemmt, oder? Wackeln Sie tiefer in den Raum zwischen Türklinke und Türpfosten, bis Sie auf Widerstand stoßen. Dies ist der Sperrmechanismus, den Sie zum Lösen erzwingen müssen.

  • Fühlen Sie mit der unteren Ecke Ihrer Karte ein wenig herum. Sie sollten spüren, dass der abgewinkelte Teil des Riegels zu Ihnen zeigt.
  • Wenn die schräge Seite des Riegels dir nicht zugewandt ist, musst du ein langes Stück Plastik hinter den Riegel schieben, um ihn von der abgewinkelten Seite zu bearbeiten.
Brich in dein Haus ein Schritt 10

Schritt 5. Hebeln Sie den Riegel mit der Karte, um ihn zu lösen und die Tür zu öffnen

Drücken Sie die Karte vom Knopf weg, um mehr Druck auf die Verriegelung auszuüben. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie die Verriegelung auf diese Weise vollständig lösen können, aber wenn Sie spüren, dass sie nachgibt, drücken Sie auf die Tür und sie sollte sich öffnen.

  • Dies kann ein wenig Manövrieren erfordern. Probieren Sie verschiedene Positionen aus, bis Sie eine finden, die der Karte den meisten Kauf auf dem Sperrmechanismus ermöglicht.
  • Obwohl dies bei einigen Schlössern nicht erforderlich ist, kann es helfen, die Tür zu öffnen, wenn Sie den Knauf leicht mit der freien Hand drehen, um den Riegel zu lösen.

Methode 3 von 5: Durch Entfernen des Türknaufs oder der Tür

Brich in dein Haus ein Schritt 11

Schritt 1. Legen Sie die Hände auf die Werkzeuge

Ein Schloss kann manuell gelöst werden, indem der Knauf auseinandergenommen wird, und selbst Qualitätsschlösser werden Sie nicht aufhalten, wenn die Tür aus den Angeln gehoben wird. Türklinken erfordern einen Schraubendreher oder eine Büroklammer; Scharniere benötigen einen Nagel und ein Schlagwerkzeug, wie einen Hammer oder Stein.

  • Leihen Sie sich diese Gegenstände von einem Nachbarn oder schnappen Sie sie sich aus Ihrem Geräteschuppen. Wenn Ihr Auto geöffnet ist, haben Sie dort möglicherweise auch einige Notfallwerkzeuge.
  • Welchen Schraubendreher Sie benötigen, hängt von der Art Ihrer Tür ab. Knöpfe und Scharniere werden oft mit Kreuzschlitzschrauben befestigt.
  • Auch wenn Sie keinen Schraubendreher zur Verfügung haben, können Sie die Befestigungselemente möglicherweise mit einem entsprechend dünnen, robusten Werkzeug wie einem Buttermesser oder einem gebogenen Stift entfernen.
Brich in dein Haus ein Schritt 12

Schritt 2. Entfernen Sie den Knauf, indem Sie die Befestigungsschrauben lösen

Im Idealfall können Sie Befestigungsschrauben sehen, die den Knauf mit der Tür verbinden. Diese können einfach mit Ihrem Schraubendreher gelöst werden, um den Knauf auseinander zu nehmen. Ziehen Sie den Knauf aus der Tür und lösen Sie den Riegel mit den Fingern.

  • Abhängig von der Art des in Ihrer Tür installierten Schlosses können Sie das Schloss möglicherweise sofort nach dem Entfernen des Knaufs entriegeln oder Sie müssen möglicherweise eine sekundäre Montageplatte entfernen.
  • Einige Knöpfe haben möglicherweise nur eine Schraube, die den Knopf an der Spindel befestigt, an der beide Knöpfe befestigt sind. Um diese zu entfernen, lösen Sie die Schraube am Metall, das den Knauf mit der Tür verbindet.
Brich in dein Haus ein Schritt 13

Schritt 3. Nehmen Sie die Knöpfe ohne sichtbare Befestigungsschrauben mit einer Büroklammer ab

Einige Knöpfe können anstelle von Befestigungsschrauben ein Loch in Stiftgröße in der Vorderseite des Knopfes haben. Führen Sie ein dünnes Stück Metall, wie eine aufgebogene Büroklammer, so tief wie möglich in das Loch ein, während Sie den Knopf drehen und auf die Tür drücken, um sie zu öffnen.

