Gehärtetes Glas schneiden - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

Gehärtetes Glas schneiden - Gunook
Gehärtetes Glas schneiden - Gunook
Anonim

Da es sich um eine Art Sicherheitsglas handelt, kann gehärtetes Glas nicht mit den gleichen Methoden geschnitten werden, die Sie zum Schneiden von gewöhnlichem, ungehärtetem Glas verwenden würden. Wenn Sie eine gehärtete Glasscheibe durchschneiden müssen, müssen Sie sie auf fast 538 °C erhitzen und dann langsam abkühlen. Dieser Vorgang wird als Glühen bezeichnet und macht den Tempervorgang effektiv rückgängig und schwächt das Glas so weit, dass Sie es schneiden können. Nach dem Abkühlen befindet sich das Glas in einem Zustand, in dem es geschnitten werden kann. Glühen Sie das Glas, wenn Sie Zugang zu einem Ofen haben. Andernfalls müssen Sie das Glas zu einem professionellen Glasschneider bringen. Wenden Sie sich auch an einen Fachmann, wenn Sie ein Stück Glas mit einem Durchmesser von mehr als 25 cm zuschneiden müssen.

Schritte

Teil 1 von 2: Tempern des gehärteten Glases

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 1

Schritt 1. Erhalten Sie Zugang zu einem Ofen, mit dem Sie das Glas glühen können

Die intensive Hitze eines Ofens ist erforderlich, um die Beschichtung des gehärteten Glases aufzuweichen und den Glühprozess zu beginnen. Öfen werden am häufigsten in Räumen für Kunstunterricht untergebracht. Möglicherweise können Sie über ein Kunstprogramm des Community College auf einen Brennofen zugreifen.

  • Der Glühprozess wird das gehärtete Glas gleichmäßig aufheizen, sodass alle Spannungen aus dem Härteprozess entfernt werden. Diese Spannungspunkte sind der Grund dafür, dass gehärtetes Glas beim Schneiden in unzählige kleine Stücke zerbricht.
  • Ohne diese Spannungspunkte kann geglühtes Glas splitterfrei geschnitten werden.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie das gehärtete Glas in ein hitzebeständiges Gefäß und bedecken Sie es mit Wasser

Bedecken Sie dann das Glas mit genügend warmem Wasser, um die Glasscheibe vollständig zu bedecken. Sofern Sie nicht mit einem ungewöhnlich dicken Glasabschnitt arbeiten, 34 in (1,9 cm) Wasser sollte ausreichen.

  • Wenn Sie kein flaches, hitzebeständiges Gefäß haben, fragen Sie den Leiter des Kunststudios, ob er eines hat, das Sie verwenden können. Wenn Sie sich nicht in einem Kunstatelier befinden, sprechen Sie mit der Person, die den Ofen beaufsichtigt oder besitzt, den Sie verwenden.
  • Sie können ein solches Gefäß auch in einem Kunst- oder Glasgeschäft kaufen.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 3

Schritt 3. Weichen Sie das gehärtete Glas 30 Minuten lang im Ofen ein

Das Glas muss eine ausreichend hohe Temperatur erreichen, damit das Vorspannen rückgängig gemacht werden kann. Drehen Sie den Ofen also auf mindestens 468 ° C und weichen Sie das Glas ein, bis es die Temperatur erreicht hat, bei der es geglüht wird. Die Aufheizzeit hängt von der Größe des zu glühenden Glases ab, aber die meisten Glasarten benötigen im Ofen etwa 30 Minuten. Nach Ablauf dieser Zeit hat die Glasscheibe eine gleichmäßige Temperatur erreicht.

