3 Möglichkeiten, Augenkontakt aufrechtzuerhalten

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, Augenkontakt aufrechtzuerhalten
3 Möglichkeiten, Augenkontakt aufrechtzuerhalten
Anonim

Blickkontakt herzustellen ist viel schwieriger als es scheint. Das Bedürfnis nach perfektem Timing kann Blickkontakt zu einer Herausforderung machen. Zu viel Blickkontakt kann aggressiv oder gruselig wirken, während zu wenig Blickkontakt distanziert oder schüchtern wirken kann. Die perfekte Balance zu finden ist ein Produkt von Übung, Techniken und Selbstvertrauen.

Schritte

Methode 1 von 3: Augenkontakt mit einer Person halten

Verführen Sie jemanden nur mit Ihren Augen Schritt 1

Schritt 1. Entspannen Sie sich und sprechen Sie über Ihr Thema

Blickkontakt wird viel einfacher, wenn Sie sich wohl fühlen. Versuchen Sie, sich nicht zu sehr zu stressen. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie mit Worten ausdrücken möchten. Wenn Sie mit Ihrem Gesprächspartner in einen Gesprächsrhythmus kommen, werden Sie sich wohler fühlen und mehr in der Lage sein, Augenkontakt herzustellen.

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 10

Schritt 2. Schauen Sie sich zunächst andere Teile ihres Gesichts an

Wenn es Ihnen zu unangenehm ist, jemandem direkt in die Augen zu sehen, können Sie versuchen, andere Teile ihres Gesichts wie den Mund zu betrachten. Sie werden nicht wissen, dass du ihnen nicht in die Augen schaust, und sobald du dich damit vertraut gemacht hast, kannst du anfangen, Augenkontakt herzustellen.

Es ist auch am besten, mit Menschen zu beginnen, die Sie nicht einschüchtern, wie zum Beispiel Freunde oder Eltern. Wenn Sie mit jemandem sprechen, der wirklich attraktiv oder mächtig ist, fühlen Sie sich wahrscheinlich weniger wohl, ihm in die Augen zu sehen

Verführen Sie jemanden nur mit Ihren Augen Schritt 4

Schritt 3. Zeichnen Sie ein imaginäres umgekehrtes Dreieck auf ihr Gesicht

Die Basis des Dreiecks sollte sich zwischen ihren beiden Augen befinden und die Spitze des Dreiecks sollte sich an ihrem Mund oder knapp darunter befinden. Während Sie mit dieser Person sprechen, lassen Sie Ihren Blick zwischen diesen drei Punkten schweifen. Dies lässt Sie engagiert aussehen, ohne die ganze Zeit auf eine Stelle zu starren.

Drehe etwa alle fünf Sekunden zwischen den drei Punkten

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 9

Schritt 4. Schauen Sie nicht zu viel

Halten Sie ein Gleichgewicht zwischen Anschauen und Wegschauen. Versuchen Sie, sie anzusehen oder auf natürliche Punkte im Gespräch zu verzichten. Wenn sie beispielsweise etwas sagen, mit dem du einverstanden bist, kannst du versuchen, wegzusehen und zustimmend mit dem Kopf zu nicken.

Das Ersetzen des Blickkontakts durch nonverbale Hinweise ist eine großartige Möglichkeit, der anderen Person zu versichern, dass Sie aufmerksam sind

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 3

Schritt 5. Bemühen Sie sich

Auch wenn du dich unwohl fühlst und den Leuten ungeschickt in die Augen schaust, ist es gesund, dich dazu zu zwingen. Die Wissenschaft sagt uns, dass der Blickkontakt mit jemandem nicht so unähnlich ist der Idee, den Ball im Auge zu behalten. Es ist etwas, das Sie freiwillig tun, und es wird mit Übung einfacher.

