Alkalische Batterien einfach entsorgen - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Alkalische Batterien einfach entsorgen - Gunook
Alkalische Batterien einfach entsorgen - Gunook
Anonim

Alkaline-Batterien sind Einwegbatterien, die nicht wieder aufgeladen werden können. Es ist zwar absolut sicher und legal, Ihre Alkalibatterien im Müll zu entsorgen (es sei denn, Sie leben in Kalifornien), Sie können sie aber auch recyceln, damit die Zink-, Mangandioxid- und Stahlteile gewonnen und für neue Produkte verwendet werden können. Erkundigen Sie sich, welche Recycling-Einrichtungen sich in der Nähe Ihres Hauses befinden, oder senden Sie sie an eine Einrichtung, wenn sich keine in Ihrer Nähe befindet, um Ihre Alkalibatterien sicher zu recyceln.

Schritte

Methode 1 von 2: Recycling von Alkalibatterien

Lithiumbatterien entsorgen Schritt 8

Schritt 1. Decken Sie die Enden der Batterien mit Klebeband ab oder legen Sie sie in eine Plastiktüte

Dadurch wird verhindert, dass potenzielle Leckagen aus der Batterie gelangen. Sie können eine oder beide Methoden verwenden, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Batterien zu recyceln. Bewahren Sie sie getrennt von anderen Batterietypen auf.

Auch wenn Sie sich entscheiden, Ihre Batterien einfach in den Müll zu werfen, was Sie mit Alkalibatterien tun können, ist es dennoch eine gute Idee, die Enden mit Klebeband abzudecken oder sie in einer Plastiktüte zu versiegeln - so wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass jemand kommt in Kontakt mit ausgelaufenen Batterien in der Abfallentsorgungseinrichtung

Entsorgen von Alkalibatterien Schritt 2

Schritt 2. Informieren Sie sich über die Gesetze Ihres Bundesstaates zum Recycling von Batterien, um zu sehen, was Sie tun können

Einige Staaten verlangen, dass Sie Ihre Alkalibatterien einfach wegwerfen, aber die meisten haben Recycling-Optionen zur Verfügung. Um mehr über die Gesetze Ihres Bundesstaates zu erfahren, besuchen Sie

Diese Seite ist auch sehr hilfreich, um zu erfahren, wie Sie andere Arten von Batterien und Elektronik sicher entsorgen können

Entsorgen von Alkalibatterien Schritt 3

Schritt 3. Überprüfen Sie den „Recycling-Locator“, um die nächstgelegene Einrichtung in Ihrer Nähe zu finden

Je nachdem, wo du wohnst, kann es einige Abgabestellen in der Nähe deines Hauses geben oder du musst eine Mail-In-Option nutzen, um deine Batterien zu recyceln. Weitere Informationen finden Sie unter

Mit dem Recycling-Locator können Sie den spezifischen Materialtyp auswählen, den Sie recyceln möchten, sodass Sie Alkalibatterien angeben können, um die genauesten Ergebnisse zu erzielen

Lithiumbatterien entsorgen Schritt 14

Schritt 4. Geben Sie Ihre Batterien nach Möglichkeit in der entsprechenden Einrichtung ab

Wenn Sie einen persönlichen Abgabeort nutzen können, ist das großartig! Bewahren Sie Ihre Batterien an einem sicheren, trockenen Ort auf, bis Sie sie ins Zentrum bringen können.

Tipp: Achten Sie auf die Öffnungszeiten des Recyclinghofs, damit Sie nicht vorbeischauen, wenn diese geschlossen sind.

Entsorgen von Alkalibatterien Schritt 5

Schritt 5. Senden Sie Ihre Batterien an eine Einrichtung, wenn sich keine in der Nähe Ihres Hauses befindet

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie in einem Büro oder an einem Ort arbeiten, an dem täglich viele Batterien verbraucht werden. Sie können Mail-In-Programme mit dem Recycling-Locator-Tool finden oder eine große Kiste von einem landesweiten Programm namens „The Big Green Box“kaufen und diese mit Ihren gebrauchten Batterien füllen.