  • Effetre (Moretti), Bullseye und Lauscha Gläser bei 940 ° F (504 ° C) einweichen. Borosilikatglas bei 1 050 ° F (566 ° C) einweichen. Gehärtetes Satake-Glas wird am besten bei 890 ° F (477 ° C) eingeweicht. Verwenden Sie den eingebauten Temperaturregler, um die Temperatur im Ofen konstant zu halten.
  • Glasperlen, die kleiner als 2,5 cm sind, 20 Minuten lang einweichen, um sie zu glühen. Dadurch wird das Tempern rückgängig gemacht. Wenn Sie größere Perlen glühen möchten, weichen Sie sie 8 Stunden lang ein.
  • Wenn Sie einen großen Briefbeschwerer glühen, lassen Sie ihn bis zu 12 Stunden einweichen. Sehr große Glasstücke mit einem Gewicht von 100 Pfund (45 kg) oder mehr können Monate dauern, bis sie geglüht sind.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 4

Schritt 4. Kühlen Sie das Glas langsam ab, bis es unter seiner Dehnungspunkttemperatur ist

Wenn Sie nicht wissen, mit welcher Glasart Sie arbeiten, senken Sie die Temperatur des Ofens auf 427 °C. Eine Kühltemperatur von 750 °F (399 °C) eignet sich gut für Satake-Glas. Kühlen Sie das gehärtete Glas 2-3 Stunden im Ofen ab.

  • Ein zu schnelles Abkühlen des Glases führt zur Entwicklung zusätzlicher Spannungen und schwächt das getemperte Glas.
  • Der Dehnungspunkt ist die Temperatur, bei der der Innendruck innerhalb einer Glasscheibe abnimmt. Sobald das Glas unter seinen Dehnungspunkt abgekühlt ist, ist es stabil und bricht nicht.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 5

Schritt 5. Nehmen Sie das Glas aus dem Ofen, sobald es abgekühlt ist

Nachdem das Glas 2-3 Stunden auf seiner Kühltemperatur geblieben ist, nehmen Sie das Glas aus dem Ofen. Es wird immer noch unglaublich heiß sein, also benutze eine Zange, um das Glas aus dem Ofen zu nehmen. Tragen Sie aus Sicherheitsgründen beim Öffnen des Ofens und beim Umgang mit der Zange dicke Handschuhe. Stellen Sie das Glas auf ein Kühlregal. Lassen Sie das Glas über Nacht abkühlen, bevor Sie versuchen, es zu schneiden. Das Schneiden des noch heißen Glases kann zu schweren Verletzungen führen.

Wenn das frisch geglühte Glas im Ofen abkühlt, kühlt die Außenseite schneller ab als die Innenseite. Nur weil sich das Äußere kühl anfühlt, heißt das nicht, dass das Innere fertig ist. Durch langsames Abkühlen des Glases baut sich weniger Spannung auf und führt zu einem besseren Schnitt

Teil 2 von 2: Schneiden des geglühten Glases

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 6

Schritt 1. Reinigen Sie die Oberfläche des geglühten Glases mit einem Fensterreiniger

Sprühen Sie das Glas 4-5 Mal mit Reinigungslösungsmittel ein. Wischen Sie es mit einem sauberen, fusselfreien Baumwolltuch trocken. Das Reinigen des Glases stellt sicher, dass der Schnitt glatt und genau ist.

Sie können Fensterreiniger in jedem Baumarkt oder Supermarkt kaufen

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 7

Schritt 2. Ziehen Sie zum Schutz eine Schutzbrille und Lederhandschuhe an

Nach dem Glühen ist das Glas kein Sicherheitsglas mehr. Wenn Sie das Glas zerbrechen, zerbricht es in scharfe und potenziell gefährliche Stücke. Schutzbrillen schützen Ihre Augen vor Beschädigungen durch Glassplitter.

Wenn Sie noch keine Schutzbrille oder Handschuhe haben, kaufen Sie diese in einem nahegelegenen Baumarkt

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 8

Schritt 3. Markieren Sie die Linie, die Sie schneiden möchten, mit einer geraden Kante

Ein Metalllineal funktioniert gut. Messen Sie die genaue Stelle, an der Sie das Glas schneiden möchten, und halten Sie die gerade Kante entlang dieser Linie. Verwenden Sie dann einen Permanentmarker, um eine gerade Linie entlang der Kante zu ziehen.

