Bedienung einer Luftseilbahn (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Bedienung einer Luftseilbahn (mit Bildern)
Bedienung einer Luftseilbahn (mit Bildern)
Anonim

Egal, ob Sie Äste von hohen Bäumen in Ihrem Rasen trimmen oder Trimmen in einem mehrstöckigen Haus ersetzen oder streichen, eine Luftseilbahn kann die Arbeit sicherer und einfacher machen. Dies sind große und leistungsstarke Maschinen, und es gibt Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie eine mieten.

Schritte

Bedienen einer Luftseilbahn Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie fest, ob das von Ihnen geplante Projekt den Aufwand für die Anmietung einer Seilbahn rechtfertigt

Wenn Sie mit einer Leiter oder einem Gerüst auskommen, sparen Sie wahrscheinlich viel Geld.

Bedienen einer Luftseilbahn Schritt 2

Schritt 2. Holen Sie Angebote von mehreren Vermietern ein, wenn Sie Ihre Seilbahn mieten

Stellen Sie fest, ob die von Ihnen gemietete (oder gekaufte) Maschine für das Gelände geeignet ist, auf dem sie eingesetzt wird, und über ausreichende Reichweite und Kapazität für die beabsichtigte Arbeit verfügt. Hier sind einige Punkte, die Sie beim Umgang mit dem Vermieter beachten sollten:

  • Gewichtskapazität. Luftseilbahnen können eine Last zwischen 500 und 1000 Pfund heben. Wenn mehr als eine Person zusammen mit ihren Werkzeugen im Korb benötigt wird, wird wahrscheinlich eine Hebebühne mit größerer Kapazität benötigt.
  • Treibstoffart. Luftseilbahnen verwenden normalerweise entweder Benzin, Diesel oder Flüssiggas (z. B. Propan). Sie sollten einen Aufzug wählen, für den Sie Kraftstoff erhalten können, wenn Sie ihn ausgiebig nutzen möchten.
  • Geländetyp. Luftseilbahnen sind entweder mit Zweiradantrieb oder Vierradantrieb erhältlich und haben unterschiedliche Reifenprofile (oder sogar bulldozerähnliche Raupen für weiche oder sandige Böden). Wenn Ihr Projekt auf abschüssigem oder sehr weichem Boden durchgeführt wird, ist eine Luftseilbahn möglicherweise überhaupt keine gute Wahl.
  • Erreichen. Luftseilbahnen reichen von 30 Fuß (9,1 m) bis über 100 Fuß (30,5 m) in der vertikalen Reichweite. Sie können auch horizontal ausgefahren werden, aber das Teleskopieren bei einem niedrigen Auslegerwinkel verringert die Tragfähigkeit und Stabilität der Hebebühne.
Bedienen einer Luftseilbahn Schritt 3

Schritt 3. Erkundigen Sie sich beim Vermieter über die Versicherung des Mieters, Liefer- und Abholgebühren, Reinigungs- und Betankungsgebühren und andere Kosten im Zusammenhang mit der Miete der Ausrüstung

Diese versteckten Kosten können den angegebenen Preis mehr als verdoppeln.

Bedienen eines Luftlifts Schritt 4

Schritt 4. Besorgen Sie sich alle Werkzeuge und Materialien, die Sie für die geplanten Arbeiten mit der Luftseilbahn benötigen

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie den Lift mieten, da es zu Verzögerungen kommen kann, wenn Sie diese Artikel nach Beginn der Arbeit einkaufen müssen.

Bedienen einer Luftseilbahn Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie sich bei der Auslieferung mit dem Lifter vertraut

In den Vereinigten Staaten verlangt die OSHA, dass alle Hubarbeitsbühnen, die von einem Mitarbeiter im Rahmen seiner Arbeit betrieben werden, über eine Bedienungsanleitung am Gerät verfügen müssen. Wenn Sie sich alle Bedienelemente ansehen und deren Funktion in der Bedienungsanleitung überprüfen, erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise des jeweiligen Aufzugs, den Sie verwenden werden.

