Wie man Jalousien aufspannt (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Wie man Jalousien aufspannt (mit Bildern)
Wie man Jalousien aufspannt (mit Bildern)
Anonim

Das Nachspannen einer Jalousie bezieht sich auf den Vorgang des Ersetzens der Schnüre, die die untere Schiene einer Jalousie anheben und absenken. Dieser Vorgang ist ziemlich einfach, wenn Ihre Hebeschnüre, die 2 Schnüre, die von der unteren Schiene bis zur oberen Schiene verlaufen, direkt mit Ihren Hebeschnüren verbunden sind, den 1-2 Schnüren, die Sie zum Heben und Senken des Rollos ziehen. Allerdings kann es etwas knifflig werden, wenn diese Schnüre durch den Verschlussmechanismus oben in der Kopfschiene gefädelt werden müssen. Um Ihre Jalousie wieder aufzuspannen, besorgen Sie sich ein Aufspannset mit genügend Schnur, um mindestens die doppelte Länge Ihrer Jalousie plus die Breite des Fensters abzudecken. Dieser Vorgang funktioniert für Minijalousien und einige Jalousien.

Schritte

Teil 1 von 3: Kaufen, Messen und Schneiden Ihrer neuen Saite

Zurückziehen der Jalousien Schritt 1

Schritt 1. Bestimmen Sie, wie viel Schnur Sie benötigen, indem Sie die Jalousie messen

Wenn Ihre Jalousie noch im Fenster montiert ist, senken Sie die Lamellen so weit wie möglich ab. Verwenden Sie ein Maßband, um die Höhe von der unteren Schiene bis zur Oberkante der Kopfschiene zu messen. Dann verdoppeln Sie dieses Maß, damit die Jalousie auf beiden Seiten genügend Schnur hat, um sie ganz anzuheben und abzusenken. Als nächstes messen Sie die Breite des Fensters und fügen Sie diese zu Ihrer Messung hinzu, damit Sie genügend überschüssige Schnur in der Kopfschiene gespeichert haben, um Ihre Jalousien herunterzulassen.

Obwohl dies schwierig sein kann, prüfen Sie, ob Sie die Breite der Zeichenfolge selbst messen können. Wenn Sie eine Saite bekommen, die für Ihr Blind zu groß ist, passt die Saite nicht durch die Öffnungen

Spitze:

Es ist äußerst schwierig, Leitersaiten zu ersetzen – die horizontalen Schnurlängen, die die einzelnen Latten an Ort und Stelle halten. Wenn die Leiterschnüre Ihrer Jalousie gerissen sind, ist es besser, die Jalousie einfach auszutauschen.

Zurückziehen der Jalousien Schritt 2

Schritt 2. Schreiben Sie Ihr Maß auf und addieren Sie 20–40 Zoll (51–102 cm)

Notieren Sie Ihre Messung auf einem Blatt Papier. Dies wird die Dinge einfacher machen, wenn Sie eine Ersatzsaite abholen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Aufzugsschnüre etwas nach unten hängen, addieren Sie 51–102 cm zu Ihrem Maß, damit das Aufzugsseil beim vollständigen Absenken des Rollos noch etwas lockerer wird. Sie können die überschüssige Saite jederzeit abschneiden und es ist nicht besonders teuer, eine längere Saite zu bekommen.

Zurückziehen der Jalousien Schritt 3

Schritt 3. Kaufen Sie ein Blindkordel-Set basierend auf der Größe und dem Modell Ihres Rollos

Gehen Sie online oder gehen Sie zu Ihrem örtlichen Reparaturgeschäft und suchen Sie nach einem Schnurreparaturset mit genügend Schnur für Ihre Jalousien. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Schnur länger ist als die von Ihnen gemessene Zahl, da Sie sie jederzeit durchschneiden können, aber Sie können Ihre Jalousien nicht mit einer Schnur aufspannen, die kürzer als die von Ihnen gemessene Zahl ist.