Kaufen Sie eine gerade Kante in einem Baumarkt

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 9

Schritt 4. Ritzen Sie die Oberfläche des Glases mit einem Glasschneider

Halten Sie die gerade Kante während des Schneidens an Ort und Stelle, um Ihren Glasschneider zu führen. Drücken Sie Ihren Glasschneider am Anfang der Linie in das Glas und führen Sie den Cutter über die gesamte Länge der markierten Linie. Halten Sie entlang der gesamten Linie einen mittleren Druck aufrecht, um einen Kratzer zu erzeugen.

  • Kaufen Sie einen Glasschneider in jedem großen Baumarkt oder Baumarkt.
  • Führen Sie den Glasschneider nicht mehr als einmal entlang der Linie.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 10

Schritt 5. Setzen Sie a 14 Inch (0,64 cm) Holzdübel unter der gerade geschnittenen Linie.

Richten Sie den Dübel genau unter der angeritzten Linie aus. Andernfalls kann das Glas beim Herunterdrücken zerbrechen. Verwenden Sie keinen größeren Dübel, da das Glas mit gezackten, ungenauen Kanten brechen kann.

Sie können einen Dübel in Ihrem örtlichen Baumarkt oder Baumarkt kaufen

Gehärtetes Glas schneiden Schritt 11

Schritt 6. Üben Sie scharfen, plötzlichen Druck auf beide Seiten des Dübels aus

Drücken Sie mit beiden Händen gleichzeitig nach unten und üben Sie mit beiden Händen den gleichen Druck aus. Das Glas schnappt nun an der Linie in 2 sauber geschnittene Teile.

  • Legen Sie Ihre Hand beim Herunterdrücken nicht direkt auf den Dübel. Wenn Sie dies tun, können Sie am Ende scharfe Glassplitter in Ihrer Handfläche haben.
  • Behalten Sie aus Sicherheitsgründen bei diesem Schritt Lederhandschuhe und Schutzbrille an.
Gehärtetes Glas schneiden Schritt 12

Schritt 7. Schleifen Sie die Kante des frisch geschnittenen Glases

Verwenden Sie ein Stück grobes Schleifpapier mit 10 Körnung, um alle rauen Kanten von der geschnittenen Glasscheibe zu entfernen. Dadurch wird das Glas stärker und sicherer in der Handhabung und Berührung.

  • Wenn Sie diesen Schritt überspringen, können Sie Ihre Hand leicht an der gezackten Kante des geschliffenen Glases aufschneiden.
  • Um zu vermeiden, dass Sand in Ihre Augen gelangt, stellen Sie sicher, dass Sie zu diesem Zeitpunkt noch Ihre Schutzbrille tragen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Gehärtetes Glas kann per Definition nicht geschnitten werden. Wenn Sie versuchen, gehärtetes Glas auf die gleiche Weise zu schneiden, wie Sie ungehärtetes Glas schneiden würden, zerbrechen Sie am Ende die Glasscheibe. Dies liegt daran, dass gehärtetes Glas Herstellungsverfahren unterzogen wurde, die es steif, zäh und unempfindlich gegen Schneiden machen.
  • Wenn Sie gehärtetes Glas schneiden möchten, aber keinen Zugang zu einem Brennofen haben, bringen Sie das Stück zu einem professionellen Glasschneider. Sie können möglicherweise einen Laser verwenden, um das gehärtete Glas zu schneiden.

Warnungen

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit einem Ofen und mit erhitztem Glas arbeiten. Das Berühren des Ofeninneren oder des Glühglases kann zu schweren und schmerzhaften Verbrennungen führen.
  • Wenn Sie in einem überfüllten Kunstraum arbeiten, weisen Sie die anderen Schüler darauf hin, dass sie das erhitzte Glas auch nicht berühren sollten, bis es über Nacht abgekühlt ist.

Beliebt nach Thema