Bedienen Sie einen Luftlift Schritt 6

Schritt 6. Überprüfen Sie den Zustand des Aufzugs

Dies sollte auch bei der Annahme einer Maschine von einem Vermieter erfolgen, da Sie für eventuelle Schäden an der Hebebühne während der Benutzung verantwortlich sind. Eine Inspektion der Maschine sollte zu Beginn des täglichen Gebrauchs durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass sie betriebssicher ist. Hier sind die allgemeinen Punkte, die Sie sich ansehen sollten:

  • Tankfüllstand. Wenn Sie im Korb arbeiten und die Maschine keinen Kraftstoff mehr hat, können Sie festsitzen, wenn niemand in der Nähe ist, um die Maschine mit den Zusatzsteuerungen vom Bodenbedienpult aus abzusenken.
  • Reifenzustand. Betreiben Sie niemals eine Hebebühne mit Reifen mit zu geringem Luftdruck oder Reifen, die Schäden aufweisen, die zum Versagen führen können. Wenn eine Hebebühne unter Last betrieben wird, kann ein Reifen mit schnellem Luftverlust dazu führen, dass die Maschine überlastet und umkippt.
  • Hydraulikschläuche sollten auf Beschädigungen, Undichtigkeiten, Knicke oder Abrieb untersucht werden. Reparieren oder ersetzen Sie alle Schläuche, bei denen die Gefahr besteht, dass sie versagen.
  • Der Feuerlöscher sollte an einer leicht zugänglichen Stelle montiert werden.
  • Überprüfen Sie den Öl- und Kühlmittelstand im Motor der Hebebühne.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Zugangsplatten gesichert sind.
  • Überprüfen Sie Ihren Arbeitsbereich auf unebenen oder instabilen Boden und achten Sie auf den Schwenkradius der Maschine, um sicherzustellen, dass er beim Drehen der Maschine nicht an angrenzende Strukturen stößt.
Betreiben Sie einen Luftlift Schritt 7

Schritt 7. Stellen Sie den Funkschlüsselschalter am Bodenbedienfeld auf Plattformsteuerung

Dadurch kann der Hubmotor von der Plattform aus durchgekurbelt werden und das Plattformbedienfeld zur Steuerung des Hubbetriebs aktiviert werden.

Bedienen eines Luftlifts Schritt 8

Schritt 8. Stellen Sie sicher, dass der rote Kill-Switch-Knopf am Bodenbedienfeld herausgezogen ist

Betreiben eines Luftseilzuges Schritt 9

Schritt 9. Legen Sie einen geeigneten Auffanggurt an

Stellen Sie das Aufhängeband so ein, dass es richtig passt, und überprüfen Sie den Zustand des Verbindungsmittels.

Betreiben eines Luftlifts Schritt 10

Schritt 10. Steigen Sie in den Arbeitskorb (Plattform), verriegeln Sie das Tor und befestigen Sie die Absturzsicherungsleine am D-Ring an der Plattform

Betreiben eines Luftlifts Schritt 11

Schritt 11. Vergewissern Sie sich, dass alle Kontrollkennungen auf der Konsole lesbar sind

Es gibt mehrere verschiedene elektrische Schalter und Joysticks, die den Betrieb des Lifters steuern, und jeder sollte deutlich gekennzeichnet sein, einschließlich der Bewegungsrichtung, die er steuert.