Wenn du mit jemandem sprichst oder zuhörst und dich dabei erwischst, wie du über seinen Kopf oder in die Ferne schaust, zwinge dich dazu, den Augenkontakt wieder aufzunehmen

Autistischer Junge täuscht Augenkontakt vor, während er mit Woman spricht

Schritt 6. Versuchen Sie, Augenkontakt vorzutäuschen, wenn Sie behindert sind und den tatsächlichen Augenkontakt störend finden

Während Sie sicherlich nicht unter Augenkontakt leiden müssen, wenn es Sie stört, ist es hilfreich, nicht behinderte Menschen zu unterstützen, indem Sie Signale senden, die ihnen signalisieren, dass Sie aufmerksam sind. Schauen Sie sich irgendwo in der Nähe ihres Gesichts an, wo Sie sich wohl fühlen können. Sie können auch andere Signale geben, dass Sie zuhören, wie z. B. Nicken und Einwurf von Fragen oder Aussagen wie „Ich verstehe“. Versuchen Sie, ihre…

  • Nase
  • Mund
  • Haaransatz/Augenbrauen
  • Kinn
  • Ausschnitt/Hemdbereich, es sei denn, sie tragen ein tief ausgeschnittenes Hemd
  • Allgemeine Richtung
Tragen Sie einen Hijab Schritt 4

Schritt 7. Verstehen Sie, dass der Augenkontakt je nach Kultur variiert

Studien zeigen, dass Ostasiaten weniger Augenkontakt wünschen als andere Kulturen. Augenkontakt kann sogar wütend oder unnahbar wirken. Auf der anderen Seite neigen Westler dazu, Blickkontakt als selbstbewusst und selbstbewusst zu betrachten.

Erkenne, dass Augenkontakt in einigen Subkulturen mit Behinderungen unhöflich ist. Autistische Menschen und einige andere empfinden Augenkontakt als alarmierend und beunruhigend, was bedeutet, dass er ein Gespräch behindert, anstatt zu helfen. Wenn du mit jemandem sprichst, der Blickkontakt vermeidet, ist es höflich, woanders hinzuschauen, zum Beispiel auf seine Hände oder sein Hemd, damit er sich wohl fühlen kann

Methode 2 von 3: Augenkontakt in einer Gruppe halten

Augenkontakt herstellen Schritt 12

Schritt 1. Üben Sie den Umgang mit dem Fernseher

Suchen Sie eine Talkshow mit mehreren Personen in einem Standbild. Während jede Person spricht, konzentriere deine Augen auf ihre Augen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Blickkontakt in einer Gruppe zu üben.

Augenkontakt herstellen Schritt 9

Schritt 2. Schenken Sie jeder Person Aufmerksamkeit

Wenn Sie sprechen, müssen Sie den Blickkontakt zwischen allen Gesprächspartnern wechseln. Wenn Sie nur mit einer Person Blickkontakt halten, haben die anderen das Gefühl, dass sie nicht Teil des Gesprächs sind.

Versuchen Sie, eine Person pro Satz zu betrachten und wechseln Sie dann, wenn Sie Ihren nächsten Satz beginnen

Augenkontakt herstellen Schritt 8

Schritt 3. Lassen Sie sich nicht von den Gesichtsausdrücken der Leute beirren

Wenn Sie mit einem Publikum sprechen und Blickkontakt mit jemandem aufnehmen, der die Stirn runzelt oder den Kopf schüttelt über das, was Sie sagen, lassen Sie sich nicht werfen. Halte Augenkontakt mit dieser Person für drei oder vier Sekunden, so wie du es mit allen anderen tun würdest. Vielleicht werfen Sie sogar ein Lächeln ein, nur damit sie wissen, dass Sie ihre nonverbale Kritik gutmütig aufnehmen. Gehen Sie dann unbeirrt zur nächsten Person über.

  • Wenn dich der Blickkontakt mit so vielen Leuten nervös macht, versuche, auf ihre Köpfe zu schauen. Aus kurzer Entfernung können sie den Unterschied nicht erkennen.
  • Menschen werden natürlich unterschiedliche Meinungen zu dem haben, was Sie sagen, aber Blickkontakt zu halten ist wichtig, unabhängig davon, was sie denken. Dies stellt eine unterbewusste Verbindung her, die in sozialen Situationen von entscheidender Bedeutung ist.
Augenkontakt herstellen Schritt 10

Schritt 4. Halten Sie den Blickkontakt aufrecht

Sieh die Leute nicht aus dem Augenwinkel an, wenn du mit der Gruppe sprichst. Bewege deinen ganzen Kopf, um ihren zu sehen, wenn du Augenkontakt herstellst. Blickkontakt aus dem Augenwinkel herzustellen ist nicht viel besser, als gar keinen Blickkontakt herzustellen.

