Einen Gartensprüher reinigen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Einen Gartensprüher reinigen – wikiHow
Einen Gartensprüher reinigen – wikiHow
Anonim

Ein Gartensprüher ist für jeden Gärtner, Landschaftsgärtner oder Hausbesitzer unerlässlich, der mit der Rasenpflege Schritt hält. Gartensprüher verteilen Pestizide und Herbizide (Unkrautvernichter) aus einem Vorratstank, durch einen Stab und eine Sprühdüse und auf Ihren Rasen. Wenn Sie Ihren Gartensprüher mit einer Lösung aus Wasser und Ammoniak reinigen, können Sie das Gerät mehrere Jahre verwenden und Pflanzen und Blumen gesund und glücklich halten.

Schritte

Teil 1 von 2: Entleeren des Tanks

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 1

Schritt 1. Beenden Sie einen leeren Tank

Planen Sie Ihr Herbizid oder Pestizid im Voraus, damit Sie nur so viel Flüssigkeit in den Tank füllen, wie Sie benötigen. Besprühen Sie die Pflanzen ein zweites Mal, wenn Sie überschüssiges Herbizid verbrauchen müssen, da fast alle Herbizide für das zweimalige Sprühen zugelassen sind.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 2

Schritt 2. Entsorgen Sie alle im Sprühgerät verbliebenen Flüssigkeiten

Wenden Sie sich an Ihre örtliche Gesundheitsbehörde oder Umweltbehörde, um einen sicheren Weg zur Entsorgung dieser Flüssigkeit zu finden. Entleeren Sie die Chemikalien nicht auf Gras, in der Nähe von Blumen oder Pflanzen, in einen Abfluss oder in eine Wasserquelle. Dies kann lokale Pflanzen und Tiere schädigen.

  • Wenn Sie Ihr Sprühgerät schnell entleeren müssen, suchen Sie sich einen leeren Plastik- oder Glasbehälter, in den Sie die übrig gebliebenen Chemikalien füllen können (z. B. die Originalflasche), verschließen Sie ihn und entsorgen Sie ihn später.
  • Ein großer, steriler Kiesparkplatz kann auch zum Aussprühen der letzten Reste des Produkts genutzt werden, um es bei Bedarf zu lagern und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuzuführen. Vermeiden Sie es, es im am stärksten befahrenen Teil des Kiesplatzes zu sprühen. Wählen Sie einen abgelegenen Ort, z. B. in der Nähe eines Zauns.

Schritt 3. Reinigen Sie das Sprühgerät sofort nach jedem Gebrauch

Lassen Sie das Spritzgerät nicht mit Herbiziden oder Pestiziden darin sitzen, auch nicht nur über Nacht. Rückstände der verwendeten Chemikalien können sich im Laufe der Zeit ansammeln und die Reinigung Ihres Spritzgeräts erschweren.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 3

Teil 2 von 2: Spülen des Spritzgeräts

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 4

Schritt 1. Überprüfen Sie das Etikett des kürzlich verwendeten Herbizids oder Pestizids

Je nach Chemikalie kann es spezifische Anweisungen zur Reinigung des Sprühgeräts geben. Befolgen Sie alle Reinigungsanweisungen auf dem Produktbehälter.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 5

Schritt 2. Tragen Sie geeignete Sicherheitsausrüstung

Da Sie mit aggressiven Chemikalien arbeiten, tragen Sie unbedingt Gummihandschuhe und eine Schutzbrille. Wenn Sie einen haben, tragen Sie einen Gesichtsschutz, um sich vor Spritzern zu schützen.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 6

Schritt 3. Spülen Sie den Gartensprüher mit heißem Wasser

Füllen Sie den Behälter, bis er ungefähr halb voll ist, und spritzen Sie dann das heiße Wasser durch den Gartensprüher, bis das gesamte Wasser im Behälter aufgebraucht ist. Sprühen Sie das Wasser an einem sicheren Ort, fern von Wasserquellen und Bereichen, die für Kinder und Haustiere zugänglich sind.

  • Erwägen Sie, neben oder in der Nähe der Stelle zu sprühen, an der Sie das Herbizid oder Pestizid verwendet haben, da die chemischen Rückstände gleich sind.
  • Wenn Sie am nächsten Tag dieselbe Art von Chemikalie verwenden, können Sie nach einer gründlichen Spülung mit Wasser aufhören und jede weitere Reinigung überspringen, bis Sie mit diesem Produkt vollständig fertig sind.
Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 7

Schritt 4. Spülen Sie mit einer Reinigungslösung auf Ammoniakbasis

Die Reinigungslösung sollte etwa 30 ml Ammoniak pro Gallone (3,8 l) Wasser enthalten. Füllen Sie den Behälter etwa zur Hälfte mit dieser Lösung und sprühen Sie dann die Reinigungslösung mindestens dreimal durch den Gartensprüher, um den Stab und die Düse zu spülen.

  • Ammoniak ist für die meisten Herbizide wirksam, aber nicht für alle. Erkundigen Sie sich nach Ihrem speziellen Herbizid, um zu sehen, ob eine Bleichlösung, ein pulverförmiges Waschmittel oder eine Kerosinlösung besser wäre. Auch das Entfetten von flüssigem Geschirrspülmittel funktioniert gut, insbesondere bei Chemikalien auf Erdölbasis.
  • Sie können auch einen handelsüblichen Tankreiniger in einem Baumarkt oder Baumarkt kaufen. Suchen Sie nach einer, die auf die Art der Chemikalie zugeschnitten ist, die Sie im Sprühgerät verwenden, und befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung.
Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 8

Schritt 5. Lassen Sie den Gartensprüher über Nacht ruhen

Lassen Sie den Behälter mit etwa halb gefüllter Reinigungslösung mehrere Stunden einwirken, am besten über Nacht. Dadurch kann die Lösung in die Rückstände in Ihrem Sprühgerät einwirken und diese zersetzen.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 9

Schritt 6. Sprühen Sie die restliche Lösung durch den Gartensprüher

Sprühen Sie am nächsten Tag, bis Sie die Reinigungslösung aus dem Behälter geleert haben. Da das Sprühgerät noch Rückstände von Pestiziden oder Herbiziden enthalten kann, ist es am besten, es in einem sicheren Bereich abseits von Wasserquellen und Bereichen zu sprühen, die für Kinder und Haustiere zugänglich sind.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 10

Schritt 7. Spülen Sie den Gartensprüher erneut mit heißem Wasser

Füllen Sie den Behälter wieder etwa zur Hälfte mit Wasser und besprühen Sie den Schlauch, bis Sie das restliche Wasser im Behälter geleert haben.

Reinigen Sie einen Gartensprüher Schritt 11

Schritt 8. Reinigen Sie die kleinen Teile gründlicher

Nehmen Sie den Schlauch, den Stab und die Düse auseinander, um sie gründlicher zu reinigen. Spüle sie mit warmem Seifenwasser ab und versuche, die kleinen Spalten mit einer alten Zahnbürste zu schrubben.

Tragen Sie beim Umgang mit Spritzgerätteilen während der Reinigung immer Schutzkleidung und chemikalienbeständige Handschuhe

Tipps

Abgesehen davon, dass Sie die Gartensprüher nach jeder chemischen Anwendung sauber halten, nehmen Sie den gesamten Mechanismus einmal im Jahr auseinander. Überprüfen und reinigen Sie jedes Teil und ersetzen Sie alles, was abgenutzt, korrodiert oder gebrochen ist

Warnungen

Beliebt nach Thema