Blindkordel-Kits werden mit einem Aufspannwerkzeug geliefert, einem kleinen Stück Weichmetall mit einer ovalen Öffnung am Ende. Dieses Drahtaufspannwerkzeug macht es einfach, die Schnur durch einige der kleineren Öffnungen zu fädeln

Zurückziehen der Jalousien Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie die Ersatzschnur in 2 separate Längen

Nehmen Sie Ihre Ersatzschnur und schneiden Sie sie so ab, dass eine Schnur von der Unterseite der Schwelle bis zur Oberkante der Oberschiene gleich oder etwas höher ist als die Höhe Ihres Rollos. Schneiden Sie die andere Schnur so zu, dass sie mindestens die Höhe der Jalousie plus die Breite des Fensters hat.

  • Addieren Sie zu jeder Länge 10–20 Zoll (25–51 cm), wenn Sie möchten, dass die Hebeschnüre überhaupt herunterhängen.
  • Die meisten Kordelsets werden mit Quasten und Unterlegscheiben geliefert, damit Sie die Kunststoffteile an der Schnur ersetzen können. Sie enthalten jedoch normalerweise keinen Ersatzstab oder neue Halterungen. Wenn Ihr Zauberstab und Ihre Klammern funktionieren, können Sie sie gerne behalten. Andernfalls können Sie Ersatz beim Hersteller oder Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen.
  • Die längere Schnur wird in den Schlitz am unteren Ende der Schiene eingeführt, der am weitesten vom Zugseil entfernt ist. Sofern Sie keine benutzerdefinierten Jalousien haben, wird die längere Schnur links verlaufen, da sich die Aufzugsschnüre oben rechts befinden.
Zurückziehen der Jalousien Schritt 5

Schritt 5. Schneiden Sie die Quasten vom Ende jedes Zugseils ab

Verwenden Sie an den Zugschnüren, die Sie ziehen, eine Schere, um die Quasten und die Knoten, die sie festhalten, abzuschneiden. Lege die Quasten beiseite, wenn du sie wiederverwenden möchtest. Wenn Sie sie ersetzen möchten, werfen Sie sie weg, damit Sie sie nicht mit den neuen Quasten verwechseln.

  • Die Quasten sind die kleinen Zugknöpfe aus Kunststoff am Ende jedes Zugseils.
  • Das Hebeseil bezieht sich auf die 1-2 Fäden, die oben rechts aus Ihrem Rollo herauskommen und an denen Sie ziehen, um die Lamellen anzuheben oder abzusenken.
Zurückziehen der Jalousien Schritt 6

Schritt 6. Entfernen Sie die Sicherheitsscheiben von jedem Hebeseil

Einige Jalousien haben Kunststoffscheiben, die in die Zugschnüre eingebettet sind, damit die Schnur nicht ganz in die Kopfschiene rollt. Wenn Sie Unterlegscheiben an den Schnüren haben, die Sie zum Heben oder Senken des Rollos ziehen, fädeln Sie die Schnur entweder vollständig durch die Öffnung in der Unterlegscheibe, um sie zu lösen, oder klemmen Sie die Unterlegscheibe einfach mit einer Schere ab. Lege deine Unterlegscheiben beiseite, wenn du sie wiederverwenden oder wegwerfen willst.

  • Lassen Sie alle Unterlegscheiben, die an den Leiterseilen befestigt sind. Sie werden diese nicht ersetzen.
  • Ihr Rollo sollte sich zu diesem Zeitpunkt noch im Fensterrahmen befinden. Wenn Sie Glück haben, müssen Sie die Jalousie nicht aus den Halterungen nehmen, um sie wieder aufzuspannen.

Teil 2 von 3: Ersetzen der alten Saite

Zurückziehen der Jalousien Schritt 7

Schritt 1. Ziehen Sie die Hebeschnur mit einer Zange aus der unteren Schiene des Rollos

Senken Sie Ihre Jalousie so weit wie möglich ab. Gehen Sie unter die untere Schiene und inspizieren Sie den Bereich, in dem Ihre Hebeschnüre auf die untere Schiene treffen. Wenn ein Knoten gebunden ist, schneiden Sie ihn ab und ziehen Sie die Hebeschnur mit einer Zange ein wenig heraus. Wenn sich eine Kappe befindet, die die Saiten hält, hebeln Sie sie mit einer Zange oder einem Schlitzschraubendreher ab, um an die Hebeschnur zu gelangen.