Betreiben Sie einen Luftlift Schritt 12

Schritt 12. Ziehen Sie den roten Notausschalterknopf heraus, um den Motorstartschalter zu aktivieren und die Konsole einzuschalten

Beachten Sie, dass sich auf der Konsole auch ein Kombiinstrument befindet, das mindestens die folgenden grundlegenden Informationen enthalten sollte:

  • Eine Neigungs- oder Überschreitungswarnanzeige
  • Ein Kapazitätsmesser. Wenn der Ausleger ausgefahren wird, ändert sich die Kapazität normalerweise bei jeder Maschine. Bei niedrigem Ausleger reduziert sich die Maschinenkapazität um die Hälfte.
  • Kraftstoffanzeige
Betreiben Sie eine Luftseilbahn Schritt 13

Schritt 13. Drücken Sie den Motorstartschalter

Dies wird normalerweise durch ein durchdrehendes Motorsymbol angezeigt. Wenn der Motor beim Drücken des Schalters nicht durchdreht, müssen Sie möglicherweise den Notausschalter der Bodensteuerkonsole oder den Hauptschlüssel erneut überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sich in der richtigen Position befinden. Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung nach, wenn Sie die Maschine nicht leicht ankurbeln können.

Betreiben Sie einen Luftlift Schritt 14

Schritt 14. Halten Sie an und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Bereich über und um Sie herum gründlich abzusuchen, und suchen Sie gezielt nach Stromleitungen oder anderen Gefahren

Betreiben Sie einen Luftlift Schritt 15

Schritt 15. Suchen Sie auf dem Plattformboden nach einem stiefelähnlichen Gehäuse

Dies ist der Hebel zum Einkuppeln der Steuerung und wird betätigt, indem Sie Ihren Fuß in die stiefelähnliche Abdeckung stellen und den Schalter mit der Schuhspitze nach unten drücken, um die Steuerung der Maschine zu aktivieren. Der Motor sollte hochdrehen, wenn der Schalter ordnungsgemäß funktioniert, und die meisten Maschinen sind mit einem Alarm ausgestattet, der bei Betätigung ertönt, um umstehende Personen vor der Bewegung der Maschine zu warnen.

Betreiben Sie eine Luftseilbahn Schritt 16

Schritt 16. Betätigen Sie den Joystick zur Auslegersteuerung, um den Ausleger anzuheben

Gehen Sie anfangs langsam vor, es braucht Zeit, sich an die Bewegung des Auslegers zu gewöhnen. Bei Hebebühnen, die mit einem Geschwindigkeitsregler ausgestattet sind, wählen oder wählen Sie die langsame Geschwindigkeit, bis Sie die Maschine bequem bedienen können. Die meisten Hubarbeitsbühnen werden angehoben, indem der linke Kipphebel oder Joystick nach vorne gedrückt wird, und die Kraft, die Sie aufbringen, ist proportional zur Geschwindigkeit, mit der der Ausleger arbeitet. Neuere Hebebühnen verfügen über eine in beide Joysticks (Auslegersteuerung und Fahren/Lenken) integrierte Sicherheitsvorrichtung, bei der Sie einen Ring unter dem Knopf am Joystick anheben müssen, damit das Gerät einrasten kann. Dadurch wird verhindert, dass sich die Plattform unerwartet bewegt, wenn das Bedienelement während der Arbeit angestoßen wird.

Bedienen Sie einen Luftlift Schritt 17

Schritt 17. Schwingen Sie die Plattform, um sich mit dieser Bewegung/Funktion vertraut zu machen

Dies erfolgt durch Umschalten des Joysticks in die Richtung, in die der Ausleger schwenken soll (nach links oder rechts oder im/gegen den Uhrzeigersinn). Achten Sie jedes Mal auf Hindernisse, wenn Sie den Ausleger schwenken.

Betreiben Sie eine Luftseilbahn Schritt 18

Schritt 18. Teleskopieren Sie den Ausleger aus und ein, indem Sie die für diese Funktion angezeigte Steuerung umschalten

Beachten Sie, dass kleinere, kompakte Hubarbeitsbühnen möglicherweise keine Teleskopsegmente in ihrem Ausleger haben.

Bedienen Sie einen Luftlift Schritt 19

Schritt 19. Machen Sie sich mit den übrigen Bedienelementen der Hubarbeitsbühnen vertraut, wie z. B. der Plattformdrehsteuerung und der Plattformneigungssteuerung

Üben Sie die Verwendung aller Funktionen der Hebebühne in einem klaren, ebenen Bereich, bevor Sie sie in der Nähe einer Struktur manövrieren, an der Sie damit arbeiten möchten.

