Schiebetüren für Schränke installieren - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Schiebetüren für Schränke installieren - Gunook
Schiebetüren für Schränke installieren - Gunook
Anonim

Schiebetüren sind eine stilvolle, moderne Art, Ihren Kleiderschrank zu vervollständigen. Mit der richtigen Hardware ist es einfach, Schiebetüren selbst zu installieren. Der Schlüssel zu professionell aussehenden Türen ist die richtige Messung vor der Installation.

Schritte

Teil 1 von 3: Vorbereiten und Ausmessen Ihres Kleiderschranks

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 1

Schritt 1. Entfernen Sie alle vorhandenen Türen an Ihrem Schrank

Verwenden Sie einen Bohrer, um alle Scharniere oder Schienen von Ihrer Schranköffnung abzuschrauben, nehmen Sie die alten Türen ab und legen Sie sie beiseite. Wenn Sie fertig sind, sollte die Öffnung zu Ihrem Schrank frei von Hindernissen sein.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 2

Schritt 2. Messen Sie die Höhe Ihrer Schranköffnung

Verwenden Sie ein Maßband, um den Abstand zwischen dem Boden und der Oberseite Ihrer Schranköffnung zu messen, um die Höhe zu erhalten. Messen Sie die Höhe mehrmals, damit Sie wissen, dass Ihre Messung genau ist.

Notieren Sie sich die Höhe irgendwo, damit Sie sie für später haben

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 3

Schritt 3. Messen Sie die Breite Ihrer Schranköffnung

Nehmen Sie das Maßband und messen Sie von einer Seite Ihrer Schranköffnung zur anderen. Messen Sie die Breite mehrmals, um die Genauigkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fertig sind, schreiben Sie die Breite auf, damit Sie später darauf zurückgreifen können.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 4

Schritt 4. Kaufen Sie Schiebetüren und Schienen, die zu Ihrer Schranköffnung passen

Schiebetüren und -schienen gibt es in verschiedenen Größen. Sie sollten die von Ihnen vorgenommenen Maße mit den Produktspezifikationen für die Türen und Schienen vergleichen, die Sie sich ansehen, damit Sie wissen, dass sie in Ihre Schranköffnung passen. Suchen Sie nach einem Satz von 2 Schiebetüren, die mit einem Paar Schienen geliefert werden.

  • Suchen Sie nach Türen, die etwas kürzer sind als die Höhe Ihrer Schranköffnung.
  • Es ist in Ordnung, wenn die von Ihnen gekauften Schienen länger sind als die Breite Ihres Schranks. Sie können sie später zuschneiden. Achte nur darauf, dass die Schienen nicht kürzer als die Breite deines Schranks sind, sonst sind sie zu klein.
  • Wenn Sie einen besonders breiten Schrank haben, müssen Sie möglicherweise mehr als 2 Türen kaufen. Wenn Sie dies tun, suchen Sie nach Schienen, die 3 oder mehr Türen aufnehmen können.

Teil 2 von 3: Installieren der Schienen

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 5

Schritt 1. Schneiden Sie Ihre Spuren bei Bedarf mit einer Bügelsäge zu

Ziehen Sie zuerst 1-2 Millimeter (0,039-0,079 Zoll) von der Breite Ihrer Schranköffnung ab, indem Sie die Messung verwenden, die Sie zuvor gemacht haben. Schneiden Sie dann die oberen und unteren Spuren auf diese Länge. Markieren Sie mit Bleistift, wo Sie die Spuren schneiden müssen, und sägen Sie dann vorsichtig mit der Bügelsäge entlang der Linie.

Wenn Sie fertig sind, positionieren Sie die Schienen in Ihrer Schranköffnung, um zu sehen, ob sie passen. Wenn sie immer noch zu groß sind, messen Sie die Breite der Schranköffnung erneut und schneiden Sie weitere Schienen ab

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 6

Schritt 2. Positionieren Sie die obere Schiene oben auf Ihrer Schranköffnung

Die Oberseite der Schiene sollte nach unten zum Boden zeigen. Vielleicht möchten Sie jemanden haben, der Ihnen hilft, die Spur an Ort und Stelle zu halten.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 7

Schritt 3. Verwenden Sie einen Bohrer, um die Schiene festzuschrauben

Suchen Sie die Schraubenlöcher entlang der Schiene. Bohren Sie dann die Schrauben, die mit dem Schiebetür-Set geliefert wurden, in diese Löcher. Stellen Sie sicher, dass Sie sie vollständig einschrauben, damit die Schiene sicher ist.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 8

Schritt 4. Positionieren Sie die untere Schiene auf dem Boden Ihrer Schranköffnung

Um die untere Schiene mit der oberen Schiene auszurichten, messen Sie den Abstand zwischen der Seite der oberen Schiene und der Vorderkante Ihrer Schranköffnung. Positionieren Sie dann die untere Schiene so, dass der Abstand zwischen der Seite und der Vorderkante der Schranköffnung gleich groß ist.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 9

Schritt 5. Schrauben Sie die untere Schiene fest

Bohren Sie wie bei der oberen Schiene die mit dem Set gelieferten Schrauben in die Schraubenlöcher entlang der unteren Schiene. Wenn Sie fertig sind, sollten die obere und untere Schiene sicher befestigt und aneinander ausgerichtet sein.

Wenn Ihr Boden aus Beton oder Fliesen besteht, müssen Sie die untere Schiene festkleben, anstatt Schrauben zu verwenden

Teil 3 von 3: Die Türen aufsetzen

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 10

Schritt 1. Setzen Sie die Räder oben an der ersten Tür in die obere Schiene ein

Halten Sie die Tür so, dass die Oberseite nach hinten geneigt ist. Dann rasten Sie die Räder oben an der Tür auf die hintere Schiene der oberen Schiene ein. Der Läufer ist das, was die Räder entlang rollen, damit die Tür hin und her gleiten kann. Jede Bahn hat 2 Läufer - 1 vorne und 1 hinten. Die erste Tür geht auf die hinteren Kufen und die zweite Tür geht auf die Kufen vor den Gleisen.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 11

Schritt 2. Lassen Sie die Räder an der Unterseite der Tür in die untere Schiene fallen

Richten Sie die unteren Räder mit dem hinteren Läufer auf der unteren Schiene aus und lassen Sie sie dann einrasten. Lassen Sie sie nicht versehentlich in den vorderen Läufer auf der Strecke fallen, sonst wird die Tür schräg.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 12

Schritt 3. Setzen Sie die Räder der zweiten Tür in die Kufen an der Vorderseite der Schienen ein

Machen Sie dasselbe wie bei der ersten Tür, aber verwenden Sie diesmal die Spitzenreiter auf den Gleisen. Wenn Sie fertig sind, sollten beide Türen entlang der Schienen hin und her gleiten, ohne sich gegenseitig zu stören.

Installieren Sie die Schiebetüren des Schranks Schritt 13

Schritt 4. Stellen Sie die Türen nach Bedarf ein

Viele Schrankschiebetüren können mit den oberen und unteren Rollen verstellt werden. Verwenden Sie die Einsteller, um Ihre Schranktüren leicht abzusenken oder anzuheben oder um sie bündig mit der Wand zu machen.

Beliebt nach Thema