So verstecken Sie eine Tür (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verstecken Sie eine Tür (mit Bildern)
So verstecken Sie eine Tür (mit Bildern)
Anonim

Türen sind ein wichtiger Bestandteil des Hauses, können aber nach einiger Zeit zu einem Schandfleck werden. Während Bau- und Neuinstallationen mögliche Alternativen zum Verstecken einer Tür sind, gibt es mehrere Optionen, die als effektive und kostengünstige Verkleidung funktionieren können.

Schritte

Methode 1 von 2: Die Tür lackieren

Verstecke eine Tür Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie eine Lackfarbe

Wenn jeden Tag viele Leute an der Tür vorbeikommen, sollten Sie die Tür mit der Farbe der Wände in der Nähe tarnen. Wenn Sie kein Farb- oder Tapetenmuster zur Hand haben, sollten Sie in einen Baumarkt gehen, um ein physisches Farbmuster zu finden. Dies wird Ihnen helfen, eine Farbe zu finden, die zu Ihren Wänden passt.

Wenn Ihre Tür eine Zierleiste hat, sollten Sie sich frühzeitig entscheiden, ob Zierleiste und Tür die gleiche Farbe haben sollen

Verstecke eine Tür Schritt 2

Schritt 2. Bestimmen Sie die Farbmenge, die zum Lackieren der Tür benötigt wird

Obwohl es verlockend sein mag, eine Gallone zu kaufen, sollten Sie überprüfen, wie viel Farbe wirklich benötigt wird, um Ihre Tür zu streichen. Kostenlose Online-Rechner stehen Ihnen zur Verfügung, um herauszufinden, wie viel Farbe für Ihr Projekt benötigt wird.

Wenn du zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen und Farbspritzer vermeiden möchtest, erwäge den Kauf von Tüchern, Malerklebeband, Farbwannen und Rührstäbchen. Dies wird Ihnen helfen, später Aufräumzeit zu sparen

Verstecke eine Tür Schritt 3

Schritt 3. Sand die Tür mit 220er Schleifpapier

Verwenden Sie ein Stück oder einen Block groben Schleifpapiers, um alle sichtbaren Schönheitsfehler zu entfernen. Sie müssen nicht viel Zeit mit dem Schleifen verbringen, solange Sie die gesamte Oberfläche schleifen. Manche Leute ziehen es vor, die Tür auszuhängen, damit sie auf einer ebenen Fläche arbeiten können.

Verwenden Sie Sandpapierstücke oder -blöcke anstelle eines Schleifers, da ein Schleifer die alte Farbe schmelzen kann

Verstecke eine Tür Schritt 4

Schritt 4. Legen Sie Malerband um die Tür und legen Sie Tücher auf den Boden

Verwenden Sie so viele Klebebandstreifen, wie Sie benötigen, um den Bereich, den Sie malen möchten, bequem abzutrennen. Legen Sie die Tücher an Stellen auf dem Boden ab, an denen die Farbe am ehesten abtropfen kann.

Wenn Sie Farbschalen und Rührstäbchen gekauft haben, verwenden Sie einen Rührstab, um die Grundierung und Farbe zu mischen, bevor Sie sie in die Farbschalen gießen

Verstecke eine Tür Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie eine Grundierung auf die Tür auf, um alle vorherigen Farben abzudecken

Wenn Sie eine Grundierung gekauft haben, tragen Sie sie mit einem sauberen Pinsel oder einer sauberen Rolle in langen, gleichmäßigen Strichen auf die Tür auf. Dies hilft, vorhandene Flecken zu verdecken und lässt die neue Farbe scharf und hell aussehen. Wenn Ihre Tür bereits grundiert ist oder derzeit mit einer Farbe auf Latexbasis bedeckt ist, können Sie diesen Schritt überspringen. Stellen Sie sicher, dass die Grundierung vollständig getrocknet ist, bevor Sie mit dem Lackieren fortfahren.

Sehen Sie in Ihrem Primerbehälter nach, wie lange der Primer zum Trocknen braucht

Verstecke eine Tür Schritt 6

Schritt 6. Beginnen Sie damit, die Kanten der Tür zu malen

Wenn sich Ihre Tür nach innen öffnet, malen Sie entlang der Seite mit Scharnieren. Wenn sich Ihre Tür nach außen öffnet, malen Sie entlang der Seite mit Riegeln. Machen Sie sich keine Sorgen um die Ober- und Unterkante der Tür, da sie mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

Verstecke eine Tür Schritt 7

Schritt 7. Malen Sie die Paneele und Querstreben

Dies sind die Stücke, die entweder herausragen oder in die Tür eintauchen. Lange, vertikale Striche sind die effizienteste Methode, um eine gleichmäßige Farbdeckung auf den Platten zu erzielen. Verwenden Sie beim Lackieren der dünneren Querstreben der Tür kurze, gleichmäßige Farbstriche, während Sie von oben nach unten arbeiten.

Als Faustregel gilt, dass Sie sich von links nach rechts bewegen möchten

Verstecken Sie eine Tür Schritt 8

Schritt 8. Verwenden Sie eine Minirolle, um den Rest der Tür zu malen

Während Ihre Malstriche kürzer sind als bei einer großen Farbrolle, hilft eine Mini-Rolle für einen sauberen Farbauftrag. Da Sie eine Walze verwenden, müssen Sie sich nicht um das Malen in streng vertikalen oder horizontalen Strichen kümmern. Warten Sie, bis die Farbe getrocknet ist, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie sich bezüglich der Trocknungszeit Ihrer Farbe nicht sicher sind, sehen Sie in der Dose nach, um weitere Anweisungen zu erhalten

Verstecke eine Tür Schritt 9

Schritt 9. Schleifen Sie die Tür erneut mit Schleifpapier mit 320er Körnung

Nachdem die Farbe getrocknet ist, verwenden Sie ein feines Schleifpapier in leichten, breiten Strichen, um die erste Farbschicht zu glätten. Achte darauf, alle Reste des Schleifpapiers abzubürsten, bevor du mit dem zweiten Anstrich übergehst.