Es kostet Geld, Ihre Alkalibatterien mit „The Big Green Box“zu recyceln. Der Preis beinhaltet die Kosten für Versand, Handling und das anschließende Recycling. Erfahren Sie mehr unter

Lithiumbatterien entsorgen Schritt 4

Schritt 6. Organisieren Sie eine Sondermüll-Veranstaltung oder nehmen Sie daran teil, um Batterien zu recyceln

Auch wenn sich in der Nähe möglicherweise keine Recyclinganlage befindet, besteht die Möglichkeit, dass Ihr lokales Gemeindezentrum eine halbjährliche oder jährliche Recyclingveranstaltung veranstaltet. Wenn es noch keinen gibt, können Sie einen starten, damit die Leute ihre Batterien sicher loswerden können.

  • Wenden Sie sich an Ihre örtliche Abfallentsorgungsanlage, um zu sehen, ob Sie mit ihnen und Ihrer Gemeinde zusammenarbeiten können, um eine Veranstaltung zu organisieren.
  • Finden Sie einen öffentlichen Ort, der bereit wäre, die Sondermüllaktion durchzuführen, wie etwa eine öffentliche Bibliothek oder Ihr lokales Gemeindezentrum. Holen Sie sich Freiwillige, die Ihnen helfen, die Veranstaltung bekannt zu machen, und informieren Sie die Community darüber, wann die Veranstaltung unterstützt wird und welche Arten von Materialien akzeptiert werden.

Methode 2 von 2: Testen und Lagern von Alkalibatterien

Testen Sie Ihre Batterien Schritt 3

Schritt 1. Führen Sie den „Falltest“durch, wenn Sie kein Voltmeter haben

Dies funktioniert für AA-, AAA-, C- und D-Batterien. Halten Sie den Akku ungefähr 12 Zoll (1,3 cm) über einer ebenen Fläche mit der negativen Seite nach unten. Lassen Sie den Akku gerade nach unten fallen. Wenn es springt, ist es tot. Wenn es flach landet und nicht springt, ist es immer noch gut.

Oft landen gute Batterien und stehen gerade, ohne umzufallen, nachdem sie fallen gelassen wurden

Testen Sie Ihre Batterien Schritt 6

Schritt 2. Verwenden Sie ein Voltmeter, um den Energiepegel genau abzulesen

AA- und AAA-Alkalibatterien sollten bei etwa 1,5 Volt angezeigt werden, wenn sie noch gut sind. Schalten Sie das Voltmeter ein und platzieren Sie die rote Sonde am positiven Ende der Batterie und die schwarze Sonde am negativen Ende der Batterie. Der Messwert wird auf dem Voltmeter angezeigt. Wenn der Messwert weniger als 1,3 Volt beträgt, können Sie die Batterie entsorgen.

Tipp: Voltmeter kosten etwa 10 US-Dollar und können online oder in einem Baumarkt gekauft werden.

Batterien lagern Schritt 2

Schritt 3. Vermeiden Sie es, alte Batterien mit neuen Batterien zu koppeln, um deren Lebensdauer zu verlängern

Die Leistung jedes Produkts, das Sie mit Strom versorgen oder laden möchten, wird nicht so effektiv sein, als ob Sie Batterien mit der gleichen Leistungsstufe verwenden würden. Es könnte sogar dazu führen, dass eine der Batterien ausläuft oder die gute Batterie schneller als normalerweise an Spannung verliert.

Sie sollten auch versuchen, aus dem gleichen Grund Batterien verschiedener Marken im selben Gerät nicht zu mischen

Batterien lagern Schritt 4

Schritt 4. Halten Sie Ihre Batterien nach Marke und Spannung sortiert

Verwenden Sie einen Plastikbehälter mit mehreren Fächern. Beschriften Sie jedes Fach mit dem Batterietyp, dem Markennamen und einem „neuen“oder „gebrauchten“Etikett. Verwenden Sie Marker auf dem Abdeckband, damit Sie Etiketten bei Bedarf einfach entfernen oder ändern können.

Wenn Sie beispielsweise Batterien der Marke „X“haben, die sowohl neu als auch gebraucht sind, beschriften Sie ein Fach mit „AAA X Batterien, neu“und ein anderes mit „AAA X Batterien, gebraucht“

Tipps

  • Da Alkalibatterien kein Quecksilber mehr enthalten, können sie in jedem Bundesstaat außer Kalifornien sicher mit dem Rest Ihres Mülls entsorgt werden.
  • Wenn Sie weniger Müll entsorgen oder weniger Zeit auf den Wertstoffhöfen verbringen möchten, versuchen Sie, von Einwegbatterien auf wiederaufladbare Batterien umzusteigen.

Beliebt nach Thema