Ein Detektiv-Kit herstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Ein Detektiv-Kit herstellen – wikiHow
Ein Detektiv-Kit herstellen – wikiHow
Anonim

Detektiv zu sein erfordert viel Ausrüstung! Sie müssen sich jederzeit verkleiden, Beweise im Dunkeln aufspüren und sogar Fingerabdrücke von Verdächtigen nehmen. Das Zusammenstellen eines Detektivsets ist eine großartige Möglichkeit, um mit der Spionagearbeit zu beginnen oder sogar ein Rätsel zu lösen! Erfahren Sie, wie Sie Ihre Tasche aufstellen, Verkleidungen zusammenstellen und das perfekte Verbrechensbekämpfungsset bauen.

Schritte

Teil 1 von 3: Die richtige Tasche auswählen

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie eine große, stabile Tasche

Es ist wichtig, eine Tasche zu wählen, die groß genug ist, um Ihre gesamte Detektivausrüstung zu transportieren – Sie können nichts zurücklassen, wenn Sie auf dem Fall sind! Probiere einen Seesack, einen Wäschesack oder sogar eine Handtasche oder Aktentasche aus.

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tasche Taschen hat

Ein Detektiv muss schnell zu seinem Werkzeug greifen können, ohne herumzustöbern. Ihre Tasche sollte Taschen, Fächer oder eine andere Möglichkeit haben, Ihre Sachen zu organisieren. Wenn Sie keine Tasche mit Taschen bekommen, versuchen Sie, Ihre Sachen in kleinere Taschen zu packen, wie Make-up- oder Sandwich-Taschen. Dann können Sie die kleinen Tüten in die größeren stecken.

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 3

Schritt 3. Wählen Sie einige Backup-Taschen für spezielle Missionen

Wenn du auf Hawaii als Hula-Tänzerin undercover bist, ruiniert das Tragen einer Aktentasche deine Verkleidung! Es ist eine gute Idee, ein paar zusätzliche Taschen als Backup für Undercover-Arbeiten mitzunehmen. Versuchen Sie, Ihrem Kit eine Strandtasche, eine Handtasche oder sogar eine Einkaufstüte aus Papier hinzuzufügen.

Teil 2 von 3: Verkleidungen zusammenbauen

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 4

Schritt 1. Wählen Sie Ihre normale Detektivausrüstung

Jeder Detektiv hat eine Uniform, die er jedes Mal trägt, wenn er im Einsatz ist, außer wenn er verdeckt ist. Manche Detectives kleiden sich wie Polizisten, andere tragen lange Mäntel wie Sherlock Holmes. Wenn Sie keines davon haben, machen Sie sich keine Sorgen – Sie können ein Detektiv in jedem gewünschten Outfit sein!

  • Dunklere Kleidung kann Ihnen helfen, sich anzupassen.
  • Sonnenbrillen oder Hüte sind eine gute Möglichkeit, Ihre wahre Identität zu verbergen, wenn Sie bei der Arbeit sind.
Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie zwei oder drei Aliase aus

Jeder gute Detektiv hat ein paar Verkleidungen, die er immer wieder verwendet. Wählen Sie zwei oder drei als Ihre regulären Aliase. Sie sollten alle unterschiedlich sein. Versuche zum Beispiel, eine Fußballspieler-Verkleidung, eine Oma-Verkleidung und eine Künstler-Verkleidung zu haben.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, an gute Verkleidungen zu denken, verwenden Sie Menschen, die Sie kennen, als Inspiration

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 6

Schritt 3. Finden Sie Zubehör für jede Verkleidung

Jede deiner Verkleidungen sollte aus mindestens drei Teilen bestehen, also stelle sicher, dass du genug Vorräte für jeden deiner Charaktere hast, um ein vollständiges Kostüm zu haben!

  • Der erste Teil ist etwas, das auf Ihren Kopf oder über Ihr Gesicht geht, um Ihre Identität zu verbergen – Perücken, Sonnenbrillen oder falsche Schnurrbärte sind eine gute Wahl.
  • Jeder deiner Aliase sollte sein eigenes Kostüm haben. Versuchen Sie für eine Verkleidung eines alten Mannes Hosenträger und hohe Hosen. Wenn Sie als Feuerwehrmann inkognito unterwegs sein möchten, greifen Sie zu einem gelben Regenmantel und schwarzen Stiefeln.
  • Schließlich benötigen Ihre Verkleidungen alle Zubehörteile. Diese hängen von Ihrer Verkleidung ab. Wenn Sie ein Künstler sind, versuchen Sie es mit einem Pinsel. Versuchen Sie für eine berühmte Filmstar-Verkleidung eine Federboa.
Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 7

Schritt 4. Halten Sie jede Verkleidung getrennt

Möglicherweise müssen Sie sofort in Ihre Verkleidung springen. Sie können nicht in Ihrer Tasche stöbern oder sich falsch verkleiden! Jede Verkleidung sollte eine eigene Tasche in deiner Tasche haben. Wenn Ihre Tasche nicht genügend Taschen hat, bewahren Sie jede Verkleidung in ihrer eigenen Gefrier- oder Einkaufstüte auf.

