So verwenden Sie einen Luftkompressor - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie einen Luftkompressor - Gunook
So verwenden Sie einen Luftkompressor - Gunook
Anonim

Luftkompressoren ermöglichen den Einsatz von Druckluftwerkzeugen, die Heimwerkerarbeiten zum Kinderspiel machen. Kompressoren sind auch anfängerfreundlich, da der Zusammenbau so einfach ist wie das Einstecken von Schlauch und Stromkabel. Überwachen Sie die Manometer, um den Luftdruck im Schlauch unter dem auf Ihrem Elektrowerkzeug angegebenen Wert zu halten. Denken Sie daran, den Druck anzupassen, wenn Sie das Werkzeug wechseln, und lassen Sie das Ablassventil los, wenn Sie fertig sind. Treffen Sie diese Vorsichtsmaßnahmen jedes Mal, um Ihre Arbeit sicher und effizient zu gestalten.

Schritte

Teil 1 von 3: Einrichten des Kompressors

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie den Pumpenölstand, wenn Ihr Kompressor nicht ölfrei ist

Sowohl alte als auch große Kompressoren sind in der Regel mit Öl gefüllt. Suchen Sie den Messstab in der Nähe des unteren Endes eines der Enden des Kompressors. Ziehen Sie ihn heraus und prüfen Sie, ob der Ölstand etwa ⅔ des Hebels nach oben reicht. Wenn dies nicht der Fall ist, gießen Sie etwas Kompressoröl in den Tank.

  • Wenn Sie Öl benötigen, finden Sie es in den meisten Baumärkten, Baumärkten und Autoteilen.
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Kompressor Sie haben, schlagen Sie in der Bedienungsanleitung nach. Die meisten kleinen Kompressoren sind jetzt ölfrei, deshalb sehen Sie möglicherweise keinen Öltank oder Ölmessstab.
Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 2

Schritt 2. Befestigen Sie den Schlauch am Regelventil

Stellen Sie den Kompressor auf einen ebenen Boden. Suchen Sie das Regelventil, das sich direkt neben dem kleineren Manometer an einem Ende des Kompressors befinden sollte. Es ist ein runder, kupferfarbener Metallstecker mit einem großen Loch in der Mitte. Drücken Sie das spitze Ende des Schlauchs in das Ventil, um es zu befestigen.

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 3

Schritt 3. Stecken Sie Ihr Elektrowerkzeug in den Schlauch

Halten Sie den Schlauch in einer Hand und das Elektrowerkzeug in der anderen. Schieben Sie den Stecker des Werkzeugs in das freie Ende des Schlauchs und drehen Sie sie zusammen, bis das Werkzeug einrastet. Wenn das Werkzeug sicher angebracht ist, rutscht es nicht ab.

Wenn Sie einen Reifen aufpumpen, drücken Sie die Kupplung auf das Ventil des Reifens

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 4

Schritt 4. Stecken Sie den Kompressor in eine geerdete 3-polige Steckdose

Stellen Sie sicher, dass der Netzschalter des Kompressors ausgeschaltet ist, bevor Sie ihn einstecken. Verwenden Sie keine Verlängerungskabel, wenn Sie keine funktionierende Steckdose erreichen können. Holen Sie sich stattdessen einen anderen Luftschlauch und stecken Sie ihn in den ersten.

  • Um 2 Schläuche miteinander zu verbinden, schieben Sie das Steckerende von 1 Schlauch in das Aufnahmeende des anderen Schlauchs. Es funktioniert genauso wie das Anbringen eines Elektrowerkzeugs am Schlauch.
  • Verlängerungskabel werden nicht empfohlen, da sie den Kompressor überhitzen können.

Teil 2 von 3: Betrieb des Kompressors

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 5

Schritt 1. Setzen Sie eine Schutzbrille und geschlossene Schuhe auf

Dies ist wichtig für den sicheren Betrieb von Elektrowerkzeugen. Tragen Sie eine Schutzbrille aus Polycarbonat, um Ihre Augen zu schützen. Ein gutes Paar Schuhe oder Stiefel schützt deine Zehen vor fallengelassenen Werkzeugen. Legen Sie Ihre gesamte Sicherheitsausrüstung an, bevor Sie versuchen, den Kompressor in Betrieb zu nehmen.

Einige Tanks und Werkzeuge können ziemlich laut sein, also erwäge auch das Tragen von Ohrenschützern

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 6

Schritt 2. Ziehen Sie am Sicherheitsventil, um es zu testen

Suchen Sie nach einem kupferfarbenen Stopfen in der Nähe der Schlauchleitung. Es sitzt fest am Kompressor und kann einen Ring haben, der das Ziehen erleichtert. Ziehen Sie es zu sich, um das Ventil freizugeben, und hören Sie auf das Zischen der entweichenden Luft. Schieben Sie das Ventil zurück, bevor Sie den Kompressor starten.

Das Zischen von Luft aus dem Ventil ist ein Zeichen dafür, dass es funktioniert. Andernfalls, wenn Sie das Ventil herausziehen und sicher wieder einsetzen können, sollte es in Ordnung sein, auch wenn Sie keine Luft entweichen hören

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 7

Schritt 3. Schalten Sie den Kompressor ein und warten Sie, bis der Tank unter Druck steht

Schalten Sie den elektrischen Schalter am Tank um, um ihn einzuschalten. Die Maschine wird zum Leben erwachen. Beobachten Sie das größere Manometer an der Seite des Tanks. Warten Sie, bis sich die Nadel nicht mehr bewegt, was bedeutet, dass die Luft im Inneren den maximalen Druck erreicht hat.

