Eine menschliche Nase zeichnen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Eine menschliche Nase zeichnen – wikiHow
Eine menschliche Nase zeichnen – wikiHow
Anonim

Haben Sie sich jemals gefragt, wie man eine Nase zeichnet? Es hat einiges, wenn es um Porträt- und Figurenzeichnungen geht! Die Nase kann eine Zeichnung des menschlichen Gesichts erstellen oder brechen, aber es ist viel einfacher, dies richtig zu lernen, als man denkt, selbst für einen Anfänger.

Schritte

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 1

Schritt 1. Studieren Sie das menschliche Gesicht

Nehmen Sie Referenzmaterial zur Anatomie auf. Sie finden fantastische Bücher, die speziell auf das Figurenzeichnen aus anatomischer Perspektive ausgerichtet sind und Ihnen eine bessere Vorstellung davon geben, wie der Mensch zusammengesetzt ist. Die Werke von Leonardo da Vinci und Henry Gray sind wunderbar zu studieren, weil sie sowohl kunstvoll als auch anatomisch genau sind.

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 2

Schritt 2. Es hilft auch, mit einem Motiv zu arbeiten, sei es ein lebender Mensch oder ein Foto

Versuchen Sie, wirklich zu zeichnen, was Sie sehen (was eine schwierige Fähigkeit ist, sich anzueignen) und kopieren Sie nicht einfach die Bewegung, an die Ihre Hand gewöhnt ist. Wenn Sie jedoch nur ein Bild aus Ihrem Kopf skizzieren, gibt es immer noch einige Grundlagen, die uns allen helfen können, eine realistisch aussehende Nase zu erstellen. Denken Sie daran, dass keine zwei Gesichter genau gleich sind und kein Gesicht zu 100% symmetrisch ist. Der Mensch besteht aus organischer Materie, und wir alle sind wunderbar unvollkommen! Es gibt viele Variationen der menschlichen Nase, aber diese Anleitung gibt Ihnen eine grundlegende Idee, wie Sie eine "Anfängernase" erstellen können.

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 3

Schritt 3. Für diese Übung ist es am besten, mit Bleistift zu arbeiten und eine leichte Berührung zu verwenden, damit Hilfslinien leicht gelöscht werden können

Anstatt einen Bleistift Nr. 2 zu verwenden, möchten Sie vielleicht einen 4 oder mehr verwenden, um feinere Linien zu erstellen.

  • Zeichnen Sie das Grundgerüst des Kopfes, bevor Sie Gesichtszüge zeichnen. Auf diese Weise können Sie bestimmen, wie Ihr Gesicht positioniert wird. Wird Ihre Person nach oben, in die Ferne oder direkt auf den Betrachter schauen? Es gibt viele Variationen, die berücksichtigt werden müssen, und alle wirken sich auf Proportionen und Perspektive aus.
  • Am einfachsten ist es, ein Profil zu zeichnen (eine Person, die wegschaut, damit wir die Seite des Gesichts sehen) oder geradeaus, als ob Sie ein Gespräch mit Ihrem Thema führen würden. Für diese Anleitung gehen wir davon aus, dass Sie geradeaus schauen. Zeichnen Sie eine Eiform, mit der breitesten Stelle des Eies oben, mit der schmalsten Stelle unten, wo das Kinn sein wird. Ja, die Gesichtsform variiert stark von Person zu Person, aber dies dient nur dazu, eine Vorstellung von den Proportionen zu bekommen.
Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 4

Schritt 4. Zeichnen Sie als nächstes eine Linie direkt in der Mitte der Eiform von oben nach unten, damit das Ei halbiert aussieht

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 5

Schritt 5. Zeichnen Sie eine weitere Linie von links nach rechts über die Mitte Ihres Eies

Im Allgemeinen sollten sich die Augen entlang dieser mittleren "Äquatorlinie" befinden, und die Nase beginnt direkt über dieser Linie. Wenn Sie es vorziehen, zuerst die Augen einzuzeichnen (was ich tue), kann dies helfen, Ihre Proportionen in Schach zu halten.

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 6

Schritt 6. Beginnen Sie mit der ersten Linie des Nasenrückens, direkt über diesem Äquator

Bringen Sie es in eine "j" -Form, wobei der untere Teil des j ungefähr auf halbem Weg zwischen Äquator und Kinn liegt.

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 7

Schritt 7. Setzen Sie j fort und zeichnen Sie eine kleine Kurve an der unteren Kante, die das Loch eines Ihrer Nasenlöcher sein wird

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 8

Schritt 8. Zeichnen Sie einen kleinen Halbkreis auf der anderen Seite der Kurve des j für das andere Nasenloch

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 9

Schritt 9. Zeichnen Sie zwei Halbkreise über die anderen, die Sie bereits gemacht haben, um den oberen, knorpeligen Teil des Nasenlochs zu vervollständigen

  • Dieser Vorgang kann nach Ihrem eigenen Stil ergänzt und modifiziert werden, aber dies sollte Ihnen eine grundlegende Nasenform ohne zu viel Anstrengung und Mühe geben. Auch hier ist es am besten, mit einer leichten Berührung zu beginnen, damit Sie löschen und es erneut versuchen können, wenn Ihre Proportionen etwas abweichend aussehen.
  • Eine andere und realistischere Technik (die etwas schwieriger sein kann) besteht darin, eine Seite des Nasenrückens von oberhalb des Äquators zu zeichnen und dann die Linie etwa auf halbem Weg zwischen Äquator und Kinn zu stoppen. Machen Sie dasselbe auf der anderen Seite des Nasenrückens. Sie sollten jetzt zwei Linien auf beiden Seiten des "Primer Meridian" auf Ihrem Gesicht haben.
Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 10

Schritt 10. Zeichnen Sie einen Kreis an der Basis dieser beiden Linien, wo Sie zwischen Äquator und Kinn angehalten haben

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 11

Schritt 11. Zeichnen Sie zwei kleinere Kreise zum unteren Rand des Kreises, den Sie gerade für die Löcher Ihrer Nasenlöcher gezeichnet haben

Zeichnen Sie eine menschliche Nase Schritt 12

Schritt 12. Zeichnen Sie einen Halbkreis über die kleineren Kreise, die Sie gerade gemacht haben, um den fleischigen Teil der Nasenlöcher zu bilden

Dies wird natürlicher aussehen, wenn Sie es beherrschen, also wie bei allen künstlerischen Bemühungen macht Übung den Meister

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Wenn Sie dies normalerweise nicht tun, legen Sie den dickeren Teil Ihrer Handfläche auf das Papier, um beim Zeichnen Stabilität zu gewährleisten, und halten Sie das Papier mit der anderen Hand fest. Dies sollte dazu beitragen, dass deine Hand beim Zeichnen im Allgemeinen ruhig bleibt. Achten Sie nur darauf, von links nach rechts zu arbeiten, wenn Sie Rechtshänder sind, oder von rechts nach links, wenn Sie Linkshänder sind, damit Sie nicht verschmieren. Dies hilft auch, wenn Sie Ihre Linien mit Tinte nachzeichnen möchten.
  • Wenn Sie mit Tinte arbeiten möchten, sind Micron-Stifte erstaunlich, da die Tinte unglaublich schnell trocknet und wasserfest ist, sodass Sie bei Bedarf später Aquarell oder andere Medien hinzufügen können.
  • Arbeiten Sie mit einem feinzahnigen, glatten Papier, um die Linien stark und glatt zu halten.
  • Arbeiten Sie mit einem spitzen Bleistift.

Beliebt nach Thema