Methode 3 von 3: Andere soziale Fähigkeiten beherrschen

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 8

Schritt 1. Behalten Sie die Balance im Gespräch

Sie sollten nicht zu viel sprechen und die andere Person auch nicht zwingen, das gesamte Gespräch zu führen. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht zu halten, indem Sie auf das reagieren, was die andere Person sagt, anstatt darauf zu warten, dass Sie an der Reihe sind.

Positives Feedback während des Gesprächs zu geben ist sehr hilfreich. Wenn die Person Ihnen beispielsweise etwas sagt, sagen Sie "Oh, interessant. Können Sie mir mehr sagen?"

Werde von deinem Schwarm bemerkt Schritt 19

Schritt 2. Seien Sie sich selbst bewusst

Selbsterkenntnis ist der Schlüssel zu einer effektiven Kommunikation. Sie müssen verstehen, dass Ihre zehnjährige Katze zwar ein sehr wichtiger Teil Ihres Lebens sein kann, andere Menschen jedoch nicht unbedingt ständig davon hören möchten. Verstehen Sie, was für andere von Interesse ist, und reagieren Sie entsprechend ihrer Reaktion.

Sie müssen nicht nur Geschichten aus Ihrem eigenen Leben verwenden, um Gespräche zu führen. Scheuen Sie sich nicht, über Anekdoten zu sprechen, die Sie gelesen oder von anderen gehört haben. Dies zeigt, dass Sie bereit sind, auf andere Themen als sich selbst zu achten und über sie zu sprechen

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 7

Schritt 3. Fühlen Sie sich am Ende des Gesprächs nicht abgeschreckt

Alle Gespräche enden irgendwann, also sei nicht entmutigt, wenn du aufhörst, mit jemandem zu sprechen. Wenn Sie ein gutes Gespräch mit jemandem hatten, müssen Sie es nicht zwingen, weiterzumachen. Beende das Gespräch anmutig.

Sagen Sie zum Beispiel etwas wie "Es war gut mit Ihnen zu sprechen, wir sollten uns irgendwann mal wieder treffen" oder "Ich hoffe, wir können bald wieder chatten". Dies wird das Gespräch mit einer positiven und angenehmen Note beenden

Verführen Sie jemanden, der nur Ihre Augen benutzt Schritt 12

Schritt 4. Erlaube dir, anderer Meinung zu sein

Ein Mythos über Kommunikation oder gute soziale Fähigkeiten ist, dass man dem Gesprächspartner nicht widersprechen darf. Das ist völlig falsch. Sie sollten nicht unhöflich oder aggressiv widersprechen, aber wenn Sie bereit sind, Ihre eigene Meinung zu äußern, wird das Gespräch interessanter. Es wird auch länger dauern.

Über Sport zu sprechen ist ein gutes Beispiel für höfliche Meinungsverschiedenheiten. Jemand könnte sagen, ich denke, dieser Spieler ist derzeit der beste Spieler der Liga. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie etwas sagen wie: "Ich bin mir nicht so sicher, haben Sie diesen anderen Spieler spielen gesehen? Er hat dieses Jahr ein wirklich gutes Jahr. Ich denke, er hat Ihren Spieler vielleicht überholt." Dies ist eine höfliche Art, anderer Meinung zu sein und eine Debatte anzuregen, ohne die Person zu beleidigen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Starren Sie nie mit zu offenen Augen. Es ist unheimlich.
  • Starre nicht zu lange. Wenn du hinschaust, während sie reden, dann sollte es dir gut gehen, sieh sie dir an, während du mit ihnen redest, aber versuche, nicht zu starren, wenn ihr beide schweigt.
  • Wenn Sie denken, dass Sie sie anstarren, schauen Sie nach unten oder neigen Sie Ihren Kopf ein wenig. Auf diese Weise werden sie nicht denken, dass Sie langweilig sind.

Beliebt nach Thema