Verstecke eine Tür Schritt 10

Schritt 10. Tragen Sie eine zweite Farbschicht auf, um die Farbe zu betonen

Verwenden Sie einen Pinsel oder eine Rolle, um eine zweite Farbschicht auf die Tür aufzutragen. Arbeiten Sie in der gleichen Reihenfolge wie beim ersten Anstrich. Warte, bis die Farbe getrocknet ist, bevor du das Klebeband entfernst und deine anderen Utensilien wegräumst.

Verstecken Sie eine Tür Schritt 11

Schritt 11. Vergleichen Sie die Tür mit Ihrer Umgebung

Nachdem Sie die Tür gestrichen haben, gehen Sie einen Schritt zurück, um sie mit den Wänden und Möbeln in der Nähe zu vergleichen. Es kann hilfreich sein, die Meinung eines Freundes oder Familienmitglieds einzuholen, der die Tür nicht so oft sieht.

Methode 2 von 2: Abdecken der Tür

Verstecke eine Tür Schritt 12

Schritt 1. Planen Sie ein Design für die Tür

Machen Sie sich vor dem Kauf von Materialien einen Plan, wie die Tür aussehen soll. Das Skizzieren Ihrer Ideen auf Altpapier kann bei der Planung helfen. Einfache Gegenstände wie Washi Tape können verwendet werden, um das Erscheinungsbild Ihrer Tür zu verschleiern.

Wenn du sie noch nicht zur Hand hast, erwäge, Klebehaken oder Klebestifte zu kaufen, um dir beim Anbringen von Gegenständen an deiner Tür zu helfen

Verstecke eine Tür Schritt 13

Schritt 2. Verwenden Sie Washi Tape, um Ihre Tür zu gestalten

Washi Tape ist eine farbenfrohe Version von Masking Tape, mit der Sie lustige Designs an Ihrer Tür anbringen können. Verwenden Sie eine Schere, um lange Klebebandstreifen zu schneiden, bevor Sie diese Streifen in das gewünschte Muster legen. Fühlen Sie sich frei, mit verschiedenen Kombinationen von Formen und Farben zu experimentieren!

Verstecken Sie eine Tür Schritt 14

Schritt 3. Bringen Sie Klebehaken an der Tür an, um das Aufhängen von Dekorationen vorzubereiten

Diese Haken können aus Kunststoff oder Metall bestehen, je nachdem, wie viel sie halten sollen. Bevor Sie einen Gegenstand auf der Türoberfläche platzieren, tragen Sie alle Haken und Klebstoffe auf, die benötigt werden, um alles an der Tür zu befestigen. Vielleicht möchten Sie auch einen Haken über der Tür in Betracht ziehen, mit dem Sie schwerere Gegenstände aufhängen können.

  • Sie können Klebehaken für viele Zwecke verwenden, beispielsweise zum Aufhängen einer Zwischenablage oder eines Korbs.
  • Überprüfen Sie die Gewichtsgrenze aller Klebehaken, um zu verhindern, dass etwas herunterfällt.
Verstecke eine Tür Schritt 15

Schritt 4. Hängen Sie einen Spiegel in der Mitte der Tür auf

Wenn Sie keinen Spiegel zur Hand haben, können Sie ihn leicht in einem Bastelgeschäft oder einem normalen Geschäft (z. B. Walmart, Target) finden. Je nach Türgröße können Sie experimentieren, indem Sie einen großen Spiegel oder mehrere kleinere Spiegel aufhängen. Fühlen Sie sich frei, zusätzliche Klebstoffe aufzutragen, um die Platzierung des Spiegels/der Spiegel sicherer zu machen.

Verstecken Sie eine Tür Schritt 16

Schritt 5. Platzieren Sie leere Bilderrahmen an der Tür, um einen freien Platz zu füllen

Bilderrahmen sind in Bastelgeschäften oder anderen generischen Geschäften (z. B. Walmart, Target) leicht zu finden. Wenn Sie zusätzlichen Platz haben oder einen anderen dekorativen Schwerpunkt für Ihre Tür wünschen, verwenden Sie die erforderlichen Haken und Klebstoffe, um die leeren Rahmen sicher an Ihrer Tür zu befestigen.

Sie können die Rahmen zwar gerne leer lassen, es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, sie aufzupeppen. Rahmen können hervorragende Displays für Kränze und andere Weihnachtsdekorationen sein oder eine clevere Art, eine Tafel zu präsentieren

Verstecken Sie eine Tür Schritt 17

Schritt 6. Untersuchen Sie die Tür aus der Ferne, um das neue Dekor zu beurteilen

Nachdem Sie alle Gegenstände an der Tür platziert haben, gehen Sie einen Schritt zurück, um die Tür mit den benachbarten Wänden und Möbeln zu vergleichen. Fügen Sie Elemente nach Belieben hinzu oder entfernen Sie sie, um die Tür am besten vor den Augen zu verbergen.

Bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, zu sehen, ob die Tür für sie verborgen erscheint

Tipps

  • Tafelfarbe kann einer Tür die Qualitäten einer Tafel verleihen. Das Hinzufügen von Kreidezeichnungen zur Oberfläche der Tür kann hilfreich sein, um eine Tür zu verbergen.
  • Wenn Sie Ihre Tür nicht tarnen möchten, ziehen Sie in Betracht, ein dekorativeres Farbmuster aufzutragen, um ein Wandkunstwerk nachzuahmen.

Warnungen

Beliebt nach Thema