Führen Sie diesen Vorgang für den Hubstrang rechts aus, bevor Sie ihn links abschließen

Spitze:

Die Hubschnüre laufen in die Kopfschiene, wo sie zwischen 2 Zylindern laufen, die sie an Ort und Stelle halten. Jede Hebeschnur verläuft dann zur rechten Seite der Kopfschiene, wo sie als Hebeschnur herauskommt. Sie ersetzen die Hebeschnüre und Hebeschnüre gleichzeitig mit 2 Stück Ersatzschnur.

Zurückziehen der Jalousien Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie das Spannwerkzeug, um die Hebeschnur neu einzufädeln, wenn sie durchrutscht

Wenn die Hebeschnur versehentlich durch das Loch unten gleitet und in die untere Schiene eindringt, verwenden Sie das Spannwerkzeug. Fädeln Sie die Schnur durch die ovale Öffnung am Ende des Spannwerkzeugs und schieben Sie das Werkzeug durch die Öffnung, um den Draht durch die Schiene zu führen.

Zurückziehen der Jalousien Schritt 9

Schritt 3. Schmelzen Sie die alte Saite und die neue Saite, um sie miteinander zu verbinden

Ziehen Sie ein Paar dicke Gummihandschuhe an, um Ihre Hände zu schützen. Nehmen Sie Ihre neue Schnur und halten Sie sie bis zur Länge der Hebeschnur, die aus der Unterseite Ihres Rollos herausragt. Verwenden Sie ein Feuerzeug, um die Spitze der alten Saite und die Spitze der neuen Saite anzusengen. Dann klopfen Sie schnell auf die 2 Saiten zwischen Ihren Fingern, wobei sich die angesengten Spitzen berühren, um sie miteinander zu verschmelzen.

  • Es ist in Ordnung, wenn die Saiten 1-2 Sekunden lang Feuer fangen, aber wenn die Flamme nicht sofort erlischt, puste auf die Flamme, um sie zu löschen.
  • Dies kann gefährlich sein, also halten Sie eine Tasse Wasser in der Nähe, falls Sie das Feuer löschen müssen.
Zurückziehen der Jalousien Schritt 10

Schritt 4. Ziehen Sie die alte Schnur heraus, um die neue Schnur durch die Jalousie zu führen

Ziehen Sie leicht an beiden Hebeschnüren, um herauszufinden, welche die rechte Seite des Rollos anhebt. Sobald Sie die ersetzte Schnur identifiziert haben, ziehen Sie die Zugschnur ganz nach unten, bis die neue Schnur durch die Jalousie und durch die Zugschnur gleitet.

Im Wesentlichen verwenden Sie die alte Schnur, um die neue Schnur durch den Schlitz für das Zugseil in der Kopfschiene zu führen

Zurückziehen der Jalousien Schritt 11

Schritt 5. Ersetzen Sie die Kopfschienenstränge separat, wenn Ihre Hebeschnüre nicht angeschlossen sind

Bei einigen Jalousien ist die Hebeschnur nicht direkt mit der Hebeschnur in der Kopfschiene verbunden. Fädeln Sie bei diesen Jalousien die neue Schnur manuell durch jede Leiste, verwenden Sie das Drahtaufspannwerkzeug, um die Schnur durch die Oberschiene zu schieben, und drücken Sie die Hebeschnur in den Rollmechanismus, den gerillten Zylinder oben an der Oberschiene. Dazu müssen Sie Ihre Jalousie entfernen.

  • Um Ihr Rollo zu entfernen, schieben Sie die Abdeckungen an jedem Ende der Kopfschiene heraus und schieben Sie das Rollo vorsichtig aus den Halterungen.
  • Diese Jalousien verwenden normalerweise einen Zylinder, um die Hebeschnüre zu drehen und sie nach oben oder unten zu ziehen.
Zurückziehen der Jalousien Schritt 12

Schritt 6. Binden Sie die neue Schnur an der Unterseite der Jalousie, damit sie nicht durchrutscht

Um zu vermeiden, dass die Hebeschnur beim Ziehen des Zugseils durch die untere Schiene schießt, binden Sie einen großen Knoten an der Unterseite der Schnur, damit die Schnur an der Innenseite der unteren Schiene einrastet. Wenn Sie einen Stopfen entfernen mussten, um Zugang zum Hubstrang zu erhalten, ersetzen Sie ihn, indem Sie den Stopfen wieder einschieben.