In manchen Situationen kann es vorkommen, dass Befestigungsteile für Knöpfe, wie Schrauben und Bolzen, nur von innen zugänglich sind

Brich in dein Haus ein Schritt 14

Schritt 4. Türen nach Möglichkeit aus den Angeln heben

Die Scharniere sind normalerweise der anfälligste Teil einer Tür und erfordern nur einen Nagel zum Umgehen. Platzieren Sie einen Nagel (oder einen ähnlichen Gegenstand) unten in der Öffnung für einen Scharnierstift. Schlagen Sie dann mit einem Werkzeug (wie einem Hammer oder Stein) auf den Nagel, um den Stift herauszudrücken. Tun Sie dies für alle Scharniere.

  • Die Scharnierstifte können beim Entfernen steif sein, auch wenn sie teilweise mit einem Nagel herausgedrückt wurden. Verwenden Sie zum leichteren Entfernen einen Schraubendreher wie einen Meißel unter dem Rand des Stiftkopfes, um ihn herauszudrücken.
  • Ähnlich wie bei Knöpfen haben gut installierte Türen möglicherweise keine von außen zugänglichen Scharnierstifte. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können Sie die Tür nicht einfach aus den Angeln heben.
Brich in dein Haus ein Schritt 15

Schritt 5. Springen Sie Glasschiebetüren aus ihrer Spur, um Zugang zu erhalten

Die meisten Glasschiebetüren werden im Gegensatz zu herkömmlichen Flügeltüren nicht direkt an der Struktur Ihres Hauses befestigt. Viele ruhen in einer Spur und sind an Ort und Stelle verriegelt, und indem Sie die Tür aus der Spur springen, können Sie sie leicht umgehen.

  • Sie können eine leichte Glasschiebetür überspringen, indem Sie mit einem Schlitzschraubendreher (oder zwei) nach oben und außen hebeln, aber ein Brecheisen oder ein Brecheisen funktionieren am besten.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie versuchen, Ihre Tür dazu zu bringen, ihre Spur zu überspringen. Wenn es herunterfällt, kann es teure Schäden verursachen.
  • Um Schiebetüren in Ihrem Zuhause weniger anfällig für Einbrüche zu machen, sollten Sie Ihre Tür mit einer Sicherheitsstange wie einem Holzdübel sichern.

Methode 4 von 5: Durch das Garagentor

Brich in dein Haus ein Schritt 16

Schritt 1. Besorgen Sie sich einen Drahtbügel

Sie haben vielleicht einen Ersatzbügel in Ihrem Auto oder im Freien, aber wenn nicht, müssen Sie an der Tür klopfen, bis Sie einen netten Nachbarn finden, der Ihnen einen geben kann. Wirklich, jedes Stück robusten und dennoch formbaren Drahtes ist ausreichend.

Selbst dünne Drähte, wie sie bei Elektroarbeiten verwendet werden, können für eine verbesserte Steifigkeit verdoppelt und zum Öffnen Ihres Garagentors verwendet werden

Brich in dein Haus ein Schritt 17

Schritt 2. Biegen Sie den Kleiderbügel zu einer langen Stange, die in einem Haken endet

Die Stange muss so lang wie möglich sein. Wenn Sie feststellen, dass die Reichweite Ihres Kleiderbügels nicht ausreicht, wickeln Sie das Ende ohne Haken um eine Verlängerung, wie einen Ast.

Wenn möglich, verdoppeln Sie den Draht des Kleiderbügels, um ihn stabiler zu machen. Dies ist möglicherweise nur möglich, wenn Sie einen zusätzlichen Aufhänger oder Drahtreste haben

Brich in dein Haus ein Schritt 18

Schritt 3. Stecken Sie die Stange durch die Oberseite Ihrer Garage

Für einige Garagen kann dies unmöglich sein. Aber wenn Ihre Garage oben eine Lücke hat, sollten Sie sich zuerst in das Stangenhakenende schlängeln können.