Das zweite, kleinere Messgerät in der Nähe des Schlauchs zeigt den Luftdruck im Schlauch an. Die Anzeige auf dieser Anzeige bewegt sich im Moment überhaupt nicht, was in Ordnung ist

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 8

Schritt 4. Überprüfen Sie Ihr Werkzeug, um herauszufinden, wie viel Druck es benötigt

Diese Informationen sind normalerweise auf dem Werkzeug aufgedruckt. Suchen Sie auf der Unterseite des Werkzeugs in der Nähe des Griffs nach einem Aufkleber oder Buchstaben. Wenn Sie es dort nicht finden können, schlagen Sie in der Bedienungsanleitung nach, um weitere Informationen zu erhalten.

  • Beispielsweise kann die Information besagen, dass das Tool mit maximal 90 PSI funktioniert. Halten Sie aus Sicherheitsgründen den Schlauchdruck bei 75 bis 85 PSI.
  • Jedes Werkzeug hat eine andere Bewertung, daher müssen Sie den Druck jedes Mal anpassen, wenn Sie das Werkzeug wechseln.
Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 9

Schritt 5. Passen Sie den Druckreglerknopf an den PSI des Werkzeugs an

Der Druckreglerknopf befindet sich am Schlauch. Drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn, um die Luftmenge zu erhöhen, die in den Schlauch strömt. Beobachten Sie das kleinere Manometer, das sich ebenfalls am Schlauch befindet, bis es anzeigt, dass der Druck auf dem gewünschten Niveau ist.

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 10

Schritt 6. Betreiben Sie das Elektrowerkzeug, während sich Luft im Tank befindet

Sobald Druckluft im Schlauch ist, ist Ihr Werkzeug einsatzbereit. Jedes Mal, wenn Sie das Werkzeug verwenden, sinkt der Druck im Tank und beginnt automatisch mit dem Nachfüllen. Sie müssen keine Anpassungen vornehmen, bis Sie zu einem anderen Tool wechseln.

Überprüfen Sie das Manometer erneut, wenn das Elektrowerkzeug plötzlich nicht mehr funktioniert. Dies geschieht bei kleineren Tanks, die nicht schnell genug nachgefüllt werden können, um größere Werkzeuge aufzunehmen. Warten Sie einen Moment, bis sich der Druck wieder aufgebaut hat

Teil 3 von 3: Abschalten und Warten des Kompressors

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 11

Schritt 1. Öffnen Sie das Ablassventil des Lufttanks, um das Kondenswasser abzulassen

Das Ventil befindet sich am Lufttank an der Unterseite. Drehen Sie das Ventil gegen den Uhrzeigersinn, damit die Druckluft angesammelte Feuchtigkeit ausbläst. Setzen Sie das Ventil wieder ein, indem Sie es im Uhrzeigersinn drehen, bis Sie den Luftstrom nicht mehr hören.

  • Wenn Sie das Ventil nicht von Hand drehen können, versuchen Sie es mit einer Zange.
  • Um die Funktionsfähigkeit Ihres Kompressors zu erhalten, lassen Sie das Kondenswasser nach jedem Gebrauch ab.
Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 12

Schritt 2. Schalten Sie den Kompressor aus, um den Druck abzulassen

Lassen Sie den Schlauch an Ort und Stelle, bis der Kompressor ausgeschaltet wird. Drehen Sie den Druckreglerknopf in der Nähe des Schlauchs, um zuerst die Luftzufuhr des Schlauchs zu schließen. Schalten Sie dann den Kompressor aus und warten Sie, bis der Druck das System verlässt. Ziehen Sie das Überdruckventil, um den Entleerungsvorgang zu beschleunigen.

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 13

Schritt 3. Entfernen Sie den Schlauch und bewahren Sie den Luftkompressor auf

Trennen Sie den Kompressor von der Wand und entfernen Sie dann den Schlauch. Ohne Druck im Tank sollte er ganz herausgleiten. Lagern Sie den Kompressor und den Schlauch an einem trockenen, temperaturkontrollierten Ort wie einem Schrank.

Verwenden Sie einen Luftkompressor Schritt 14

Schritt 4. Ersetzen Sie das Öl jedes Jahr, wenn Sie einen ölgefüllten Kompressor haben

Wie bei jeder Maschine ist sauberes Öl für den Betrieb unverzichtbar. Dies geschieht normalerweise mit einem Steckschlüssel, um die Stopfen am Öltank zu entfernen. Halten Sie einen Behälter bereit, um das alte Öl aufzufangen. Verwenden Sie dann einen Trichter, um neues Kompressoröl hinzuzufügen.

Weitere Anweisungen zum Öffnen des Öltanks und zum Ölwechsel finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung

Tipps

  • Kompressoren mit höheren Leistungen füllen sich schneller, was weniger Aufladezeit zwischen den Werkzeugeinsätzen bedeutet.
  • Größere Kompressoren halten mehr Luft und sind im Allgemeinen besser für den Einsatz größerer Werkzeuge wie Farbspritzgeräte geeignet.
  • Die meisten kleinen Kompressoren sind ölfrei. Sie verschleißen etwas schneller als ölgefüllte Kompressoren, aber Sie müssen das Öl nicht überprüfen oder wechseln.

Warnungen

  • Lesen Sie die Druckrichtlinie auf einem Werkzeug, bevor Sie es verwenden. Verwenden Sie es niemals mit mehr Druck als der empfohlenen Menge.
  • Verlängerungskabel können eine Überhitzung des Kompressors verursachen, was zu einem Brand führen kann. Verwenden Sie zusätzliche Schläuche, wenn Sie mehr Reichweite benötigen.

Beliebt nach Thema