Verwenden Sie eine Schere, um überschüssige Schnur von der Unterseite der Schiene abzuschneiden

Restring Jalousien Schritt 13

Schritt 7. Wiederholen Sie diesen Vorgang an der anderen Hebeschnur mit dem anderen Hebeseil

Nachdem Sie das Hebeseil für die rechte Seite ausgetauscht haben, wiederholen Sie den Vorgang auf der linken Seite. Ziehen Sie die Hebeschnur mit einer Zange durch die untere Schiene und schneiden Sie den Knoten ab. Verwenden Sie dann Ihr Feuerzeug, um die neue Saite mit der alten Saite zu verbinden. Ziehen Sie als nächstes das Zugseil für die linke Seite, um die neue Saite durch die Kopfschiene zu fädeln.

Binden Sie die Unterseite der neuen Schnur auf die gleiche Weise, wie Sie die andere Seite gebunden haben

Teil 3 von 3: Sichern der Kabel an Ort und Stelle

Rastring Jalousien Schritt 14

Schritt 1. Bringen Sie die Sicherheitsscheiben wieder an der Stelle an, an der das Rollo am niedrigsten ist

Um zu verhindern, dass die Zugseile durch den Schlitz in der Kopfschiene rutschen, schieben Sie die Schnur durch eine der Öffnungen an der Unterlegscheibe. Ziehen Sie dann die Unterlegscheibe bis zu der Stelle, an der das Hebeseil auf die Kopfschiene trifft, wenn das Rollo vollständig abgesenkt ist. Fädeln Sie die restliche Schnur durch die gegenüberliegende Seite der Unterlegscheibe und ziehen Sie sie ganz durch, bevor Sie einen Knoten direkt unter der Unterlegscheibe binden. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite.

Möglicherweise müssen Sie das Drahtspannwerkzeug verwenden, um die Saite durch die schmale Öffnung in der Unterlegscheibe zu schieben

Variation:

Bei einigen Unterlegscheiben müssen Sie das Zugseil zusammendrücken und 2 Schnurlängen durch die Unterlegscheibe führen, bevor Sie die Schnurlänge unten durch die durch die 2 Längen gebildete Schlaufe führen.

Rastring Jalousien Schritt 15

Schritt 2. Schneiden Sie Ihre Zugschnüre an der Stelle ab, an der die Schnur hängen soll

Senken Sie die Jalousien bis zu dem Punkt ab, an dem sich die untere Schiene unten auf der Fensterbank befindet. Dann strecken Sie Ihre Hand aus, um festzustellen, wo Sie die Hebeschnüre am bequemsten greifen können. Schneiden Sie beide Schnüre direkt unter der Stelle ab, an der sie aufgehängt werden sollen.

Normalerweise möchten Sie die Hebeschnüre etwas tiefer als auf Augenhöhe greifen

Zurückziehen der Jalousien Schritt 16

Schritt 3. Bringen Sie Ihre Quasten wieder an, damit Sie etwas zum Greifen haben

Schieben Sie die Unterseite Ihres ersten Aufzugskabels durch die Oberseite Ihrer ersten Quaste. Schiebe es 15–30 cm nach oben, bevor du unten an der Schnur einen Knoten machst. Lassen Sie die Quaste nach unten gleiten, damit sie in den Knoten einrastet. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der anderen Seite, um das Nachspannen Ihrer Jalousien abzuschließen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn die Jalousien alt sind, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, sie zu reinigen, bevor Sie die neue Saite installieren.
  • Die Hebeschnüre sind normalerweise mit den Hebeschnüren in der Oberschiene verbunden, aber bei einigen Jalousien müssen Sie möglicherweise eine Schnur in der Oberschiene ersetzen. Schieben Sie dazu die Abdeckung von der Halterung an jedem Ende der Kopfschiene und entfernen Sie Ihre Jalousie. Schieben Sie mit dem Spannwerkzeug ein Stück Schnur durch das Schloss links und führen Sie es zum Schloss auf der gegenüberliegenden Seite.
  • Wenn Ihre Hebeschnüre nicht mit den Hebeschnüren verbunden sind, kann dieser Vorgang etwas unordentlich und verwirrend werden. Wenn Sie billigere Jalousien haben, ziehen Sie in Betracht, sie einfach auszutauschen, anstatt sie neu zu bespannen.

Beliebt nach Thema