Teil 3 von 3: Detektivausrüstung besorgen

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 8

Schritt 1. Erstellen Sie Ihr Abzeichen

Jeder Detektiv braucht einen Ausweis, um seine Identität nachzuweisen. Sie können ein Detektivabzeichen aus Papier oder Pappe herstellen. Darauf sollten Ihr Name und der Name Ihrer Detektei stehen. Wenn Sie möchten, können Sie es mit Aluminiumfolie abdecken, damit es aussieht, als wäre es aus Metall.

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 9

Schritt 2. Holen Sie sich ein Detektivnotizbuch

Sie benötigen ein Notizbuch, um Ihre Hinweise zu verfolgen und Ihre Fälle zu lösen. Sie können jedes beliebige Notizbuch verwenden, aber achten Sie darauf, es nicht zu beschriften! Es ist wichtig, dass die Leute nicht wissen, dass es Ihr Detektivnotizbuch ist – Sie möchten nicht, dass Verdächtige es stehlen und sich Ihre geheimen Beweise ansehen!

  • Einige Detektive füllen die ersten Seiten ihres Notizbuchs gerne mit zufälligen Dingen wie Zeichnungen oder mathematischen Problemen und beginnen dann mit ihren Detektivnotizen in der Mitte. Auf diese Weise kann jeder, der es öffnet, Ihre Detektivnotizen nicht sehen.
  • Zum Schreiben benötigst du außerdem einen Kugelschreiber oder Bleistift.
Erstellen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 10

Schritt 3. Richten Sie Ihr Fingerabdruck-Kit ein

Ein großer Teil der Detektivarbeit ist das Sammeln von Fingerabdrücken. Sie benötigen ein paar Dinge, um ein wirklich gutes Fingerabdruck-Kit zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fingerabdrücke für den Notfall beisammen haben!

  • Du benötigst Mehl oder Babypuder, um Drucke abzustauben. Das Abstauben ist einfach – streuen Sie einfach ein wenig Mehl oder Pulver auf die verdächtige Stelle und blasen Sie dann überschüssiges Pulver ab.
  • Verwenden Sie nach dem Abstauben einen Make-up-Pinsel oder einen Pinsel, um das Puder vorsichtig wegzubürsten, bis Sie einen Fingerabdruck sehen können.
  • Schließlich nehmen Sie ein Stück durchsichtiges Klebeband und drücken es auf den Druck. Wenn Sie es abziehen, haben Sie einen perfekten Fingerabdruck auf dem Band, den Sie später studieren können.
  • Wenn du kein Mehl oder Pulver auf Dinge auftragen darfst, kannst du das Klebeband verwenden, um Fingerabdrücke von Personen zu sammeln, die du kennst – lass sie einfach ihre Fingerspitze auf die klebrige Seite des Klebebands drücken. Bewahren Sie das Band in Ihrem Detektivnotizbuch auf, damit Sie eine Datei über alle Abdrücke haben!
Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 11

Schritt 4. Sammeln Sie Vorräte für ein Beweismaterial-Set

Möglicherweise müssen Sie Beweise sammeln, die zerbrechlich oder schwer zu erkennen sind. Es ist wichtig, Vorräte zur Hand zu haben, mit denen Sie Beweise finden können, egal was passiert! Beginnen Sie damit, ein paar Plastiktüten zu besorgen, um Ihre Beweise aufzubewahren.

  • Handschuhe schützen Sie vor Fingerabdrücken auf den Beweismitteln.
  • Ein Maßband hilft Ihnen dabei, die Länge der gefundenen Haare oder Fußabdrücke zu messen.
  • Pinzetten können verwendet werden, um winzige Beweisstücke wie Haare oder einen Ohrring aufzunehmen.
  • Mit einer Lupe können Sie selbst kleinste Spuren wie Staub oder Schmutz erkennen. Wenn Sie keine Lupe haben, machen Sie sich keine Sorgen – Sie können auch ohne sie Detektiv sein.
  • Halten Sie etwas Kreide bereit, um die gefundenen Beweise zu skizzieren.
  • Taschenlampen sind für die Nachtarbeit unerlässlich!
Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 12

Schritt 5. Holen Sie sich Walkie-Talkies, wenn Sie einen Partner haben

Wenn es andere Detektive in Ihrer Agentur gibt, besorgen Sie sich ein paar Walkie-Talkies, damit Sie schnell kommunizieren können, wenn Sie den Fall bearbeiten! Es ist in Ordnung, wenn Sie sie nicht bekommen, aber die Detektivarbeit macht viel mehr Spaß.

Machen Sie ein Detektiv-Kit Schritt 13

Schritt 6. Setzen Sie alles zusammen in Ihr Kit

Stellen Sie sicher, dass alles passt und Sie die Dinge finden, die Sie brauchen! Wenn Sie bestimmte Dinge mehr als andere verwenden, wie Ihr Notizbuch oder die Lupe, legen Sie sie oben drauf.

Tipps

  • Sehen oder lesen Sie Krimis wie Sherlock Holmes, Nancy Drew oder Encyclopedia Brown, um Ideen zu erhalten.
  • Verwenden Sie Beweistaschen, um Hinweise vom Tatort zu sammeln.
  • Detektive sind keine Spione, was bedeutet, dass sie nicht immer versteckt bleiben müssen. Nur nicht damit angeben.

Warnungen

Beliebt nach Thema