Bedienen Sie eine Luftseilbahn Schritt 20

Schritt 20. Fahren Sie die Maschine, um ein Gefühl für die Lenk-/Antriebssteuerung zu bekommen

Senken Sie die Arbeitsplattform auf etwa einen Meter über dem Boden ab, wobei der Ausleger auf die kürzeste Länge eingefahren ist, und positionieren Sie die Plattform leicht schräg von der Mittellinie der Antriebsräder, damit Sie während der Fahrt nach vorn sehen können es bewegt sich. Auch hier ist es dringend erforderlich, dass Sie in einem ebenen, freien Bereich üben, bevor Sie um Strukturen oder Hindernisse herummanövrieren.

Bedienen Sie einen Luftlift Schritt 21

Schritt 21. Verwenden Sie den (normalerweise) rechten Joystick, um die Antriebsräder zu aktivieren

Die meisten Joysticks haben oben Steuertasten. Um Ihre Räder nach rechts zu drehen, drücken Sie die rechte Taste (umgekehrt, wenn Sie die Maschine rückwärts fahren), um nach links abzubiegen, drücken Sie die linke Taste. Drücken Sie den Joystick nach vorne, um die Maschine vorwärts zu fahren, und ziehen Sie den Joystick nach hinten, um die Maschine rückwärts zu fahren. Beachten Sie auch hier, dass die Maschine umso schneller fährt, je weiter Sie den Joystick drücken oder ziehen. Drücken und ziehen Sie daher den Joystick vorsichtig, bis Sie mit der Bewegung der Maschine vertraut sind.

Bedienen Sie einen Luftlift Schritt 22

Schritt 22. Machen Sie sich mit allen Bedienelementen und Funktionen der Maschine vertraut, bevor Sie sich einem Bauwerk oder einer Position nähern, von der aus Sie arbeiten möchten

Geduld ist beim Betrieb einer Luftseilbahn von entscheidender Bedeutung, und Fehler können tödlich oder sehr kostspielig sein. Lesen Sie die folgenden Warnhinweise und denken Sie daran, die Bedienungsanleitung für detaillierte Informationen über den von Ihnen verwendeten Aufzug zu lesen.

Tipps

  • Suchen Sie nach Möglichkeit eine Person mit Erfahrung im Umgang mit einer Hebebühne auf, die Ihnen hilft, den sicheren Betrieb der Maschine zu erlernen.
  • Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Hebebühne über ausreichende Reichweite und Kapazität verfügt, um die Arbeit zu erledigen.
  • Eine weitere Quelle für Ausrüstung und fachkundige Betriebsberatung können lokale Baumschneideunternehmen oder Schilder-/Beleuchtungswartungsunternehmen sein, die eine Maschine zu Ihnen bringen und stundenweise aufladen, während Sie die Luftarbeiten ausführen. Die Kosten können niedriger sein als bei einem Ausrüstungsverleih, wenn Sie die täglichen Mindest- und Liefergebühren berücksichtigen.
  • Planen Sie sorgfältig, damit der Lift effizient genutzt werden kann.

Warnungen

  • Halten Sie die Arbeitsplattform sauber und frei von Schmutz.
  • Entfernen Sie den Hauptsteuerschlüssel, wenn die Maschine unbeaufsichtigt ist.
  • Verwenden Sie ein geeignetes Auffangsystem/Sicherheitsgurt.
  • Überschreiten Sie niemals die Maschinenkapazität.
  • Halten Sie sich von Freileitungen fern.
  • Achten Sie beim Fahren und Bedienen der Maschine auf Hindernisse.
  • Verwenden Sie niemals eine Hubarbeitsbühne zum Heben von Lasten.
  • Überprüfen Sie täglich den Zustand der Maschine.

Beliebt nach Thema