  • Es kann einfacher sein, die Stange von den Seiten einzuführen, aber sie muss sich in der Mitte der Tür befinden, um das Schloss zu lösen.
  • Seien Sie dabei vorsichtig, wenn sich um die Tür eine weiche Kunststoffleiste befindet. Das Einführen Ihrer Stange zwischen die Leiste und die Tür kann zu Schäden führen, deren Austausch teuer werden kann.
Brechen Sie in Ihr Haus ein, Schritt 19

Schritt 4. Haken Sie den Türöffner ein und ziehen Sie ihn, um ihn zu lösen

Die manuelle Entriegelungsklinke befindet sich direkt unterhalb der Befestigung des Arms für den Öffner an der Garagentorschiene. Bewegen Sie den Haken um den Riegel herum und ziehen Sie mit festem, gleichmäßigem Druck, bis sich der Riegel löst. Jetzt können Sie die Tür nach oben schieben und öffnen.

  • An vielen Garagentorentriegelungen ist eine Schnur befestigt, damit Sie die Entriegelung aus der Garage ziehen und lösen können. Verwenden Sie diese Zeichenfolge als Referenzpunkt, wenn Sie nach der Version suchen.
  • Wenn Sie nicht in Ihre Garage sehen können, tasten Sie entlang der Metallschiene der Tür zum Öffnermotor. Wenn Sie spüren, wie ein Grat hinter dem Motor aus der Spur ragt, haben Sie die Freigabe gefunden.

Methode 5 von 5: Hilfe suchen

Brechen Sie in Ihr Haus ein Schritt 20

Schritt 1. Kontaktieren Sie einen Freund, ein Familienmitglied oder einen anderen Schlüsselhalter

Wenn Sie einem Freund, Familienmitglied oder Nachbarn einen Schlüssel anvertraut haben, ist es jetzt an der Zeit, ihn zurückzuholen. Wenn Sie Ihr Telefon nicht bei sich haben, gehen Sie zu einem Nachbarn, um einen Schlüsselhalter anzurufen, der Ihnen aus dieser Zwickmühle hilft.

Brich in dein Haus ein Schritt 21

Schritt 2. Wenden Sie sich an Ihren Vermieter

Dies ist im Allgemeinen der letzte Ausweg. Das Aufschließen der Tür durch den Vermieter kostet oft eine Gebühr. Und das ist, wenn sie das Telefon beantworten. Wenn Ihr Vermieter nicht antwortet oder Sie seine Nummer nicht finden können, kann diese Option in eine Sackgasse führen.

Brich in dein Haus ein Schritt 22

Schritt 3. Rufen Sie einen Schlosser an

Schlosser sind in Techniken geschult und mit Werkzeugen ausgestattet, die Ihnen in den meisten Fällen helfen, ohne Schaden in Ihr Haus einzubrechen. Die Kosten für einen Schlosser variieren stark je nach Standort und können zwischen 15 USD und 75 USD (oder mehr, je nach Schloss) liegen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Eine kleine Person kann möglicherweise in eine Hundetür passen und die Tür von innen für Sie aufschließen. Wenn es jedoch eng anliegt, erzwingen Sie es nicht. Sie möchten nicht versehentlich die Tür beschädigen (oder die Person stecken lassen).
  • Bewahren Sie einen Ersatzschlüssel draußen an einem sicheren Ort auf oder hinterlassen Sie einen bei einem vertrauenswürdigen Nachbarn, um diese Situation zu vermeiden.
  • Ein Schraubendreher kann lebensrettend sein, wenn Sie ausgesperrt sind. Dieses Werkzeug kann auch für Notfälle (z. B. wenn Sie in Ihr Haus einbrechen müssen) leicht an einer unauffälligen Stelle versteckt werden.

Warnungen

  • Technisch gesehen können Sie wegen Einbruchs in Ihr Eigenheim verhaftet werden, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass Anklage erhoben wird, insbesondere wenn Sie nachweisen können, dass Sie der rechtmäßige Einwohner sind.
  • Alle Schäden, die Sie an Ihrem Haus / Ihrer Tür / Ihrem Schloss verursachen, müssen später repariert werden, insbesondere wenn Sie Ihr Haus mieten. Einige dieser Reparaturen (wie beschädigtes Holz) können kostspielig sein. Rufen Sie im Zweifelsfall einen Schlosser an.
  • Professionelle Sicherheitsfirmen warnen ausdrücklich davor, selbst ins eigene Haus einzubrechen. Idealerweise sollte Ihr Zuhause zu sicher sein, als dass sich jemand gewaltsam Zugang verschaffen könnte.

Beliebt nach Thema